Daher beginnt die Verlockung der Handwerker viel früher und nach neun Monaten essen sie bereits aktiv Lebensmittel, mit denen Babys in GV gerade erst vertraut werden.

Ernährungsmerkmale nach 9 Monaten

Der Bedarf an Mischungen und Muttermilch nimmt allmählich ab. Natürlich ist es zu früh, um sie abzubrechen. Babys in HB werden morgens und abends immer noch auf ihre Brüste aufgetragen und können mit ihrer üblichen Milch auch neue Produkte trinken.

Künstler erhalten die Mischung auch morgens und abends vor dem Schlafengehen. Das Menü des Babys ähnelt immer mehr dem Essen für Erwachsene.

Nach neun Monaten ist die Ernährung von Babys mit IV und HB in der Zusammensetzung der Gerichte ungefähr gleich. Der Hauptunterschied besteht nur in der Anzahl bestimmter Komponenten. Wenn beispielsweise für ein Kind mit IV Eigelb als ein bekanntes, seit langem bekanntes Produkt angesehen wird, beginnt die Verabreichung mit HS erst. Gleiches gilt für Milchprodukte und Fleisch. Diese Produkte kommen in der Stilldiät beim Stillen in nur neun Monaten vor..

Neue Produkte auf der Babykarte 9 Monate

Mit künstlicher Fütterung wird das Menü der Babys in diesem Alter nicht mit neuen Produkten aufgefüllt. Abwechslung wird durch neue Kombinationen, Gerichte, Anzahl der Elemente erreicht.

Natürlich gefütterte Babys erhalten bis zu sechs Monate lang keine Ergänzungsfuttermittel, sodass ihre Speisekarte nach neun Monaten vielfältiger wird. Neue Produkte sind:

  • Eigelb. Typischerweise wird das Eigelb mit Brei gemischt oder Suppen zugesetzt. Es ist eine Quelle für Eiweiß, gesunde Fette und Spurenelemente..
  • Sauermilchprodukte, Hüttenkäse. Diese Produkte können separat gefüttert und mit Früchten, Pürees und Säften ergänzt werden. Hüttenkäse - eine wichtige Quelle für Eiweiß, Joghurt und Kefir - unterstützt die Verdauung und ist ein nützliches Bakterium für den Darm von Krümeln.
  • Kuhmilch. Es wird für Getreide verwendet. Vollverdünnte Vollmilch wird nicht verwendet. Normalerweise wird es mit Wasser halbiert, um Brei zu machen, um Allergien und Verdauungsschwierigkeiten zu vermeiden..
  • Fleisch. Es wird in Form eines Smoothie in Kombination mit Gemüse eingeführt, damit die Textur dem Kind vertraut ist. Beginnen Sie besser mit der Türkei. Huhn kann Allergien auslösen, und Kalbfleisch verursacht häufig Verdauungsprobleme. Es ist besser, diese Fleischsorten etwas später einzuführen, wenn das Baby bereits an Fleischgerichte gewöhnt ist..

Beispielmenü

Für ein Baby, das sechs Monate nur Muttermilch gegessen hat:

  • Der erste Morgen und die fünfte Fütterung - Muttermilch.
  • Die zweite Mahlzeit ist Milch oder milchfreier Brei mit Zusatz von Butter und Fruchtpüree. Haferbrei kann Buchweizen, Mais, Hafer, Reis, gelegentlich Grieß sein.
  • Die dritte Fütterung besteht aus Gemüse- und Fleischbestandteilen. Es kann Gemüsepüree mit Zusatz von Pflanzenöl, Eigelb sein. Auf der Speisekarte stehen auch Fleischpüree, Saft und eine Scheibe Brot, vorzugsweise Weizen. Eine gute Lösung wäre auch eine Gemüsesuppe, in die Sie Fleisch hinzufügen können.
  • Die vierte Fütterung ist fermentierte Milch. Zum Beispiel Hüttenkäse mit Fruchtpüree oder Scheiben (wenn die Frucht weich ist), Kefir oder Joghurt.

Um das Menü während der Woche zu abwechseln, reicht es aus, Müsli, eine Reihe von Gemüse für Suppen und Kartoffelpüree zu wechseln, Butter oder Pflanzenöl hinzuzufügen. Geben Sie anstelle von Gemüsesuppe leichte Fleischbrühe und Gemüsepüree.

Für ein Baby mit künstlicher Ernährung:

  • Mischung.
  • Die zweite Fütterung - Milchbrei mit Butter, die Hälfte des Eigelbs, Saft oder Fruchtpüree.
  • Die dritte Mahlzeit ist Gemüsepüree mit Pflanzenöl, Fleischpüree, Saft und einer Scheibe Weizenbrot.
  • Vierte Fütterung - Hüttenkäse, Obst oder Saft, Joghurt oder Kefir, Kekse oder Cracker.
  • Nachts wieder die Mischung.

Generelle Empfehlungen

Von vollständig homogenisierten Lebensmitteln müssen Sie reibungslos zu mehr "Erwachsenen" -Optionen wechseln. Das heißt, von der Verarbeitung in einem Mixer bis zum Mahlen durch ein Sieb können Sie schrittweise mit einer Gabel kneten, auf einer Reibe reiben und so weiter.

Neue Produkte müssen noch beachtet werden, da der Körper der Kinder sehr scharf auf sie reagieren kann.

Ein Kind zu zwingen ist es nicht wert. Wenn er das Produkt nicht probieren möchte, sollten Sie warten oder versuchen, es mit einem bekannten Produkt wie Muttermilch oder einer Mischung zu mischen.

Die richtige Ernährung eines Babys nach 9 Monaten Stillzeit: Wir stellen ein Menü zusammen

Ein Kind im Alter von 9 Monaten erkundet bereits aktiv die Umwelt, beginnt zu laufen und versteht die an ihn gerichtete Rede. Auch die Ernährung wird vielfältiger und erweitert die Liste der neuen Produkte. Muttermilch ist immer noch auf der Speisekarte, aber nicht so wichtig wie Ergänzungsnahrungsmittel..

Zulässige Produkte

Die Ernährung des Kindes um 9 Monate. umfasst fast alle wichtigen Produkte. Alle Instant-Müsli-, Gemüse- und Fleischgerichte, Obst, Brot werden verwendet. Die Liste der Produkte, die in diesem Alter angeboten werden, unterscheidet sich nicht von der Art der Fütterung. Der Unterschied besteht nur in der Menge. Mehr formelgefütterte Babys bedienen. Dies ist vor allem auf die frühzeitige Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln und den erhöhten Bedarf an Vitamin- und Mineralkomplexen zurückzuführen.

Diesmal ist es günstig, Hüttenkäse, Kefir und andere Milchprodukte in die Ernährung aufzunehmen.

Wenn Sie solche Ergänzungsnahrungsmittel früher einführen, gibt es einen Überschuss an Protein im Körper, was sich negativ auf die Arbeit der an Stoffwechselprozessen beteiligten Organe auswirkt. Das Risiko, Allergien zu entwickeln, ist ebenfalls hoch..

Ein Kind ist 9 Monate am Tag. Sie können Hüttenkäse nicht mehr als 50 Gramm geben. Kefir wird in kleinen Portionen (20-30 ml) verabreicht, wobei das Volumen allmählich auf 170 ml gebracht wird. Am besten bieten Sie es Ihrem Baby zum Abendessen an.

Eines der neuen und wichtigsten Lebensmittel auf der Babykarte ist 9 Monate. sind Meeresfrüchte, insbesondere Fisch. Sie müssen fettarme Sorten wählen, die vom Verdauungssystem besser aufgenommen werden, z. B. Seehecht oder Pollock. Bevor Sie das Gericht kochen, müssen Sie den Fisch hacken und die Knochen entfernen. Damit der Fisch alle vorteilhaften Eigenschaften behält, muss er nicht in kaltem, sondern in kochendem Wasser abgesenkt werden. Das Filet wird ca. 20 Minuten gekocht. Danach müssen Sie ein Stück leicht zerdrücken, und Sie können den Fisch mit Kartoffelpüree servieren.

Ein Viertel aller Lebensmittel in 9 Monaten. gehört zur Muttermilch, der Rest des Anteils sollte mit Eiweißprodukten, Gemüsegerichten, Obst und Saft davon gefüllt sein. Gewürze wie Petersilie, Salat, Frühlingszwiebeln sind erlaubt.

Das Essen, das auf der Speisekarte eines 9 Monate alten Babys enthalten ist, muss nicht mehr in einen Püreezustand gebracht werden. Es reicht gerade aus, es mit einer Gabel zu kneten. So lernt das Kind selbstständig zu kauen.

Das Tagesmenü des Kindes beträgt 9 Monate. Bei der natürlichen Fütterung müssen unbedingt Nahrungsergänzungsmittel aus Getreide (Sie können es mit Milch probieren), mit Fleisch oder Gemüse zubereitete Suppen und Obst enthalten sein. Als Snack können Sie Cracker, Kekse, Brot, Banane oder Birne verwenden.

Um zu bestimmen, wie viele Gramm Nahrung ein Baby essen sollte, müssen Sie sein Gewicht kennen. Das Körpergewicht sollte durch 9 geteilt werden. Das Ergebnis entspricht der Menge an täglicher Nahrung, die für die volle Entwicklung erforderlich ist.

Die Liste der Gerichte

Um nach 9 Monaten wie in anderen Fällen neue Ergänzungsnahrungsmittel in das Menü aufzunehmen, müssen Sie langsam und in kleinen Portionen. Wenn keine Reaktionen festgestellt werden, wird der Anteil erhöht. Zuerst können Sie die Produkte mit einem Mixer mahlen und das Baby schrittweise auf feinkörniges Essen übertragen. Wenn eine Allergie auftritt, wird das Produkt aus dem Menü entfernt und nach einigen Wochen erneut eingeführt.

Die Methoden der Hausmannskost bleiben gleich - Dämpfen, Backen, Schmoren. Sie können Ihr Baby immer noch nicht mit gebratenen, würzigen und geräucherten Gerichten füttern.

Bis zum Ende des 9. Monats. Ergänzungsnahrungsmittel können in kleine Stücke geschnitten werden, die jedes Mal größer und größer werden. Wenn das Baby erstickt und kein Essen kauen und schlucken kann, müssen Sie einige Zeit mit einer ähnlichen Art des Servierens von Gerichten im Menü warten.

Getreide ist in der Ernährung nicht mehr auf Wasser, sondern auf Milch. Milchgetreide sollte aus allen vorhandenen Getreidesorten gekocht werden: Reis, Grieß, Buchweizen, Gerste, Mais. Zu diesem Zeitpunkt ist es ratsam, dem Kind Gemüse und Butter vorzustellen.

Haferbrei für Kinder 9 Monate. sollte in mit Wasser verdünnter Milch gekocht werden. Es ist besser, keine Mahlzeiten auf der Basis von Vollkuhmilch in die Ernährung aufzunehmen, sondern pasteurisierte zu kaufen. Fügen Sie keinen Zucker und Salz hinzu. Sie können Haferbrei in einer für Kinder angepassten Mischung kochen. Im Alter von 9 Monaten können Ergänzungsfuttermittel aus Getreide nicht mehr durch ein Sieb gerieben werden.

In der Ernährung des Kindes 9 Monate. Sie müssen Ergänzungsnahrungsmittel in Form von Eigelb, Fruchtkompott, Gelee enthalten.

Notwendig für einen wachsenden Organismus, Fleisch. Daher sollten diese Ergänzungsnahrungsmittel in die Ernährung eines 9 Monate alten Babys aufgenommen werden. Wählen Sie lieber Hühnchen-, Puten- oder Kalbsfleisch.

Da das Baby immer noch nicht genügend Zähne hat, ist es am besten, Dampfkoteletts oder Kartoffelpüree aus Fleisch zu machen. Die Brühe, in der das Fleisch gekocht wurde, kann zum Kochen von Gemüse verwendet werden.

Fleischbällchen sind leichter zu kauen und werden vom Körper besser aufgenommen. Um sie zuzubereiten, müssen Sie das Filet mehrmals durch einen Fleischwolf führen und ein kleines Stück Brot hinzufügen. Gießen Sie ein wenig Wasser ein und mischen Sie gründlich. Rollen Sie Kugeln aus der resultierenden Masse und schweißen Sie sie.

Fütterungsplan

Der Tagesablauf eines 9 Monate alten Babys unterscheidet sich fast nicht vom Alter. Die erste Fütterung erfolgt am frühen Morgen nach ca. 7 Stunden. Das Baby schläft zweimal am Tag. Zwischen den Fütterungen ist er aktiv: spielen, Märchen hören, laufen, die Situation studieren. Nach ca. 9-10 Stunden ins Bett gehen.

Füttern Sie das Kind im Alter von 9 Monaten 5-6 mal am Tag. Das Intervall zwischen den Mahlzeiten beträgt ca. 4 Stunden. Die meisten Kinder im Alter von 9 Monaten verweigern die Nachtfütterung.

Wenn das Kind 9 Monate alt ist. wacht nachts zum Füttern auf, dann hat die Mutter die Diät vielleicht falsch geplant. Sie können ein paar Nächte versuchen, etwas Wasser zu geben. Wenn das Baby weint und nach Nahrung fragt, müssen Sie die Ergänzungsnahrung tagsüber erhöhen.

Mit 9 Monaten müssen Sie Ihrem Kind beibringen, aus einer Tasse zu trinken, einschließlich Milch. Dies wird auch helfen, ihn schneller von der Brust abzusetzen..

Ein Beispielmenü für den ganzen Tag könnte so aussehen.

  1. Das erste Frühstück beinhaltet normalerweise Muttermilch. Zusätzliche Fütterung ist normalerweise nicht erforderlich. Das Baby kann ca. 200 ml Milch absaugen. Es sollte nichts anderes angeboten werden, um die Laktation länger aufrechtzuerhalten..
  2. Das zweite Frühstück (vier Stunden nach dem ersten) sollte aus Müsli und Fruchtpüree bestehen. Wenn das Baby Verstopfung hat, sollten Sie den Verzehr von Reisbrei begrenzen. Buchweizenbrei ist der nützlichste und hypoallergenste, daher wird er mindestens dreimal pro Woche angeboten. Die Gesamtmasse der Lebensmittel sollte ungefähr 200 ml betragen.
  3. Das Mittagessen sollte eng sein. Meistens umfasst es Fleisch- oder Fischgerichte mit Gemüsepüree. Zum Beispiel eine Pastete mit zerdrücktem Kürbis oder Blumenkohl. Als Getränk können Sie Saft oder Kompott anbieten. Empfohlen, 1-2 mal pro Woche Fisch zu geben.
  4. Als Nachmittagssnack können Sie Cracker oder Obst anbieten..
  5. Das Abendessen findet gegen 18 Uhr statt. Es sollte leicht und nahrhaft sein. Während des Stillens reicht es aus, das Baby an die Brust zu legen und ihm Ergänzungsfutter in Form von Hüttenkäse oder Kefir mit Keksen zu geben.
  6. Kurz vor dem Schlafengehen müssen Sie Ihrem Baby Muttermilch geben. In der Nähe der Brust der Mutter beruhigt sich das Baby und bereitet sich auf das Bett vor..

Ein Beispielmenü für einen der Wochentage für das Baby 9 Monate. könnte so aussehen:

  1. Bieten Sie dem Baby morgens nach dem Aufwachen Muttermilch an.
  2. Haferbrei und natürlicher Fruchtsaft.
  3. Zum Mittagessen können Sie Zucchinipüree mit gekochtem Fleisch, Apfelkompott oder Gelee kochen.
  4. Als Nachmittagssnack können Sie Kürbis und Apfelmus in Ihre Ernährung aufnehmen.
  5. Das Abendessen kann aus Quark und Karottenauflauf bestehen..
  6. Vor dem Schlafengehen müssen Sie Muttermilch geben.

Das Menü eines 9 Monate alten Babys besteht aus einer Vielzahl nahrhafter und gesunder Gerichte. Wenn das Baby gestillt wird, vernachlässigen Sie nicht die Muttermilch, mit der Sie den Tag beginnen und beenden können.

Es ist wichtig, eine Diät festzulegen und Nachtfütterungen abzulehnen. Dies hilft dem Verdauungssystem, richtig zu arbeiten..

Ernährung für ein 9 Monate altes Baby mit Stillen

Mit 9 Monaten entwickelt sich das Baby aktiv, einige Babys beginnen bereits zu laufen, es wird bereits mehr Energie verbraucht, daher sollte die Ernährung gesättigter und nahrhafter sein. Nach modernen Daten wird das Stillen für Kinder bis zu zwei Jahren empfohlen. Daher wird das Stillen nach 9 Monaten noch nicht entfernt, aber es beginnt allmählich, Ergänzungsnahrungsmittel aus Produkten für Erwachsene zu verdrängen. Im Allgemeinen unterscheidet sich die Ernährung des Babys nicht sehr von 8 oder 10 Monaten, aber es gibt wie immer ihre eigenen Eigenschaften.

Ernährungsüberlegungen für ein neun Monate altes Baby

In diesem Alter haben Babys normalerweise bereits viele Produktkategorien ausprobiert. Einige Mütter ziehen es bereits nach 9 Monaten vor, ein oder zwei Fütterungen durch gewöhnliches Essen zu ersetzen - Brei, Suppe oder eine Beilage Gemüse mit Fleisch. Der einzige Punkt ist, dass die Portionen von Erwachsenenfutter für Säuglinge nicht zu groß sind, viel kleiner als die von Babys, die künstlich gefüttert werden. Die Portionsgröße, die das Kind benötigt, wird anhand seines Gewichts berechnet. Die Gesamtmasse wird durch die Anzahl der Monate geteilt - 9, das Ergebnis ist die Futtermenge für das Kind pro Tag. Die Konsistenz von Kindergerichten ändert sich täglich,

Sie müssen kein Getreide oder Gemüse mehr mahlen -

In den meisten Fällen sind bei Kindern im Alter von 9 Monaten die ersten Zähne durchgebrochen und die Nahrung kann dichter sein. Es reicht aus, Produkte mit einer Gabel zu kneten, damit das Kind lernen kann, unabhängig mit einem Löffel und einer Gabel zu kauen und zu essen.

Zusätzlich zu Gemüsegerichten sollte Säuglingen Getreide angeboten werden, das bereits in Milch enthalten ist, und Milch kann mit Wasser in Anteilen von 1/1 verdünnt werden. Es ist notwendig, Suppen in die Ernährung aufzunehmen - zuerst auf Gemüsebrühe, dann auf Fleisch. Sie müssen neue Zutaten auf die gleiche Weise ausprobieren - schrittweise und zwischen den Empfängen eines neuen Produkts eine kurze Pause einlegen. Wenn sich das Baby zuvor geweigert hat, etwas zu essen, oder allergisch reagiert hat, können Sie das Produkt jetzt, da das Baby etwas stärker ist, erneut versuchen.

Nach wie vor ist das Verdauungssystem des Kindes nicht für schwer gebratene oder würzige Gerichte bereit. Das Baby wird immer noch separat gekocht oder mit Erwachsenenfutter versorgt, sondern gedünstet oder in einem Wasserbad gekocht.

Zusätzlich zum Essen sollte das Baby bereits in der Lage sein, aus einer Tasse zu trinken. Nach 9 Monaten können Sie Säfte, Fruchtgetränke, keinen starken schwarzen Tee, Fruchtgetränke oder Gelee geben. Immer in der Verfügbarkeit des Kindes sollte sauberes Trinkwasser sein, da das Baby bereits zwischen den Mahlzeiten hungern und Wasser trinken oder mit Crackern, Keksen beißen kann.

Was man nach 9 Monaten in den Köder einführt

Die Ernährung eines Kindes im Alter von 9 Monaten ist bereits sehr unterschiedlich, aber es gibt Produkte, die das Baby gerade erst ausprobieren wird. Zu dieser Zeit werden also Sauermilchprodukte eingeführt - Hüttenkäse, Kefir. Dies sollte vorher nicht erfolgen, da der Körper des Babys noch nicht für eine große Proteinaufnahme bereit ist. Gleichzeitig ist es gut, Kefir zum Abendessen oder kurz vor dem Schlafengehen zu geben, aber auch mit kleinen Portionen zu beginnen. Bei Hüttenkäse ist die Situation ähnlich - zu Beginn nicht mehr als 50 g pro Tag.

Zusätzlich werden Meeresfrüchte für 9 Monate eingeführt. Zuerst geben sie Weißfische von fettarmen Sorten - Pollock, Seehecht. Dem Baby wird gekochter Fisch serviert, nachdem zuvor die Knochen entfernt und das Fleisch aufgeweicht wurden. Da die Gerichte auf der Speisekarte des Neunmonatigen neben Fisch bereits mehrkomponentig sind, können Sie Kartoffelpüree oder Gemüse verwenden.

Um den bereits bekannten Geschmack des Gerichts zu verbessern oder zu ändern, können Sie dem Essen Gemüse hinzufügen - frische Petersilie, Salat oder Frühlingszwiebeln. Und in Form einer zusätzlichen Vitaminquelle fügen Sie gekochtes Eigelb hinzu, es ist besser von zu Hause aus Eiern.

Nach wie vor ist das Kind mit natürlicher Fütterung allmählich an verschiedene Fleischsorten gewöhnt. Es wird empfohlen, es bereits in Form von Fleischbällchen oder Fleischbällchen zu servieren. Sie werden aus Filet hergestellt, durch einen Fleischwolf verarbeitet, Kartoffeln oder Weißbrot hinzugefügt, ein wenig Wasser, das durch Milch ersetzt werden kann. Kugeln formen und kochen.

Lohnt es sich zu füttern und dann ein Baby um 9 Monate in der Nacht

Mit 9 Monaten versuchen sie, das Baby nur tagsüber zu füttern. Wenn möglich, ist es notwendig, das Kind vom nächtlichen Essen abzusetzen. Im Dunkeln wird nur Kindern empfohlen, die tagsüber nicht genug an Gewicht zunehmen. Solche Empfehlungen können jedoch nur von Ärzten gegeben werden, und das nur in Ausnahmefällen. In den meisten Fällen empfehlen Kinderärzte, auf Nachtfutter zu verzichten, damit das Kind bis zum Jahr nachts einen gesunden und langen Schlaf entwickelt und morgens ein gesunder Appetit aktiviert wird.

Es kommt vor, dass Kinder nachts sehr schlecht von einem Snack entwöhnt werden, lange weinen und um Essen bitten. In diesem Fall lohnt es sich, dem Baby eine Flasche Wasser oder eine Brust anzubieten, wenn das Baby noch stillt. Dann müssen Sie die Ernährung des Babys überarbeiten und vor dem Schlafengehen ein dickeres Abendessen geben. Oft verschärfen junge Eltern die Situation und ernähren die Kinder dringend, weil sie um ihr Baby fürchten und es selbst nicht ahnen. Das ist es nicht wert, das Baby kann ein wenig scherzhaft sein und in seinem warmen Bett wieder einschlafen.

Diät

Mit jedem Monat wird die Muttermilch in der Ernährung des Babys kleiner. Für ein neun Monate altes Baby gilt das Stillen nur zweimal täglich als Norm - nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen. Alle anderen Mahlzeiten sind Ergänzungsnahrungsmittel. Das Regime des Kindes während dieser Zeit besteht aus 5 Mahlzeiten pro Tag. In diesem Fall sollten Sie zwischen den Fütterungen die gleiche Pause von 3-4 Stunden einhalten. Wenn das Baby jedoch früher hungrig ist, können Sie Saft und Kekse oder etwas Fruchtpüree geben.

Wenn das Baby nach einem herzhaften Mittag- oder Abendessen nicht frisst, können Sie es trotzdem stillen, damit der schnell wachsende Körper vor der nächsten Mahlzeit genügend Nahrung hat.

Im Durchschnitt sollte ein gesundes und starkes Baby mit einer guten monatlichen Gewichtszunahme etwa 1200 ml Nahrung pro Tag zu sich nehmen, während es dreimal täglich flüssige Nahrung (Muttermilch) und dicke Nahrung (Haferbrei, Gemüse, Fleisch) zu sich nimmt etwas länger verdaut als Muttermilch.

Beispielmenü

Nach allen Empfehlungen besteht das erste Frühstück (6 - 7:00 Uhr) nur aus Milch, dies hilft, die Stillzeit mit der Mutter fortzusetzen, und garantiert dem Baby ein ruhiges und befriedigendes Erwachen.

Das zweite Frühstück (ca. 10:00 Uhr) besteht aus Müsli, das Sie täglich essen müssen. Mit 9 Monaten erhält das Baby Buchweizen und Maisbrei, Haferflocken oder Reis. Haferbrei kann zu diesem Zeitpunkt bereits aus mehreren Getreidesorten oder aus einer stammen, aber jeden Tag abwechselnd.

Mittagessen (14:00) - die herzhafteste Mahlzeit. Verwenden Sie Gemüsepüree mit Fleischgericht oder Suppe auf einer Gemüsebrühe mit Fleischbällchen. Manchmal kann Fleisch durch Fisch ersetzt werden.

Abendessen (18:00 Uhr) - Wenn das Baby nachts bereits gut schläft, besteht das Abendessen aus Kefir oder Hüttenkäse, und Sie können auch Fruchtpüree geben. Wenn die Mutter das Baby noch nicht von der Nachtfütterung entwöhnt hat, können Sie Haferbrei oder Kartoffelpüree aus Gemüse geben, je nachdem, was zum Mittagessen passiert ist. Da sollte die Ernährung des Babys variiert werden.

Das späte oder zweite Abendessen, normalerweise nach 9 Monaten, ist immer noch Muttermilch. Schließlich ist das Baby bereits nach dem Baden entspannt und bereitet sich auf das Bett vor, und überschüssige Nahrung kann nur schaden.

Infolgedessen wird das Menü eines Babys im Alter von 9 Monaten abwechslungsreich und ausgewogen sein. Wenn das Baby aus irgendeinem Grund einige Produkte noch nicht ausprobiert hat, sollten sie nur den ganzen Monat über verabreicht werden. Wenn die Laktation der Mutter noch stabil ist, sollten Sie das Stillen nicht aufgeben. Die aktuellen Empfehlungen der WHO empfehlen, Kinder bis zu zwei Jahren zu stillen. Es ist nicht erforderlich, das Baby schnell an einen Tisch für Erwachsene zu bringen, das Kind viel Kartoffelpüree und Müsli genießen zu lassen sowie verschiedene Früchte und Beeren der Saison, Fleisch und gesunde Getränke zu probieren.

Kindermenü im Alter von 9 Monaten: Wir wählen die besten Produkte aus und bereiten köstliche Gerichte zu

Jede Mutter ist besorgt über das Thema Kinderernährung. Wie füttere ich das Baby? Wann sollte man mit Ergänzungsnahrungsmitteln beginnen? Wie organisiere ich eine Diät? All diese vielen Fragen werden von allen Eltern aufgeworfen. Ein Kinderarzt bei einem Termin in einer Klinik kann diese Fragen aufgrund der begrenzten Zeit möglicherweise nicht immer beantworten. Das Gespräch erweist sich in der Regel als kurz und nicht informativ. Daher finden Sie in diesem Artikel Antworten auf alle Fragen zur Ernährung und zum Menü eines Kindes im Alter von 9 Monaten..

Wie man ein Baby in 9 Monaten füttert

Am schärfsten stellt sich die Frage nach dem Kindermenü im Alter von 9 Monaten. Lure wurde bereits eingeführt und erhält regelmäßig weitere Produkte. Daher interessieren sich Mütter für die Diversifizierung von Lebensmitteln?

Wie reif ist das Verdauungssystem des Babys für 9 Monate

Einige Eltern haben es eilig, ihr Kind an einen „erwachsenen“ Tisch zu bringen. Sie müssen sich jedoch nicht beeilen, da die Gefahr besteht, das Verdauungssystem des Babys zu schädigen. Nach 9 Monaten ist der Magen-Darm-Trakt noch nicht vollständig entwickelt. Trotz der Tatsache, dass die Krümel zu diesem Zeitpunkt genügend Zähne hatten, ist es äußerst vorsichtig, feste Nahrung einzuführen.

Der Magen eines 9 Monate alten Kindes befindet sich in der Nähe eines Erwachsenen. Die Sekretionsfunktion ist jedoch noch unterentwickelt. Wie das enzymatische System von Leber und Bauchspeicheldrüse. Der Darm des Kindes kann auch keine große Menge an Substanzen aufnehmen.

Welche Lebensmittel werden für die Ernährung eines 9 Monate alten Babys benötigt?

Bevor Sie entscheiden, welche Produkte für das Baby neu sind, ist es wichtig zu verstehen, was ein Kind im Alter von 9 Monaten essen sollte. In der Regel beginnen sie im Alter von 4,5 bis 6 Monaten mit der Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln. Beginnend mit homogenem milchlosem Getreide oder grünen Einkomponenten-Gemüsepürees.

Nach der Einführung von Getreide und Gemüse wird nach und nach Fleischpüree eingeführt. Dann können Sie anfangen, Fruchtpürees und Säfte zu probieren. Mit der Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln können Sie je nach allergischen Reaktionen Milchbrei probieren. Es ist wichtig, den Hauptprodukten Eigelb, Gemüse und Butter hinzuzufügen.

Beachten Sie die richtige Menge an verzehrten Lebensmitteln. Während eines Snacks kann einem Baby Cracker oder Kekse angeboten werden. Dann sollten Sie versuchen, Fischpüree sowie Kefir und Hüttenkäse zu geben.

Was ist strengstens verboten, um das Kind im Alter von 9 Monaten zu geben

Es ist strengstens verboten, einem Kind bis zu einem Jahr Vollmilch zu geben!

Wir stellen das Menü für ein 9 Monate altes Baby aus „fertigen“ Produkten zusammen

Ein fertiges Menü für ein 9 Monate altes Baby ist ein Lebensretter für die Eltern. Kindern unter einem Jahr wird empfohlen, Industrieprodukte zu verwenden, da diese sicher und mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen angereichert sind. Jeder wählt die Firma des "fertigen" Produkts unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Körpers des Babys. Ab einem Alter von 9 Monaten kann Kindern Essen mit kleinen Stücken angeboten werden, um Kaukünste zu erlernen.

Stillendes Baby und künstliches Baby

Die Menüs für gestillte Babys und „künstliche Babys“ unterscheiden sich geringfügig. Die Unterschiede bestehen nur in der morgendlichen und abendlichen Fütterung.

Beispiele für Menüs für Kinder ab 9 Monaten:

  • Die erste Morgenfütterung - Muttermilch oder angepasste Milchformel 200 ml;
  • Frühstück - Milchbrei mit Früchten oder Beeren 180 g, Eigelb 1/2 Teil, Fruchtsaft 30 ml;
  • Mittagessen - Fleischpüree 70 g, Gemüsepüree 130 g, Fruchtsaft 40 ml;
  • Snack - Kekse 5 g;
  • Abendessen - Fruchtpüree 130 g, Hüttenkäse 50 g + Ergänzungsfütterung mit Muttermilch oder angepasster Milchmischung;
  • Fütterung vor dem Schlafengehen - Muttermilch oder angepasste Säuglingsnahrung 200 ml.

Kochen Sie sich

Die richtige Produktauswahl

Für Landbewohner ist es einfacher, hochwertige Lebensmittel für ergänzende Lebensmittel zu finden. Eine Mutter, die in ihrem Garten Gemüse und Obst angebaut hat, kann sich ihrer Sicherheit sicher sein. In anderen Fällen sollten Sie Produkte an geprüften Orten kaufen. Achten Sie beim Kauf auf das Erscheinungsbild der Ware und versuchen Sie auch, saisonale Produkte zu nehmen.

Vor dem Kochen sollte das Produkt gründlich mit fließendem Wasser und speziellen Kinderprodukten zum Waschen von Gemüse und Obst gewaschen werden. Spülen Sie das Fleisch vor dem Kochen aus. Wenn Mama Suppe kochen möchte, müssen Sie sie auf der Sekundärbrühe kochen.

Die Regeln der kulinarischen Verarbeitung von Produkten für Babys

Produkte müssen zur vollen Bereitschaft gebracht werden. Dann sollte es auf die gewünschte Konsistenz zerkleinert werden. Es ist wichtig, kleine Stücke zu lassen, die das Baby kauen kann.

Kochgeschirr zum Kochen und Füttern

Gerichte zum Kochen und Füttern sollten sauber, vorzugsweise neu und nur für das Kind verwendet werden. Sie müssen das Geschirr mit einem speziellen Reinigungsmittel abwaschen, das ab 0 Monaten verwendet werden kann.

So diversifizieren Sie das Menü eines Babys nach 9 Monaten

Die Ernährung des Babys im Alter von 9 Monaten ist bereits recht vielfältig. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie jeden Tag ein einzigartiges Menü erstellen können. Zum Frühstück reichen Mais, Buchweizen, Reis und Haferflocken. Sie sollten sich nicht auf Manna einlassen, denn es enthält nichts Wertvolles außer Kohlenhydraten.

Dem Brei dürfen verschiedene Früchte und Beeren zugesetzt werden. Vergessen Sie jedoch nicht die allergische Reaktion, die bei einem bestimmten neuen Produkt auftreten kann. Jedes Fleisch ist nach 9 Monaten erlaubt (Truthahn, Huhn, Rindfleisch, Kalbfleisch, Schweinefleisch, Kaninchen). Es kann sowohl in Form von Kartoffelpüree als auch in Form von kleinen Fleischbällchen verwendet werden. Zum Garnieren geeignetes Gemüsepüree.

In 9 Monaten können Sie neben grünem Gemüse auch Kartoffeln, Karotten und Kürbis einführen. In diesem Alter werden fast alle Früchte konsumiert. Sie können dem Baby in Form von Kartoffelpüree oder durch einen Knabber (ein spezielles Gerät mit einem Netz, um zu verhindern, dass feste Stücke in den Mund gelangen) verabreicht werden. Als Getränk eignen sich Kompotte, Säfte und Kefir. Hüttenkäse kann auch mit Früchten oder Beeren gemischt werden..

Wie man versteht, dass die Ernährung des Babys im Alter von 9 Monaten gut ausgewählt ist

Wenn die Antwort auf die Frage, wie das Baby im Alter von 9 Monaten gefüttert werden soll, bereits klar ist, ist es schwieriger zu verstehen, dass das Baby frisst und das Essen gut verdaut ist. Ein Kind in diesem Alter kann Geschmackspräferenzen entwickeln. Er kann ein Produkt ablehnen. In diesem Fall sollte Mama mit diesem Produkt warten und es etwas später vorstellen. Der gleiche Wirkungsalgorithmus sollte bei allergischen Reaktionen angewendet werden.

Wie sich ein Kind physisch und neuropsychiatisch entwickelt, hängt von der Ernährung des Babys nach 9 Monaten ab. Bei Kindern nach 6 Monaten besteht ein akuter Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen. Muttermilch allein reicht nicht aus, daher werden Ergänzungsnahrungsmittel eingeführt. Die späte Einführung von Fleisch kann bei einem Kind das Auftreten einer Eisenmangelanämie auslösen.

Normale Blut- und Urintests zeigen ein vollständiges Wohlbefinden des Körpers des Babys an. Außerdem ruft der örtliche Kinderarzt jeden Monat einen Termin zur Beurteilung der körperlichen Entwicklung (Messung von Größe und Körpergewicht) an. Nach 9 Monaten beträgt die durchschnittliche Körperlänge bei Jungen 71,11 cm bis 74,48 cm, bei Mädchen 69,44 cm bis 73,95 cm. Das Körpergewicht bei Jungen beträgt ungefähr 8,97 - 10,24 kg Mädchen - 8,52 - 9,71 kg.

Die neuropsychische Entwicklung des Kindes hängt auch von der richtigen Ernährung ab. Ein Baby im Alter von 9 Monaten kann bereits Fremde von seinen eigenen unterscheiden, lacht. Einige gehen vielleicht schon zur Unterstützung, trinken aus einer Tasse. Wiederholen Sie einige einzelne Silben..

Welche Lebensmittel können im 9-10. Lebensmonat eines Kindes in die Ernährung aufgenommen werden?

Grundsätzlich sollten alle Produkte einem 9 Monate alten Baby vorgestellt werden. Die Ausnahme ist Kuhmilch. Produkte, die zuvor allergische Reaktionen ausgelöst haben, können wieder eingeführt werden. Sie sollten jedoch auch daran denken, sie schrittweise einzunehmen..

Und wieder über Kuhmilch

Es ist strengstens verboten, einem Kind unter 1 Jahr Vollkuhmilch zu geben. In diesem Alter entwickeln sich fast 90% der allergischen Reaktionen auf Kuhmilchprotein. Die Gefahr solcher Reaktionen liegt in der Tatsache, dass der Mechanismus der Entwicklung schwerer allergischer Erkrankungen wie Neurodermitis, Asthma bronchiale und allergischer Rhinitis beginnen kann.

Vergleichen Sie fertige Köder, die von Müttern gekocht wurden. Was ist besser

Natürlich sollte die industrielle Produktion für Mütter Priorität haben. Weil solche Produkte einer sorgfältigen Überwachung unterzogen werden, bevor sie in die Regale gelangen, und daher sicher sind. Und sie sind mit allen notwendigen Substanzen angereichert, die für das Baby so wichtig sind.

Fazit

Die Ernährung des Kindes nach 9 Monaten sollte vollständig und ausgewogen sein. Diese Anforderungen entsprechen "fertigen" Produkten der industriellen Produktion. Tatsächlich kann sich tatsächlich gekochtes Essen nicht damit rühmen. In jedem Fall wählt jeder, was und wann er dem Kind geben soll.

Hauptmerkmale und Normen der kindlichen Entwicklung nach 9 Monaten

Neun Monate sind eine Zeit erhöhter körperlicher und emotionaler Aktivität des Kindes, die ständig die Welt erforscht.

Dieser Lebensmonat ist gekennzeichnet durch die Stärkung der Muskeln des Babys, die Entwicklung motorischer Fähigkeiten, Aufmerksamkeit und das Auftreten von Nahrungspräferenzen.

Ein neun Monate altes Baby lernt, seine Gefühle zu zeigen, auf andere Menschen zu achten und jeden Tag etwas Neues zu lernen.

Leistungsmerkmale

Haferbrei. Haferbrei für ein Baby von 9 Monaten kann sowohl milch- als auch milchfrei sein.

Unter den verwendeten Getreide Hirse, Hafer, Brei. Linsen, Erbsen, Grieß und Mais werden nicht empfohlen.

Ein Kind kann bis zu 200 g Müsli pro Tag essen (ohne Milch)..

Gemüse. Die Ernährung eines neun Monate alten Babys umfasst Kohl, Karotten, Zwiebeln, Zucchini, Kürbis und Süßkartoffeln. Solanaceous (Tomaten, Auberginen, Kartoffeln) wird nicht empfohlen. Gemüsepüree wird aus Gemüse hergestellt. Die maximale Tagesmenge beträgt 180 g.

Fleisch. Unter den Fleischprodukten werden Pute, Hühnerbrust und Schweinefleisch bevorzugt. Das Fleisch sollte gekocht oder gedämpft und zweimal durch einen Fleischwolf gerollt werden. Ein Kind darf während der Hauptmahlzeit nicht mehr als 50 g Fleischpüree pro Tag verzehren (nicht zum Frühstück und nicht zum Abendessen)..

Früchte, Beeren und Säfte von ihnen. Aus Früchten und Beeren kann ein neun Monate altes Baby Bananen, Äpfel (nicht rot), Birnen und Pflaumen enthalten. Rote Früchte und Beeren, Zitrusfrüchte und Sanddorn sollten nicht gegessen werden. Ein Fruchtpüree wird aus Früchten hergestellt, deren maximale Menge pro Tag 70 g beträgt, oder aus Saft, der bis zu 50 ml pro Tag konsumiert werden kann (nur in verdünnter Form)..

Milchprodukte. Die Diät beinhaltet Butter (nicht mehr als 5 g pro Tag), Hüttenkäse (aber nicht fertigen Quark) - nicht mehr als 30 g, Milchprodukte (Joghurt, Kefir, Joghurt, Acidophyllin) - nicht mehr als 150 ml pro Tag. Sauermilchprodukte sollten getrennt von anderen Gerichten verzehrt werden und dürfen morgens oder abends nicht verzehrt werden..

Geschirrrezepte

  • Apfel-Karotten-Püree. Zutaten: 1 Apfel, eine halbe Karotte, 2 EL. gekochte Milch, 2 TL Sahara. Zubereitung: 1) Apfel und Karotte schälen, Kern vom Apfel schälen, Apfel und Karotte in einem Mixer glatt hacken. 2) Mischen Sie die Masse mit Zucker, gießen Sie Milch darauf. Sie können einige Kekse zerbröckeln.
  • Kürbis mit Huhn. Zutaten: 100 g frischer Kürbis, 30 g Hühnchen, 3 g Butter. Zubereitung: 1) Kürbis und Fleisch waschen und in kleine Würfel schneiden, mischen. 2) Die resultierende Mischung wird bei schwacher Hitze unter Zugabe von Butter gekocht, bis das Huhn fertig ist (20 Minuten). 3) Bringen Sie die Mischung in einem Mixer auf eine homogene Masse, fügen Sie eine Prise Salz hinzu. Warm servieren.

Beispielmenü

  • Erste Mahlzeit (6: 00-7: 00): Muttermilch.
  • Der zweite Empfang (10: 00-11: 00 Uhr): Brei (ohne Milch oder Milch) - 150 g, Butter - 5 g, Apfel- oder Bananenpüree - 30 g, ein Viertel Hühnereigelb oder 1 Eigelb eines Wachteleis.
  • Der dritte Empfang (13: 00-14: 00 Uhr): Gemüsepüree oder Gemüsesuppe - 200 g, Fleischpüree - bis zu 50 g, Fruchtsaft - 50 ml, eine Scheibe Brot.
  • Der vierte Empfang (17: 00-18: 00 Uhr): Fruchtpüree - 40 g (oder Gelee), Joghurt - 100 ml, Babykekse - 5 g.
  • Fünfter Empfang (21: 00-22: 00 Uhr): Muttermilch.

Beachten Sie! Bei einem gestillten Kind wird in der ersten und fünften Mahlzeit anstelle der Muttermilch eine angepasste Mischung verwendet.

Was sollte ein neun Monate altes Baby können?

  1. Bewegung. Der Zeitraum des neunten Lebensmonats ist durch erhöhte körperliche Aktivität und Unermüdlichkeit des Kindes gekennzeichnet. Er kriecht schnell auf allen vieren in jede Richtung, steht leicht auf, greift nach der Stütze und kann kurze Schritte machen. Es wechselt unabhängig von einer liegenden Position in eine sitzende Position und setzt sich umgekehrt aus einer stehenden Position. Kann bis zu 15 Minuten sitzen. Manchmal versucht das Baby, ohne Unterstützung Schritte zu unternehmen, beginnt zu tanzen, klatscht in die Hände und stampft mit den Füßen.
  2. Motilität. Ein neun Monate altes Baby zeichnet sich durch geschickte und selbstbewusste Handmanipulationen aus. Er macht aktive Bewegungen, wiederholt er nach seinen Eltern und anderen Kindern, er kann bereits entsperren und wegschieben, was er nicht mag, Dinge verschieben, verstecken, anderen Kindern wegnehmen, das Spielzeug selbstbewusst aus den falschen Händen an sich ziehen. Das Kind kann ein Blatt Papier zerreißen, das Spielzeug ein Stück weit werfen und den Gegenstand auch mit einzelnen Fingern nehmen.
  3. Kommunikationsfähigkeit. Mit neun Monaten dreht sich das Kind leicht um, nachdem es seinen Namen gehört hat, oder sieht sich auf der Suche nach seiner Mutter um, kriecht oft alleine zu seinen Eltern, weiß, wie man einfache Wünsche erfüllt - sich hinsetzen, aufstehen, Dinge nehmen. Das Kind ist sehr aufmerksam und nimmt leicht Kontakt auf, aber nur mit denen, die es bereits gesehen hat, versteht Lachen, Tränen, Lächeln, erkennt sein Spiegelbild.

Körperliche Entwicklung nach neun Lebensmonaten

Standards für Größe, Gewicht, Kopfumfang für Jungen und Mädchen

Kopfumfang
Junge42,5-47,5 cm
Mädchen41,2-46,5

Unterschiede in der Entwicklung von Jungen und Mädchen

Mädchen zeichnen sich durch eine moderatere Zunahme von Gewicht und Größe aus, im Durchschnitt wiegen Jungen mehr als 7-8% mehr als Mädchen. Der Brustumfang von Jungen ist um etwa 1,0 bis 1,5 cm größer als der von Mädchen, und der Brustumfang beträgt 0,2 bis 0,5 cm.

Sprachfunktionen

Ein neun Monate altes Baby plappert sowohl in Gegenwart anderer Menschen als auch in Einsamkeit. Die Sprache des Kindes ist emotional, oft laut, langes und lautes Lachen, langes Weinen. Das Kind fängt an zu weinen und beruhigt sich lange nicht. Das Kind wiederholt aktiv Silben, Wörter für andere Kinder und Erwachsene, kopiert Intonationen und benennt einige Objekte. Während des Schlafes kann das Kind plappern, stöhnen und andere kurze Geräusche machen.

Merkmale der Pflege und Hygiene

Das Baden wird täglich am Nachmittag durchgeführt.

Da das Kind gut sitzt, sollte das Bad mit einem speziellen Kreis oder Hochstuhl ausgestattet sein, der seine stabile Position und seinen Schutz gewährleistet.

Verwenden Sie auch eine Gummikappe, um Ihr Gesicht vor Shampoo zu schützen. Das Badewasser sollte etwa 45 Grad betragen.

Wichtig! Es wird nicht empfohlen, Klumpenseife oder Duschgel zum Waschen zu verwenden - Seifen und Gele für Kinder werden in der Apotheke gekauft.

Verwenden Sie weiche Schwämme. Das Kind wird mit sanften Streichbewegungen gewaschen. Wenn das Baby längere Zeit lieber planscht, kann das Baden auf bis zu 20 bis 30 Minuten verlängert werden. Im Badezimmer können Sie Ihr Kind zu einem Spiel mit Seifenblasen, einem Ball und anderen Gummispielzeugen mitnehmen.

Zum Waschen der ersten Zähne werden Kinderzahnbürsten mit weichen Borsten verwendet. Alle Körperfalten gründlich gewaschen. Kopfwäsche zuletzt. Der äußere Gehörgang und die Nasenwege werden täglich gereinigt. Verwenden Sie nach dem Waschen täglich Weichmacher (Feuchtigkeitscremes). Das Baden von Kindern beiderlei Geschlechts erfolgt in der gleichen Reihenfolge, jedoch mit geringfügigen Unterschieden.

Badender Junge

Die Hygiene des Perineums des Jungen umfasst das sanfte Waschen mit der Vorhaut, das sorgfältige Waschen der Genitalien und aller Falten. Die Haut des Perineums darf nicht gerieben werden.

Badende Mädchen

Mädchen werden mit sanften Bewegungen gewaschen, indem sie ihre äußeren Genitalien nur von vorne nach hinten waschen, ohne sich die Haut zu reiben. Waschen Sie alle Falten des Perineums gründlich. Der Anus wird zuletzt gewaschen.

Massage

Die Massage umfasst Streichel- und Reibbewegungen an Rumpf und Beinen. Das Kind kneten wird nicht durchgeführt. Die Massage erfolgt in einer bestimmten Reihenfolge: Streicheln-Reiben-Streicheln.

  1. Streichen Sie in langsamen kreisenden Bewegungen den Bauch des Babys im Uhrzeigersinn um den Nabel und führen Sie anschließend mehrere direkte Bewegungen in Richtung der schrägen Muskeln aus - 5-10 Mal.
  2. Den Rücken vom Hinterkopf bis zum Gesäß und in umgekehrter Reihenfolge klopfen - 10 Mal.
  3. Klopfen Sie die Beine von den Füßen bis zum Gesäß - 10 Mal.
  4. Massieren Sie den Rücken und das Gesäß mit leichten, vorsichtigen Stoßbewegungen der Fingerspitzen - 1-2 Minuten.
  5. Reiben Sie die Rückenmuskulatur mit dem Handrücken - 1-2 Minuten.
  6. Klopfen Sie mit leichten Vibrationsbewegungen auf den Brustbereich - 2 Minuten.
  7. Beenden Sie die Massage durch Streicheln.

Geschwindigkeit der neuropsychischen Entwicklung

Babyentwicklungstest nach 9 Monaten

  1. Nehmen Sie zwei Löffel (oder andere gepaarte Gegenstände) und zeigen Sie dem Kind, wie es sie schlagen soll. Wenn danach dem Kind Gegenstände gegeben werden, beginnt es, die Handlungen eines Erwachsenen nachzuahmen.
  2. Wenn Sie versuchen, einem neun Monate alten Kind Ihr Lieblingsspielzeug wegzunehmen, wird es dies aktiv verhindern - es wird das Spielzeug fest an sich halten oder daran ziehen.

Was sollte alarmieren

Wichtig! Beim Verhalten eines neun Monate alten Babys können die folgenden Symptome Sie alarmieren, in deren Gegenwart es einem Arzt gezeigt werden sollte

  • Das Kind wiederholt keine Silben für andere Menschen.
  • Keine Angst vor Fremden.
  • Er wird nicht wütend und reagiert überhaupt nicht, wenn Sie ein Spielzeug von ihm abholen.
  • Kann nicht überrollen und die Sitzposition halten.
  • Kriecht nicht.
  • Versucht nicht alleine aus einer Tasse zu trinken, zieht sich aus, spielt nicht mit anderen Kindern.

Auf unserer Website finden Sie auch Artikel über die nächsten Lebensmonate des Babys, z. B. 10, 11, 12 Monate.

Ungefähre Tages- und Schlafweise

  • 19.00 - 19.30 Uhr Erwachen und erste Mahlzeit.
  • 19:30 - 20:00 Uhr Gesichtswäsche.
  • 8 - 9 Uhr Wachsamkeit.
  • 9 - 10 Uhr Kleine körperliche Aktivität (Gymnastik). Freizeit.
  • 10 - 11 Uhr Zweite Mahlzeit.
  • 11 - 12 Uhr Wachsamkeit.
  • 12: 00-14: 00. Gehen Sie an die frische Luft (das Baby schläft den größten Teil des Spaziergangs).
  • 14: 30-15: 00 Uhr. Die dritte Mahlzeit (Hauptmahlzeit). Erholung.
  • 15: 00-17: 00. Wachheit (aktive Spiele mit Eltern oder anderen Kindern).
  • 17: 00-18: 00. Der zweite Spaziergang an der frischen Luft (das Kind schläft die meiste Zeit).
  • 18: 00-21: 00. Die vierte Mahlzeit. Wache, ruhige Spiele.
  • 21: 00-21: 30. Baden.
  • 21:30 Uhr Fünfte Mahlzeit.
  • 22 Uhr Vorbereitung auf den Schlaf.
  • 22: 30-7: 00. Haupttraum.

Beachten Sie! Nachts schläft das Baby oft, ohne aufzuwachen. Die Gesamtschlafdauer in diesem Alter beträgt ungefähr 15 Stunden (Nachtschlaf - 10 Stunden, tagsüber - bis zu 5).

Doktor Komarovskys Meinung zu Säuglingen

Laut Jewgeni Olegowitsch Komarowski weist die Entwicklung eines neunmonatigen Kindes viele individuelle Unterschiede für jedes einzelne Baby auf.

Nicht alle Fähigkeiten von Kindern dieser Zeit sollten streng zusammenfallen, es gibt jedoch einige Gemeinsamkeiten:

  • Das zweite Zahnen tritt bei Babys auf.
  • Mädchen sind liebevoller als Jungen und brauchen mehr taktile Kontakte..
  • Kinder in diesem Alter können bereits einfache Wünsche erfüllen..
  • Neun Monate alte Kinder geben den größten Teil ihrer Energie für Muskelaktivität aus und entwickeln handmotorische Fähigkeiten. Der Körper des Kindes bereitet sich auf das Gehen vor - die Muskeln des Rückens, der Hüften und des Schultergürtels werden gestärkt, die Bewegungskoordination entwickelt sich.
  • Viele Babys entwickeln Lieblingssachen, Heißhungerattacken und ungeliebte Lebensmittel. Sie können Ekel und Unzufriedenheit zeigen. Deutlich entwickelte emotionale Sphäre.
  • Mit neun Monaten sagen die meisten Kinder selbstbewusst die Wörter „Mama“, „Papa“, sprechen ihren Namen und andere einfache Wörter erkennbar aus.
  • Kinder im Alter von neun Monaten sind sehr aufmerksam auf die Geräusche und Gerüche der Welt um sie herum und können sie steuern (die Geräusche von Schritten und Wasser, die Gerüche von Lebensmitteln). Deutlich entwickelte Sinnesorgane (Geruchssinn, Hören, Sehen, Berühren).
  • Viele Kinder können einfache Schlussfolgerungen ziehen und anfangen zu weinen, wenn sie einen Arzt, eine Spritze oder Tiere aufsuchen.
  • Ein Kind kann sich kurz von anderen lösen und mit seinem Lieblingsspielzeug beschäftigt sein.

Aktivitäten für die Entwicklung

Lernspiele

In diesem Alter lieben Kinder es, verschiedene Objekte aufzunehmen und zu studieren, daher hängen die meisten Entwicklungsspiele mit motorischen Fähigkeiten zusammen:

  • Das Spiel "Scoop". Das Kind ist eingeladen, verschiedene kleine Gegenstände von Ort zu Ort zu sammeln und zu gießen. Es ist unerwünscht, Sand, Kieselsteine, Erbsen und andere kleine Dinge mit dem Spiel zu verbinden.
  • Spiele mit dem Test. Dem Kind wird angeboten, ein Modell aus Salzteig zu spielen - einen Ball daraus zu machen, einen Kuchen daraus.
  • Das Spiel "Telefon". Sie benutzen Spielzeugtelefone, von denen eines dem Kind gegeben wird und das zweite beim Erwachsenen bleibt. Ein Erwachsener ahmt einen Anruf an ein Kind nach und führt mit einfachen Sätzen einen Dialog mit ihm („Hallo“, „Wie geht es dir?“, „Wo ist Mama?“ Usw.)..
  • Fingermalspiele. Mit Hilfe solcher Farben tragen Kinder die ersten Berührungen auf Fliesen, Papier oder ihrer eigenen Haut auf..
  • Dress up-Spiele. Mutter zeigt dem Baby persönlich, wie es sich umziehen, Hut, Socken, Handschuhe oder Schal an- und ausziehen und den Reißverschluss befestigen kann. Das Kind wiederholt aktiv nach ihr alle Bewegungen.
  • Spiele in farbigen Würfeln. Ein Erwachsener legt mehrere Würfel vor das Kind und bittet ihn, ihm einen Würfel einer bestimmten Farbe zu geben. Das Spiel trägt nicht nur zur Entwicklung motorischer Fähigkeiten bei, sondern auch zum allmählichen Auswendiglernen von Farben.

Zu den Entwicklungs-Motorspielen gehören „Ladushki“, Ballspiele, eine Pyramide und Würfeltürme.

Spiele, die Sprach- und Kommunikationsfähigkeiten entwickeln, sind häufig mit Kontakten zu anderen Kindern verbunden. Ein Kind von neun Monaten sollte sich so oft wie möglich mit anderen Kindern in Verbindung setzen. Dies erhöht seine Beobachtbarkeit und ermöglicht es Ihnen, viele nützliche Fähigkeiten und Wörter auf einfache Weise durch Gleichaltrige zu übernehmen.

Entwicklungsspielzeug

Zu den Lernspielzeugen gehören Würfel, Pyramiden, Spielzeugtelefone, ein Gummiball, Puppen, Uhrwerkautos und eine Trommel.

Gymnastik - eine Reihe von Übungen

  1. Beugen Sie die Beine in den Knien. Abwechselnd langsames Strecken der Beine mit Gleitbewegungen - 5 mal.
  2. Stellen Sie das Baby auf die Füße und stellen Sie sich dahinter. Spielzeug wird vor dem Kind gestapelt. Das Kind wird gebeten, Spielzeug vom Boden zu heben. Während der Übung wird er mit beiden Händen an der Taille gehalten. Übung 3-4 mal.
  3. Das Kind wird auf den Rücken gelegt und von beiden Händen genommen. Die Handflächen werden langsam nach unten gebracht und 4-5 Mal in verschiedene Richtungen geteilt. Danach führen sie eine Übung mit den Füßen durch.
  4. In der Position auf dem Rücken werden die Arme des Kindes abwechselnd vorwärts und rückwärts bewegt oder 4-5 Mal in Halbkreisen beschrieben, wonach die Übung mit den Beinen durchgeführt wird.

Häufige Probleme und wie man sie löst

  1. Weigerung zu essen. Oft ist dies auf die Zurückhaltung des Kindes zurückzuführen, ein bestimmtes Produkt zu essen. In diesem Fall dem Kind keine Nahrung aufzwingen. Sie sollten ein ungeliebtes Produkt mehrere Tage lang ablehnen und danach erneut versuchen, etwas zu essen zu geben. Wenn das Kind nicht die ganze Portion isst, sollten Sie es nicht zwingen, alles zu essen.
  2. Angst vor Fremden. In diesem Alter ist Angst eine physiologische Reaktion auf alles Neue. Wenn beim Anblick einer neuen Person geschrien oder geweint wird, muss das Kind abgeholt werden. Der Elternteil kann für einige Zeit Kontakt mit der Person vor dem Baby in Sichtweite aufnehmen - dies ermöglicht ihm, sich zu beruhigen.
  3. Weinen während der Abreise der Mutter. Eine solche Reaktion ist für das Kind normal (das Fehlen von Weinen und die Unaufmerksamkeit des Babys gegenüber der Pflege der Mutter sollten alarmierend sein). Vor jeder Abreise kann die Mutter jedoch erkennen, wohin sie geht - trotz der Tatsache, dass das Baby sie möglicherweise nicht versteht, wird die Rede der Mutter ihn spürbar beruhigen.
  4. Schmerzen und Fieber beim Zahnen. Im Falle des Auftretens solcher Symptome sollten beim Zahnen spezielle Gele zum Zahnen verwendet werden (in einer Apotheke ohne Rezept gekauft)..

Nützliches Video

Wir empfehlen außerdem, dass Sie sich ein Video über neun Monate alte Babys ansehen:

Menü für 9 Monate

Für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung muss Ihr Kind richtig essen.

Eine ausgewogene Ernährung, die auf mehrere Stufen verteilt ist, sollte den Körper des Babys mit Energie und allen notwendigen Nährstoffen versorgen.

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, in den ersten 6 Monaten ausschließlich zu stillen und so lange wie möglich fortzufahren. Nestlé unterstützt diese Empfehlung..

© Nestlé 2020. Alle Rechte vorbehalten..

Beispielmenü für ein 9 Monate altes Baby

Was sollte die Ernährung des Kindes im Alter von 9 Monaten beinhalten? Welche Lebensmittel zur Diversifizierung der Ernährung von Kindern mit natürlicher und künstlicher Ernährung? Was soll für einen Tag / eine Woche in das Menü aufgenommen werden? Wir werden diese und andere dringende Fragen heute beantworten..

Neue Produkte

Im Alter von 9 Monaten hat das Baby bereits viele Produkte ausprobiert, und Mütter wissen aus der Erfahrung beim Füttern, ob das Kind zu Allergien neigt oder nicht. Wenn allergische Reaktionen vorliegen, sollte die weitere Einführung neuer Produkte mit dem Arzt vereinbart werden.

Außerdem wird Müttern allergischer Kinder empfohlen, ein Ernährungsjournal zu führen, in dem alle Nuancen aufgezeichnet werden sollten: Fütterungszeit, Produktmenge, Reaktion usw..

Sie können die Fleischdiät sicher mit Innereien verdünnen: Leber, Zunge, Herz. Es ist nur ein Lagerhaus für Vitamine und Eisen, was für Kinder mit niedrigem Hämoglobinspiegel äußerst wichtig ist..

Wenn es keine Kontraindikationen gibt, kann und sollte Fisch in die Ernährung eines 9 Monate alten Babys aufgenommen werden. Zunächst ist es besser, fettarme und am wenigsten allergene Sorten zu nehmen: Seehecht, Kabeljau, Pollock, Zander, Flunder. Wie in allen anderen Fällen der Einführung neuer Produkte ist es besser, Fisch vor Mittag zu geben, um sicherzustellen, dass keine Allergie vorliegt, und gegebenenfalls rechtzeitig Antihistaminika zu verabreichen.

Feste Nahrung ist ein Schritt in Richtung Erwachsenenalter

In der Ernährung von Kindern unter 9 Monaten finden wir Geschirr, das in einem Mixer zerkleinert wird, damit das Baby nicht erstickt. Der nächste Schritt bei der Fütterung ist die Einführung von festen Stücken. Lassen Sie es für den Anfang nur eine kleine Anzahl kleiner Stücke in püriertem Essen sein. Jeden Tag kann diese Menge erhöht werden, bis Sie das Essen nicht mehr in Kartoffelpüree mahlen, sondern mit einem Messer fein schneiden. Dadurch wird das Menü reifer und der Prozess des Einführens des Kindes in den gemeinsamen Tisch beginnt schneller..

Die Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln für Kinder in ihrem ersten Lebensjahr

Nachfolgend finden Sie eine Tabelle, die die Nuancen in der Ernährung von Kindern unter 1 Jahr widerspiegelt.

Wenn Milchprodukte, inkl. Kefir, wurden noch nicht vorgestellt, dann ist es Zeit, es jetzt zu tun. Vergessen Sie nicht, das Menü Ihres Babys zu variieren. Die richtige Kombination von Fetten, Proteinen und Vitaminen bei jeder Fütterung wirkt sich positiv auf die Verdauung, die körperliche Aktivität und auch auf den guten Schlaf aus. Als nächstes werden wir uns die tägliche Ernährung des Babys im Alter von 9 Monaten genauer ansehen.

Ein ungefähres Tagesmenü für ein 9 Monate altes Baby

FütterungszeitProduktartVolumen
6 Uhr morgens.Mix / Kefir oder Muttermilch200 gr
10 Uhr morgens.Milch / milchfreier Brei + Butter
Fruchtpüree
Halbes Eigelb
200 g (Öl 5 g)
50 gr
14.00 UhrGemüsepüree mit Gemüse / Butter
Fisch oder Fleisch Souffle / Fleischbällchen
Brot
200 g (Öl 5 g)
50 gr
5 gr
18:00Hüttenkäse
Fruchtpüree
Kekse (Kekse, Trocknen)
Mix / Kefir oder Muttermilch
50 gr
50 gr
10 gr (2 Stk.)
120 gr
22 UhrMix / Kefir oder Muttermilch200 gr

Diese Tabelle zeigt deutlich ein vollständiges Menü für ein 9 Monate altes Baby. Die Fütterung gemäß den angegebenen Daten wird alle Bedürfnisse eines fragilen Organismus an Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen vollständig befriedigen.

Künstler und Babys

Wie Sie sehen, gibt es keine auffälligen Unterschiede bei der Ernährung von Kindern mit künstlichem Stillen und Stillen. Dies liegt an der Tatsache, dass das Baby bereits stark genug ist, um neue Arten von Produkten zu verdauen. Muttermilch auf der Speisekarte Ihres Babys enthält wie in den ersten Lebensmonaten einen riesigen Heilstrom an Vitaminen und Mineralstoffen. Es wird empfohlen, die Laktation mindestens bis zum Alter von 1 Jahr aufrechtzuerhalten.

Wenn das Stillen nicht möglich ist, ist eine Mischung eine gute Alternative. Bei der Ernährung eines 9 Monate alten Babys mit künstlicher Fütterung können Sie eine oder zwei Fütterungen sicher durch Kefir ersetzen.

Menü für die Woche

Um Müttern das Leben zu erleichtern, geben wir ein ungefähres Schema für die wöchentliche Fütterung eines Babys an.

  • Montag
  1. 6:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch
  2. 10:00 - Haferbrei + Himbeergelee
  3. 14:00 - Gedämpfte Kürbiskoteletts + Fleischsoufflé (Kalbfleisch, Pute)
  4. 18:00 - Karottensaft + Bananen- und Birnenpüree
  5. 22:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch
  • Dienstag
  1. 6:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch
  2. 10:00 - Reisbrei + ½ Eigelb
  3. 14:00 - Souffle aus Seehecht + Blumenkohl (Kartoffelpüree)
  4. 18:00 - Hüttenkäse + Kekse
  5. 22:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch
  • Mittwoch
  1. 6:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch
  2. 10:00 - Buchweizenbrei + Fruchtgetränk aus Beeren
  3. 14:00 - Suppe mit Hühnerbrust und Brokkoli + Brot
  4. 18:00 - Bratapfel
  5. 22:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch
  • Donnerstag
  1. 6:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch
  2. 10:00 - Grießbrei + Apfelmus
  3. 14:00 - Zucchini und gedämpfte Karotten + Kalbsfilet
  4. 18:00 - Hüttenkäse + Birnenpüree
  5. 22:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch
  • Freitag
  1. 6:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch
  2. 10:00 - Hirsebrei + Kekse
  3. 14:00 - Karotten-Kürbis-Suppenpüree und + Fleischbällchen
  4. 18:00 - Bananen- und Apfelmus + Trocknen
  5. 22:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch
  • Samstag
  1. 6:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch
  2. 10:00 - Maisbrei + Apfelmus
  3. 14:00 - Putenfleischbällchen + Kartoffelpüree
  4. 18:00 - Hüttenkäse + Bananenpüree + Kekse
  5. 22:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch
  • Auferstehung
  1. 6:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch
  2. 10:00 - Haferflocken + Karottensaft
  3. 14:00 - Gedämpfte Hähnchenschnitzel + Gemüsepüree
  4. 18:00 - Gemüsepüree + Erdbeergelee
  5. 22:00 - Mix / Kefir oder Muttermilch

Wie Sie sehen können, wird eine ziemlich abwechslungsreiche und nahrhafte Ernährung erhalten. Natürlich können Sie die Produkte variieren. Konzentrieren Sie sich auf ein Beispielmenü, und Sie können immer leichter herausfinden, wie Sie Ihr Baby füttern können.

Rezepte im Sparschwein

Mütter fragen sich oft, wie sie das Menü eines Kindes abwechseln können. Wie können dieselben Produkte eine Tabelle diversifizieren? Wir helfen Ihnen mit Tipps und Tricks für die Zubereitung von diätetischen und nahrhaften Gerichten..

Fleischbällchen mit Karotten - eine volle Mahlzeit

Zutaten:

  • Karotten - 1 Stck.
  • gehacktes Kalbfleisch - 500 gr
  • Hühnerei - 1 Stck..
  • Hartkäse - 50 gr
  • Knoblauch - 1 Nelke
  • Salz nach Geschmack

Karotten und Knoblauch schälen, drei auf einer feinen Reibe. Füllung mit Karottenmischung mischen und das Ei hinzufügen. Aus dem Hackfleisch formen wir kleine Bällchen und kochen sie 1-2 Minuten in Salzwasser. Entfernen Sie die Fleischbällchen und geben Sie gewürfelten Käse in diese Brühe. Unter Rühren kochen, bis eine gleichmäßige Sauce erhalten wird..

Dann legen Sie die Fleischbällchen in eine Auflaufform und gießen die Käsesauce darüber. Stellen Sie den Ofen auf 180 Grad und backen Sie für 20-25 Minuten. Lecker und nahrhaft!

Hirse-Souffle (eine großartige Alternative zu traditionellem Brei)

Zutaten:

  • Hirsegrütze - 1 EL.
  • Milch - 1 EL.
  • Zucker - ½ TL.
  • Vanillin - auf der Spitze eines Messers
  • Fruchtpüree - 1 EL.

Hirse über kochendes Wasser gießen, das Wasser abtropfen lassen, damit mögliche Bitterkeiten beseitigt werden. Wir gießen verbrühte Hirse mit kochender Milch und kochen sie zart unter dem Deckel. Brei mit einem Mixer mahlen, Vanillin und Fruchtpüree hinzufügen. Herzhaftes und leckeres Frühstück ist fertig!

Kartoffel-Zucchini-Suppe mit Pute

Zutaten:

  • Kartoffeln - 6 Stk..
  • Putenfilet - 300 gr
  • Zucchini - 2 Stk.
  • Salz nach Geschmack
  • Petersilie, Dill optional

Das Putenfilet fein hacken, in Salzwasser kochen. Während der Truthahn kocht, die geschälte Zucchini und die Kartoffeln hacken. Zuerst die Kartoffeln und dann die Zucchini hinzufügen. Die Suppe unter dem Deckel bei schwacher Hitze kochen, bis sie gar ist. Am Ende des Garvorgangs Petersilie und Dill hinzufügen. Frisches, leichtes und sehr nahrhaftes Mittagessen ist fertig.

Aus einer begrenzten Produktliste lernen Sie ganz einfach, wie man leckere und ungewöhnliche Gerichte zubereitet. Diversifizieren Sie das Menü Ihrer 9 Monate alten Krümel mit neuen Formen des Kochens bekannter Produkte. Es ist sehr einfach, die Ernährung eines Babys nach 9 Monaten nach den einfachen Prinzipien zu arrangieren, die wir Ihnen angeboten haben.

Lesen Sie Mehr Über Schwangerschaft Planung