Bei Stagnation der Galle und anderen Problemen mit der Gallenblase wird die Einnahme von Choleretika empfohlen. Eines der beliebtesten Rezepte für Gastroenterologen ist die Einnahme von Hofitol-Tabletten.

Arzneimittelbeschreibung

Hofitol wird in Frankreich von der Firma Rosa-Fitofarma hergestellt und ist in zwei Formen erhältlich - Tabletten, eine Lösung für den internen Gebrauch. Der Preis des Arzneimittels beträgt 350 Rubel / 60 Tabletten, 390 Rubel / 120 ml Lösung.

Die Zusammensetzung enthält einen Extrakt aus Artischocken - Phyto-Rohmaterial-Extrakt.

Dieses Werkzeug gehört zur Gruppe der choleretischen natürlichen Herkunft. Neben 200 mg des Extrakts (eine Dosis für beide Formen) gibt es weitere Inhaltsstoffe:

Die Tabletten sind rund, von 2 Seiten konvex, braun (in der Schale). Die Lösung hat einen ursprünglichen Geruch, der durch die Einführung eines Orangengeschmacks sowie das natürliche Aroma von Artischockenextrakt erreicht wird. Tabletten werden zu 60/180 pro Packung in Blasen verkauft - 12-30 Stück. Sirup in einer Flasche dunklem Glas verkauft.

Arzneimittelwirkung

Die Hauptindikationen für die Anwendung basieren auf der Wirkung des Arzneimittels - Choleretikum. Artischockenextrakt enthält viele nützliche biologisch aktive Komponenten - Pektin, Chlorogensäure, Polysaccharide, Kaffeesäure. Es gibt auch Mineralsalze, Vitamine, Kalium, Inulin, Cynarin. Es ist die letzte Komponente in Kombination mit Phenolsäuren, die eine choleretische Wirkung hat - es verdünnt die Galle und verhindert die Bildung von Flocken, Sedimenten und Steinen. Durch die Einnahme von Hofitol wird die Sekretion und der Gallenfluss verbessert.

Das Medikament hat eine hepatoprotektive Wirkung und schützt Hepatozyten vor Schäden..

Während eines Kurses wird der Funktionszustand des Lebergewebes optimiert.

Die Vitamine B, Beta-Carotin und Inulin wirken sich ebenfalls erheblich positiv auf den Stoffwechsel aus. Sie regulieren den Stoffwechsel, insbesondere Fett. Dies ermöglicht es dem Medikament, diese Wirkungen hervorzurufen:

  • Normalisierung des Cholesterins;
  • Abnahme des oxidativen Abbaus von Lipiden;
  • Aktivierung biochemischer Prozesse;
  • Verbesserung der Verdauung;
  • beschleunigen die Verdauung von fetthaltigen Lebensmitteln.

Mit solchen Maßnahmen können Sie das Arzneimittel als Bestandteil der Ernährung für diejenigen verwenden, die versuchen, den Fettgehalt zu kontrollieren. Aufgrund des Vorhandenseins von Inulin senkt das Medikament den Blutzucker. Eine weitere Wirkung von Hofitol ist Diuretikum, es entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper und damit überschüssigen Harnstoff.

Anwendungshinweise

Chophytol wird bei Gallendyskinesien angewendet, insbesondere bei langsamer Evakuierung der Galle (verminderte Motilität). Das Medikament hilft, unangenehme Symptome einer Pathologie zu lindern, die je nach hypokinetischem Typ verläuft:

  • Übelkeit
  • Bitterkeit im Mund;
  • Sodbrennen;
  • Dyspepsie;

Bei Cholezystitis ist das Mittel ebenfalls nützlich - es verhindert die Bildung von Steinen, verringert die Symptome und hilft, den Entzündungsprozess zu beseitigen. Aufgrund des Risikos der Verflüssigung der Galle und des Einsetzens der Steinbewegung kann Hofitol nur bei einer chronischen, steinlosen Form der Pathologie angewendet werden (Tabletten, eine Lösung dient auch zur Verhinderung der Steinbildung)..

Das Medikament ist für Lebererkrankungen indiziert - Zirrhose, chronische Hepatitis. Mit Alkoholismus hilft es, Lebergewebe zu erneuern, Hepatose, Zirrhose zu verhindern. Die harntreibende Wirkung macht Hofitol nützlich für Nephritis in rezidivierender Form, Nierenversagen. Der Kurs wird nach einer Vergiftung mit Nitraten, Alkaloiden, Schwermetallen und anderen für die Leber toxischen Substanzen verschrieben..

Hofitol ist auch angezeigt für Fettleibigkeit, Atherosklerose, verbunden mit speziellen Mitteln, für Urolithiasis und Uraturie. Hofitol wird bei Gelbsucht bei Neugeborenen und schwangeren Frauen nach strengen Indikationen (mit später Gestose, früher Toxikose, Präeklampsie) angewendet. Es ist bekannt, dass die Einnahme des Arzneimittels die Durchblutung der Plazenta stimuliert und die Bildung von Ödemen verringert.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Es ist verboten, das Medikament zusammen mit vorhandenen Steinen einzunehmen, insbesondere wenn die Gallensteinerkrankung zu einer teilweisen Blockade des Gallengangs geführt hat. Alle akuten Pathologien der Nieren, der Leber und anderer innerer Organe gehören ebenfalls zur Liste der Kontraindikationen für die Therapie.

Das Medikament ist in schweren Stadien des Leberversagens schädlich.

Andere Kontraindikationen sind Unverträglichkeit gegenüber Bestandteilen, Mangel an Saccharose im Körper, Isomaltose (für flüssige Darreichungsform).

Tabletten geben keine Babys bis zu 6 Jahren, diese Kontraindikation gilt nicht für die Lösung. Bei Stillzeit, Schwangerschaft erfolgt die Aufnahme nur unter strenger Aufsicht eines Spezialisten! Unter den Nebenwirkungen sind möglich:

  • allergische Reaktionen;
  • Durchfall, Blähungen;
  • Magenschmerzen;
  • Anzeichen einer Darmreizung (selten);
  • Sodbrennen;
  • Verdauungsstörungen.

Wenn Sie Hofitol zu lange einnehmen, tritt häufig Durchfall auf. Wenn dies passiert ist und Durchfall mit Bauchschmerzen einhergeht, muss der Empfang gestoppt werden. Aufgrund der Zusammensetzung der Hilfskomponenten sind sofortige und verzögerte allergische Reaktionen möglich (innerhalb von 72 Stunden). Die flüssige Form enthält Saccharose in einer Menge von 0,04 XE / Tag, die bei Diabetes berücksichtigt werden muss.

Anweisungen für die Medizin

Tabletten werden von Erwachsenen, Kindern ab 6 Jahren eingenommen. Dosierung - 2-3 Tabletten dreimal täglich. Für Kinder ist es ausreichend, 1-2 Tabletten im gleichen Modus zu trinken. Die Behandlung erfolgt vor den Mahlzeiten, der Kurs dauert 2-3 Wochen. Es kann bei Bedarf wiederholt werden. Die Lösung wird dreimal täglich 2,5-5 ml getrunken, je nach Pathologie wählt der Arzt die Dosis.

Bei Kindern beträgt die Dosis der Lösung 1/4 des Erwachsenen. Die maximale Tagesdosis beträgt 1,2 g / Tag für Personen ab 12 Jahren. Für schwangere Frauen beträgt die optimale Dosis 400-600 mg / Tag. Normalerweise empfehlen Ärzte das Trinken von Pillen, die keine Aromen enthalten (letztere können selbst eine Allergie auslösen). Der Kurs bei schwangeren Frauen dauert 14 Tage. Bei Kindern und Jugendlichen sind die Hauptindikationen für die Behandlung mit Hofitol:

  • Cholezystitis außerhalb der akuten Phase;
  • Slange-Syndrom;
  • Stagnation der Galle nach Einnahme von Antibiotika, einer Darminfektion;
  • motorische Beeinträchtigung;
  • niedriger Tonus der Gallenblase;

Neugeborene erhalten dreimal täglich eine Lösung von 5-10 Tropfen / Dosis. Lösen Sie die Dosis in 5 ml Wasser oder mehr. Normalerweise dauert der Kurs 9 bis 14 Tage. Während dieser Zeit kehrt das vor dem Hintergrund der Gelbsucht erhöhte Bilirubin zur Normalität zurück.

Analoga der Mittel

Unter den Analoga gibt es eine Reihe von Arzneimitteln mit der gleichen Wirkung, einige enthalten auch eine Artischocke:

Eine DrogeKompositionPreis, Rubel
Artischockenextrakt SolgarArtischockenblätter990
HolosasHagebuttenextrakt140
AllocholAktivkohle, Galle, Brennnesselzehn
Artischocken-Evalar-ExtraktArtischocke140
CholesenolArtischocke, Mariendistel270

Das billigste Analogon ist Allohol. Was ist besser, Hofitol oder Allohol, wenn Sie choleretische Medikamente benötigen? Die Liste der Indikationen und Wirkungen der Medikamente ist ungefähr gleich, beide erhöhen die Gallensekretion, verdünnen sie. Parallel dazu hat Hofitol jedoch eine hepatoprotektive Wirkung, die Allochol nicht hat. Aufgrund der unterschiedlichen Wirksamkeit ist ein Ersatz von Selbstmedikamenten nicht akzeptabel.

Teile mit deinen Freunden

Mach einen guten Job, es wird nicht lange dauern

Hofitol

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Hofitol ist ein Kräuterpräparat mit ausgeprägten choleretischen und harntreibenden Eigenschaften, das die Azotämie reduziert.

pharmachologische Wirkung

Der Hauptwirkstoff der Zusammensetzung des Arzneimittels Hofitol sind Artischockenblätter, die reich an Vitaminen, Spurenelementen und anderen biologisch aktiven Substanzen sind.

Aufgrund der Wirkung von Phenolsäuren in Kombination mit Cinarin wirkt Hofitol choleretisch und hepatoprotektiv.

Inulin, Ascorbinsäure, B-Vitamine, insbesondere B1 und B2, sowie Carotin wirken normalisierend auf die Stoffwechselprozesse des Körpers.

Darüber hinaus sind wichtige pharmakologische Wirkungen des Arzneimittels laut Übersichten zu Hofitol eine erhöhte Urinausscheidung und die harntreibende Wirkung des Arzneimittels.

Hofitol-Freisetzungsform

Chophytol gibt es in drei verschiedenen Formen.

• Braun beschichtete Tabletten. In Apothekenketten gibt es zwei Arten von Verpackungen: 60 oder 180 Tabletten in Flaschen oder Blasen;

• 120 ml Lösung zum Einnehmen in einer Durchstechflasche;

• Injektion. Verpackt in Ampullen mit einer selbstschneidenden Spitze von 5 ml. Ampullen in Höhe von 5 Stück werden in einer Packung verpackt.

Indikationen zur Anwendung von Hofitol

Das Medikament wird in der Regel im Rahmen einer komplexen Therapie eingesetzt. Indikationen für Hofitol sind unten aufgeführt:

• nicht kalkhaltige Cholezystitis in chronischer Form;

• Gallendyskinesie nach hypokinetischem Typ;

• chronische Hepatitis;

• Jade in chronischer Form;

• chronisches Nierenversagen.

Kontraindikationen

Hofitol und Analoga des Arzneimittels sind in der Regel gut verträglich, für einige Personengruppen jedoch kontraindiziert. Ihre Liste ist unten angegeben:

• Patienten mit Gallensteinerkrankungen;

• Patienten mit Verstopfung der Gallenwege;

• Patienten mit diagnostizierten akuten Erkrankungen der Nieren, der Leber, der Harnwege und der Gallenwege;

• Patienten mit Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Die Anweisung für Hofitol in Form von Tabletten warnt vor der Unmöglichkeit, das Medikament Kindern unter 6 Jahren zu verschreiben.

Gebrauchsanweisung Hofitol

Die Dosierung bei der Einnahme des Arzneimittels hängt vom Alter der Patienten ab..

Erwachsenen wird gemäß den Anweisungen für Hofitol empfohlen, das Arzneimittel dreimal täglich in 2,5-5 ml Lösung oder 2 oder 3 Tabletten einzunehmen. Der Behandlungsverlauf beträgt meistens 2 oder maximal 3 Wochen.

Hofitol-Kinder sollten täglich 1 bis 2 Tabletten vor den Mahlzeiten einnehmen. Eine Lösung des Arzneimittels wird in einem Viertel oder der Hälfte der Erwachsenen verabreichten Dosis ebenfalls dreimal täglich eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 3 Wochen. Es sollte auch beachtet werden, dass das Medikament nach medizinischen Gutachten von Hofitol zur Behandlung von Kindern über 6 Jahren bestimmt ist.

Wenn es notwendig ist, den Behandlungsverlauf zu wiederholen, sollten Sie ärztlichen Rat einholen.

Nebenwirkungen von Hofitol

In der Regel treten während der Behandlung mit dem Medikament keine Nebenwirkungen auf. In äußerst seltenen Fällen ist jedoch das Auftreten unerwünschter Reaktionen auch bei offensichtlichen Indikationen für Hofitol und dem Fehlen von Kontraindikationen möglich. Zuallererst wird diese Reaktion des Körpers durch den längeren Gebrauch des Arzneimittels in hohen Dosen verursacht..

Allergische Reaktionen und Durchfall sind unter den Nebenwirkungen bekannt..

spezielle Anweisungen

Die Anwendung von Hofitol während der Schwangerschaft und Stillzeit ist nur mit Genehmigung des Arztes und ständiger ärztlicher Aufsicht zulässig.

Hofitol-Analoga

Zubereitungen, die in Zusammensetzung und Art der Exposition gegenüber dem Körper gegenüber Hofitol ähnlich sind, umfassen:

Lagerbedingungen

Hofitol wird bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C an einem Ort gelagert, der außerhalb der Reichweite von Kindern liegt. Die Haltbarkeit unter allen Bedingungen beträgt 3 Jahre für Tabletten und 4 Jahre für die Lösung..

Hofitol: Preise in Online-Apotheken

Hofitol beschichtete Tabletten 60 Stk.

Hofitol Lösung zum Einnehmen 120 ml 1 Stck.

Hofitol Tabletten p.p. 60 Stk.

Hofitol beschichtete Tabletten 180 Stk.

Hofitol Tabletten p.p. 180 Stk.

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich.!

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung der arteriellen Hypertonie entwickelt.

Die Leber ist das schwerste Organ in unserem Körper. Ihr Durchschnittsgewicht beträgt 1,5 kg.

Früher war es so, dass Gähnen den Körper mit Sauerstoff anreichert. Diese Ansicht wurde jedoch widerlegt. Wissenschaftler haben bewiesen, dass eine Person durch Gähnen das Gehirn kühlt und seine Leistung verbessert.

Viele Medikamente wurden ursprünglich als Medikamente vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Hustenmittel vermarktet. Und Kokain wurde von Ärzten als Anästhesie und als Mittel zur Steigerung der Ausdauer empfohlen..

Der 74-jährige Australier James Harrison wurde ungefähr 1.000 Mal Blutspender. Er hat eine seltene Blutgruppe, deren Antikörper Neugeborenen mit schwerer Anämie helfen, zu überleben. So rettete der Australier rund zwei Millionen Kinder.

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem der Chirurg die Durchführung der Operation am Patienten verweigern kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person sollte schlechte Gewohnheiten aufgeben und dann vielleicht keinen chirurgischen Eingriff benötigen.

Bei 5% der Patienten verursacht das Antidepressivum Clomipramin einen Orgasmus..

Während des Niesens hört unser Körper vollständig auf zu arbeiten. Sogar das Herz bleibt stehen.

Allein in den USA werden jährlich mehr als 500 Millionen US-Dollar für Allergiemedikamente ausgegeben. Glauben Sie immer noch, dass ein Weg gefunden wird, um Allergien endgültig zu besiegen??

Nach Ansicht vieler Wissenschaftler sind Vitaminkomplexe für den Menschen praktisch unbrauchbar.

Bei regelmäßigen Besuchen im Solarium steigt die Wahrscheinlichkeit, an Hautkrebs zu erkranken, um 60%.

Wenn Sie von einem Esel fallen, rollen Sie eher den Hals als wenn Sie von einem Pferd fallen. Versuchen Sie einfach nicht, diese Aussage zu widerlegen..

Zahnärzte sind vor relativ kurzer Zeit erschienen. Im 19. Jahrhundert war es die Pflicht eines gewöhnlichen Friseurs, kranke Zähne herauszuziehen.

Der menschliche Magen leistet gute Arbeit mit Fremdkörpern und ohne medizinische Intervention. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflöst..

Das Hustenmittel "Terpincode" ist einer der Verkaufsführer, überhaupt nicht wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Ein gesunder Rücken ist ein Geschenk des Schicksals, das sehr sorgfältig aufbewahrt werden muss. Aber wer von uns denkt an Prävention, wenn nichts stört! Wir sind nicht einfach nicht.

Chophytol ® (Chophytol ®)

Aktive Substanz:

Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

3D-Bilder

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

1 beschichtete Tablette enthält einen gereinigten Extrakt aus dem Saft frischer Blätter von Artischocken (Cynara scolumus) 0,2 g; in einer Tube 60 Stk.

1 Ampulle mit 5 ml Injektionslösung - 0,1 g; pro Packung 12 Stk.

5 ml Lösung zum Einnehmen - Trockenextrakt aus frischen Blättern des Artischockenfeldes - 1 g; in Flaschen von 120 ml.

pharmachologische Wirkung

Es stimuliert die Bildung von Galle, senkt Cholesterin und Harnstoff im Blut, hat hepatoprotektive und harntreibende Eigenschaften.

Indikationen Hofitol ®

Dyspeptische Störungen: Schweregrad des Epigastriums, Blähungen, Übelkeit, Aufstoßen.

Kontraindikationen

Gallenwegsobstruktion, schweres Leberversagen.

Dosierung und Anwendung

Drinnen vor dem Essen. Erwachsene 2-3 Tabletten. oder 2,5–5 ml einer oralen Lösung (zuvor mit Wasser verdünnt) 3-mal täglich für 10–20 Tage im Monat, für Kinder 1-2 Tabletten. (je nach Alter) 3 mal täglich oder 1–2,5 ml einer Lösung (mit Wasser verdünnt). Intramuskulär oder intravenös (langsam, Jet) - nur für Erwachsene - 1-2 Injektionen pro Tag für 8-15 Tage (in einem Krankenhaus ist eine Dosiserhöhung möglich).

Lagerbedingungen des Arzneimittels Hofitol ®

Von Kindern fern halten.

Die Haltbarkeit des Arzneimittels Hofitol ®

beschichtete Tabletten - 3 Jahre.

Lösung zum Einnehmen - 4 Jahre.

Injektionslösung 20 mg / ml - 2 Jahre.

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Synonyme nosologischer Gruppen

Überschrift ICD-10Synonyme für ICD-10-Krankheit
K30 DyspepsieFermentative Dyspepsie
Hyperacid Dyspepsia
Faulige Dyspepsie
Dyspepsie
Dyspepsie
Nervendyspepsie
Schwangere Dyspepsie
Fermentationsdyspepsie
Faulige Dyspepsie
Medizinische Dyspepsie
Gastrointestinale Dyspepsie
Dyspepsie aufgrund einer beeinträchtigten gastrointestinalen Motilität
Dyspepsie durch ungewöhnliches Essen oder übermäßiges Essen
Dyspeptische Symptome während der Schwangerschaft
Dyspeptisches Syndrom
Dyspeptische Störung
Magendyspepsie
Langsame Magenentleerung
Langsame Verdauung
Idiopathische Dyspepsie
Saure Dyspepsie
Verletzung der Motilität des oberen Gastrointestinaltrakts
Verdauungsstörungen
Nervöse Dyspepsie
Dyspepsie ohne Geschwür
Ein Gefühl der Schwere im Magen nach dem Essen
Postprandiale funktionelle Dyspepsie
Darmfermentation
Verdauungsstörungen
Gastrointestinale Störungen
Verdauungsstörungen
Gastrointestinale Störungen
Magenverstimmung
Verdauungsstörungen
Verdauungsstörungen bei Säuglingen
Symptome einer Dyspepsie
Fäulnis-Dyspepsie-Syndrom
Fäulnis-Dyspepsie-Syndrom bei kleinen Kindern
Syndrom der Verdauungsinsuffizienz
Dyspepsie-Syndrom ohne Geschwür
Toxische Dyspepsie
Funktionelle Dyspepsie
Verdauungsstörungen
Chronische Dyspepsie
Chronische Episoden von Dyspepsie
Essentielle Dyspepsie
R11 Übelkeit und ErbrechenUnbezwingbares Erbrechen
Wiederholtes Erbrechen
Postoperatives Erbrechen
Postoperative Übelkeit
Erbrechen
Postoperatives Erbrechen
Medizinisches Erbrechen
Strahlentherapie Erbrechen
Erbrechen vor dem Hintergrund einer zytostatischen Chemotherapie
Unbezwingbares Erbrechen
Strahleninduziertes Erbrechen
Chemotherapie Erbrechen
Erbrechen zentralen Ursprungs
Anhaltender Schluckauf
Anhaltendes Erbrechen
Übelkeit
R14 Blähungen und verwandte ZuständeAufblähen
Aufblähen
Schwere Blähungen
Gase in der postoperativen Phase
Darmentgasung vor diagnostischen Tests
Darmentgasung vor Röntgenuntersuchung
Gasverzögerung
Übermäßige Bildung und Ansammlung von Gasen im Verdauungstrakt
Saures Rülpsen
Blähung
Blähungen mit erhöhter Gasbildung im Verdauungstrakt
Blähungen bei Säuglingen
Blähungen beim Neugeborenen
Blähungen durch fetthaltiges oder ungewöhnliches Essen
Blähungen durch Erkrankungen des Verdauungstraktes
Aufstoßen
Aufgedunsenes Gefühl
Fülle des Magens
Erhöhte Gasproduktion
Erhöhtes Gas im Magen-Darm-Trakt
Erhöhte Bildung und Ansammlung von Gasen im Verdauungstrakt
Verbesserte Vergasung und Gasansammlung im Verdauungstrakt
Überlaufgefühl im Epigastrium
Ich fühle mich voller Magen
Schweregefühl im Magen

Preise in Apotheken in Moskau

MedikamentennamePreis für 1 Einheit.Preis pro Packung, reiben.Apotheken
Hofitol ®
beschichtete Tabletten, 180 Stk.

profitabel477.00 In der Apotheke895,00 In der Apotheke Hofitol ®
beschichtete Tabletten, 180 Stk.
profitabel725.00 In der Apotheke1057.00 In der Apotheke Hofitol ®
beschichtete Tabletten, 180 Stk.
profitabel793.00 In der Apotheke1057.00 In der Apotheke1128.00 In der Apotheke Hofitol ®
beschichtete Tabletten 60 Stk.
profitabel405.00 In der Apotheke477.00 In der Apotheke484.00 In der Apotheke Hofitol ®
beschichtete Tabletten, 60 Stück 409,00 In der Apotheke Hofitol ®
beschichtete Tabletten, 60 Stück 414,00 In der Apotheke Hofitol ®
Lösung zum Einnehmen, 1 Stck.
profitabel382.00 In der Apotheke443.00 In der Apotheke446,60 In der Apotheke

Bewertungen

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Aktueller Informationsbedarfsindex, ‰

Die Meinung von "Ärzten der Russischen Föderation" zum Medikament Hofitol ®

  • Gesamtbewertung7.5(aus 10)
    Effizienz3.6(von 5)
    Sicherheit3.9(von 5)
    Details zur Projekt- und Bewertungsberechnungsmethode

Hofitol ® Registrierungszertifikat

Die offizielle Website der Firma RLS ®. Home Enzyklopädie der Arzneimittel und des pharmazeutischen Sortiments von Waren des russischen Internets. Der Arzneimittelkatalog Rlsnet.ru bietet Benutzern Zugriff auf Anweisungen, Preise und Beschreibungen von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln, Medizinprodukten, Medizinprodukten und anderen Produkten. Der pharmakologische Leitfaden enthält Informationen zu Zusammensetzung und Form der Freisetzung, pharmakologischen Wirkungen, Anwendungshinweisen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Arzneimittelwechselwirkungen, Verwendungsmethoden von Arzneimitteln und Pharmaunternehmen. Das Arzneimittelverzeichnis enthält Preise für Arzneimittel und pharmazeutische Produkte in Moskau und anderen russischen Städten.

Es ist verboten, Informationen ohne die Erlaubnis von RLS-Patent LLC zu übertragen, zu kopieren und zu verbreiten.
Wenn Sie auf den Seiten der Website www.rlsnet.ru veröffentlichtes Informationsmaterial zitieren, ist ein Link zur Informationsquelle erforderlich.

Viele weitere interessante Dinge

© REGISTRIERUNG VON MEDIZINEN AUS RUSSLAND ® RLS ®, 2000-2020.

Alle Rechte vorbehalten.

Die kommerzielle Verwendung von Materialien ist nicht gestattet..

Die Informationen richten sich an Mediziner..

Chophytol (Pillen)

Bedienungsanleitung

  • Russisch
  • қазақша

Handelsname

Internationaler nicht geschützter Name

Darreichungsform

Dragees

Komposition

Eine Tablette enthält

Wirkstoff - Artischocke (trockener, wässriger Blattextrakt) 200,0 mg

Hilfsstoffe: Magnesiumtrisilikat, vorgelatinierte Maisstärke, Talk, Magnesiumstearat, Gummilak (Schellack), Kolophonium, Gelatine, Saccharose, Calciumcarbonat, Dispersionsfarbstoff, Carnaubawachs,

(dispergierte Farbstoffzusammensetzung: Saccharose, Eisenoxide von gelb, schwarz und braun (E 172), Methylparahydroxybenzoat (E 218), Ethylparahydroxybenzoat (E 214)).

Beschreibung

Braun beschichtete runde bikonvexe Tabletten.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Ein Medikament zur Behandlung von Erkrankungen der Leber und der Gallenwege. Andere Medikamente zur Behandlung von Gallenwegserkrankungen.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakokinetik

Aufgrund der Tatsache, dass der Artischockenextrakt einen Komplex biologisch aktiver Substanzen enthält, einschließlich: Polyphenolsubstanzen (Luteolin, Cinarin, Koffein, Chlorogen- und Ferulasäuren), Bioflavonoide, Inulin, Mineralien und Spurenelemente, Vitamine, Sesquiterpenlactone, und die Wirkung des Arzneimittels wird durch die kombinierte Wirkung verursacht Von allen Komponenten ist die Durchführung kinetischer Studien nicht möglich. Alle Komponenten können nicht mit Markern oder Bioassays verfolgt werden. Aus dem gleichen Grund ist es unmöglich, alle Metaboliten des Arzneimittels nachzuweisen..

Pharmakodynamik

Die pharmakologische Wirkung des Arzneimittels beruht auf einem Komplex biologisch aktiver Substanzen, die auf dem Gebiet der Artischocke enthalten sind.

Pharmakodynamische Studien zeigen choleretische, hepatoprotektive, antioxidative, milde diuretische und hypocholesterinämische Wirkungen.

Die komplexe Wirkung von polyphenolischen Substanzen wie Luteolin, Cinarin, Koffein, Chlorogen- und Ferulasäuren hemmt die Cholesterinbiosynthese, indem sie die Aktivierung der Hydroxymethylglutaryl-CoA-Reduktase durch Insulin spezifisch blockiert, ohne andere insulinabhängige Phänomene (wie die Milchsäuresynthese) zu beeinflussen..

Kaffeesäure reduziert den Aflatoxinspiegel, der von der pathogenen Pilzflora synthetisiert wird.

Chlorogensäure, ein Derivat der Kaffeesäure, verlangsamt die Freisetzung von Glukose im Blut nach einer Mahlzeit und hemmt die Glukose-6-Phosphatase, wodurch die Glykogenolyse in der Leber verringert wird.

Ferulasäure, eine methylierte Form von Kaffeesäure und Bestandteil von Lignocellulose, bindet Lignin an Polysaccharide. Derivate von Ferulasäure, Scolimosid und Scopoletin normalisieren den Blutdruck, wirken entzündungshemmend und erhöhen den Serotoninspiegel - das wichtigste endogene Antidepressivum.

Cinarin, Cyanidin, Cyanopicrin sind komplexere Derivate der Kaffeesäure, haben antioxidative, choleretische, spasmolytische, hepatoprotektive Wirkungen, erhöhen die Evakuierung der Galle und senken den Cholesterinspiegel.

Die Bioflavonoide Luteolin, Apigenin, Hesperidin, Quercetin und Rutin sind Antioxidantien mit entzündungshemmender Wirkung.

Luteolin und Apigenin tragen zum Metabolismus von Kohlenhydraten bei, hemmen die Produktion und Sekretion der entzündungshemmenden Zytokine TNF-alpha und Interleukine IL-1 beta, IL-6, IL-4, IL-13.

Apigenin blockiert die Bildung von Harnsäure.

Hesperidin senkt das Gesamtcholesterin und den Blutdruck. Quercetin hemmt die Synthese und Sekretion von Histamin, hemmt das Enzym Lipoxygenase und Cytochrom CYP3A4.

In der Artischocke enthaltene Mineralien und Spurenelemente: Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen, Ascorbinsäure sowie Carotin, Vitamin B1 und B2, Inulin tragen zur Normalisierung der Stoffwechselprozesse bei.

Ein hoher Kaliumgehalt im Verhältnis zu Natrium wirkt sich positiv auf den Salzstoffwechsel aus.

Inulin stimuliert das Immunsystem, erhöht die Aufnahme von Mineralien (insbesondere Kalzium), verringert das Risiko für Arteriosklerose und moduliert den Spiegel der Hormone des Kohlenhydratstoffwechsels - Insulin und Glucagon. Der Wirkungsmechanismus beruht auf den Auswirkungen von Inulinstoffwechselprodukten auf zelluläre Proteine. Die Senkung des Triglyceridspiegels in Blut und Leber erfolgt durch eine Verringerung der Sekretion von Lipoprotein sehr geringer Dichte aus der Leber infolge einer Verringerung der Aktivität lipogener Enzyme. Die Aktivität dieser Enzyme wird durch direkte Hemmung der Inulinmetaboliten verringert..

Sesquiterpenlactone verbessern die glomeruläre Filtrationskapazität der Nieren, haben eine milde kaliumsparende harntreibende Wirkung, verbessern die Diurese und Ausscheidung von Endprodukten des Stickstoffmetabolismus und von Leberentgiftungsprodukten.

Anwendungshinweise

Im Rahmen einer komplexen Therapie

- Gallendyskinesie nach hypokinetischem Typ

- chronische nicht kalkhaltige Cholezystitis

Dosierung und Anwendung

Erwachsene und Kinder über 12 Jahre 2-3 Tabletten 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Kinder von 6 bis 12 Jahren, 1 Tablette 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Behandlungsdauer 2-3 Wochen.

Nebenwirkungen

- allergische Reaktionen (Hautausschlag, Juckreiz)

Bei längerer Anwendung in hohen Dosen

Kontraindikationen

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament

- akute Erkrankungen der Leber, Nieren, Galle und Harnwege

- chronisches Leberversagen

- Kinder unter 6 Jahren.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

spezielle Anweisungen

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft ist möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt.

Darf während der Stillzeit verwendet werden.

Merkmale der Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren, oder potenziell gefährliche Mechanismen

Überdosis

Symptome: Durchfall, Bauchschmerzen.

Behandlung: Drogenentzug, symptomatische Therapie.

Freigabeformular und Verpackung

30 Tabletten pro Blisterpackung aus PVC-Folie oder PVC / PVDH / PE-Folie und Aluminiumfolie.

2 Konturpackungen mit Anweisungen für den medizinischen Gebrauch im Staat und in russischer Sprache werden in eine Packung Pappe gelegt.

30 Tabletten pro Blisterpackung aus PVC-Folie oder PVC / PVDH / PE-Folie und Aluminiumfolie.

6 Konturpackungen mit Anweisungen für den medizinischen Gebrauch im Staat und in russischer Sprache werden in eine Packung Pappe gelegt.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C..

Von Kindern fern halten!

Haltbarkeitsdatum

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Apothekenurlaubsbedingungen

Hersteller

"Rosa-Fitopharma Laboratories", Frankreich

68 Ryu Jean-Jacques Rousseau 75001 Paris, Frankreich

Inhaber eines Registrierungszertifikats

"Rosa-Fitopharma Laboratories", Frankreich

68 Ryu Jean-Jacques Rousseau 75001 Paris, Frankreich

Die Adresse der Organisation, die Ansprüche von Verbrauchern auf die Qualität von Produkten in der Republik Kasachstan akzeptiert

Repräsentanz von FIC MEDICAL LLP (FIC MEDICAL) in der Republik Kasachstan, st. Tole Bi 69, Büro 33, 050000, Almaty, Kasachstan

Tel.: +7 (727) 272 93 08, Fax: +7 (727) 272 90 25

Abteilungsleiter Kuzdenbaeva R.S..

Stellvertretender Leiter der Abteilung

pharmakologische Expertise Mirmanova R.K..

Die Verwendung des Arzneimittels Hofitol: ähnliche Mittel und Expertenmeinung

Das Medikament Hofitol ist in der Urologie weit verbreitet, da es den Harnprozess aktivieren und die Ausscheidung von Harnstoff erhöhen kann.

Letzterer Prozess ist besonders wichtig für den Kampf gegen die Vergiftung des Körpers. Darüber hinaus ist das Medikament für die Leber und die Gallenwege nützlich. Ein wichtiger Faktor ist eine gute Verträglichkeit, wenige Nebenwirkungen..

Aus diesen Gründen hat das Medikament bei der Behandlung von Pathologien des urologischen und hepatologischen Spektrums an Popularität gewonnen

Zusammensetzung und pharmakologische Wirkung

Der Hauptwirkstoff ist Artischockenextrakt. Die Tabletten enthalten Hilfsstoffe - Talk, Stärke, Magnesiumstearat, Gelatine, Saccharose, Wachs. Flüssige Formen enthalten neben dem Wirkstoff Ethanol, Wasser, einen Farbstoff, einen Geschmacksverstärker und Glycerin.

Das Medikament ist pflanzlich, bezieht sich auf Hepatoprotektoren und Choleretika. Darüber hinaus fördert Artischockenextrakt das Wasserlassen, aktiviert den Lipidstoffwechsel und den allgemeinen Stoffwechsel. Das Medikament hat auch eine gute Entgiftungswirkung..

Freigabe Formular

Hofitol wird in 3 Formen hergestellt - Tabletten, eine Lösung zur oralen Verabreichung und eine Lösung zur Injektion. Die Verpackung kann 60 und 180 Tabletten enthalten. Die Lösung wird in einer Menge von 120 ml in 1 Flasche zur Injektion hergestellt - 5 Ampullen à 5 ml.

Anwendungshinweise

Hofitol wird hauptsächlich zur Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems benötigt. Indikationen für seine Ernennung sind wie folgt:

Mit diesen Pathologien wird Hofitol dazu beitragen, das Wasserlassen zu verbessern, und das Medikament verbessert auch den Stoffwechsel erheblich, wodurch eine Vergiftung des Körpers aufgrund der Akkumulation von Nierenmetaboliten verhindert wird. Dieses Phänomen wird unter Verletzung der Funktionen dieser Organe beobachtet:

  1. Das Arzneimittel wird bei verschiedenen Erkrankungen der Gallenwege und der Leber angewendet - Cholezystitis, Dyskinesien, Hepatitis jeglicher Ätiologie, Fetthepatose, Zirrhose.
  2. Vergiftung mit verschiedenen Substanzen, die eine Vergiftung des Patienten verursachen (Alkohol, Chemikalien, Schwermetalle).

Wie Sie sehen können, ist das Spektrum der Indikationen ziemlich breit. Als zusätzliches Instrument wird das Medikament bei der Behandlung von Arteriosklerose und Fettleibigkeit verschrieben..

Kontraindikationen

Chophytol wird nicht angewendet, wenn Hyperreaktivitätsreaktionen auf seine Bestandteile, Verstopfung der Gallenwege, akute Pathologien der Harnorgane und der Leber vorliegen.

Das Medikament wird nicht bei schwerem Nierenversagen, Steinen im Gallensystem eingesetzt. Das Medikament wird nicht für Kinder unter 6 Jahren verschrieben, die gegen den Kohlenhydratstoffwechsel verstoßen.

Alkoholkonsum

Ärzte und Pharmakologen stehen der gemeinsamen Anwendung dieses Arzneimittels mit alkoholischen Getränken negativ gegenüber, insbesondere bei der Behandlung von Lebererkrankungen.

Die Gefahr liegt auch in der Tatsache, dass die Einnahme von Hofitol zusammen mit Alkohol die Leberfunktion negativ beeinflusst. Das Organ erfährt eine zusätzliche schwere Belastung, die bei Hepatitis, Zirrhose oder Hepatose unerwünscht ist.

Dosierung und Anwendung

Es ist wichtig zu beachten, dass Hofitol nur gemäß den Indikationen und nur nach Anweisung eines Arztes angewendet wird. Selbstmedikation ist nicht akzeptabel, da dies den Patienten beeinträchtigen und unerwünschte Reaktionen hervorrufen kann.

Erwachsenen wird empfohlen, 3 Wochen lang 2-3 Tabletten Hofitol vor den Mahlzeiten einzunehmen. Die flüssige Form wird oral in einer Menge von jeweils 2,5 bis 5 ml verwendet. Vielfältigkeit - dreimal täglich, Dauer - bis zu 3 Wochen.

Die Injektionen sollten von geschultem medizinischem Personal durchgeführt werden. Die Patienten benötigen dreimal täglich 1-2 Ampullen. Die Verwendungsdauer ist dieselbe wie bei früheren Arten von Arzneimitteln.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verschrieben werden, jedoch unter Aufsicht von medizinischem Fachpersonal. Für Frauen ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Selbstverabreichung nicht akzeptabel ist. Sie müssen über geeignete Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels verfügen.

Für Kinder

Wie oben erwähnt, wird Hofitol nicht zur Behandlung von Kindern unter 6 Jahren angewendet. Im Übrigen werden ihnen dreimal täglich vor dem Essen 1-2 Tabletten verschrieben. Der durchschnittliche Therapieverlauf beträgt 14-21 Tage.

Es kann die Hälfte der Erwachsenendosis für Patienten über 12 Jahre und ein Viertel für Kinder jünger sein.

Gefahr einer Überdosierung

Im Falle einer Überdosierung des Arzneimittels werden ausgeprägte Nebenwirkungen beobachtet. In solchen Situationen wird empfohlen, den Magen mit sauberem Wasser auszuspülen. Sie können mehrere Tabletten mit Enterosorbentien (Aktivkohle, Smecta) einnehmen..

Danach müssen Sie einen Arzt aufsuchen, der den Patienten untersucht, die erforderlichen Empfehlungen gibt und ihn gegebenenfalls ins Krankenhaus bringt.

Wechselwirkung

Wie oben erwähnt, enthält das Produkt eine kleine Menge Ethanol. Dies wirkt sich auf die gemeinsame Anwendung mit einigen Arzneimitteln anderer Gruppen aus, nämlich:

  • Cephalosporin-Antibiotika;
  • Antimykotika;
  • Zytostatika;
  • Hypoglykämika.

Bei gemeinsamer Anwendung können bei Patienten Reaktionen in Form von Hitzewallungen, erhöhter Herzfrequenz, Hyperämie, Übelkeit und Erbrechen auftreten. Aus diesen Gründen sollte der Arzt darauf achten, diese Situation nicht zuzulassen..

Nebenwirkungen

Chophytol wird normalerweise gut vertragen. Bei längerer Anwendung kann das Auftreten verschiedener Hyperreaktivitätsreaktionen in Form von Hautausschlägen beobachtet werden. Manchmal beginnen häufige lose Stühle, die Patienten zu stören.

Lagerbedingungen

Hofitol wird in Apotheken ohne Rezept gekauft (mit Ausnahme einer Injektionslösung). Das Produkt wird zusammen mit anderen Arzneimitteln an einem separaten Ort bei Temperaturen bis zu 25 Grad gelagert.

Die Haltbarkeit der Tabletten beträgt 3 Jahre, Injektionslösung - 2 Jahre. Die darin getrunkene flüssige Form wird 4 Jahre gelagert. Es ist wichtig zu beachten, dass Kinder keinen Zugang zu dem Medikament haben sollten..

Ähnliche Mittel

In Apothekenketten können Sie Analoga dieses Arzneimittels kaufen: Artischol (Ukraine), Fitochol (Weißrussland), Artischockenextrakt (Russland).

Die Zusammensetzung dieser Medikamente ist identisch, der Unterschied liegt in den Herstellern und dem Verkaufspreis.

Jeder Patient entscheidet unabhängig, welches Medikament für ihn am bequemsten zu kaufen ist - das französische Original oder seine Analoga.

Ersetzen Sie das Arzneimittel nicht selbst. Es ist unbedingt erforderlich, einen Arzt zu konsultieren.

Der Durchschnittspreis in Apotheken

Der Preis in Apotheken reicht von 300-360 russischen Rubel. Diese Menge muss für die Tablettenform des Arzneimittels ausgegeben werden. Die flüssige Sorte ist zu einem Preis von 370-470 russischen Rubel erhältlich.

Ärzte Bewertungen

Meistens wird das Medikament von Urologen verschrieben. Die überwiegende Mehrheit der Spezialisten nimmt die gute Leistung von Hofitol zur Kenntnis und hinterlässt ein positives Feedback..

Chophytol hat eine gute Wirksamkeit bei der Behandlung von chronischem Nierenversagen gezeigt. Das Tool ist Teil der komplexen medikamentösen Therapie der Krankheit, reduziert den Kreatininspiegel im Vergleich zu den Normen bei der biochemischen Analyse von Blut. Der Allgemeinzustand der Patienten verbessert sich erheblich, die Anzahl der Nebenwirkungen ist gering, das Arzneimittel hat eine gute Verträglichkeit, erschwingliche Kosten..

V.T. Biber, Urologe

Hofitol ist wirksam bei der Behandlung von Erkrankungen der Harnorgane, da es den Flüssigkeitsausfluss verbessert. Es ist wichtig, das Arzneimittel in Übereinstimmung mit dem Behandlungsschema und nur nach Anweisung des Arztes einzunehmen. Hofitol zeigt Wirksamkeit bei der Behandlung von Vergiftungsphänomenen, erhöht den Gallenfluss bei Patienten. Ich benutze das Medikament oft in meiner Praxis, ich berate Kollegen und Patienten. Es ist wichtig zu beachten, dass noch keine Nebenwirkungen aufgetreten sind, was zweifellos ein Plus für jedes Medikament ist.

K.T. Nedoshkulo, Urologe

Patientenmeinung

Bewertungen von Patienten sind in den meisten Fällen auch in Bezug auf das Medikament Hofitol positiv.

Hofitol zur Behandlung von Cholezystitis. Ich nahm das Medikament in Tabletten ein und spürte fast sofort eine Besserung. Nach dem Verlauf des Mittels ist die Symptomatik verschwunden, seitdem habe ich das Mittel ständig zu Hause.

Anastasia, 29 Jahre alt

Seit 2 Jahren wird bei mir chronisches Nierenversagen diagnostiziert. Vor sechs Monaten verschrieb der Arzt während einer Exazerbation Hofitol-Tabletten. Ich habe das Medikament 3 Wochen lang in Verbindung mit anderen Medikamenten getrunken. Es wurde viel einfacher für mich, meine Nierenfunktion verbesserte sich. Die Analysen sprachen auch von einem positiven Ergebnis. Jetzt trinke ich einen zweiten Präventionskurs.

Svetlana, 46 Jahre alt

Ich benutze Hofitol, um die Nierenfunktion zu verbessern. Ich habe Probleme damit, nachdem ich an Pyelonephritis gelitten habe. Der Arzt verschrieb eine Injektion des Arzneimittels. Nach dem Kurs wurde es für mich viel einfacher, das Medikament wurde gut vertragen, die Harnfunktion verbesserte sich signifikant. Nach Hofitol fühle ich mich wieder wie ein gesunder Mensch.

Ivan, 42 Jahre alt

Für Patienten ist es wichtig zu wissen, was dieses Medikament ist, wie und warum es angewendet wird. Die Liste der Indikationen ist ziemlich umfangreich, daher ist eine vorläufige Konsultation des Arztes wichtig.

Im Allgemeinen ist Hofitol ein Medikament mit sichtbaren Ergebnissen, ist gut verträglich und verursacht selten Nebenwirkungen. Aus diesen Gründen wird es zunehmend von Ärzten verschrieben, auch zur Behandlung urologischer Pathologien..

Hofitol-Tabletten: Gebrauchsanweisung

Komposition

Feldartischocke (Cynara scolymus L.)

Blattextrakt trocken (wässrig) (Verhältnis Rohmaterial / Extrakt: 15-30 / 1) 200 mg (0,20 g). Hilfsstoffe:

Magnesiumtrisilikat, vorgelatinierte Maisstärke, Talkum, Magnesiumstearat. Schalenzusammensetzung:

Gummilak, Kolophonium, Talk, Gelatine, Saccharose, Calciumcarbonat, Dispersionsfarbstoff *, Carnaubawachs, Polysorbat 80.

Die Zusammensetzung des dispergierten Farbstoffs * besteht aus Saccharose, Eisen, gelben, schwarzen und braunen Oxiden (E172), Methylparahydroxybenzoat (E218) und Ethylparahydroxybenzoat (E214)..

Beschreibung

Braun beschichtete runde bikonvexe Tabletten.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Andere Medikamente gegen Erkrankungen der Gallenwege. ATX-Code: A05AX.

Die pharmakologische Wirkung des Arzneimittels beruht auf einem Komplex feldbiologisch aktiver Substanzen, aus denen die Blätter der Artischocke bestehen. Das Medikament hat eine choleretische Wirkung und erhöht die Diurese..

Keine pharmakokinetischen Daten verfügbar.

Anwendungshinweise

Es wird verwendet, um funktionelle Verdauungsstörungen zu lindern und die Nierenausscheidungsfunktion zu verbessern..

Für Erwachsene und Kinder über 6 Jahre.

Dosierung und Anwendung

Erwachsene nehmen 2-3 Tabletten mit einer kleinen Menge Wasser dreimal täglich oral vor den Mahlzeiten oder bei Funktionsstörungen ein.

Kindern über 6 Jahren wird empfohlen, 1-2 Tabletten (je nach Alter) dreimal täglich vor den Mahlzeiten oder bei Funktionsstörungen oral mit einer kleinen Menge Wasser oral einzunehmen.

Kinder unter 6 Jahren: Die Anwendung von HOPHITOL wird bei Kindern unter 6 Jahren nicht empfohlen.

Wiederholte Behandlungen sind in Absprache mit dem Arzt möglich. Der Behandlungsverlauf beträgt 2-3 Wochen.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels, Gallensteinerkrankung, Obstruktion der Gallenwege, akute Erkrankungen der Leber, Nieren, Galle und Harnwege, schwere hepatozelluläre Insuffizienz.

Vorsichtsmaßnahmen

Dieses Medikament sollte nicht bei Verstopfung der Gallenwege und schwerer hepatozellulärer Insuffizienz verschrieben werden.

Wenn Durchfall oder Bauchschmerzen auftreten, sollte das Medikament abgesetzt werden.

Aufgrund des Saccharosegehalts wird die Verwendung dieses Arzneimittels nicht für Patienten mit angeborener Fructoseintoleranz, Glucose-Galactose-Malabsorption oder Saccharose-Isomaltase-Mangel empfohlen..

Jede Tablette enthält 0,08 g Saccharose..

Dieses Arzneimittel enthält Parahydroxybenzoate und kann allergische Reaktionen hervorrufen (möglicherweise verzögerter Typ)..

Interaktion mit anderen Drogen und anderen Formen der Interaktion

Keine Interaktionsinformationen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Streng kontrollierte Studien zur Sicherheit der Verwendung von Artischockenextrakt bei schwangeren Frauen wurden nicht durchgeführt. Nach klinischen Daten wurden die fetotoxischen und embryotoxischen Wirkungen von Hofitol bisher nicht berichtet..

Artischockenextrakt wird für die Anwendung während der Schwangerschaft nicht empfohlen. Wenn dies nicht unbedingt erforderlich ist, entscheidet der Arzt nach sorgfältiger Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses über die Möglichkeit der Einnahme und das Dosierungsschema des Arzneimittels.

Einfluss auf die Fahrfähigkeit von Fahrzeugen und Kontrollmechanismen

Allergische Reaktionen sind möglich, bei Verwendung des Arzneimittels in hohen Dosen kann sich Durchfall entwickeln.

Dragees.

12 Tabletten in einer Blisterpackung (PVC-Aluminium), fünf Blisterpackungen werden zusammen mit einer Gebrauchsanweisung in einen Karton gelegt.

30 Tabletten in einer Blisterpackung ((PVC-Aluminium), (PVC / PVDC / PE-Aluminium)), zwei Blister werden zusammen mit einer Gebrauchsanweisung in einen Karton gelegt.

30 Tabletten in einer Blisterpackung ((PVC-Aluminium), (PVC / PVDC / PE-Aluminium)), sechs Blister werden zusammen mit einer Gebrauchsanweisung in einen Karton gegeben.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern.

Verfallsdatum

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Lesen Sie Mehr Über Schwangerschaft Planung