Jeder kennt die Vorteile von Zwiebeln. Es ist ein köstliches Lebensmittel. Ein gesundes Gemüse mit vielen Vitaminen. Und bei richtiger Anwendung ein prophylaktisches und therapeutisches Mittel gegen eine Vielzahl von Krankheiten.
Zwiebeln werden roh und gekocht gegessen. Es wird als Hustenmittel eingenommen. Aus einer laufenden Nase tropft Zwiebelsaft in die Nase. Daraus werden Masken für Gesicht und Haare hergestellt. Atme seine Dämpfe ein.
Alle Mütter sind sich der vorteilhaften Eigenschaften von Zwiebeln bewusst. Deshalb wollen sie Kindern schnell Zwiebeln geben.
Auch in der offiziellen Medizin werden Arzneimittel auf Zwiebelbasis verwendet: Allylchep und Allylglycer.
Ist es also möglich, dass Kinder sich verbeugen - lassen Sie es uns gemeinsam herausfinden.

Rohe Zwiebeln für Kinder

Wenn es um die Vorteile von Zwiebeln geht, meinen sie immer rohe Zwiebeln. Dieses Produkt bringt jedoch sowohl Nutzen als auch Schaden für den menschlichen Körper..

Vorteil

  • Verbessert den Appetit. Erhöht die Sekretion von Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse und Bronchien.
  • Vitaminquelle: Ascorbinsäure, Vitamin B1, Provitamin A, Vitamin E und Mineralien: Kalzium, Phosphor, Kalium, Natrium, Kobalt, Kupfer.
  • Enthält Flavonoide. Besonders wichtig sind Quarzetin oder Vitamin P, das die Wände der Blutgefäße stärkt und gegen Krebs wirkt.
  • Enthält ätherische Öle, hauptsächlich schwefelhaltig. Darunter sind flüchtige, abtötende Bakterien, Viren und Pilze.
  • Zwiebeln enthalten viel Ballaststoffe, was die Darmfunktion normalisiert..
  • Es wirkt sich günstig auf den Stoffwechsel, die Konzentration von Cholesterin und Glukose im Blut aus.
  • Zwiebeln in der Nacht wirken in Kombination mit Milch oder Honig beruhigend auf das Zentralnervensystem und verbessern das Einschlafen.

Die meisten Vitamine befinden sich in den ersten Zwiebelschichten unter der Haut. Und am flüchtigsten - im Boden der Glühbirne.

  • Zwiebeln sind scharfes Essen. Es reizt die Schleimhäute des Magen-Darm-Trakts (GIT). Es kann Verdauungsstörungen und Magenbeschwerden verursachen..
  • Rohe Zwiebeln sind ein ziemlich zähes Produkt. Und es erfordert die Fähigkeit zu kauen. Daher müssen Sie sicherstellen, dass das Kind es sorgfältig kaut. Oder Zwiebeln für ein Kind hacken.

Gekochte Zwiebeln für Kinder

Gekochte (gebackene) Zwiebeln sind in erster Linie ein kulinarisches Produkt. Flüchtige darin sind vollständig zerstört, Vitamine - teilweise.

Aber nach der Wärmebehandlung sind Zwiebeln gut für die Verdauung. Reizt das Verdauungssystem nicht. Es enthält Ballaststoffe, die den Stuhl normalisieren, Kalium, das sich positiv auf die Arbeit des Herzens auswirkt, Flavonoide, einschließlich Quarzetin. Gekochte Zwiebeln normalisieren die Glukosekonzentration im Blut.

Wenn Sie sich für Kinder verbeugen können Kinderarzt Empfehlungen

Bis zum Alter von 1 Jahr erhalten Kinder nur gekochte Zwiebeln. Es wird der Zusammensetzung von Gemüsepüree hinzugefügt, wenn das Kind bereits anderes Gemüse probiert hat: Zucchini, Kartoffeln, Kohl, Karotten, Kürbis. Es wird empfohlen, dies in 7-8 Monaten zu tun.

Rohe Zwiebeln für Kinder, Zwiebel oder Grün, können nach 3 Jahren sein. In mäßiger Menge und nur, wenn das Baby keine Erkrankungen des Magens, des Darms, der Gallenblase oder der Bauchspeicheldrüse hat.

Rohe Zwiebeln werden für Kinder jeden Alters in kleinen Mengen empfohlen. Nicht als eigenständiges Gericht, sondern in Kombination mit anderen Produkten. Als Teil des Salats, mit Brot, mit dem ersten oder zweiten Gang. Bei dieser Verwendung bleiben die vorteilhaften Eigenschaften von Zwiebeln erhalten, Vitamine, insbesondere Vitamin E und Carotin in Kombination mit Fetten werden besser aufgenommen. Und die Reizwirkung auf den Verdauungstrakt wird reduziert.

Empfohlene Menge - nicht mehr als 1 mittelgroße Zwiebel pro Tag, aufgeteilt in 2-4 Dosen.

Das Kauen von Schnittlauch ist, wie manche Kinder mögen, gut für Mund und Zähne. Da werden gleichzeitig schädliche Mikroben abgetötet. Aber es ist besser, dass das Kind dies nach dem Essen tut und nicht auf nüchternen Magen. In diesem Fall ist die Reizwirkung auf den Magen geringer. Gleichzeitig kommt es nach dem Essen zu einer Reorganisation der Mundhöhle.

Zwiebeln für Kinder

Es ist attraktiv, weil es bei längerer Lagerung seine nützlichen Eigenschaften nicht verliert. Es hat viel Saft, der für medizinische Zwecke verwendet wird..

Als Medikament gegen Husten, Erkältung, Masken und Einatmen verwenden wir die bekannte gelbe Zwiebelrübe. Er ist der schärfste.

Rote Zwiebeln sind weniger scharf. Eher für Salate geeignet. Daher kann es zunächst einem Kind gegeben werden. Gekochte rote Zwiebeln sind jedoch in Aussehen und Geschmack weniger attraktiv. Weiße Zwiebeln sind auch weniger scharf als gelbe..

Schnittlauch für Kinder

Frühlingszwiebeln sind Sämlinge oder Triebe von Zwiebeln jeglicher Art. Für die Einnahme in roher Form ist es viel nützlicher als Zwiebeln. In den Federn von Frühlingszwiebeln sind mehr Vitamine und Mineralien als in Zwiebeln, aber es sind weniger Phytoncide enthalten..

Husten Zwiebel

Rohe Hustenzwiebeln

Rohe Zwiebeln werden in 2 Versionen als Hustenmittel verwendet. Bei Inhalationen wird dies unten und innen ausführlich beschrieben.

Die Wirkung von Zwiebeln bei Einnahme mit einem trockenen, reizenden Husten beruht auf der Tatsache, dass schwefelhaltige Verbindungen, die in Zwiebeln enthalten sind, über die Lunge freigesetzt werden. Sie geben einen bestimmten Geruch aus der Mundhöhle. Wirken sich aber auch positiv auf die Schleimhäute der Atemwege aus und lindern Schwellungen und Entzündungen.

Darüber hinaus stimulieren Zwiebeln die Sekretion von Bronchien und die Schleimproduktion steigt. Was zur leichteren Entfernung von Auswurf beiträgt und einen trockenen Husten in ein feuchteres verwandelt.

Für die Behandlung mit Zwiebeln muss eine ausreichend große Menge davon eingenommen werden. Um die reizende Wirkung von Zwiebeln im Verdauungstrakt bei dieser Behandlung zu verringern, werden Kombinationen von Zwiebeln mit anderen Produkten verwendet: Honig, Milch, Zucker.

Zwiebeln haben bei interner Anwendung zusätzlich zur Linderung des Hustens eine allgemeine stärkende und immunstimulierende Wirkung.

Im Inneren wird empfohlen, dass Kinder Zwiebeln nur nach den Mahlzeiten und mit Wasser oder Milch einnehmen.
Zwiebel gegen Husten im Inneren, es wird empfohlen, es nicht separat zu verwenden. Und in Kombination mit Honig, Milch oder Zucker, um den Geschmack zu mildern und die Reizwirkung auf den Verdauungstrakt zu verringern.

Rohe Zwiebeln durch Husten im Inneren sind für Kinder über 3 Jahre erlaubt. Der Behandlungsverlauf mit rohen Zwiebeln ist kurz - 4-7 Tage.

Gegenanzeigen für diese Behandlung sind alle Erkrankungen des Verdauungstrakts und der Nieren..

Es sollte beachtet werden, dass es für die Behandlung von Husten bei Kindern viel wirksamere, sicherere und schmackhaftere Mittel gibt. Bevor Sie mit der Behandlung von Husten bei Kindern beginnen, müssen Sie einen Kinderarzt konsultieren.

Gekochte Hustenzwiebeln

Diese Behandlungsmethode wird auch in der traditionellen Medizin angewendet. Bei der Behandlungsoption mit gekochten Zwiebeln ist die Wirkung von flüchtigen Stoffen und Disulfiden, die in ätherischen Zwiebelölen enthalten sind, auf die Schleimhaut der Atemwege vollständig ausgeschlossen, da sie beim Kochen zerstört werden. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass Menschen nach dem Verzehr gekochter Zwiebeln keinen bestimmten Mundgeruch haben.

Bleibt die Eigenschaft von Zwiebeln, die Sekretion der Bronchien zu stimulieren. Er wird zur Behandlung von Husten mit gekochten Zwiebeln eingesetzt.

Um die Wirkung zu verstärken, werden gekochte Zwiebeln mit viel Flüssigkeit eingenommen: Wasser oder Milch. Starkes Trinken trägt zur Bildung von mehr flüssigem Auswurf bei. Und hilft, schädliche Substanzen aus dem Körper zu entfernen.

Um den Geschmack zu verbessern, werden gekochte Zwiebeln mit Honig oder Zucker gemischt..

Die Wirksamkeit von gekochten Zwiebeln gegen Husten ist zweifelhaft. Aber ein solches Medikament ist sicher. Und es kann für Kinder über einem Jahr eingenommen werden, wenn sie bereits gekochte Zwiebeln probiert haben.

Zwiebel mit Zucker

Rohe Zwiebeln mit Hustenzucker

Die Zwiebel hacken und mit 2 EL Zucker bedecken. Bestehen Sie für 10-12 Stunden. Besser abends machen und abends abreisen. Sie können die resultierende Mischung nehmen. Oder durch ein Sieb passieren und dem Kind nur Saft geben.

Kinder 3-7 Jahre, 1 Teelöffel, 7-12 Jahre, je 1 Dessert, älter als 12 Jahre und Erwachsene - 1 Esslöffel 3-4 R / Tag nach den Mahlzeiten. Dauer der Einnahme 3-5 Tage.

Gekochte Zwiebeln mit Zucker

4-5 mittelgroße Zwiebeln schälen, hacken, in kochendes Wasser legen, damit das Wasser die Zwiebel bedeckt. Fügen Sie ein halbes Glas Zucker hinzu und kochen Sie, bis die Zwiebeln weich sind. Wischen Sie die Mischung dann durch ein Sieb oder mahlen Sie sie in einem Mixer. Zum Kochen bringen, abkühlen lassen. Nach dem Essen einnehmen für Kinder über 2 Jahre: für Kinder von 2 bis 5 Jahren 1 Teelöffel 3-4 p / Tag, 6-12 Jahre 1 Dessert, über 12 Jahre - 1 Esslöffel 3-4 p / Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 5-10 Tage.

Zwiebel mit Milch

1 mittelgroße Zwiebel mit einem Messer oder einer Reibe schälen und hacken. 1 Tasse Milch zum Kochen bringen. Gießen Sie gekochte Milchzwiebeln. Rühren, 10 Minuten bestehen.
Gießen Sie das Baby den ganzen Tag über mit warmer Milch und Zwiebeln. Empfohlen für Kinder über 3 Jahre..

Zwiebel mit Milch zweite Option

Schneiden Sie die mittelgroße Zwiebel in kochende Milch (1 Tasse). Kochen, bis die Zwiebeln weich sind. Durch ein Sieb wischen. Wieder zum Kochen bringen. Fügen Sie 1-2 Teelöffel Honig oder Zucker hinzu. Gießen Sie das Baby den ganzen Tag. Erlaubt für Kinder über 1 Jahr..

Zwiebel mit Honig

Zwiebelsaft zu gleichen Teilen mit Honig mischen. Nehmen Sie als rohe Zwiebel mit Zucker für Kinder über 3 Jahre. Volksheilmittel gegen trockenen unproduktiven Husten.

Zwiebel mit Honig zweite Option

Eine Zwiebel schälen, hacken und kochendes Wasser (1 Tasse) einfüllen. Bestehen Sie 30-40 Minuten. Dann die Flüssigkeit abseihen und einen oder zwei Teelöffel Honig hinzufügen.
Dieses Getränk hat beruhigende und immunstimulierende Eigenschaften. Es wird empfohlen, es vor dem Schlafengehen zu trinken. Es ist möglich für Kinder von 3 Jahren bis ¼ Tasse in der Nacht, für Erwachsene - 1 Tasse.

Zwiebeln für Kinder aus der Erkältung Zwiebelsaft in Nase und Ohren

Zwiebeln werden in der Volksmedizin als Heilmittel gegen Erkältungen eingesetzt. Zwiebelsaft wird empfohlen, mit laufender Nase und Schmerzen im Ohr in Nase und Ohren zu tropfen. Darüber hinaus wird vorgeschlagen, mit Zwiebelsaft angefeuchtete Wattestäbchen oder Mulltupfer in Ohren und Nase zu legen.

Solch eine Antragsmethode für Kinder ist streng kontraindiziert. Darüber hinaus ist die Methode aus Sicht der amtlichen Medizin unwirksam. Kann Verbrennungen der Nasenschleimhaut oder des Trommelfells verursachen..

Die einzige Möglichkeit, eine laufende Nase bei Kindern mit Zwiebeln zu behandeln, besteht darin, sie paarweise einzuatmen. Lesen Sie weiter unten mehr darüber..

Einatmen von Zwiebeln

Zur Prophylaxe

Die einfachste und sicherste Verwendung von Zwiebeln, die allen bekannt ist. Wirksamer als Prophylaxe in der Zeit steigender Inzidenz.

Wenn sich zu Hause ein Patient mit einer viralen oder bakteriellen Infektion befindet, damit der Rest der Familie nicht krank wird, hacken sie die Zwiebel fein und lassen sie in einem Raum außerhalb der Reichweite von Kindern. Zum Beispiel auf Schränken. Sie müssen Zwiebeln im Zimmer riechen.

Flüchtige Zwiebelprodukte töten Keime, Viren und Pilze in der Luft ab. Dadurch wird die Konzentration von Krankheitserregern im Raum und damit die Wahrscheinlichkeit einer Krankheit verringert. Diese Verwendung von Zwiebeln ist für Kinder jeden Alters erlaubt..

Ähnliche Aktionen mit Zwiebeln führen in Kindergärten zu guten Ergebnissen, wodurch die Inzidenz in Gruppen verringert wird.

Für die Behandlung

Während des Krankheitszeitraums ist auch die Inhalation durch Zwiebelpaare angezeigt. Sie haben jedoch eine symptomatischere Wirkung. Die ätherischen Öle in den Zwiebeln lindern Schwellungen und Reizungen der Schleimhäute. Erleichtern Sie vorübergehend die Nasenatmung. Hilfe bei trockenem, obsessivem Husten. Sie töten Mikroben ab, die sich auf der Oberfläche der Schleimhäute der Atemwege befinden. Sie wirken jedoch nicht auf Mikroben, die bereits in das Blut eingedrungen sind.

Bei therapeutischen Inhalationen sollten gehackte Zwiebeln in einem Abstand von 30-40 cm direkt vor sie gelegt werden. Zwiebelpaare 5-10 Minuten einatmen. Solche Inhalationen können Tränenfluss verursachen. Daher werden sie bei Babys bis zu 1 Jahr nicht angewendet. Kinder, die älter als 1 Jahr sind, benötigen einen individuellen Ansatz. Wenn das Kind das Verfahren normal toleriert, können Sie fortfahren, aber wenn es ihm nicht gefällt, müssen Sie es dringend beenden. Wer wirklich mit solchen Methoden behandelt werden möchte, kann in ähnlicher Weise Knoblauch auftragen. Oder atmen Sie mit ätherischen Ölen ein, die einen angenehmeren Geruch haben. Zum Beispiel mit Lebensbaum oder Tannenöl.

Die Wirkung des Einatmens durch Zwiebeldämpfe ist von kurzer Dauer - das Einatmen hört auf, nach einer Weile blockiert die Nase wieder und der Husten kann wieder auftreten. Daher wird empfohlen, die Inhalation 3-4 U / Tag zu wiederholen. Und zwischendurch gehackte Zwiebeln drinnen lassen.

Nachteile

Das Einatmen mit Zwiebeldampf ist eine sehr einfache Methode. Es hat jedoch mehrere Nachteile:

  • Um eine vorbeugende Wirkung zu erzielen, muss die Zwiebel alle 2-3 Stunden gewechselt (frische Zwiebel geschnitten) werden.
  • Für therapeutische Inhalationen mit Zwiebeln werden für jede Inhalation frisch gehackte Zwiebeln benötigt.
  • Zwiebeln haben einen stechenden und eher unangenehmen Geruch. Ein Patient mit laufender Nase kann leicht mehrere Tage überleben. Eine gesunde Person kann Kopfschmerzen bekommen.
  • Frisch geschnittene Zwiebeln verursachen Tränenfluss in den Augen. Aus diesem Grund ist es besonders zur Vorbeugung viel beliebter, Knoblauch anstelle von Zwiebeln zum Einatmen zu verwenden.

Ich wünsche mir, dass Zwiebeln Ihnen und Ihren Kindern nur Vorteile bringen! Gesundheit!

Ist es möglich für Kinder unter einem Jahr

Wann man einem Baby während des Stillens Zwiebeln in Ergänzungsfuttermitteln und in Mischungen einführt, ab welchem ​​Alter

Die Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln ist eine wichtige, faszinierende und schwierige Phase im Leben jeder jungen Familie. Eltern versuchen, dem Baby gesundes und leckeres Essen zu geben. Oft stellt sich jedoch heraus, dass es für sie schwierig ist, zu entscheiden, was und wann sie dem Kind anbieten sollen. Eine der häufigsten Fragen, mit denen junge Mütter und Väter gequält werden, ist, wann und wie man Zwiebeln zum Ködern einführt. Zweifel werden durch die Tatsache verursacht, dass dieses unglaublich nützliche Produkt eine starke Reizung der Verdauungsorgane verursacht..

Kann sich ein Kind verbeugen und in welchem ​​Alter?

Jeder kleine Mensch von Geburt an verläuft der Ernährungsprozess auf unterschiedliche Weise. Dementsprechend gibt es keine universellen Regeln, wann und wie Kinder mit diesem oder jenem Essen gefüttert werden sollen. Ärzten und Eltern gelang es jedoch, ein System allgemeiner Empfehlungen zu entwickeln.

Nach dem modernen Ansatz ist es möglich und notwendig, das Baby mit Zwiebeln zu füttern! Es lohnt sich jedoch, sie erst nach Einführung der Hauptgemüsefütterung zu ergänzen.

Für Kinder, die künstlich gefüttert werden, ist dies ungefähr das Alter von sechs Monaten. Für Babys - 7-8 oder sogar 9 Monate.

Es ist wichtig, dass nur gekochte Zwiebeln für die Ernährung von Kindern unter einem Jahr verwendet werden dürfen. Es sollte zu den Hauptprodukten in kleinen Portionen hinzugefügt werden - 1-2 Teelöffel Kartoffelpüree. Frisches Grün und Zwiebeln sollten nicht an Kinder unter 3 Jahren verabreicht werden.

Wann füttern?

Zwiebel ist ein schwieriges Produkt in seiner Zusammensetzung. Wenn es gekocht wird, verliert es eine Reihe nützlicher Verbindungen und Kalorien. Trotzdem muss der Körper des Kindes viel Energie für seine Verdauung und Assimilation aufwenden.

Daher ist es wichtig, den richtigen Moment zu wählen, um dem Baby einen Geschmack von Zwiebeln zu geben:

  • Sie sollten kein neues Produkt anbieten, wenn es aktiv Zähne schneidet oder Fieber hat.
  • Im Falle einer Verletzung des Verdauungstrakts ist es besser zu warten, bis sich der Stuhl und das Wohlbefinden des Babys wieder normalisiert haben..
  • Sie müssen Zwiebeln einführen, um zusammen mit bekannten, einfachen Produkten zu locken. Zum Beispiel mit Zucchini oder Kohl.

Wann sollten Babys in die Ernährung aufgenommen werden??

Um die Ernährung von Säuglingen herum kocht heute eine hitzige Debatte. Es besteht kein Konsens darüber, wie viel gestillt werden soll, wann und wie Erwachsenen Nahrung gegeben werden soll. Erfahrene Frauen haben jedoch lange darüber gesprochen, wie festgestellt werden kann, ob ein bestimmtes Produkt für ein bestimmtes Kind sicher ist..

  • Sie aßen Zwiebeln während der Schwangerschaft.
  • Essen Sie dieses Gemüse beim Füttern.
  • Leiden Sie nicht unter Sodbrennen oder Verdauungsstörungen, dann gibt es nichts zu befürchten!

Wie man Kinderzwiebeln mit Mischungen füttert?

Wenn das Baby künstlich gefüttert wird oder schlecht zunimmt, besteht seine erste Nahrung höchstwahrscheinlich aus Getreide und Fleischprodukten. In diesem Fall kann die Zwiebel der Paste hinzugefügt werden. Dies verbessert seinen Geschmack und ermöglicht es dem Kind, sich schnell an seine Ernährung zu gewöhnen..

Nutzen und Schaden für das Baby

Zwiebeln sind trotz ihres scharfen und nicht allen guten Geschmacks sehr nützlich für die menschliche Gesundheit. Es enthält eine große Menge Inulin sowie Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe.

Aufgrund der hohen Nährstoffkonzentration wirkt es sich umfassend auf den Körper des Kindes aus:

  • Es hat eine stärkende Wirkung auf das Immunsystem.
  • Vorteilhafte Wirkung auf die Zellen des Knochenmaterials, die ihr aktives Wachstum unterstützen.
  • Erhöht die Produktion von Magensaft.
  • Hilft die Verdauung zu normalisieren und den Appetit zu steigern..
  • Verhindert das Wachstum von Krankheitserregern und gefährlichen Mikroorganismen.

Kontraindikationen

Natürlich sind alle nützlichen Eigenschaften nur rohen Zwiebeln inhärent. Trotzdem ist es unmöglich, es dem Baby auch zur Vorbeugung der Krankheit in der Zeit der Verschlimmerung von Erkältungen zu geben.

Unbehandelte Zwiebeln wirken sich häufig schädlich auf den Körper des Kindes aus:

  • Erhöht den Säuregehalt des Magens, was zur Verdauung und zum Stuhl führt und starke Schmerzen verursacht.
  • Verändert die Funktion des Bronchialsystems, was besonders für Babys, die anfällig für Atemwegserkrankungen sind, gefährlich ist.

Darüber hinaus ist dieses frische Gemüse ein starkes Allergen..

Vorsichtsmaßnahmen

Es ist für alle Kinder nützlich, gekochte Zwiebeln zu essen, unabhängig davon, ob sie gestillt, gemischt oder künstlich gefüttert werden. Die Hauptsache ist, es rechtzeitig in die Ernährung aufzunehmen, wenn der Bauch des Babys bereits an Erwachsenenfutter gewöhnt ist.

Um mögliche Probleme zu vermeiden, müssen Sie es zu ergänzenden Lebensmitteln hinzufügen:

  1. Ab einem halben Teelöffel.
  2. Ausschließlich als Teil von Gemüsepüree oder Fleischpasten.

Für die Zubereitung hochwertiger und sicherer Ergänzungsnahrungsmittel verwenden Sie am besten ein Gemüse, das in Ihrem eigenen Garten oder in einem privaten Haushalt angebaut wird. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie die Zwiebeln im Laden vor dem Kauf und während des Kochens sorgfältig untersuchen.

Sie können keine Wurzelfrucht verwenden, bei der es Spuren von Verfall gibt. Ungewöhnlicher Geruch und ungewöhnliche Farbe weisen ebenfalls auf eine schlechte Produktqualität hin..

Anhänger des Prinzips der natürlichen Ernährung, bei dem ein Kind das gleiche Futter wie seine Mutter erhält, sollten rohe und grüne Zwiebeln von der Zusammensetzung ihrer Gerichte ausschließen. Es wird strengstens empfohlen, sie Kindern unter 3 Jahren nicht zu geben. Gekochter und gebackener Knoblauch - in kleinen Mengen schadet er dem Körper der Kinder nicht.

Die Regeln für die Einführung von Zwiebeln in Ergänzungsnahrung für ein Kind

Liebe Eltern, es stellte sich die Frage, wie alten Kindern Zwiebeln gegeben werden. Sie sind wahrscheinlich bereits mit seinen medizinischen Eigenschaften vertraut, insbesondere mit der Tatsache, dass dieses Gemüse gut flüchtig ist und es Ihnen ermöglicht, Viren zu bekämpfen. Aber lohnt es sich, Kindern vor dem Alter von einem Jahr Zwiebeln zu geben oder nicht? Wir werden versuchen, dies in diesem Artikel herauszufinden..

Nützliche Eigenschaften von Zwiebeln

Zwiebeln sind kalorienarme Lebensmittel. Darüber hinaus ändert sich bei der Wärmebehandlung der Kaloriengehalt erheblich. Beim Kochen - es nimmt ab, beim Braten - nimmt es deutlich zu. Also in 100 Gramm Zwiebel - 43 kcal, gekocht - 36 kcal, gebraten - 250 kcal. Und in der Frühlingszwiebel - 20 kcal.

Welche wertvollen Eigenschaften besitzt dieses Gemüse:

  1. Es ist ein starkes Antiseptikum.
  2. Rote Zwiebeln beeinträchtigen die Verdauung.
  3. Lauch verbessert die Funktion der Gallenblase und der Leber. Hilft den Körper von schädlichen Verbindungen zu reinigen, erhöht das Hämoglobin.
  4. Blaue Zwiebel hilft bei der Bekämpfung von Lebererkrankungen.
  5. Es hat einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen. Die Vitamine B3, B1, Beta-Carotin, Tocopherol und Ascorbinsäure, Calcium, Kupfer, Natrium und Kobalt nehmen einen besonderen Platz ein..
  6. Reich an Ballaststoffen und ätherischen Ölen..
  7. Enthält Flavonoide, die die Stärkung der Wände von Blutgefäßen günstig beeinflussen. Sie wirken prophylaktisch gegen die Bildung von Tumoren..
  8. Das Kauen von Frühlingszwiebeln verbessert den Zustand der Mundhöhle und zerstört schädliche Mikroorganismen.
  1. Erhöht bei Missbrauch den Säuregehalt.
  2. Raw ist bei Menschen mit Magen-Darm-Problemen kontraindiziert.
  3. Frisch kann die Magenschleimhaut reizen.
  4. Gekochte Zwiebeln verlieren ihre Flüchtigkeit.
  5. Zwiebeln sind oft allergisch gegen rohe Zwiebeln.
  6. Mit Vorsicht lohnt es sich, dieses Gemüse bei Menschen mit Erkrankungen der Atemwege einzunehmen, insbesondere bei Asthma..

Feed-Regeln

  1. Weiße und rote Zwiebeln eignen sich besser zum Füttern von Kleinen. Es ist nicht so bitter wie Zwiebeln. Aber es enthält viele nützliche Substanzen in seiner Zusammensetzung.
  2. Sie müssen auch verstehen, dass wir für Kinder nur ein frisches und qualitativ hochwertiges Produkt wählen.
  3. Eine sehr wichtige Bedingung ist das Vorhandensein der Unversehrtheit des Gemüses, das Fehlen von Beulen und Fäulnisstellen.
  4. Wenn Sie auf die Zwiebel drücken, sollte sie fest sein und den Saft auf keinen Fall lassen.
  5. Kaufen Sie kein Gemüse in gekeimtem Zustand.
  6. Bevorzugen Sie Zwiebeln auf den Betten.
  7. Sie müssen die Zwiebeln nicht bis zu drei Jahre in roher Form geben.
  8. Und wie immer fügen wir den Ergänzungsnahrungsmitteln in kleinen Portionen ein neues Gemüse hinzu, als Zusatz zu Kartoffelpüree oder Suppe. Und nur bei normaler Toleranz erhöhen wir den Anteil. Aber die Zwiebel sollte nicht zu viel auf der Krümelkarte stehen. Im Falle einer schlechten Reaktion verschieben wir den Gemüseeinsatz um einige Monate.

In welchem ​​Alter kann sich ein Kind verbeugen?

Gekochte Zwiebeln sind ab 7 Monaten in der Ernährung eines Kindes erlaubt, es ist jedoch besser, sie auf 8 zu verschieben. Für Kinder, die künstlich gefüttert werden - zwei Monate früher. Bei rohen Zwiebeln, insbesondere Zwiebeln und Grün, sollten solche Produkte erst ab dem dritten Lebensjahr in die Verlockung eines Babys eingeführt werden.

Es lohnt sich, den Köder mit einem halben Teelöffel gekochter Zwiebel zum Hauptgericht (vorzugsweise rot oder blau) zu beginnen. Sie müssen dem Baby keine reine Zwiebel geben, die Erdnuss spuckt lange. Wenn das Baby normal auf die neuen Ergänzungsfuttermittel reagiert, erhöhen Sie die Portion und bringen Sie es auf drei Teelöffel pro Tag.

Ich führte Zwiebeln ein, um zu locken, als mein Sohn 8 Monate alt war. Zu diesem Zeitpunkt gab es schon langsam Zweikomponenten-Kartoffelpüree. Und dann beschloss ich, ein wenig gekochte Zwiebel in eine Schüssel mit Karotten und Kartoffeln zu geben. Der Junge reagierte gut. Daher konnte ich die Einführung dieses wertvollen Volatils ruhig fortsetzen.

Erkältungsmittel

Zwiebel ist ein nützliches Mittel im Kampf gegen Rhinitis. Vielleicht erinnern Sie sich von Kindheit an daran, dass Mutter oder Großmutter diese Behandlungsmethode oft den Tropfen der Apotheke vorzogen.

In der Tat haben Zwiebeln dank flüchtiger und ätherischer Öle entzündungshemmende Wirkungen.

Das ist nur, Sie sollten verstehen, dass es in seiner reinen Form kategorisch strengstens verboten ist, auch Erwachsene zu begraben. Sie müssen den Saft aus der Zwiebel pressen und zur Hälfte mit Wasser oder Olivenöl verdünnen. So können Sie das Risiko von Verbrennungen der Nasenschleimhaut reduzieren. Sie sollten jedoch wissen, dass diese Methode nur für ältere Kinder wirksam ist, vorzugsweise auch nach 12 Jahren.

Für Kinder des ersten Lebensjahres ist es besser, auf ein solches Arzneimittel zu verzichten. Es kann durch eine schwache Abkochung von medizinischer Kamille ersetzt werden. In diesem Alter ist es jedoch besser, sich nicht selbst zu behandeln und rechtzeitig einen Kinderarzt aufzusuchen. Ich schweige bereits über die Tatsache, dass die laufende Nase Ihres Babys einen physiologischen Charakter haben kann und daher keine Behandlung oder Bakterien benötigt. In solchen Fällen reicht eine Zwiebel nicht aus.

Frühlingszwiebeln Baby

Wie ich bereits schrieb, wird ein solcher Bogen für Kinder unter drei Jahren nicht empfohlen. Sie sollten jedoch über seine wertvollen Eigenschaften Bescheid wissen:

  1. Enthält eine sehr große Menge Ascorbinsäure..
  2. Erhöht den Appetit.
  3. Verbessert den Verdauungsprozess durch Stimulierung der Magensaftsekretion.
  4. Der erhöhte Zinkgehalt stärkt Haare, Nägel, stärkt die Immunität und normalisiert die Fortpflanzungsprozesse.
  5. Calcium und Phosphor wirken sich positiv auf die Entwicklung von Knochen und Zähnen aus..
  6. Am wertvollsten ist der weiße Teil und die angrenzenden Abschnitte in einem Abstand von 10 cm.

Es gibt jedoch auch Nachteile:

  1. Nicht empfohlen für Menschen mit Verdauungsproblemen, insbesondere für Menschen mit hohem Säuregehalt..
  2. Es ist für Menschen mit hohem Blutdruck kontraindiziert, da es seinen noch stärkeren Anstieg stimuliert. Nützlich für Menschen mit Hypotonie..
  3. Menschen mit Atemproblemen verwenden mit Vorsicht. Frühlingszwiebeln können die Entwicklung und Anfälle von Asthma bronchiale hervorrufen, wenn dieses Gemüse im Übermaß gegessen wird.

Also haben wir herausgefunden, durch welche wertvollen Eigenschaften ein Bogen gekennzeichnet ist. Sie haben gelernt, dass Sie Ihrem Baby kein Rohprodukt geben und Zwiebeln nicht als Einkomponentengericht kochen sollten. Ich wünsche Ihrem Baby, dass es gut auf die Eingabe dieses unverzichtbaren Gemüses reagiert und so seine Ernährung mit einer so wichtigen Quelle von Phytonciden und ätherischen Ölen auffüllt.

In welchem ​​Alter können einem Kind Knoblauch und Zwiebeln gegeben werden, damit keine Allergien auftreten?

Normalerweise betrachten Eltern sowohl frische als auch gekochte Zwiebeln sowie fragwürdige Knoblauchprodukte, um sie kleinen Kindern anzubieten. Ist es wirklich besser, sie nicht in die Ernährung des Babys aufzunehmen, und wenn nicht, ab welchem ​​Alter sollte ich anfangen, Gerichte mit diesem Gemüse zu kochen? Darüber und darüber, welchen Nutzen Zwiebeln und Knoblauch in der Volksmedizin haben, wird ein Artikel erzählen.

Die Vorteile und Nachteile von Knoblauch für den Körper des Kindes

Knoblauch ist seit langem für seine antiviralen Eigenschaften bekannt und wird häufig zur Vorbeugung eingesetzt. Das Produkt hat viele andere nützliche Eigenschaften:

  • Knoblauch essen hilft bei der Vorbeugung von Rachitis;
  • regt den Appetit von Kindern an, die wenig essen;
  • verwendet als Adjuvans zur Behandlung von Tuberkulose, Geschwüren, Fieber;
  • hilft im Kampf gegen Parasiten.

Am häufigsten wird Knoblauch Kindern von Eltern angeboten, die befürchten, dass sich das Kind in der kalten Jahreszeit mit dem Virus infiziert. Erwachsene können sich jedoch der Tatsache stellen, dass das Baby den Geschmack und Geruch dieses Krauts einfach nicht mag. Es ist wichtig, hier nicht darauf zu bestehen, da Knoblauch kein unverzichtbares Produkt ist, da Sie sonst bei Ihrem Kind lebenslange Ablehnung verursachen können.

In welchem ​​Alter dürfen Kinder Knoblauch geben??

Wenn frischer Knoblauch gegessen wird, hat ein kleines Kind mit zerbrechlichem Magen keinen Nutzen. Wenn mit der Arbeit des Magen-Darm-Trakts keine Kontraindikationen verbunden sind, können Sie dem Baby ab 9 Monaten Knoblauch geben, jedoch erst nach einer Wärmebehandlung in Kombination mit anderen Produkten.

Einem 4-jährigen Kind kann frischer Knoblauch angeboten werden, die Norm sollte jedoch 1 Nelke pro Tag nicht überschreiten. Natürlich müssen Sie keinen sauberen Bissen vom Gemüse geben, und das Baby wird dem wahrscheinlich nicht zustimmen, aber die Kinder betrachten ein Stück Schwarzbrot, das mit Knoblauch gerieben und mit Salz bestreut ist, als eine Wohltat und essen mit Vergnügen.

In welchen Fällen ist Knoblauch bei einem Kind kategorisch kontraindiziert??

Unreiner roher Knoblauch ist für Kinder unter einem Jahr streng kontraindiziert, insbesondere wenn er auf leeren Magen verabreicht wird. Dies kann zu einer Verbrennung der Magenschleimhaut und im Laufe der Zeit zur Entwicklung von Gastritis und Geschwüren führen. Für Kinder, die Probleme mit dem Verdauungstrakt und den Nieren oder Allergien haben, ist Knoblauch ebenfalls kontraindiziert. Es ist verboten, Knoblauchsaft als Erkältungsmittel in Nase und Ohren zu geben: Selbst mit Wasser verdünnt wirkt es stark reizend und kann zu Verbrennungen der Nasenschleimhaut und Trommelfellrupturen führen.

Ungekochter roher Knoblauch in seiner reinsten Form für Babys ist gefährlich

Zwiebeln und Frühlingszwiebeln und ihre Vorteile für Kinder

Wenn sie über die Vorteile von Zwiebeln sprechen, meinen sie normalerweise ein rohes Gemüse oder seine grüne Sorte, aber vergessen Sie nicht, dass es sowohl vorteilhafte als auch schädliche Eigenschaften hat. Lassen Sie uns zunächst über die Vorteile von rohen Zwiebeln sprechen:

  • verbessert den Appetit, hilft dem Magen und der Bauchspeicheldrüse;
  • enthält eine Vielzahl von Vitaminen (Ascorbinsäure, Vitamine B1, A, E) sowie Mineralien (Kalzium, Phosphor, Kupfer, Natrium, Kobalt);
  • stärkt die Wände der Blutgefäße und wirkt gegen Krebs;
  • besitzt antivirale und antimykotische Wirkungen;
  • beschleunigt den Stoffwechsel, senkt den Cholesterinspiegel;
  • Zwiebeln mit Milch und Honig wirken beruhigend und wirken sich positiv auf die Funktion des Nervensystems aus.

Es ist unmöglich, die Nachteile dieses Gemüses nicht zu erwähnen:

  • Rohe Zwiebeln sollten nicht von Personen gegessen werden, die Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt haben, da scharfer Zwiebelsaft die Schleimhaut reizt.
  • Bieten Sie es nicht Kindern an, die noch nicht gelernt haben, Essen zu kauen.

Grün und Zwiebeln sind sehr nützlich für den Körper, sollten aber kleinen Kindern mit großer Sorgfalt verabreicht werden

Gekochte Zwiebeln verlieren den größten Teil ihrer nützlichen Eigenschaften und flüchtige, antimikrobielle Wirkungen werden vollständig zerstört, Vitamine - fast vollständig. Das Essen gekochter Zwiebeln ist jedoch vorteilhaft: Es verbessert die Verdauung und hilft dank Ballaststoffen dem Darm. Darüber hinaus senkt es den Blutzucker und hilft dem Herzen dank Kalium bei der Arbeit..

Rohe Frühlingszwiebeln sind fast so gesund wie ihre Zwiebeln, eignen sich jedoch besser für Kinder zum Essen. Es enthält mehr Vitamine und Mineralien, ist aber weniger flüchtig.

In welchem ​​Alter kann ein Kind frische und gekochte Zwiebeln bekommen??

Kindern unter einem Jahr können nur gekochte Zwiebeln angeboten werden. Sie können es in Ergänzungsnahrungsmitteln eingeben, nachdem das Kind das Hauptgemüse probiert hat: Brokkoli, Zucchini, Karotten, Kartoffeln usw. Kinderärzte empfehlen, dies nicht früher als 8 Monate zu tun.

Rohe Zwiebeln können nach 3 Jahren verabreicht werden, wenn das Baby keine Allergien, Magen-Darm-Probleme, Nierenfunktionsstörungen oder Bauchspeicheldrüse hat. Es wird empfohlen, es dem Kind nicht in seiner reinen Form, sondern als Teil von Gerichten wie Salaten zu geben. In diesem Fall wird die negative Wirkung auf die Magenschleimhaut verringert und gleichzeitig erhält das Kind alle nützlichen Substanzen. Tagesgeld - nicht mehr als 1 Zwiebel, aufgeteilt in mehrere Mahlzeiten.

Kinder unter einem Jahr dürfen gekochte Zwiebeln nur in leichten Suppen und Gemüsepürees erhalten.

Kinder lieben es, Frühlingszwiebeln zu kauen - verbieten Sie nicht, wenn sie vor 3 Jahren damit beginnen, da sich die Eigenschaften des Produkts positiv auf Zahnfleisch und Zähne auswirken. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Kind nach dem Essen Federn frisst, um die Reizwirkung auf die Magenwände zu verringern.

Volksrezepte basierend auf Zwiebeln und Knoblauch gegen Erkältungen und andere Krankheiten

Zwiebeln helfen bei der Bewältigung. Es stimuliert die Arbeit der Bronchien und hilft, Auswurf aus der Lunge zu entfernen. Dazu können Sie es roh und gekocht essen. Um den schleimlösenden Effekt zu verstärken, müssen Sie mehr warmes Wasser oder Milch trinken. Diese Methode eignet sich nur zur Behandlung von Kindern über 3 Jahren..

Bei Erkältungen mit Mittelohrentzündung, Mandelentzündung, Mandelentzündung, Fruchtfleisch aus geriebenen Zwiebeln und Honig ist dies eine gute Hilfe bei der Behandlung. In Butter gebratene Zwiebeln werden empfohlen, um die Mandeln mehrmals täglich zu schmieren..

Zwiebeln helfen, Schuppen loszuwerden und den Zustand von Haar und Kopfhaut zu verbessern. Zu diesem Zweck kann Zwiebelbrei mit Honig und Eigelb gemischt werden, um die Effizienz zu steigern und Masken herzustellen. Wenn eine Reaktion auf Zwiebelsaft auf der Haut auftritt, muss der Vorgang unterbrochen und das Haar gründlich gespült werden..

Knoblauch wird auch in der Volksmedizin aktiv eingesetzt. Dieses Gemüse hilft gut im Kampf gegen Darmparasiten - Würmer. Daher ist der regelmäßige Verzehr von Knoblauch in Lebensmitteln eine gute Vorbeugung gegen Infektionen.

Knoblauch muss inmitten von Erkältungen gegessen werden - dies ist sowohl eine vorbeugende Maßnahme als auch eine Behandlung, wenn das Baby bereits krank ist. Kleine Kinder, die in den Kindergarten gehen und sich oft von Gleichaltrigen erkälten, können originale Knoblauchperlen herstellen. Damit Klassenkameraden sie nicht auslachen, haben sie eine interessante Geschichte über den Kampf gegen Vampire.

Bereiten Sie für ältere Kinder eine Tinktur vor, um die Immunität zu erhöhen. Scrollen Sie dazu die Zitrone und den Knoblauch durch einen Fleischwolf, gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser hinein und lassen Sie es einige Tage ziehen. Die resultierende Infusion wird von der ganzen Familie für 1 TL konsumiert. morgens und abends. Sie müssen das fertige Medikament im Kühlschrank aufbewahren.

Ist es möglich zu geben und wie gesund Zwiebeln und Zwiebelsaft für ein Kind sind??

Bedenken hinsichtlich der Einführung von Zwiebeln in Babynahrung sind mit einem scharfen Temperament verbunden, das sogar Erwachsene zerreißt. Also wann und in welcher Form, um es dem Kind zu geben, um Fehler zu nutzen und zu vermeiden?

Foto: Depositphotos.com. Autor: [email protected]

Was sind die Vorteile?

Zwiebel

Die übliche gelbe Zwiebel, es ist auch Zwiebel, ist ständig gefragt für die Zubereitung verschiedener Gerichte und Heilmittel der traditionellen Medizin.

Saftige Flocken sind reich an Vitaminen (B1, B3, C, E, PP) und Mineralien (Kalzium, Phosphor, Natrium, Eisen). Sie enthalten ätherische Öle, flüchtige Ballaststoffe.

Zwiebeln enthalten viel Inulin - ein natürliches Präbiotikum, das für das Wachstum der nützlichen Mikroflora im Dickdarm notwendig ist.

Eine ähnliche Zusammensetzung hat eine therapeutische Wirkung auf den Körper der Kinder:

  • stärkt das Immunsystem;
  • stimuliert das Knochenwachstum;
  • hemmt das Wachstum und die Vermehrung schädlicher Mikroorganismen: Pilze, Viren, Bakterien;
  • wirkt entzündungshemmend;
  • normalisiert Verdauung und Appetit;
  • stimuliert die Schleimproduktion in den Bronchien und die Sekretion von Verdauungssäften.

Grün

Foto: Depositphotos.com. Gepostet von: maximkabb.

In einem Hausgarten angebaut und in der Saison geerntet, sind Frühlingszwiebeln hinsichtlich des Gehalts an Vitaminen PP und B2, Kalium, Magnesium, Eisen und Ballaststoffen der Zwiebel überlegen. Es hat weniger flüchtige und ätherische Öle, aber es gibt Beta-Carotin und fast dreimal mehr Ascorbinsäure.

Frische Frühlingszwiebeln bringen maximalen Nutzen. Nach 3 Jahren kann das Baby nach dem Essen 1-2 kleine Federn gekaut werden. Dies hilft, die Zähne und die Mundhöhle von Keimen zu reinigen..

Frühlingszwiebeln sind anders:

  • ausgeprägtes Antioxidans;
  • antianämisch;
  • Anti-Stress-Aktion.

Nachteile und Kontraindikationen

Wesentliche Nachteile von Zwiebeln sind ein brennender Geschmack und eine reizende Wirkung auf die Schleimhaut des Verdauungstrakts. Es ist notwendig, es mit Vorsicht in die Ernährung der Kinder aufzunehmen und den Gerichten eine kleine Menge hinzuzufügen.

Der Vorschlag, eine Zwiebelfeder auf nüchternen Magen zu probieren, kann beim Baby zu unangenehmen Magenempfindungen und Verdauungsstörungen führen.

Eine Schwierigkeit für kleine Kinder ist auch das Kauen von harten Zwiebelfedern. In diesem Fall müssen die Grüns fein gehackt und dem Essen hinzugefügt werden..

  • die Verwendung von frischen Zwiebeln bis zu 3 Jahren;
  • Allergien, Asthma bronchiale;
  • Erkrankungen des Verdauungssystems, der Leber, der Nieren.

Ab welchem ​​Alter und in welcher Form?

Bis zu 3 Jahren werden Zwiebeln Kindern erst nach einer Wärmebehandlung angeboten.

Gekocht

Die Bekanntschaft mit Zwiebeln beginnt nach der Einführung von pflanzlichen Ergänzungsnahrungsmitteln in 7-8 Monaten. Es wird während des Kochens zu Gemüsepürees hinzugefügt..

Unter dem Einfluss der Temperatur tritt ein teilweiser Verlust an Vitaminen und Phytonciden auf, aber die Ballaststoffe bleiben erhalten, was für eine normale Verdauung und einen normalen Stuhl notwendig ist..

Roh

Nach 3 Jahren erscheinen bei normaler Verdauung frische Zwiebeln in der Ernährung des Kindes. Gemüsesalate, Suppen, Borschtsch werden mit Grün und Zwiebeln versetzt, zweite Gänge mit Gemüse gewürzt.

Foto: Depositphotos.com. Gepostet von: AChubykin.

Tagsüber empfehlen Kinderärzte nicht mehr als eine mittelgroße Zwiebel, da diese nicht sofort, sondern in 3-4 Dosen verzehrt wird.

Gebacken

Es behält in seiner Zusammensetzung mehr Nährstoffe als gekochte Zwiebeln, hat einen angenehmen Geruch und Geschmack ohne aggressives Brennen. Es ist ein eigenständiges Gericht und verändert zum Besseren den Geschmack anderer Gerichte, die manchmal von Kindern abgelehnt werden: Leberpaste, Zwiebelpüreesuppe usw..

In Babynahrung haben Zwiebeln in gebackener Form noch keine ordnungsgemäße Verwendung gefunden und werden häufiger zur äußerlichen Behandlung eitriger Hautkrankheiten verwendet.

Mariniert

Unter dem Einfluss der Marinade bekommt sie einen raffinierten Geschmack, verliert Bitterkeit und Brennen. Andererseits ist es mit neuen Bestandteilen gesättigt: Essig, Zucker und Salz. Daher ist das Kind von 6-7 Jahren und in begrenzten Mengen geeignet.

Zwiebelsaft

Dieser Saft hat in der Volksmedizin zur Behandlung von Husten, Adenoiden, Sinusitis und Mittelohrentzündung an Popularität gewonnen. Seit Jahrzehnten wird es bei Schwierigkeiten mit der Nasenatmung bei Kindern mit reichlich laufender Nase angewendet, in die Nasengänge getropft oder in Saft getränkte Mullturundas hineingelegt.

Zwiebelsaft hat eine vielseitige Wirkung auf die Nasenschleimhaut: Lindert Schwellungen und Entzündungen, reduziert die Schleimproduktion, wirkt sich nachteilig auf die Krankheitsquelle aus - Viren und Bakterien.

Um die Reizwirkung zu verringern, wird der Saft mit Wasser, Honig oder Öl verdünnt. Nur verwenden, wenn das Kind 2 Jahre alt ist.

Anwendung in der traditionellen Medizin

Alte Rezepte der traditionellen Medizin verlieren immer noch nicht ihre Bedeutung bei der Behandlung von Erkältungen bei Kindern mit trockenem Husten. Sie tragen dazu bei, die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen während einer Krankheit zu erhöhen oder die Krankheit insgesamt zu vermeiden..

Für die Immunität

Während des Auftretens saisonaler Infektionen können Sie Ihr Baby mit einer Mischung aus rohen Zwiebeln mit Honig oder Zucker vor Erkältungen schützen.

Die universelle Wirkung von Zwiebelarzneimitteln manifestiert sich:

  • bei der Hygiene der Atemwege vor schädlichen Mikroben und Viren;
  • bei der Auffüllung des Körpers mit Vitaminen und Mineralien, die für das Immunsystem wichtig sind;
  • bei der Reinigung von Toxinen und Toxinen.

Vom Husten

Bei der Behandlung von Husten werden rohe oder gekochte Zwiebeln sowie deren Saft verwendet. Um die Reizwirkung auf die Schleimhäute des Babys zu verringern, bereiten sie Mischungen von Zwiebelbrei unter Zusatz von Milch, Honig oder Zucker zu.

Zwiebelmischungen lindern Entzündungen und Schwellungen der Schleimhaut, bewältigen die virale oder mikrobielle Ursache der Krankheit und beschleunigen die Genesung.

Von einer Erkältung

Bei der Behandlung der Erkältung im Kindesalter wirken Zwiebelinhalationen gut. Dazu wird die Glühbirne in mehrere Teile geschnitten und im Kinderzimmer gelassen. Die therapeutische Wirkung „verdunstet“ nach einer Weile, so dass alle 3-4 Stunden die Glühbirne durch frische ersetzt wird.

Lassen Sie Zwiebeln nicht in unmittelbarer Nähe des Wohnortes des Babys: Ein stechender Geruch kann Kopfschmerzen und Reizbarkeit hervorrufen.

Schwere Entscheidung

  1. Für die Ernährung von Kindern werden weniger heiße Zwiebelsorten bevorzugt. Dies ist eine weiße und blaue (lila, rote) Zwiebel mit einem süßeren Geschmack, im Alltag "Salat" genannt..
  2. Zwiebeln mittlerer Größe gelten als die Nährstoffe mit dem besten Nährwert..
  3. Zum Kochen geeignete Zwiebeln zeichnen sich durch dichte Köpfe, trockene Schalen ohne Flecken und Anzeichen von Fäulnis aus.

Bei der Auswahl von Frühlingszwiebeln wird auf Frische und Aroma geachtet.

Ein scharfer Übergang von einer weißen Basis zu einer grünen Feder zeigt Saftigkeit an, dunkle Grüns zeigen ein ausgeprägtes Brennen an, eine dünne Feder zeigt einen zarteren Geschmack an..

Ein zu langes Grün sollte verworfen werden, da es durch reichliche Düngung mit Düngemitteln erhalten wird.

Wenn Sie das Alter der Einführung von Zwiebeln in die Ernährung beobachten, können Sie nicht nur Kindergerichte diversifizieren, sondern auch den Gehalt an Substanzen, die für das Baby nützlich sind, erheblich erhöhen.

Die Behandlungsmethoden mit Zwiebelrezepten sind wirksam, aber kein Allheilmittel. Zwiebeln helfen bei der Bewältigung einer Reihe von schmerzhaften Zuständen, vorausgesetzt, ihre Verwendung ist von einem Arzt genehmigt.

In welchem ​​Alter kann ein Kind Zwiebeln bekommen??

Zwiebeln gelten seit langem als nützliches Produkt, aber die Einführung dieses Gemüses in das Kindermenü wirft bei den Eltern Bedenken und Fragen auf. Damit die Gesundheit des Babys nicht beeinträchtigt wird, sollten Mütter mehr über den Wert einer solchen Gemüsekultur für den Körper des Kindes, die optimale Datierungszeit und einige andere Merkmale ihrer Verwendung erfahren.

Vorteil

  • Es wirkt als Quelle für die Vitamine B1, E, C, B3 und Beta-Carotin. Es enthält viele Mineralien (Kalzium, Natrium, Kupfer, Kobaltphosphor), ätherische Öle und Ballaststoffe.
  • Aufgrund des Gehalts an Flavonoiden ist es in der Lage, Gefäßwände zu stärken und Tumorprozesse zu verhindern.
  • Rohe Zwiebeln haben die Eigenschaft, den Appetit zu steigern und die Sekretion von Verdauungssäften sowie Schleim in den Bronchien zu stimulieren.
  • Die Verwendung des Produkts in seiner Rohform stimuliert Stoffwechselprozesse und normalisiert den Darm.
  • Wärmebehandelte Zwiebeln reizen den Verdauungstrakt nicht, normalisieren den Stuhl, wirken sich günstig auf die Herzfunktion und den Blutzuckerspiegel aus.
  • Das Kauen von Frühlingszwiebeln wirkt sich positiv auf den Zustand der Zähne und der Mundhöhle aus und zerstört schädliche Bakterien.

Informationen zu den Vorteilen von Zwiebeln finden Sie im Video.

Minuspunkte

  • Frisch ist ein akutes Produkt, das die Schleimhäute des Verdauungstrakts reizen kann.
  • In seiner rohen Form ist es ziemlich zäh, daher sollte es Kindern gegeben werden, die ein solches Produkt gut kauen oder es sorgfältig für ein Kind mahlen können.
  • Phytoncide fehlen in gekochten Zwiebeln und Vitamine gehen teilweise verloren.
  • Frühlingszwiebeln sollten nicht bei Erkrankungen des Verdauungstrakts, der Nieren und der Leber konsumiert werden.
  • Sowohl Zwiebeln als auch Frühlingszwiebeln sollten nicht mit Asthma bronchiale eingenommen werden.
  • Bei frischen Zwiebeln ist eine allergische Reaktion möglich, bei Allergikern wird sie jedoch in der Regel problemlos gekocht.

Was nützlicher ist: Frühlingszwiebeln oder Zwiebeln, siehe im Programm „Live Healthy“.

Seit wie vielen Monaten kann in Ergänzungsnahrungsmittel eingeführt werden?

Das Kennenlernen von Zwiebeln wird im Alter von 7 bis 8 Monaten empfohlen, wenn ein Kind pflanzliche Ergänzungsnahrungsmittel probiert. Es ist ein wärmebehandeltes Produkt.

Rohe Zwiebeln sowie Frühlingszwiebeln werden nach 3 Jahren in Abwesenheit von Erkrankungen des Verdauungstrakts in das Kindermenü aufgenommen.

In welcher Form zu geben?

Kinder unter einem Jahr erhalten nur gekochte Zwiebeln, wobei sie dieses Gemüse in Kartoffelpüree aus anderem Gemüse wie Zucchini, Karotten, Kürbissen oder Kartoffeln geben.

Rohe Zwiebeln für Kinder über 3 Jahre werden zu Salaten, ersten und zweiten Gängen hinzugefügt. An einem Tag kann es in einer Menge von nicht mehr als einer mittleren Zwiebel verzehrt werden, die in 2-4 Mahlzeiten aufgeteilt ist.

Leckere Rezepte

  • Gebacken. Die Zwiebel wird mit Olivenöl eingefettet und 40 Minuten im Ofen gebacken. Dieses Produkt hat einen milden und sehr angenehmen Geschmack..
  • Ausgestopft. Die Füllung für die Zwiebeln kann sowohl Gemüse als auch Fleisch sein, beispielsweise aus Putenhackfleisch. Die von innen gewaschenen und geschälten Zwiebeln werden mit Füllung gefüllt und im Ofen gedämpft oder gebacken. Gefüllte Zwiebeln können mit Käse bestreut werden..
  • Omelett. Meistens werden für ein solches Gericht Frühlingszwiebeln verwendet. Fein hacken, mit einem geschlagenen Ei und etwas Milch füllen und im Ofen backen oder in einer Pfanne braten.
  • Salate. Zwiebeln erscheinen oft als Zutat in Gurken- und Tomatensalat, gewürzt mit saurer Sahne. Auch gehackte Zwiebeln können zu Salaten aus gekochtem Gemüse hinzugefügt werden - Rüben, Karotten, Kartoffeln.

Auswahltipps

Rote und weiße Zwiebeln eignen sich besser zum Füttern eines Kindes, da sie weniger scharf sind und einen angenehmeren Geschmack haben als gelbe Sorten. Kinder können auch Lauch kochen, der weder einen harten Geschmack noch einen störenden Geruch hat..

Kaufen Sie bei der Auswahl von Zwiebeln dichte Köpfe mit trockenen, unbeschädigten Schalen, ohne grüne Federn und dunkle Flecken. Achten Sie beim Kauf von Frühlingszwiebeln auf die Frische des Produkts.

Anwendung in der traditionellen Medizin

Rohe Zwiebeln werden oft zur Behandlung von Husten verwendet, indem sie mit Zucker / Honig und Milch gemischt werden. Ein solches Werkzeug kann bei Kindern angewendet werden, die älter als 3 Jahre nach dem Essen sind. Es hat eine allgemeine stärkende und immunstimulierende Wirkung, verbessert die Sekretion der Bronchialdrüsen und beseitigt trockenen Husten..

Zwiebelsaft ist als wirksames Mittel gegen laufende Nasen- und Ohrenschmerzen bekannt. Eine solche Verwendung dieses Gemüses im Kindesalter ist jedoch aufgrund des hohen Risikos von Schleimverbrennungen streng kontraindiziert.

Um eine laufende Nase zu beseitigen oder sie als Prophylaxe von Krankheiten während einer Influenza-Epidemie zu verwenden, können Zwiebeln zum Einatmen verwendet werden. Dazu werden die Zwiebeln in dem Raum, in dem sich das kranke Kind befindet, geschnitten und ausgelegt. Die Wirkung kommt nur von einem frischen Gemüse, daher wird es alle zwei bis drei Stunden gewechselt.

Lesen Sie Mehr Über Schwangerschaft Planung