Spezielle Unterwäsche, die das Volumen anpasst, kann ernsthafte Gesundheitsschäden verursachen. Dies wurde kürzlich von Experten berichtet. Da die Fragen der Figurenfehler vor allem für Frauen relevant sind, besteht für das faire Geschlecht die Gefahr, dass es aufgrund der Gewohnheit, Stretchunterwäsche zu tragen, zu unangenehmen Krankheiten kommt.

Insbesondere das ständige Tragen von Unterwäsche kann eine Verschlimmerung der gastroösophagealen Refluxkrankheit, Manifestationen von Sodbrennen, Harninkontinenz, Krampfadern und Schmerzen in den Gliedmaßen hervorrufen. Es ist zu beachten, dass Frauen, die solche Unterwäsche tragen, seltener versuchen, auf die Toilette zu gehen, da es schwierig ist, solche Shorts, Strumpfhosen oder Höschen auszuziehen. Dies wirkt sich auch negativ auf den Gesundheitszustand im Laufe der Zeit aus..

Das Tragen von Unterwäsche, die den Darm und den Magen stark beeinträchtigt, kann schließlich zu Problemen im Verdauungstrakt führen. Diejenigen Frauen, die es gewohnt sind, im Laufe der Zeit jeden Tag solche Unterwäsche zu tragen, stellen eine Verletzung der Fähigkeit des Darms fest, Nahrung zu schieben, wie es für den normalen Verdauungsprozess notwendig ist. Infolgedessen leiden Frauen unter ständiger Verstopfung, Blähungen und Blähungen.

Von besonderer Gefahr ist das Tragen dieser Unterwäsche für Frauen, die an Reizdarmsyndrom und ständigem Sodbrennen leiden. Schließlich kann sich nach einiger Zeit vor dem Hintergrund dieser Phänomene eine Gastritis oder ein Geschwür entwickeln.

Shapewear wirkt sich nicht nur negativ auf den Verdauungstrakt aus. Wenn die Hüften ständig zusammengedrückt werden, werden periphere Nerven und Blutgefäße zusammengedrückt. Infolgedessen ist das Risiko der Entwicklung von Krampfadern, periodischen Schmerzen in den Beinen signifikant erhöht. Wenn Sie längere Zeit in solcher Unterwäsche sitzen, können Ihre Beine taub werden. Darüber hinaus ist der Bereich um die Hüften stark komprimiert, was eine Voraussetzung für die Bildung von Blutgerinnseln wird.

Korrektive Unterwäsche besteht aus einem speziellen herausziehbaren Stoff, der bei ständigem Kontakt mit dem Körper die Wahrscheinlichkeit erhöht, Infektionskrankheiten der Haut und des Urogenitalsystems zu entwickeln. Aber meistens klagen Frauen, die Unterwäsche tragen, über Manifestationen von Follikulitis. Besonders oft beunruhigt diese Krankheit sehr vollwertige Menschen, die versuchen, Formen mit Hilfe solcher Unterwäsche zu korrigieren. Tatsache ist, dass solches Gewebe Feuchtigkeit speichert und sich in einer feuchten Umgebung Pilze und Bakterien sehr schnell und aktiv vermehren.

Wenn eine Frau Shorts mit Kordelzug und hoher Taille trägt, kann das Zwerchfell bei solchen Kleidungsstücken beim Atmen nicht vollständig abgesenkt werden. Dies führt zu Panikattacken und Hyperventilation..

Daher empfehlen Ärzte dringend, dass Sie diese Unterwäsche nicht jeden Tag tragen oder versuchen, korrigierende Unterwäsche mit minimalem Straffungseffekt zu wählen..

Übrigens wird Frauen auch nicht empfohlen, sehr eng anliegende BHs zu tragen, da eine ständige Straffung der Brust die Wahrscheinlichkeit von Lungeninfektionen erhöht.

Ausbildung: Abschluss am Rivne State Basic Medical College mit einem Abschluss in Pharmazie. Sie absolvierte die Vinnitsa State Medical University. M. I. Pirogov und ein darauf basierendes Praktikum.

Berufserfahrung: Von 2003 bis 2013 - als Apotheker und Manager eines Apothekenkiosks tätig. Sie erhielt Briefe und Auszeichnungen für langjährige gewissenhafte Arbeit. Artikel zu medizinischen Themen wurden in lokalen Publikationen (Zeitungen) und auf verschiedenen Internetportalen veröffentlicht.

Unterwäsche abnehmen

In Dessousgeschäften finden Sie spezielle Modelle zum Festziehen, die sofort eine attraktive, perfektere Silhouette bilden. Einige Unternehmen positionieren ihre Produkte als Schlankheitsunterwäsche. In diesem Artikel erfahren Sie, was die Verwendung und der Schaden davon ist und ob solche Unterwäsche zum Gewichtsverlust beiträgt..

Hilft Stretching-Unterwäsche beim Abnehmen??

Betrachten Sie den Prozess der Gewichtszunahme und Gewichtsabnahme auf sehr vereinfachte Weise, um herauszufinden, ob Stretch-Unterwäsche zum Abnehmen beiträgt. Der menschliche Körper verbraucht täglich eine bestimmte Menge Energie - für Atmung, Herzschlag, Blutbildung, Stoffwechselprozesse, Bewegungen und geistige Aktivität. Energie wird in Kalorien gemessen und ihre erforderliche Menge kann basierend auf Gewicht, Größe, Alter und Körpertyp berechnet werden. Für Frauen mit einem sitzenden Lebensstil sind dies normalerweise 1200 - 1600 Kalorien pro Tag, für Männer etwa 2000 - 2500.

Wenn eine Person mit Nahrung mehr Energie (Kalorien) erhält, als für das Leben benötigt wird, muss sie diese auf Fettzellen übertragen und auf ihren Körper legen - dies ist eine Reserve für hungrige Zeiten. Und dementsprechend, wenn die Energie mit der Ernährung weniger als nötig ist, beginnt der Körper, Fettreserven zu nutzen, warum sie schnell schmelzen und eine Person schlanker wird.

Daher die Schlussfolgerung: Zur Gewichtsreduktion müssen Sie entweder den Energieverbrauch erhöhen (dies hilft beim Sport) oder die Aufnahme reduzieren (dies ist die richtige Ernährung). Die besten Ergebnisse werden durch Kombination dieser Techniken erzielt..

Denken Sie jetzt, hilft die Unterwäsche? Es bietet keine zusätzliche Last und erfordert keinen zusätzlichen Energieverbrauch. Es beeinträchtigt nicht die Aufnahme von fetthaltigen, süßen und mehligen Lebensmitteln, was meistens die "Büste" von Kalorien ist. Der Effekt zur Gewichtsreduktion ist offensichtlich.

Tatsächlich gibt es wenig indirekten Nutzen. Wenn Sie Modelle wählen, die Ihren Magen straffen, können Sie aufgrund der Enge in solchen Unterwäsche kleinere Portionen als gewöhnlich essen. Dies kann ein wenig helfen, sich selbst zu kontrollieren und nicht zu viel zu essen. Dies kann jedoch kaum als Gewichtsverlust-Technik bezeichnet werden - dennoch bleibt die Hauptaufgabe die richtige Ernährung und der richtige Sport.

Was kann für Unterwäsche nützlich sein?

Wenn Sie Modelle wählen, bei denen ein großer Prozentsatz natürlicher Stoffe verwendet wird, ist es durchaus möglich, eine Reihe von Vorteilen für die Abbildung zu erzielen:

  • optisch sehen Sie schlank und attraktiv aus;
  • überflüssige Falten verschwinden, der Körper gleicht sich aus;
  • die Seiten und der Bauch werden verschwinden;
  • Es besteht die Möglichkeit, die Form der Brust anzupassen.
  • solche Unterwäsche ist unter Kleidung unsichtbar;
  • Es hilft, eine attraktive Figur zu erzielen, auch wenn Sie noch dabei sind, Gewicht zu verlieren.

All dies ist jedoch eine rein kosmetische Wirkung. Das regelmäßige Tragen solcher Kleidung beruht auf dem Prinzip eines Korsetts und zwingt den Körper, das Körperfett neu zu verteilen. Wenn Sie jeden Tag einen Gürtel tragen, um den Bauch zu straffen, verschwindet die Falte nach einigen Monaten - genauer gesagt, sie geht bis zu den Hüften und macht sie runder und attraktiver vor dem Hintergrund der Taille. Schönheiten des 19. Jahrhunderts verwendeten diese Methode..

Ist die Unterwäsche schädlich??

Berücksichtigen Sie den Schaden beim Ziehen von Unterwäsche, der berücksichtigt werden muss. Es ist anzumerken, dass vereinzelte Anwendungsfälle (unter einem Kleid für Ereignisse) wahrscheinlich keinen Schaden anrichten, aber regelmäßiges Tragen kann unerwünschte Auswirkungen haben:

  • Kurzgeschirre stören die Durchblutung der Beckenorgane, was zu Problemen mit weiblichen Organen führen kann;
  • solche Unterwäsche ist für schwangere Frauen kontraindiziert;
  • Tragen Sie keine Gewichte für Personen, die an Blähungen oder Darmkrankheiten leiden.
  • Wenn Sie ein stark straffendes Modell für die Brust wählen, führt dies zu Atembeschwerden, Sauerstoffmangel und infolgedessen zu Übelkeit, Schwindel, Migräne oder Ohnmacht.
  • Aufgrund der starken Kontraktion werden die inneren Organe möglicherweise nicht ausreichend mit Blut versorgt, was zu einer Verletzung ihrer Funktionen führt.

Bei allem ist es wichtig, die Maßnahme zu kennen. Wenn Sie sich für Stretch-Unterwäsche entscheiden, denken Sie daran, Ihre Größe zu wählen und diese nur regelmäßig zu tragen.

Über die Vorteile von Unterwäsche für eine moderne Frau

Jede Frau will gut aussehen oder fast jede. Insbesondere wenn ein wichtiges Ereignis im Voraus geplant ist und der Körper nicht in einwandfreiem Zustand ist, hilft dies, der Figur das gewünschte Aussehen von Stretching-Unterwäsche zu verleihen.

Solche Unterwäsche gab es heute nicht mehr, sondern auch im Römischen Reich, aber sie wurde dupliziert und seitdem haben sich zusammen mit der Mode die Formen der Korsetts und Shorts und die Materialien ihrer Herstellung geändert. Jetzt ist die Auswahl an Korrekturunterwäsche ziemlich groß. Sie können nahtlose Muster auch unter einem formellen Kleid finden. Sie können solche Wäsche im Alltag tragen. Moderne Hersteller konzentrieren sich nicht nur auf die Schönheit des Produkts, sondern auch auf das angenehme Tragen und die Abwesenheit von Gesundheitsschäden.

Sorten von straffer Unterwäsche

Es gibt verschiedene Arten von Unterwäsche zum Abnehmen. Sie können ein individuelles Kit basierend auf den Problembereichen einer bestimmten Figur auswählen.

Nach der Geburt empfehlen die Ärzte, dass Frauen enge Unterwäsche tragen, um schnell zu ihrer früheren Form zurückzukehren. Junge Mütter wollen oft den Bauch anpassen.

Ein Klimmzuggürtel ist dafür am besten geeignet. In diesem Bereich erzeugt es den größten Kompressionseffekt. Der Verband ist auch unersetzlich. Es schützt die Wirbelsäule vor Überlastung während der Schwangerschaft und nach der Geburt oder einem Kaiserschnitt hilft es der Gebärmutter, sich schnell zu stärken.

Um die Hüften zu korrigieren, ist Stretch-Unterwäsche in Form eines Pantalons mit hoher Taille geeignet. Perfekte Beine können mit Hilfe eines Pantalons an den Knöcheln hergestellt werden.

Um Bauch und Gesäß zu korrigieren, müssen Sie Modelle in Form von Höschen oder Shorts auswählen.

Für diejenigen, die gerne Kleider oder Röcke tragen, wird ein spezielles Leinenmodell entwickelt, das als Korsettrock bezeichnet wird. Sie wird helfen, einen schönen Bereich des Bauches und der Hüften zu modellieren. Ein solcher Rock hat eine hohe Taille, ein dünnes Höschen und das Silikonband, das sich am Rand des Produkts befindet, fixiert die Wäsche sicher am Körper.

Das Korrekturkleid ist für besondere Anlässe geeignet. Es ist unter der Kleidung unsichtbar, da es keine Nähte hat. Sie können dieses Modell für jede Art von Figur und Brustgröße auswählen. Sie können die Linie der Hüften, Gesäß anpassen, die "Espe" Taille machen. Um die "Seiten", den mittleren Teil des Rückens und des Bauches, zu korrigieren, wo häufig Falten gebildet werden, die nicht ästhetisch ansprechend aussehen, hilft die körperstraffende Unterwäsche eines Bodys oder T-Shirts. Solche Unterwäsche korrigiert nicht nur Problembereiche, sondern betont auch die Brust und verbessert die Körperhaltung.

Wenn Sie Ihren Rücken anpassen und den Ausschnitt üppiger gestalten müssen, hilft Ihnen korsettförmige Unterwäsche. Solche Produkte haben "Knochen", die die Falten auf dem Rücken glätten und die Brust optisch vergrößern. Dieses Modell ist mit Haken unter der Brust befestigt, sodass sie es mit der üblichen Unterwäsche tragen können.

Sie können Stretch-Unterwäsche verwenden, um einen oder mehrere Problembereiche zu beheben, indem Sie verschiedene Modelltypen kombinieren.

Die Wahl der Unterwäsche

Shapewear kann von verschiedenen Arten sein

  1. Eine schwache Art der Korrektur ist für Frauen erforderlich, die kein Übergewicht haben, aber die Zahl in bestimmten Bereichen straffen möchten. Solches Leinen besteht aus dichten Materialien..
  2. Die durchschnittliche Art der Korrektur ist geeignet, wenn Sie ein kleines Gewicht entfernen müssen. Produkte haben halbstarre Einsätze.
  3. Wenn es Probleme mit Übergewicht gibt, müssen Sie Unterwäsche mit einem starken Korrekturgrad wählen.

Sie sollten eine Stretchunterwäsche nur von guter Qualität und aus natürlichen Stoffen kaufen. Durch die Zugabe von Kunststoffen kann die Wäsche schnell Feuchtigkeit aufnehmen. Solche Modelle helfen nicht nur, die Problembereiche der Figur qualitativ zu korrigieren, sondern verlieren auch nicht ihre Form nach dem Tragen.

Korrektive Unterwäsche sollte gemäß den Empfehlungen auf dem Etikett gewaschen werden. Nicht dämpfen, nicht bügeln und natürlich trocknen. Es ist besser, Hersteller zu wählen, die sich auf die Herstellung dieses speziellen Produkts spezialisiert haben..

Sparen Sie nicht Ihre Gesundheit

Shapewear kann aus Nylon, Lycra, Spandex hergestellt werden. Es gibt eine straffende Unterwäsche, bei der diese Materialien perfekt kombiniert werden. Der Preis für ein solches Set ist höher, aber das Ergebnis der "Straffung" ist besser. Die an den Körper angrenzende Schicht muss aus Baumwolle bestehen. Dadurch kann die Haut atmen. Das Tragen von Unterwäsche wird nicht länger als 3-4 Stunden am Tag empfohlen. Sie müssen ein Modell nach Größe auswählen. Die Figur sollte angepasst werden, ohne sich gequetscht und unangenehm zu fühlen.

Längeres Tragen von Unterwäsche kann zu einer Beeinträchtigung der Durchblutung, der Verdauung und sogar zu Unfruchtbarkeit führen. Im Winter können Sie ein warmes Modell für Korrekturunterwäsche wählen. Es schützt Sie nicht nur vor Frost, sondern verleiht dem Körper auch spektakuläre Formen. Einige Unterwäschemodelle erzeugen einen Massageeffekt. Sie werden im Kampf gegen Cellulite helfen und deren Bildung verhindern..

Die Unterwäsche sollte bequem und gut fixiert sein und nicht unter der Kleidung hervorstechen. Sie müssen das richtige Set für ein bestimmtes Outfit auswählen. Sie sollten auf die Farbe des Produkts achten. Das Abnehmen von Unterwäsche hilft zweifellos jeder Frau, sich in jeder Situation sicherer zu fühlen. Die Hauptsache ist, die richtige Größe und das richtige Modell zu wählen.

Was ist gefährliche Unterwäsche?

Es stellte sich heraus, dass jede Art von Korrekturunterwäsche, sei es Boxershorts, eng anliegende Shorts oder enge Overalls, eine Gefahr für die Gesundheit von Frauen darstellt. Ärzte listen die Folgen des Tragens von Unterwäsche auf: Rückenprobleme, tiefe Venenthrombose und sogar Krebs.

Magenprobleme

Die Oberkante der Shorts fällt normalerweise auf den Bereich zwischen Nabel und Brust. Druck auf den Magen führt zu einer intensiven Produktion von Magensaft, was zu Sodbrennen und Dysphagie führt - Schluckbeschwerden. Dessous und die Fettschicht, die sich oben ansammelt, drückt auf den Bauch. Wenn regelmäßig Säure aus dem Magen freigesetzt wird, kann dies zur Entwicklung von Speiseröhrenkrebs führen. Experten argumentieren, wie wahrscheinlich die Entwicklung dieser Krankheit ist, aber es ist unklug, ihre Gesundheit zu riskieren, obwohl „Schönheit Opfer erfordert“.

Wirbelsäulendruck

Taillen tragen nach dem Prinzip eines Korsetts und ermöglichen es Ihnen, Taille und Hüften ohne Fitness- und Lebensmittelbeschränkungen zu reduzieren. Zu welchem ​​Preis? Wenn Sie sich an die Unterstützung gewöhnen, werden die Bauchmuskeln geschwächt und die angespannten Rücken- und Wirbelmuskeln stehen unter unnötigem Druck. Dies führt zu Rückenschmerzen..

Dermatitis und Pilz

Ein weiteres Problem ist, dass sich die Hersteller von Korrekturunterwäsche nicht die Aufgabe gestellt haben, ein Kleidungsstück zu kreieren, das „atmet“. Dichtes synthetisches Gewebe lässt meistens keinen Sauerstoff durch, weshalb häufig verschiedene Hautprobleme auftreten, von Dermatitis bis zu Pilzinfektionen.

Venenbelastung

Personen, bei denen das Risiko besteht, Krampfadern zu entwickeln, sollten besonders vorsichtig mit korrigierender Unterwäsche sein, da diese die Durchblutung der Oberschenkel teilweise blockiert. Dies führt zu Krampfadern, Thrombose, Thrombophlebitis.

Shapewear hilft tatsächlich dabei, maximal eine Größe visuell aufzubauen. Ob das Spiel die Kerze wert ist - entscheiden Sie selbst: Tragen Sie es nicht regelmäßig, sondern nur zu besonderen Anlässen.

13 Fakten über Unterwäsche, von denen Sie höchstwahrscheinlich noch nie gehört haben

Leute, wir setzen unsere Seele in die helle Seite. Danke für,
dass du diese Schönheit entdeckst. Danke für die Inspiration und Gänsehaut..
Besuchen Sie uns auf Facebook und VK

Es scheint, dass die Auswahl von Unterwäsche nichts Kompliziertes ist: Sie kommen in den Laden und bekommen, was zu Farbe, Stil und Größe passt. Wir alle wissen, dass Kunststoffe schlecht und Baumwolle gut sind. Wir wissen, dass Riemen ein sicherer Weg zur Entzündung sind und es nichts Besseres gibt als einen „Pantalon“ -Stil. Moderne Ärzte können uns jedoch auch in dieser heiklen Angelegenheit noch überraschen: Die Daten neuer Studien haben alles auf den Kopf gestellt.

Bright Side untersuchte die neuesten Empfehlungen von Gynäkologen und fand heraus, welche Unterwäsche Schönheits- und Gesundheitsvorteile kombiniert..

1. Manchmal müssen Sie die Unterwäsche komplett aufgeben

Einige Ärzte empfehlen, nackt oder im losen Schlafanzug zu schlafen. Der Grund ist einfach: Nachts schwitzen die Menschen, die Unterwäsche wird nass und es entstehen günstige Bedingungen für das Wachstum schädlicher Bakterien.

Patienten mit chronischer Vaginitis oder einer Hefeinfektion fühlen sich besser, wenn sie sich weigern, Unterwäsche zu tragen: Juckreiz und Brennen sind viel schneller. Tatsache ist, dass Pilze und Bakterien feuchte, warme und dunkle Orte mögen und das Fehlen von Leinen verhindert, dass sie sich vermehren.

2. Falsche Größe kann Entzündungen verursachen.

Höschen sollten keine Streifen auf der Haut hinterlassen: Dies bedeutet, dass sie zu schmal sind. Hautdichte Liebhaber haben ein ernstes Risiko, eine Harnwegsinfektion zu bekommen oder eine Drossel kennenzulernen.

Unterwäsche, die baumelt, ist auch nicht die beste Wahl. Und das alles, weil zu große Riemen oder Ausrutscher ständig rutschen und Darmbakterien an Orte befördern können, an die sie überhaupt nicht gehören.

3. Antibakterielle Unterwäsche beeinflusst Hormone

Hersteller von antibakterieller Unterwäsche versprechen, dass sie den Besitzer vor einem unangenehmen Geruch bewahren wird. Um diesen Effekt zu erzielen, werden dem Stoff Silber- oder Triclosanionen zugesetzt. Gynäkologen haben jedoch Bedenken, dass diese Komponenten die Gesundheit von Frauen schädigen..

Triclosan kann den Hormonhaushalt stören und Antibiotikaresistenzen verursachen. Sie müssen auch mit Silber vorsichtig sein - Ärzte warnen vor möglichen Allergien.

4. Korrekturkurzschlüsse beeinträchtigen die Durchblutung.

Hollywoodstars wie Kim Kardashian, Katy Perry oder Heidi Klum haben eine Mode für Stretchunterwäsche eingeführt. Jetzt ist das Tragen von korrigierenden Unterhosen nichts Schändliches. Enge Shorts und Korsetts können jedoch Ihre Gesundheit irreparabel schädigen..

Schmale Unterwäsche komprimiert die Bauchorgane und verlangsamt die Durchblutung. Einige Modelle verursachen Nervenklemmen. Ärzte sagen, dass Arme oder Beine aufgrund von Korsett und Straffung taub werden können. Außerdem kann es schwierig sein, enge Unterwäsche für die Toilette zu entfernen. Und viele Frauen bevorzugen ein wenig Geduld, was dem Urogenitalsystem schadet. Wenn Sie korrigierende Unterwäsche tragen, dann nur als letztes Mittel, wenn Sie ein paar Stunden lang brillant aussehen müssen.

5. Normales Waschen kann nicht alle Bakterien abtöten

Waschen Sie Unterhosen nicht mit dem gleichen Universalpuder wie andere Kleidungsstücke. Ein gewöhnliches Pulver enthält Inhaltsstoffe, die empfindliche Haut und Schleimhäute reizen. Ähnlich verhält es sich mit Spülmitteln: Chemische Parfums können Entzündungen oder Allergien verursachen..

Pathogene Mikroorganismen vertragen leicht jegliches Waschen. Sie können lange Monate von ihrer Unterhose leben. Daher ist es am besten, Kleidung bei Temperaturen über 40 ° C zu waschen. Wenn der Stoff, aus dem die Kleidung besteht, eine empfindliche Handhabung erfordert, müssen Sie eine Flüssigkeit (oder ein Pulver) auf der Basis von Sauerstoffbleiche hinzufügen. Das Trocknen von Kleidung in der Sonne hilft auch, Bakterien abzutöten..

6. Riemen schaden Ihrer Gesundheit nicht wirklich

Es wird angenommen, dass Riemen sehr gesundheitsschädlich für Frauen sind. Erstens sind sie dicht, und zweitens fördert ein dünner Gewebestreifen die Übertragung von Darmbakterien in die Vagina. Und wenn das erste Problem durch Auswahl der richtigen Leinengröße behoben werden kann, verursacht das zweite einen zimperlichen Schauer.

Eine aktuelle Studie widerlegt den Mythos der Gefahren von Schnüren. Wissenschaftler verglichen zwei Gruppen von Frauen: Einige trugen ständig Riemen und andere - Ausrutscher. Es stellte sich heraus, dass die Mikroflora in beiden Gruppen ungefähr gleich war. Jetzt können Sie den Leinenstil tragen, den Sie mögen, und haben keine Angst vor Entzündungen.

7. Für das Training ist es besser, spezielle Unterwäsche zu verwenden

Spezielle Sportbekleidung ist keine Spielerei für Vermarkter, die nur das tun, was sie versuchen, um Geld aus Ihnen herauszuholen. Höschen und BHs für das Training sind aus einem Stoff genäht, der Feuchtigkeit und Wärme gut aus dem Körper entfernt und uns so vor Entzündungen und Pilzen schützt. Herkömmliche Baumwollstreifen absorbieren zwar Schweiß, aber der Stoff bleibt feucht und bleibt ständig in Kontakt mit der Haut.

Wenn Sie keine spezielle Unterwäsche für die Fitness haben, ziehen Sie sich sofort nach dem Training um.

8. Alte Unterwäsche muss regelmäßig entsorgt werden.

Heißes Wasser, Waschpulver und Bleichmittel können die von Unterwäsche lebenden Bakterien nicht vollständig abtöten. Im Durchschnitt verbleiben nach dem Waschen 10 000 lebende Mikroben dort: Einige von ihnen gefährden nicht die Gesundheit, andere (Escherichia coli, Staphylococcus) werden am besten entsorgt. Der Mikrobiologe Professor Philip Tierno empfiehlt, einmal im Jahr neue Kleidung zu kaufen und alte loszuwerden, auch wenn sie an der Oberfläche gut aussieht.

9. Säurefarben zeigen an, dass der Stoff giftige Farbstoffe enthält.

Um Unterwäsche in leuchtenden Farben zu nähen, wird der Stoff im Werk mit gefährlichen Chemikalien gefärbt. Greenpeace führte eine Untersuchung durch: Mitglieder der Organisation kauften 121 Unterwäschestücke beliebter Marken in Geschäften auf der ganzen Welt. Es stellte sich heraus, dass 2/3 von ihnen Phthalate und Azofarbstoffe enthalten - giftige Substanzen, die Krebs verursachen können.

In den meisten Industrieländern sind schädliche Farbstoffe verboten, aber heutzutage werden viele Kleidungsstücke in halb-legalen Fabriken in entlegenen Ecken der Welt hergestellt, und es ist fast unmöglich, die Entstehungsgeschichte von Unterwäsche herauszufinden. Vermeiden Sie unnatürlich helle, saure Farben: Sie schädigen die Gesundheit und die Umwelt..

10. Durch die Verwendung von synthetischer Unterwäsche wird nichts Schlimmes passieren

Die Aussage, dass synthetische Unterwäsche schädlich ist, entspricht nicht der Realität. Natürlich ist es gefährlich, ein Produkt aus 100% Kunststoffen von einem unbekannten Hersteller zu kaufen, aber große Anlagen legen Wert auf die Qualität ihrer Produkte. Darüber hinaus haben Kunstfasern Vorteile, die natürliche Baumwollprodukte nicht haben..

  • Polyester (Polyester / Poliestere): stark, verschleißfest, verliert auch nach Hunderten von Wäschen keine Farbe. Weniger - es nimmt Feuchtigkeit nicht gut auf, es sollte ein Baumwollzwickel im Leinen mit dem Zusatz von Polyester vorhanden sein.
  • Polyamid (Polyamid / Nylon): Verleiht dem Stoff Festigkeit und Elastizität. Dank der Polyamidfasern dehnt sich die Unterwäsche nach dem Waschen und Spinnen nicht.
  • Elastan (Elastan / Elasthan): Lycra-Fasern dehnen sich 7-8 Mal und bieten eine gute Passform.

11. Schutzunterwäsche für "diese Tage"

Einige Tage im Monat müssen sich Frauen mit Tampons, Pads und Menstruationstassen anlegen. Moderne Hersteller bieten jedoch eine Lösung, mit der Sie ruhig schlafen können. Buchstäblich. Es wird empfohlen, Menstruationshosen als Mono-Mittel zu verwenden. Das heißt, Sie können alle anderen Hygieneprodukte wegwerfen oder als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme verwenden. Diese Lösung ist sehr umweltfreundlich, da die Abfallmenge erheblich reduziert wird..

12. Schmale Badehosen beeinträchtigen die Gesundheit von Männern nicht

Der Mythos, dass schmale Badehosen die Fruchtbarkeit eines Mannes beeinträchtigen, gibt es schon seit vielen Jahren und er hat immer noch seine Fans. Tatsächlich hat der Stil der Herrenunterwäsche keinen Einfluss auf die Anzahl der Spermien. Jungs scheinen weniger Probleme beim Kauf von Dessous zu haben: Ärzte sagen, die Wahl zwischen Boxern und Badehosen sei Geschmackssache.

Aber Sie sollten sich nicht wirklich entspannen: Als Ergebnis einer medizinischen Studie stellte sich heraus, dass Kunststoffe Männer weniger leidenschaftlich machen. 100% Polyester erzeugt elektrostatische Felder, die die Fruchtbarkeit verringern.

13. Unterwäsche mit Schaumstofflaschen sollte nicht jeden Tag getragen werden.

Unterhosen und Push-up-BHs verleihen den Problembereichen des Körpers mehr Volumen. Vielleicht enden hier ihre Pluspunkte. Als Füllstoff für einen solchen Waschschaum wird Gummi verwendet, der krebserregende Bestandteile enthält. Darüber hinaus erzeugt mehrschichtige Unterwäsche einen Saunaeffekt und fördert das Wachstum von Hefen und pathogenen Bakterien..

Und wie stehen Sie zu den neuen Entdeckungen von Ärzten? Glauben Sie, dass Kunststoffe zum Beispiel nicht so schädlich sind??

Wie viel können Sie Ihre Figur mit Leinen anpassen?

Im Laufe der Jahre wird es immer schwieriger, eine klare Silhouette beizubehalten. Korrektive Unterwäsche kann helfen, die Probleme zu maskieren, die aufgrund von Alter, Geburt oder hormonellem Versagen auftreten. Es ist aus hypoallergenen Materialien genäht, verschleißfest und kann mit der richtigen Wahl Ihre Attraktivität steigern..

Wie funktioniert die Unterwäsche??

Ein positiver Effekt wird durch den Kompressionspunkt und den Druck auf die Haut, Fettablagerungen, Kreislauf- und Lymphsysteme erzielt. Je höher die Kompression, desto schwieriger ist es, Unterwäsche anzuziehen und zu tragen, aber desto auffälliger sind die Ergebnisse ihrer Verwendung.

Wichtig! Die Kompression wird nicht durch zu wenig Unterwäsche erreicht. Tragen Sie keine Unterhosen und Ganzkörperanzüge, deren Größe für Sie nicht geeignet ist..

Zusätzlich zum Ziehen findet eine Glättung statt. Falten und Beulen verschwinden von Haut und Körper. Gleichzeitig sitzen schleppende Dinge gut auf dem Körper. Wenn sich ein gewöhnlicher BH bewegen kann, seine Träger nicht immer eine hohe, prächtige Brust halten können, dann weist der Modellier-BH diese Mängel nicht auf.

Wie viel können Sie sich ziehen, ohne die Gesundheit zu schädigen?

Um diese Frage zu beantworten, ist ein Kontextkontext erforderlich. Zumindest sollten Problembereiche und Gesundheitszustand berücksichtigt werden. Wenn es sich um eine Person handelt, die in dem Bereich, in dem eine Korrektur erforderlich ist, keine chronischen Krankheiten aufweist, können Sie Unterwäsche mit hoher Steifigkeit und Kompression wählen. Das Anziehen und Tragen ist nicht so einfach, und mit der Zeit muss es in den empfohlenen Rahmen passen. Wenn Sie etwas länger als normal verwenden, kann dies zu gesundheitlichen Problemen führen..

Wichtig! "Minus 1-2 Größen in 2 Sekunden" - solche Werbeslogans werden von Leinenverkäufern mit dem höchsten Maß an Modellierung und Ziehen verwendet. Solche Unterwäsche ist jedoch sehr pflegend und erlaubt Ihnen nicht, schön auszusehen oder sich schön zu fühlen (es ist unwahrscheinlich, dass Sie aufgrund starker Zwänge anfangen zu lächeln und zu glänzen). Das Tragen solcher Modelle sollte einen schwerwiegenden Grund haben..

Das durchschnittliche Kompressionsniveau sind Produkte mit einer Korsettstruktur. Sie helfen dabei, eine Silhouette zu "zeichnen" und häufig auftretende Defekte wie Cellulite, "Ohren" an den Seiten, Falten am Rücken und den unteren Bauch fast vollständig zu verbergen. Sie können solche Artikel häufig verwenden, viel häufiger als Unterwäsche mit der höchsten Komprimierungsstufe, jedoch nicht immer.

Produkte mit schwacher Verengung tragen dazu bei, die Schwere des Abdomens zu verringern. Entfernen Sie 1-2 cm von den Seiten, aber ihre Hauptaufgabe ist das Glätten. Sie lassen keine Falten entstehen, machen das Gesäß und die Beine eben und verbergen die für gewöhnliches Leinen typischen Überhänge. Zum Beispiel auf der Rückseite im BH-Bereich.

Höschen und Shorts des letzteren Typs können auch bei gesundheitlichen Problemen verwendet werden. Gleichzeitig müssen Sie natürlich auf die Argumente der Begründung hören: Riskieren Sie das Modellierungsobjekt nicht und verwenden Sie es nicht oft und für längere Zeit. Verwenden Sie Leinen sofort nicht mehr, wenn unerwünschte Symptome auftreten.

Hilft diese Unterwäsche? Wie effektiv ist es??

Nur Modelle, die richtig ausgewählt wurden, funktionieren. Und Sie müssen nicht nur auf die Größe achten, sondern auch auf eine Reihe anderer Merkmale. Wichtige Sehenswürdigkeiten:

  1. Der Ort, an dem die Wäsche endet. Wenn die Kante der Korrekturkleidung auf einen anderen Problembereich fällt, sehen Sie nicht schön aus.
  2. Art der Leinenränder. Probieren Sie sie beim Kauf von Shorts an und sehen Sie, wie sich ihre Kanten auf den Körper auswirken. Zu dünne Kanten rollen normalerweise auf oder beißen in den Körper. Zu viel Kompression führt wiederum dazu, dass der Teil des Beins, der sich unter den Shorts befindet, eine ausgeprägte Cellulite bekommt. Der Effekt erklärt sich aus der Tatsache, dass das Korrekturmittel die Fettschicht buchstäblich verdrängt und sie darunter fallen lässt.
  3. Die Natürlichkeit der Registerkarten. Wenn Höschen oder ein BH mit volumenerhöhenden Einsätzen geliefert werden, können Sie nicht auf eine Passform verzichten. Andernfalls besteht ein hohes Risiko, ein Modell zu erwerben, das auf den ersten Blick in die Größe passt, dessen Laschen jedoch zur Seite verschoben sind oder sich tiefer über der gewünschten Position befinden. Der Korrekturversuch ist in diesem Fall auffällig, und die Zahl beim Tragen solcher Produkte wird nicht besser.
  4. Fixierungszonen. Jemand muss sein Gesäß anheben, andere verstecken ihren Magen, andere entfernen ihre Seiten und Viertel träumen von perfekt glatten Beinen ohne eine Spur von Cellulite. Die Aufgaben sind vielfältig und sollten nicht zum Nachteil anderer Körperteile erledigt werden. Erkundigen Sie sich daher beim Verkäufer genau, wie die spezifische „Arbeit“ funktioniert..
  5. Zusätzliche Funktionen. Einige Modelle kämpfen nicht nur mit Figurenfehlern, sondern tragen auch zu deren Beseitigung bei. Sie sollten nicht auf ein Wunder hoffen. Sie werden keine Presswürfel haben, wenn Sie T-Shirts mit Mikromassage tragen. Nur zu den Problembereichen beginnt das Blut schneller zu fließen. Diese Eigenschaft ist nützlich für diejenigen, die sich und ihr Leben mit Hilfe des Sports verändern möchten. Die Trainingsergebnisse werden etwas höher sein. Als eigenständiges Mittel gegen Muskelschwund "wirken" solche unteren Objekte jedoch nicht..

In jedem Fall müssen Sie realistisch sein und verstehen, dass korrigierende Höschen, Shorts, Overalls und BHs nicht für das Tragen rund um die Uhr geeignet sind. Der Körper muss regelmäßig ausgeruht werden, da sonst Probleme mit dem Lymphfluss und dem Kreislaufsystem auftreten können. Dies wiederum führt unweigerlich zu einer dynamischen Entwicklung von Haut- und Fettproblemen: Die Schlaffheit nimmt zu, und Muskeln, die nicht an selbständiges Arbeiten gewöhnt sind, werden bei der Verwaltung ihrer Aufgaben noch schlechter..

Wichtig! Shapewear ist kein Stick, der den Körper verwandeln kann. Dies ist nur ein Hilfsgerät, das für die parallele Verwendung dieser Methoden zur Änderung des Erscheinungsbilds ausgelegt ist. Zumindest müssen Sie lernen, wie Sie die richtige Garderobe auswählen und wissen, welche Drucke und Stile das Volumen erhöhen und welche sich verstecken.

3 einfache Schritte - wie man korrigierende Unterwäsche auswählt und keinen Fehler macht.

Geheimnisse der Auswahl von Korrekturunterwäsche. Der umfassendste und umfassendste Leitfaden.

Das Internet ist voll mit Artikeln zu diesem Thema. Wir bieten einen einfachen Algorithmus in nur drei Schritten. Wenn Sie ihn kennen und alle drei Schritte durchlaufen haben, werden Sie bei der Auswahl der korrigierenden Unterwäsche keine Fehler machen. Und über die Fehler und Fallen, in die Sie beim Kauf dieser Produkte geraten können, werden wir separat sprechen.

Es gibt drei Hauptschritte bei der Auswahl der korrigierenden Unterwäsche..

  1. Wählen Sie die Korrekturzone.
  2. Wir wählen das PRODUKT aus, das es korrigiert.
  3. Bestimmen Sie die GRÖSSE.

Genau in einer solchen Reihenfolge! Und nicht nur "Ich muss überall gezogen werden" oder "Ich möchte ein Korsett, wie es Frauen früher waren - alle mit schlanker Taille, und ich werde das gleiche sein"..

Schritt Nr. 1 - Wählen Sie die Korrekturzone aus

Wir wählen die Korrekturzone vor dem Spiegel aus:

Wir betrachten uns im Spiegel in Leinen. Was verdirbt das ganze Bild? Welcher Körperteil ragt am meisten tückisch heraus? Wir beantworten diese Frage ehrlich. Ohne: "Ich mag mich überhaupt nicht, ich habe Fett, das von überall herausragt." Es wird also nicht funktionieren! Sie müssen sich eingestehen, dass es etwas gibt, das die meisten nicht mag. Dies ist der erste Schritt..

Wir betrachten uns im Spiegel in dem Outfit, in dem wir schön aussehen wollen. Wieder stehen wir uns selbst kritisch gegenüber, als wäre es ein Außenseiter. Der gleiche Teil des Körpers, den Sie nicht mögen? Oder fällt in Ihrem eleganten Kleid oder Anzug noch etwas auf? Es passiert. Wir betrachten die Figur im Spiegel akribisch und streng.

Weiter - Aufmerksamkeit! Wir wählen ein Produkt basierend darauf, welchen Körperteil Sie in Ihrer Kleidung nicht mochten.

Finden Sie in Ihrem Körper den Teil, den Sie am meisten nicht mögen, wenn Sie Kleidung tragen.

Es ist sie und muss angepasst werden.

"Warum haben wir uns dann im Spiegel in Leinen angesehen?" - du fragst. Dann, so dass es offensichtlich wird, dass wir mit der Figur als Ganzes, mit ihren einzelnen Teilen, unzufrieden sein können, aber das ist nicht wichtig. Es ist wichtig, wie wir in den Kleidern aussehen, in denen andere uns sehen. Und Kleidung kann viele Merkmale der Figur verbergen! Und selbst solche Optionen sind möglich, dass korrigierende oder straffende Unterwäsche überhaupt nicht benötigt wird. Aber wenn einige Mängel in der Kleidung immer noch sichtbar sind und Sie möchten, dass sie nicht so auffällig sind oder einfach kein Kleid ohne korrigierende Unterwäsche anziehen, wählen Sie korrigierende und straffende Unterwäsche.

Bauch und Taille

Mit zunehmendem Alter verliert die Figur allmählich ihre Elastizität. Bauch und Taille sind Bereiche, die sich bei den meisten Frauen verändern. Geburt, Bewegungsmangel, Stress, Stoffwechselabfall - all dies führt dazu, dass auf dem Körper zusätzliche Falten auftreten, die die einst gleichmäßige und junge Silhouette verderben. Aber Sie möchten wirklich immer schlank und attraktiv bleiben!

Vielleicht klagen Frauen am häufigsten über den Bauch und die instabile Taille. Sogar Besitzer von Größen 44 und 46 sind mit einem prall gefüllten Bauch und dem Fehlen einer Taille unzufrieden - die, die sie gerne hätten. Die Schuld liegt natürlich in 300 Jahren Korsett in Russland (seit Peter I.) und modernen Hochglanzmagazinen. Gut! Wir werden mit der Zeit Schritt halten, nicht von den Traditionen abweichen - wir werden eine schlankere Taille anstreben!

Das empfohlene Produkt für die Taillenkorrektur ist ein Korsettgürtel, vorzugsweise mit starren vertikalen Knochen. In geringerem Maße wird die Taille durch ein herausziehbares Kleid, eine halbnarbige, hochziehende Unterhose und hochziehende Schubladen angepasst.

Empfohlene Produkte zur Taillenkorrektur:

Empfohlene Produkte zur Korrektur des Bauches sind straffende Unterhosen mit hoher und normaler Taille, Körper (Kombihose), eng anliegende Hosen, eng anliegender Rock und eng anliegendes Kleid. Alle diese Produkte tragen dazu bei, den Vorsprung des Bauches nach vorne zu verringern. Es ist besser, wenn sie einen verstärkten, doppelten anatomischen Einsatz auf dem Bauch haben. Wenn das Produkt einen Zwickel hat, kann es den Magen von unten stützen, ziehen Sie ihn weiter.

Empfohlene Produkte zur Korrektur des Bauches:

Wann brauchen Sie eine Korrektur von Taille und Bauch? Auf jeden Fall - wenn Sie ein tailliertes Outfit, eine halb benachbarte oder eine angrenzende Silhouette tragen möchten. Es wird nicht schaden - wenn Sie ein sehr leichtes Outfit haben, zum Beispiel aus Seide, auch wenn es geschichtet und locker geschnitten ist, ist es besser, das Aussehen einer „idealen Figur“ zu schaffen - Sie werden sich wie eine Göttin fühlen.

Füße und Reithose

Die Beine sind so voll, dass die Hüften oben innen aneinander reiben. Und das ist nicht nur unangenehm, sondern oft auch schmerzhaft. Bei Hosen sieht dies nicht ästhetisch ansprechend aus, insbesondere wenn das Bein darunter ziemlich schlank ist. Sie können natürlich keine Hosen tragen. Aber wenn du sie tragen willst oder musst? Dann ist alles sehr einfach! Es gibt nur ein Produkt, das dieses Problem lösen kann - das Festziehen oder Korrigieren von Hosen.

Reithosenzone. Anfangs gab es keine solche Zone im menschlichen Körper. Keine einzige Anatomie der Welt hat einen solchen Körperteil. Zuerst tauchten Reithosen auf, die nach dem französischen General Gaston Halif benannt sind, einem Kavalleristen, der sie als Militäruniform für seine Untergebenen erfand. Dies waren Hosen, die in Beinen und Knien schmal waren und sich in den Hüften stark ausdehnten. Wahrscheinlich sah der General, wie bequem die Hosen waren, als er in Afrika kämpfte, und verband sie mit seinen üblichen Leggings. Aber wir waren abgelenkt!

Die Verdickung der Beine im oberen Teil unserer Frauen wird auch als "Ohren" bezeichnet - vielleicht sind sie auch "zu" außerhalb der Beine, wie die Ohren am Kopf? Wenn Sie nun im Internet „eine birnenförmige Figur“ eingeben, wird sofort klar, um welche Art von Zone es sich handelt - wie Stylisten es normalerweise nennen und jeder, der sich als einer von ihnen betrachtet. Wenn du in deinem Outfit wie eine "Birne" aussiehst, bekommen wir in diesem Fall Hosen, die dir helfen.

Schlüpfer können von mittlerer Korrektur sein, dann werden die Konturen des Körpers leicht geglättet. Und das kann genug sein! Es gibt Schubladen mit starkem Korrekturgrad, die nicht nur elastisches Material, sondern auch zusätzliche Verstärkungselemente verwenden - eine doppelte Stofflage in der Reithose.

Empfohlene Produkte zur Korrektur von Beinen und Reithosen sind ausziehbare Hosen mit hoher und normaler Taille. Wenn nur für die Reithose eine Korrektur erforderlich ist - ein enger Rock.

Wann ist die Korrektur von Beinen und Reithosen notwendig? Nicht, wenn Sie eine birnenähnliche Figur haben - nein. Dann müsstest du in ihnen leben. Aber du machst es nicht? Das Korrigieren der Beine und Reithosen ist nur erforderlich, wenn Sie einen engen, engen Rock oder eine Hose tragen möchten, die in den Hüften schmal ist. Wenn Sie sich für eine Hose mit hoher Taille entscheiden, korrigieren Sie auch Ihren Bauch und Ihre Taille - dies ist sehr praktisch und vorteilhaft!

Empfohlene Produkte zur Korrektur von Reithosen:

Wann ist die Korrektur von Beinen und Reithosen notwendig? Nicht, wenn Sie eine birnenähnliche Figur haben - nein. Dann müsstest du in ihnen leben. Aber du machst es nicht? Das Korrigieren der Beine und Reithosen ist nur erforderlich, wenn Sie einen engen, engen Rock oder eine Hose tragen möchten, die in den Hüften schmal ist. Wenn Sie sich für eine Hose mit hoher Taille entscheiden, korrigieren Sie auch Ihren Bauch und Ihre Taille - dies ist sehr praktisch und vorteilhaft!

Rücken, Seiten

Sehr oft bemerken Frauen, insbesondere ab 40 Jahren, dass die Silhouette nicht mehr so ​​flach und glatt ist wie zuvor. Auf der Brust, unterhalb des BH-Gürtels und bis zur Taille treten Querfalten auf, die auch als "Torten" (anscheinend bedeutet dies, dass die Torten dort liegen) oder "Rettungsringe" bezeichnet werden. Natürlich schmücken solche Merkmale der Figur niemanden und tragen nur optisch zum Alter bei. Wenn wir uns das im Alltag irgendwie gefallen lassen, dann möchte ich in den Ferien „hundertprozentig“ aussehen. Natürlich nicht Jahre, sondern Prozent. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Rücken und Seiten am einfachsten einzustellen sind.!

Nur weil die Falten weich sind, können sie leicht korrigiert und gezogen werden. Die Silhouette wird gleichmäßig, optisch schlanker und damit jünger!

Empfohlene Produkte für Rücken und Seiten sind ein Korsett, ein ausziehbares Kleid, ein Körper (Kombikleid). In geringerem Maße können wir für diese Zwecke Shorts und Höschen mit hoher Taille empfehlen, obwohl sie für andere Zwecke besser geeignet sind..

Wann ist eine Rücken- und Seitenkorrektur notwendig? Wenn Sie über 40 Jahre alt sind und bereits bemerkt haben, dass sich unter dem BH-Gürtel Querfalten befinden, wenn Sie ein transparentes Outfit oder ein Outfit aus dünner Strickware gewählt haben. Dann brauchen Sie auf jeden Fall korrigierende oder straffende Unterwäsche! Sie werden sich einfach viel sicherer fühlen.

Gesäßbereich

Jetzt ist es Mode geworden, einen großen Arsch zu haben. Sei wenigstens nicht schüchtern. Und was ist mit denen, deren Gesäß nicht sehr ausgeprägt ist? Ein Produkt wird zur Rettung kommen, bei dem die Mittelnaht an einem Gummiband befestigt ist, der Hintern nicht nur gedrückt, sondern nur von unten gestützt wird, der Effekt ist Push-up, nicht nur für die Brust, sondern für einen anderen verführerischen Teil des weiblichen Körpers.

Empfohlenes Produkt - Korrekturrock.

Ganzer Körper

Oft kommen Frauen zu uns und zu der Frage: "Welche Zone möchten Sie zurückziehen?" Antwort: "Das ist es!" Diese Aufgabe entspricht so weit wie möglich einem herausziehbaren Kleid - sie zieht ungefähr alle Problembereiche gleichermaßen heraus. Aber manchmal muss man nicht eines, sondern zwei Produkte auswählen, die sich ergänzen. Zum Beispiel Pull-Down-Hosen mit normaler Taille und Korsettgürtel. Wenn es wichtig ist, Taille und Reithose zu straffen, müssen beide Zonen stark korrigiert werden.

Empfohlenes Produkt zur Korrektur des gesamten Körpers - Korrekturkleidung:

Wir betonen noch einmal, wie wichtig es ist, eine Korrekturzone zu wählen, die dem Aussehen der Kleidung in einem bestimmten Outfit entspricht. Bei ihm müssen Sie in die Umkleidekabine des Wäschegeschäfts gehen, um korrigierende und dehnbare Unterwäsche auszuwählen.

Der erste Schritt ist bestanden - wir haben die Zone (n) ausgewählt, die wir einstellen oder festziehen möchten. Wir nehmen ein Kleid mit und gehen zum Unterwäschegeschäft, um korrigierende Unterwäsche zu kaufen.

Schritt Nummer 2 - Wählen Sie ein Produkt für den Problembereich

Um Ihnen die Auswahl von Korrekturunterwäsche zu erleichtern, haben wir eine Tabelle zusammengestellt. Darin sind die erfolgreichsten Zonen-Produkt-Kombinationen im Dunkeln markiert und im Licht weniger erfolgreich. Probieren Sie im Geschäft alle Produkte aus, die Ihnen angeboten werden.

Unsere Tabelle dient als Referenz. Wenn Sie mit Ihrem Outfit in den Laden kommen, um korrigierende Unterwäsche abzuholen, wird der Berater möglicherweise auf einige Nuancen achten, die Sie zu Hause nicht sehen konnten. Verkaufsberater sind so gut, dass sie nicht unsere Mütter oder Freunde sind - sie sind unparteiisch. Sie müssen nur eine Frau richtig anziehen. Nichts Persönliches, nur Professionalität.

Produkt- / KorrekturbereichTailleBauchBeineReithoseSeiten und RückenGesäß
Korsett++++++
halbe Gnade+++++
Schlankheitskleid++++++
Körper (combidres)+++
Slips mit hoher Taille++++
Schlüpfer mit hoher Taille+++++++
Rock+++++++
++- Das Produkt und die Korrekturzone sind vollständig konsistent
+- das Produkt und die Korrekturzone entsprechen teilweise einander

Also, die zweite Stufe - wählen Sie im Geschäft die Produkte aus, die für die Korrektur des Problembereichs geeignet sind. Und - gehe zum dritten, letzten Schritt!

Schritt Nummer 3 - Wir wählen das Produkt nach Größe aus

Bestimmen Sie nun die Größe. Alles ist einfach: Sie müssen die Anpassung mit der Größe beginnen, die Ihrer Kleidungsgröße entspricht. Aber schließlich wird die Größe der korrigierenden Unterwäsche nur durch Anpassen bestimmt.

Worauf Sie beim Anprobieren immer achten sollten (sich selbst anprobieren und nicht bei der Auswahl aus dem Bild!):

  • Ist der Körperteil, für den Sie Korrektur- oder Dehnungsunterwäsche kaufen möchten, unter der Kleidung weniger auffällig geworden??
  • Was passiert an den Rändern der angepassten und nicht angepassten Zonen - entlang der Unterkante der Unterhose, entlang der Oberkante der Unterhose, Pantalons, Kleider? Erstreckt sich die Oberkante eines Produkts mit hoher Taille bis zum BH-Gürtel? Ist es möglich, dass die Wirkung der Nachbarschaft einer festgezogenen Wurst und eines Lauftests erzielt wird? Schau, schau, wir scherzen nicht. Es ist sehr wichtig, es während der Anpassung zu sehen und später zu Hause nicht verärgert zu sein, wenn Sie es bemerken, aber es wird zu spät sein - die Wäsche kann nicht zurückgegeben und umgetauscht werden. Nehmen Sie sich Zeit für die Wahl. Es ist besser, genau hinzuschauen - wir kontrollieren die Grenzen.
  • Gibt es Querfalten am Produkt? Wenn ja, reicht es Ihnen nicht. Auch wenn Sie die Tatsache mögen, dass es Sie stark in Mitleidenschaft gezogen hat, versuchen Sie es dennoch mit einer größeren Größe, um keine Verengungen am Körper zu haben. Dies wird die Situation nur verschlimmern. Wenn Sie sich bewegen, hebt sich ein solches Produkt und Sie fühlen sich unwohl. Es ist besser, eine größere Größe zu wählen, 1 cm Gewicht zu spenden, aber sich selbst und Ihrer Unterwäsche sicher zu sein.
  • Wenn das Produkt Knochen hat, überprüfen Sie, ob diese beim Sitzen beißen. Stellen Sie sicher, dass Sie in solchen Produkten auf einem Stuhl sitzen und sich verneigen. Fühlen Sie sich, wenn Sie mehrere Stunden lang Korrekturunterwäsche mit einem hohen Grad an Korrektur tragen können?

Wir veranschaulichen, was am Beispiel eines Korsettgürtels gesagt wurde. Foto 1 zeigt ein Korsett mit falscher Größe - es ist klein. Das Korsett in seiner Höhe erreicht nicht die Linie des BH-Gürtels und ist zu eng. Dadurch bildet sich unter dem BH ein Lederkissen.

Foto 1. Beim Modell - das Korsett mit der falschen (zu kleinen) Größe drückt die Haut bis zum BH-Gürtel, was dazu führt, dass eine Haut über das Korsett rollt. Auch ein zu kleines Korsett kann die Haut nach unten drücken..

Wenn korrigierende und straffende Unterwäsche in der Größe ausgewählt ist:

  • Nicht wahrnehmbarer Übergang von der angepassten Zone zur nicht angepassten
  • Es gibt keine Falten oder Knicke auf der Wäsche
  • Sie können sitzen, stehen, sich lehnen, sich im Produkt bewegen, und es verursacht Ihnen keine Beschwerden.

Beispielsweise bildet ein korrigierter Korrekturgürtel in der Größe (in Foto 2) keine Falten, Knicke und Verengungen. Außerdem bilden sich am Rand der angepassten und nicht angepassten Zonen keine Hautrollen - das Korsett drückt die Haut nicht nach oben, über das Korsett und nach unten.

Foto 2. Ein Korsett mit der richtigen Größe sollte die Haut nicht nach oben, über das Korsett und nach unten drücken. Das Korsett darf keine Falten oder Knicke aufweisen..

Das folgende Foto 3 ist ein Beispiel dafür, wie der Übergang von der korrigierten zur nicht angepassten Zone aussehen sollte. Idealerweise sollte dieser Übergang vollständig unsichtbar sein.

Foto 3. Bei korrekt ausgewählter Korrekturunterwäsche ist der Übergang von der korrigierten Zone zur nicht angepassten unsichtbar.

Das folgende Foto 4 ist ein Beispiel für eine richtig ausgewählte Hose mit hoher Taille. Die Oberkante des Produkts erreicht die Linie des BH und bildet keine Hautrolle. Unten am Bein ist der Übergang von der korrigierten zur nicht angepassten Zone kaum wahrnehmbar.

Foto 4 ist ein Beispiel für korrekt ausgewählte Schubladen mit hoher Taille..

Wir hoffen, dass unser Artikel für Sie nützlich und interessant war. 2011 haben wir unsere ersten Videos gedreht. Und das waren korrigierende Unterwäsche-Videos. Wir haben sie überprüft und festgestellt, dass trotz der Unerfahrenheit des Bedieners, der Zusammensetzung der Heldinnen, der Innenräume usw. die darin enthaltenen Informationen „Salz“ waren, dies sind „Rosinen“, alles ist kurz und klar. Schauen Sie sich diese Videos an. Und beurteilen Sie uns nicht streng nach ihrer Qualität - in jenen Jahren haben wir gerade erst angefangen.

Warum korrigierende Unterwäsche bei Übergewicht streng kontraindiziert ist

Heutzutage verwenden die meisten Mädchen korrigierende Unterwäsche, um ihre Figur dem Ideal näher zu bringen. Wenn Sie von der anderen Seite schauen, ist die Funktionalität solcher Wäsche viel breiter.

Shapewear übernimmt die Funktion des Festziehens und modelliert gleichzeitig die Form. Frauen behaupten, dass sich das Tragen von Unterwäsche positiv auswirkt. Mit all dem gehen zusätzliche Pfunde nicht weg.

Wenn Sie die Unterwäsche ausziehen, kehren alle Fehler an ihren Platz zurück. Bei vollwertigen Frauen ist es gefährlich, Unterwäsche zu tragen, da der straffende Effekt einen starken Druck auf die inneren Organe ausübt. Deshalb kann das ständige Tragen innerer Organe den Gesundheitszustand beeinträchtigen.

Schaden korrigierende Unterwäsche

Wie bereits erwähnt, ist eine starke Straffung des Körpers gesundheitsschädlich. Moderne Leinenhersteller sind sich dieser Funktion bewusst und versuchen, diesen Punkt zu korrigieren. Zur Herstellung des sogenannten "atmenden" Gewebes.

Auch spezielle Gegenstände, die das Ziehen von Blutgefäßen behindern, sind keine genähte Unterwäsche. Nahtlose Unterwäsche ist am besten zu bevorzugen, da die Nähte auch zusätzlichen Druck ausüben.

Wenn Sie ständig Kleidung tragen, wird der Blut- und Lymphfluss gestört. Infolgedessen liegt eine Verletzung in der Ernährung der Zellen vor. Die Haut beginnt an Elastizität zu verlieren, verliert eine gesunde Farbe.

Solche Unterwäsche dient als eine Art Korsett. Das heißt, die Muskeln für die Zeit des Tragens des Korsetts sind in einem entspannten Zustand. Wenn eine Person für eine bestimmte Zeit ein Korsett entfernt, verlieren die inneren Organe ihre Unterstützung.

Das Tragen von Kleidung ist so ordentlich wie möglich. Wenn eine Frau ständig Kleidung trägt, muss eine Frau über Sport nachdenken. Am besten bevorzugen Sie Kraftübungen..

Es lohnt sich, die Zeit, in der Sie Kleidung tragen, zu begrenzen. Daher empfehlen Ärzte, 7 Tage lang nicht länger als 12 Stunden korrigierende Unterwäsche zu tragen.

Gegenanzeigen für das Tragen von Kleidung

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Unterwäsche nicht empfohlen wird:

  • Hypertonie
  • Hautkrankheiten
  • Neoplasien

Die Vorteile, die Leinen bringt

Jede Frau strebt danach, schön zu sein. Mädchen sind oft verärgert über die zusätzlichen Pfunde, die Sie sofort loswerden möchten. Ich möchte meine Figur verbessern, auch wenn ich unbequeme Unterwäsche tragen muss. Dank ihm entsteht ein Gefühl des Selbstbewusstseins..

Sorten von Korrekturunterwäsche

Solches Leinen hat keine dekorativen Elemente, es ist notwendig, um eine schöne Linie der Figur zu erzeugen. Mit Hilfe solcher Unterwäsche können bestimmte Körperteile hervorgehoben werden. Es gibt verschiedene Grade der Figurenkorrektur:

  • starker Korrektureffekt. Auf der Innenseite befindet sich ein spezieller Einsatz, der den Körper starr fixiert. Mit Hilfe von Leinen können Sie die Figur spürbar verändern.
  • mittlerer Korrekturgrad. Weicheres Aussehen von Leinen. Sie können sich normal bewegen. Es kann lange getragen werden, zum Beispiel den ganzen Abend.
  • dünne Unterwäsche. Es ist leicht und dünn, der Effekt ist nur bei leichtem Festziehen sichtbar..

Ist es möglich, jeden Tag korrigierende Unterwäsche zu tragen?

Shapewear macht die Figur schlank. Dank dessen sieht die weibliche Figur großartig aus. Aber wie fühlt sich eine Frau in dieser Unterwäsche an? Ist das Tragen von Unterwäsche schädlich? Lass es uns herausfinden.

Zuvor fielen Frauen, die ihren Körper in ein Korsett zogen, sehr oft in Ohnmacht. Zweifellos ist das Ziehen und Drücken für den Körper schädlich. Moderne Hersteller versuchen jedoch, die negativen Auswirkungen von Korrekturunterwäsche zu verringern. Spezielle nahtlose Muster werden entwickelt. Sie versuchen, Material zu verwenden, das dem Körper das Atmen ermöglicht. Moderne Korrekturunterwäsche fördert die normale Durchblutung und komprimiert die Blutgefäße nicht.

Trotzdem sind Ärzte gegen solche korrigierende Unterwäsche. Sie glauben, dass diese Unterwäsche immer noch den Abfluss von Blut und Lymphe verletzt. Darüber hinaus glauben sie, dass eine Verletzung des Atmungssystems und der inneren Organe vorliegt. Und die gefährlichsten Ärzte betrachten eine Brustkompression.

Wenn Sie ständig korrigierende Unterwäsche tragen, wird das Muskelkorsett schwächer. Die Muskeln der Wirbelsäule, der Bauchmuskeln und des Beckenbodens werden schwächer. Infolgedessen wird die Arbeit der Blase, des Darms und der Gebärmutter gestört. Eine schwache Wirbelsäulenatrophie.

Jede Frau möchte schön und schlank werden, ohne sich viel Mühe zu geben. Und Shapewear macht das sofort. Man kann sich aber nicht auf eine Stretchunterwäsche setzen. Sie können es nicht jeden Tag tragen. Dies wird Ihrer Gesundheit schaden..

Experten empfehlen, unmittelbar nach dem Training oder nach Spa-Behandlungen straffende Unterwäsche zu tragen. Es wird angenommen, dass sich der Körper schneller an die resultierenden Formen erinnert.

Schlankheitsunterwäsche darf nicht länger als zwölf Stunden pro Woche getragen werden. In Ausnahmefällen sollte Unterwäsche nach der Operation und unter Aufsicht von Spezialisten getragen werden.

Wenn Sie Korrekturunterwäsche tragen, die über der oben genannten Norm liegt, sollte für jede Stunde eine halbe Stunde körperliche Aktivität erforderlich sein. Muskeln müssen belastet werden, um die normale Funktion der inneren Organe und Gewebe wiederherzustellen. So kompensieren Sie den durch Korrekturunterwäsche verursachten Schaden.

Versuchen Sie im Sommer, keine Shapewear zu tragen. Aber wenn Sie nicht darauf verzichten können, glätten Sie die Hautfalten unter der Wäsche. Andernfalls besteht die Möglichkeit eines Windelausschlags.

Shapewear ist bei bestimmten Krankheiten kontraindiziert:

Es ist am besten, korrigierende Unterwäsche unter einem Abendkleid zu tragen, um alle mit ihrer Figur zu überraschen. Und jeden Tag ist besser Sport zu treiben.

Lesen Sie Mehr Über Schwangerschaft Planung