Die Pharmaindustrie produziert Vitamine für schwangere Frauen mit unterschiedlichen Zusammensetzungen. Sie müssen unter Berücksichtigung des Entwicklungszeitraums des Fötus und des Zustands der Mutter berücksichtigt werden.

Wie sich eine Schwangerschaft auf den Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen auswirkt

Während der Schwangerschaft benötigt der Körper der Frau eine erhöhte Menge an Vitaminen und Mineralstoffen.

Sie sind nicht nur für den weiblichen Körper notwendig, sondern auch für den wachsenden Fötus:

  • Jod-, Zink- und B-Vitamine werden 30% mehr benötigt als außerhalb der Schwangerschaft.
  • Kalzium benötigt 1,5-mal mehr;
  • Die Norm für Eisen und Folsäure erhöht sich um das Zweifache.

Der Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen im ersten Trimenon der Schwangerschaft führt zu schweren Anomalien in der Entwicklung des Fötus und sogar zu seinem Tod. In jedem Entwicklungsstadium ist der Bedarf an biologisch aktiven Substanzen unterschiedlich.

In diesem Fall ist übermäßiges Essen für eine schwangere Frau kontraindiziert - dies kann zu Problemen für sie und das Kind führen. Mit einer Diät ist es nicht immer möglich, die Menge an Wirkstoffen bereitzustellen, die der Körper benötigt. Daher empfehlen viele Ärzte Frauen, Vitaminkomplexe einzunehmen.

Während der Schwangerschaft sollte die Ernährung einer Frau gesund und ausgewogen sein - dies versorgt den Körper von Mutter und Kind mit genügend Vitaminen.

Was sollte Teil von Vitaminen sein

Die Zusammensetzung von Nahrungsergänzungsmitteln für schwangere Frauen sollte Folgendes umfassen:

  1. Folsäure - ist verantwortlich für das Wachstum und die Entwicklung neuer Zellen, ist an der Entwicklung der Plazenta beteiligt. Mangelnde Schädigung des Nervensystems des Kindes und Fehlgeburt.
  2. Die Vitamine B6 und B12 sind an allen Stoffwechselprozessen im Körper von Mutter und Fötus beteiligt. Tragen Sie zur normalen Aufnahme aller Substanzen bei, zur Entwicklung der Grundsysteme des kindlichen Körpers. Ein Mangel an Pyridoxin (B6) führt zu Toxikose, Schlafstörungen und vermindertem Appetit. B12-Mangel führt zu Anämie.
  3. Vitamin E ist ein Antioxidans, das zur Aufrechterhaltung der Schwangerschaft beiträgt. Sein Mangel verursacht Muskelschmerzen bei einer Frau, kann eine Fehlgeburt verursachen.
  4. Vitamin D (Calciferol) - erhöht die Aufnahme von Kalzium und Phosphor.
  5. Vitamin A (Retinol) - ist an der Atmung des Gewebes beteiligt, verbessert das Wachstum und die Entwicklung des Fötus. Mangel führt zu Anämie, geringem Gewicht.
  6. Lutein - eine Komponente, die für das Sehen und das Gehirn notwendig ist.
  7. Rutin oder Rutosid spielt die Rolle eines Antioxidans und hilft bei der Bewältigung von Viren. Bei einem Kind stimuliert es die Entwicklung des Nervensystems, bei der Mutter verhindert es die Entwicklung von Krampfadern..
Vitamin E ist für alle Frauen in Position obligatorisch, da es die Erhaltung des Fötus gewährleistet..

Darüber hinaus muss der Körper einer Frau regelmäßig Spurenelemente aufnehmen:

  1. Jod wird für die normale Entwicklung des Nervensystems benötigt. Sein Mangel führt zu Abtreibung, niedrigem Geburtsgewicht.
  2. Zink wird für die normale Entwicklung der fetalen Organe benötigt, verbessert den Zustand der Haut und der Haare der Mutter, verbessert die Immunität.
  3. Eisen - Teil des Hämoglobins.
  4. Calcium ist für die Entwicklung des Bewegungsapparates notwendig.

Tagesrate

Während der Schwangerschaft steigt der tägliche Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen. Der Tagessatz ist in der Tabelle angegeben:

StoffnameTäglicher Bedarf
Vitamin C70 bis 100 mg
Retinol2500 IE
Calciferol400 bis 600 IE
Tocopherol10 bis 15 IE
Vitamin K.65 bis 80 µg
Vitamin H.30 bis 100 µg
Thiamin1,5 bis 2 mg
Riboflavin1,5 bis 2 mg
Pyridoxin2,5 mg
Folsäure0,4 mg
Cyanocobalamin3 bis 4 µg
Magnesium320 mg
Phosphor1200 mg
Kalzium1000 bis 1200 mg

Merkmale der Einnahme von Vitaminen

Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln während der Schwangerschaft ist unter Berücksichtigung des Wachstums und der Bildung des Fötus erforderlich. Mit zunehmendem Wachstum ändert sich der Bedarf an verschiedenen Komponenten. Einige von ihnen kommen mit Nahrung oder Drogen, andere werden im Körper synthetisiert.

Vitamin-Mineral-Präparate aus der Apotheke werden unter Berücksichtigung des Entwicklungszeitraums des Kindes hergestellt.

Nicht nur ein Mangel an Vitaminen, sondern auch deren Überschuss ist für eine Frau und einen Fötus schädlich. Dies kann zu fetalen Anomalien und Gesundheitsproblemen der Mutter führen..

Im ersten Trimester

In den ersten Schwangerschaftsmonaten werden alle wichtigen Organe und Systeme des ungeborenen Kindes gelegt:

  • Herz und Blutgefäße;
  • Gehirn und Rückenmark;
  • Verdauungstrakt usw..

Wenn eine Schwangerschaft geplant ist, ist es besser, vor der Empfängnis mit der Einnahme von Vitaminen zu beginnen. Zu Beginn müssen Sie weiterhin komplexe Medikamente unter Aufsicht eines Frauenarztes trinken.

Folsäure ist für die Bildung des Fötus und die Entwicklung des Nervensystems des Babys verantwortlich.

Im ersten Trimester brauchen eine Frau und ein sich entwickelnder Embryo:

  1. Folsäure - verhindert frühe Fehlgeburten, ist an der Entwicklung der Plazenta beteiligt. Fördert den Transfer genetischer Informationen. Spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung des Neuralrohrs des Embryos.
  2. Tocopherol - fördert die Empfängnis und die Bildung der Plazenta. Verhindert Fehlgeburten in den ersten Wochen.
  3. Retinol - beteiligt sich an der Entwicklung des Knochenapparates, des Sehens.
  4. Pyridoxin - ab 3 Monaten zusammen mit Magnesium eingenommen. Es beugt Toxikose und Krämpfen vor, normalisiert den emotionalen Zustand..

Sie können jeden Tag zur gleichen Zeit Drogen nehmen. Es ist wichtig, die Jahreszeit und die Menge der mit Lebensmitteln versorgten Vitamine zu berücksichtigen.

Im zweiten Trimester

Vom vierten bis zum sechsten Monat werden das fetale Skelett und die Organe des endokrinen Systems gebildet.

Zu diesem Zeitpunkt das Notwendigste:

  1. Jod - für die geistige Entwicklung und das normale Funktionieren der endokrinen Organe.
  2. Calcium - für das Knochenskelett und das endokrine System. Überschüssiges Element wird in den Nieren und in der Plazenta abgelagert, daher ist es wichtig, keine Überdosierung vorzunehmen.
  3. Eisen - versorgt das Gewebe mit Sauerstoff und beugt fetaler Hypoxie vor.

Bei der Einnahme von Vitaminen in der Apotheke müssen Sie die Möglichkeit einer allergischen Reaktion berücksichtigen. Das Immunsystem wird während der Schwangerschaft wieder aufgebaut und kann unerwartet auf gewohnheitsmäßige Medikamente und Substanzen reagieren.

Beispiel für Lebensmittel mit hohem Jodgehalt.

Im dritten Trimester

Während dieser Zeit werden die Hauptorgane und -systeme des Fötus gebildet, wachsen aber weiter und reifen weiter. Wenn die Schwangerschaft ohne Komplikationen verläuft, empfehlen einige Ärzte, nichts einzunehmen. Im Sommer erhält der Körper die richtige Menge an Vitaminen mit Nahrungsmitteln.

Es ist besonders wichtig, dass im dritten Trimester genügend Vitamine A, D und C aufgenommen werden. Wenn der Hämoglobinspiegel der Frau verringert ist, ergänzen Sie den Eisenmangel mit Hilfe von Medikamenten. Die meisten Nahrungsergänzungsmittel sind gut verträglich und verursachen keine Nebenwirkungen..

Bewertung der besten Vitaminkomplexe

In der Apotheke finden Sie Dutzende russischer und importierter Präparate für Schwangere, die Vitamine und Mineralien enthalten.

Sie müssen unter Berücksichtigung des Entwicklungszeitraums des Fötus, des Zustands und der individuellen Merkmale des Körpers der Frau ausgewählt werden. Vor dem Kauf müssen Sie die Verpackung sorgfältig studieren. Es ist notwendig, ein Medikament zu wählen, das die Empfehlungen eines Frauenarztes berücksichtigt.

Elevit Pronatal

Die Zusammensetzung des französischen Produkts enthält alle für Mutter und Kind erforderlichen Bestandteile mit Ausnahme von Jod. Dieser Komplex wird von vielen Ärzten empfohlen..

Jede Flasche enthält 100 Kapseln. Die Verpackungskosten betragen ca. 1350 Rubel. Es darf während der gesamten Schwangerschaftsperiode und dann nach der Geburt während der Stillzeit eingenommen werden.

  1. Verhindert fetale Missbildungen, Anämie und Stoffwechselstörungen.
  2. Stellt den Stoffwechsel von Kalzium, Phosphor und Eisen im Körper wieder her.
  3. Hilft bei der Genesung nach Einnahme von Antibiotika und anderen wirksamen Medikamenten.
  4. Verbessert die Toxikose.
  5. Stärkt Haare und Nägel, verbessert den Hautzustand.
  6. Verbessert die Stimmung, gibt Kraft.

Elevit Pronatal ist bei Urolithiasis und einem hohen Gehalt an Kalziumsalzen im Urin kontraindiziert.

Einige Frauen berichten von Verstopfung während der Einnahme des Arzneimittels sowie von allergischen Reaktionen und einer Verdunkelung des Stuhls. Das letzte Symptom ist nicht schädlich für den Körper..

Elevit Pronatal für schwangere Frauen hilft, sowohl den physischen als auch den emotionalen Zustand von Frauen zu verbessern.

Vitrum vorgeburtlich

Es wird von der amerikanischen Pharmaunternehmen hergestellt. Es gilt als eines der besten in der Rangliste der Nahrungsergänzungsmittel für schwangere Frauen. Jede Kapsel des Komplexes enthält 10 Vitamine und 3 Mineralien. Die Anzahl der Wirkstoffe deckt den täglichen Bedarf des Körpers vollständig ab. Die Zusammensetzung enthält kein Jod. Bei einem Mangel an dieser Substanz sind zusätzliche Medikamente erforderlich. Der Vorteil ist eine hohe Menge an Eisen und Vitamin B9.

Zum Verkauf steht der Vitrum Prenatal Forte Komplex mit Jod. Die Packung enthält 30 oder 100 Tabletten. Kosten - von 550 bis 1700 Rubel. (abhängig von der Menge in einer Packung).

Sie können das Medikament von der Empfängnis bis zur Geburt trinken.

Mutterschaftsvitamine Femibion

Das Herkunftsland des Komplexes ist Österreich. Das Medikament enthält 9 essentielle Vitamine und Spurenelemente - Phosphor und Eisen mit Jod. Folsäure wird als Metapholin zugesetzt. Diese Substanz wird auch bei Frauen mit Malabsorptionssyndrom (Schwierigkeiten bei der Absorption) im Darm gut resorbiert..

2 Arten des Arzneimittels werden zum Verkauf angeboten. Femibion ​​I wird zur Anwendung während der Empfängnis und in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft empfohlen. Ab 13 Wochen empfiehlt der Hersteller den Wechsel zu Femibion ​​II.

Erhältlich in Tablettenform und Kapseln. Kosten - von 500 bis 1000 Rubel.

Einige Frauen bemerkten Nebenwirkungen während der Anwendung - Müdigkeit, Kopfschmerzen, Apathie.

Vitamine für Schwangere Femibion ​​enthält Folsäure sowie Phosphor und Eisen mit Jod.

Mutterschaftsalphabet

Das Medikament ist inländische Produktion. Die tägliche Menge aller Elemente ist in 3 Tabletten unterteilt - Pink, Weiß und Blau.

Sie müssen sie zu verschiedenen Tageszeiten im Abstand von 4-5 Stunden verwenden. Dies vermeidet die Inkompatibilität einiger Komponenten. Wenn eine Frau gegen eine der Komponenten allergisch ist, kann sie außerdem die Einnahme von nur einer Pille abbrechen, den Rest aber weiterhin trinken. Die Zusammensetzung enthält 13 Vitamine und 11 Spurenelemente.

Die Kosten des Arzneimittels sind niedriger als die von ähnlichen Vitaminkomplexen. Packung mit 60 Stück kostet etwa 300 Rubel. Es reicht für 3 Wochen Eintritt.

Komplize für schwangere Frauen

Dies ist ein kostengünstiger Ersatz für europäische Marken, die in Russland hergestellt werden.

Es wird in 3 Formen hergestellt, abhängig von der Dauer der Schwangerschaft und der Zusammensetzung des Arzneimittels:

  1. Im ersten Trimester - das Medikament Complivit Trimestrum 1.
  2. Im zweiten - das Werkzeug Trimesterum 2.
  3. Für das dritte Trimester wurde das komplexe Trimestrum 3 entwickelt..

Trimesterum 1 kann vor der Empfängnis eingenommen werden, wenn das Paar eine Schwangerschaft plant. Jede Art von Komplivit enthält Vitamine und Mineralien, wobei der Zeitpunkt der Entwicklung des Fötus und die Bedürfnisse des Körpers der Mutter berücksichtigt werden.

Eine andere Sorte wird produziert - Complivit Mom. Ihre Zusammensetzung wird ohne Berücksichtigung der Schwangerschaftsdauer entwickelt. Alle Präparate der Serie sind gut absorbiert und kostengünstig. Die meisten Frauen bemerken die Bequemlichkeit von Pillen - sie sind klein und leicht zu schlucken. Dies ist besonders wichtig für die frühe Toxikose..

In einigen Fällen treten Nebenwirkungen auf:

  1. Erhöhte Übelkeit in der frühen Schwangerschaft.
  2. Verdauungsstörungen, lose Stühle.
  3. Allergische Reaktionen.
Das Medikament Complivit für schwangere Frauen enthält drei Formen von Vitaminen, die im ersten, zweiten bzw. dritten Trimester eingenommen werden.

Vitamine Pregnavit

Hersteller des Arzneimittels ist die deutsche Firma Merkle Ratiopharm. Die Zusammensetzung enthält 8 Vitamine (einschließlich Folsäure), Kalzium und Eisen. Jodfrei.

Das Verwendungsmuster hängt vom Entwicklungsstadium des Fetus ab - mit jedem Trimester erhöht sich die tägliche Dosis. Sie können mit dem Essen oder unmittelbar nach dem Trinken von Wasser einnehmen. Wenn die schwangere Frau richtig isst und keinen Nährstoffmangel hat, kann der Arzt während der gesamten Schwangerschaftsdauer nur 1 Tablette verschreiben.

Pregnavit zeichnet sich durch eine einfache Assimilation der Komponenten aus. Alle Bestandteile sind gut abgebaut und werden im Darm aufgenommen..

Das Minus des Komplexes ist der Farbstoffgehalt in der Schale. Manchmal verursacht eine Schwangerschaft Allergien und Verstopfung..

Multi-Tabs für schwangere Frauen

Multi-Tabs Perinatal - Vitamine, die in Dänemark und in Russland in Lizenz hergestellt werden. Die Komposition enthält einen vollständigen Satz von Komponenten, die für Mutter und Kind erforderlich sind. Zusätzlich zum Standardsatz an Vitaminen enthält es seltene Elemente - Selen, Bor usw. sowie Omega-3-ungesättigte Fettsäuren.

Nebenwirkungen sind Übelkeit und ein allergischer Hautausschlag. Einige Frauen verschlimmern chronische Erkrankungen des Magens und des Darms.

Salgar für Schwangere

Das amerikanische Medikament wurde speziell für werdende Mütter entwickelt. Es ist vorgeschrieben, den täglichen Bedarf an Wirkstoffen zu decken. Zusätzlich zu den Vitaminen enthält es 10 Spurenelemente, einschließlich Jod.

Es gibt keine Farbstoffe oder Konservierungsstoffe in Solgar. Vor dem Hintergrund der regelmäßigen Anwendung nimmt die Müdigkeit ab, die Übelkeit verschwindet, die Symptome einer Toxikose werden gelindert.

Die dunkle Plastikflasche enthält 240 Tabletten. Jeden Tag müssen Sie 4 Stück nehmen. Sie sind groß, was nicht immer bequem ist.

Das Medikament hat keine Kontraindikationen außer individueller Intoleranz.

Vitamine Solgar für Schwangere sind mit Jod angereichert und werden auf Empfehlung eines Arztes vom Kurs eingenommen.

Lonopan für schwangere Frauen

Es wird vom russischen Pharmaunternehmen Argo hergestellt. Nach Bewertungen von Frauen und Ärzten ist es gut aufgenommen, schmeckt gut. Damit die Komponenten besser absorbiert werden und keine Inkompatibilität besteht, wurden sie in „Morgen“ und „Abend“ unterteilt. Die Zusammensetzung enthält Calcium, Eisen und Jod in getrennten Tabletten.

Der Nachteil ist die Notwendigkeit, 6 Stück pro Tag zu nehmen. 1 Packung reicht für 2 Wochen.

Pregnaca-Vitamine

Produziert von einem englischen Pharmaunternehmen. Das Tool eignet sich für Frauen mit eingeschränktem Kalziumstoffwechsel und schlecht absorbierten Spurenelementen im Darm. Die Zusammensetzung enthält 5 Spurenelemente und 11 essentielle Vitamine. Alle Komponenten sind in Kapseln unterteilt. Sie müssen sie zu unterschiedlichen Zeiten streng nach Zeitplan einnehmen. Dank dieser Funktion werden Wirkstoffe besser aufgenommen und bringen mehr Vorteile..

Ärzte verschreiben Pregnakea im Stadium der Empfängnis, während der Schwangerschaft und Stillzeit. Es wird nicht empfohlen, das Produkt zusammen mit Milchprodukten und Fleischprodukten zu verwenden. Machen Sie eine Pause von 2-3 Stunden.

Wenn dem Körper der Frau Kalzium fehlt, wird es als separates Arzneimittel eingenommen. In diesem Fall kann Pregnakea am Morgen und zusätzliche Mittel am Abend eingenommen werden. Calcium erschwert die Eisenaufnahme, diese Mineralien sind nicht kompatibel.

Die Verpackungskosten für 30 Tabletten betragen ca. 500 Rubel.

Von den Nebenwirkungen werden allergische Reaktionen und Übelkeit festgestellt. Manchmal werden Urinverfärbungen und Stuhlverdunkelungen beobachtet. Es ist nicht gefährlich für den Körper und verursacht keinen Entzug.

Vitamine, die für schwangere Frauen frei sind

Die Gesetze der Russischen Föderation sehen die Versorgung schwangerer Frauen mit kostenlosen Vitaminpräparaten vor. Es gibt eine spezielle Liste, die alle möglichen Namen von Drogen enthält. Darunter befinden sich Multivitamine, Kalzium- und Eisenpräparate. Diese Liste wurde vom Gesundheitsministerium genehmigt..

Um gute Komplexe zur Vorbeugung von Vitaminmangel zu erhalten, sollte sich eine schwangere Frau an eine Konsultation am Wohnort wenden. Der Arzt schreibt ein kostenloses Rezept aus, mit dem die werdende Mutter in staatliche Apotheken geht. Sie können das Arzneimittel innerhalb von 10 Tagen ab dem Datum der Entlassung erhalten.

Der Gesamtbetrag, für den Sie Medikamente verschreiben können, sollte nicht mehr als 30% der Kosten der Geburtsurkunde betragen.

Die Verfügbarkeit von Vitaminen aus der genehmigten Liste hängt vom regionalen Budget ab. In verschiedenen Städten werden hierfür unterschiedliche Beträge vergeben. Die Anzahl der Personen, die Medikamente benötigen, kann ebenfalls variieren. In einigen Konsultationen werden allen schwangeren Frauen Medikamente verschrieben, die auf den Bedürfnissen des Körpers basieren. Wo die Mittel geringer sind, werden Medikamente an sozial gefährdete Bevölkerungsgruppen abgegeben - große Familien, Arme usw. Oft sind nur billige Medikamente erhältlich.

Warum ist es notwendig, bei der Auswahl einen Arzt zu konsultieren?

Bevor Sie mit der Einnahme von Vitaminen beginnen, sollte eine schwangere Frau einen Arzt konsultieren, der sie beobachtet.

Dafür gibt es mehrere Gründe:

  1. Jedes der besten Medikamente kann gesundheitsschädlich sein. Alle von ihnen haben Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Um Risiken zu vermeiden, müssen Tests durchgeführt und alle möglichen Einschränkungen ausgeschlossen werden.
  2. Der Körper einer schwangeren Frau kann selbst auf herkömmliche Medikamente und Vitamine unvorhersehbar reagieren. Im Falle einer allergischen Reaktion brechen Sie die Einnahme ab und konsultieren Sie einen Spezialisten.
  3. Nicht nur ein Mangel an Vitaminen, sondern auch deren Überschuss ist für eine Frau und einen Fötus schädlich.
  4. Die Gebrauchsanweisung gibt den durchschnittlichen Tagessatz an. Vielleicht braucht der Körper einer Frau weniger Wirkstoffe. Dies kann nur in Zusammenarbeit mit einem Arzt festgestellt werden..

Wenn der Komplex von einem Frauenarzt verschrieben wird, müssen Sie die Dosierungen und Verabreichungsregeln strikt einhalten. Wenn Nebenwirkungen auftreten, konsultieren Sie diese.

Bevor Sie während der Schwangerschaft Vitamine einnehmen, sollten Sie Ihren Vorgesetzten konsultieren.

Ist es möglich, auf die Einnahme von Vitaminen zu verzichten?

Ärzte unterscheiden sich hinsichtlich des Bedarfs an Vitaminen. Wenn eine Frau ausgewogen isst, erhält sie eine ausreichende Menge an Nährstoffen in der Ernährung.

Der Körper des Kindes kann den Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen ausgleichen, indem er sie der Mutter entnimmt. Hypotrophie und Vitaminmangel bei Neugeborenen sind eine Seltenheit. Dies geschieht, wenn eine Frau an einer schweren chronischen Krankheit, Alkohol- oder Drogenabhängigkeit leidet.

Verwenden Sie unbedingt Multivitamine, wenn:

  1. Es gibt Anzeichen einer Hypovitaminose.
  2. Vor kurzem litt er an einer schweren Krankheit oder einer verschlimmerten chronischen Pathologie.
  3. Mehrfache Schwangerschaft.
  4. Eine neue Schwangerschaft ist weniger als 2 Jahre nach der letzten aufgetreten.

Einige glauben, dass der Körper eine ausreichende Menge an natürlichen Vitaminen aus der Nahrung erhält. Daher besteht keine Notwendigkeit, synthetische Produkte zu nehmen. Produkte enthalten jedoch nicht immer so viele nützliche Inhaltsstoffe, wie der Körper benötigt. Darüber hinaus müssen Sie eine große Menge an Nahrung zu sich nehmen, um eine tägliche Aufnahme zu erhalten.

Bewerten Sie den Artikel bitte!

Geben Sie Ihre Bewertung zu Artikel 1 bis 5:

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Stimmen: 0

Noch keine Bewertungen, seien Sie der Erste, der es bewertet!

Es tut uns leid, dass sich dieser Artikel für Sie als nutzlos herausgestellt hat.!

Lass uns besser werden.

Sagen Sie mir, wie wir diesen Artikel verbessern können.?

Welche Vitamine werden für schwangere Frauen benötigt und wie werden sie eingenommen??

Während der Schwangerschaft arbeitet der Körper der Frau mit einer doppelten Belastung, nicht nur der Energieverbrauch steigt, sondern auch verschiedene Nährstoffe, die für das Wachstum und die Entwicklung des Fötus notwendig sind. Leider ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die den Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen ausgleichen kann, nicht immer verfügbar, insbesondere wenn die werdende Mutter zur Arbeit geht. Eine zusätzliche Aufnahme von Vitaminen und anderen Substanzen in Form von Tabletten, die für Mutter und Kind notwendig sind, kann zur Lösung dieses Problems beitragen..

Muss ich während der Schwangerschaft Vitamine trinken??

Es besteht kein Konsens darüber, ob es ratsam ist, verschiedene Multivitamin-Komplexe während der Schwangerschaft einzunehmen. Einige Ärzte glauben, dass alles, was Sie brauchen, durch eine ausgewogene Ernährung aus frischen Produkten gewonnen werden kann, während andere darauf bestehen, dass bestimmte Substanzen oder komplexe Zusatzstoffe zusätzlich aufgenommen werden müssen.

Trotzdem gibt es mehrere Medikamente, die alle schwangeren Frauen einnehmen müssen, unabhängig davon, wie voll ihre Ernährung ist. Dies ist Folsäure, die empfohlen wird, um in der Planungsphase der Schwangerschaft mit dem Trinken zu beginnen, Eisen und Jod. Letzteres wird bei fast allen Frauen mit Ausnahme der Bewohner von Küstenregionen beobachtet und kann sowohl bei Mutter als auch bei Kind schwere Schilddrüsenerkrankungen verursachen.

Die Ernährung einer schwangeren Frau gilt als vollständig und ausgewogen, wenn sie Folgendes konsumiert:

  • frisches rotes Fleisch - mindestens 2 mal pro Woche;
  • frischer oder frisch gefrorener Fisch - mindestens 2 mal pro Woche;
  • Geflügelfleisch 2-3 mal pro Woche;
  • Milchprodukte - täglich;
  • Butter oder Pflanzenöl - täglich;
  • Eier - mindestens 2-3 mal pro Woche;
  • Mindestens 5 verschiedene Arten von frischem Gemüse und Obst - täglich.

Um eine solche Ernährung während der Schwangerschaft, insbesondere in der kalten Jahreszeit, sicherzustellen, ist es bei weitem nicht immer möglich, außerdem entspricht die Qualität der Produkte möglicherweise nicht den erforderlichen Standards. Wenn der Arzt empfiehlt, zusätzlich mit der Einnahme von Multivitaminen zu beginnen, sollten Sie diese daher nicht vernachlässigen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass eine solche Entscheidung immer individueller Natur ist und in Zusammenarbeit mit einem Arzt getroffen werden sollte, der die Schwangerschaft beobachtet. Jede Verschlechterung des Wohlbefindens der Mutter kann auf einen Mangel an bestimmten Elementen hinweisen, was dies rechtzeitig wettmacht. Sehr schwerwiegende gesundheitliche Folgen können vermieden werden. Unabhängig davon, ob die Frau genügend Kalzium oder beispielsweise Eisen erhält, nimmt das Kind dem Körper der Mutter immer noch alles Notwendige ab, was zu ernsthafter Erschöpfung führen kann.

Welche Vitamine benötigt werden, hängt von der Dauer der Schwangerschaft ab?

Mit jeder Woche wird der Fötus größer, verschiedene Organe und Systeme werden gebildet, der Bedarf an einigen Substanzen steigt und der Bedarf an anderen nimmt ab. So fördert beispielsweise die Einnahme von Folsäure vor der 12. Schwangerschaftswoche die korrekte Entwicklung des Nervensystems und das Fehlen von Abweichungen in diesem Bereich, eine Einnahme im zweiten und dritten Trimester ist jedoch nicht mehr erforderlich. Im Gegenteil, zu Beginn der Schwangerschaft müssen keine zusätzlichen kalziumhaltigen Präparate eingenommen werden, da der Bedarf relativ gering ist und erst in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft zunimmt, wenn das Skelett des Babys zu wachsen beginnt und sich aktiv bildet.

- 1. Trimester

Da die Plazenta im ersten Schwangerschaftstrimester noch nicht vollständig ausgebildet ist, ist es besser, wenn möglich, mindestens 16 Wochen auf die Einnahme von Chemikalien zu verzichten. Dies gilt nicht für Folsäure-, Eisen- und Jodpräparate, die während dieser Zeit unbedingt eingenommen werden müssen. Außerdem verschreiben Ärzte häufig Vitamin E, von dem eine ausreichende Menge zur Normalisierung des Stoffwechsels und zur Verringerung des Risikos einer Fehlgeburt beiträgt.

Die notwendige Menge der verbleibenden Vitamine und Mineralien wird am besten mit der Nahrung gewonnen. Im 1. Schwangerschaftstrimester benötigt eine Frau folgende Substanzen:

  1. Jod (200 µg pro Tag) trägt zur Produktion von Schilddrüsenhormonen bei, deren Mangel zu einer Beeinträchtigung der fetalen Entwicklung führen kann. Trägt auch zur Bildung der Schilddrüse des Babys bei..
  2. Vitamin E (10-15 mg pro Tag) ist an der Bildung der Plazenta und des Babys beteiligt, normalisiert den Stoffwechsel und verringert das Risiko einer Abtreibung.
  3. Folsäure (800-400 mcg pro Tag) ermöglicht die korrekte Bildung des Neuralrohrs des Fötus für die weitere vollständige Entwicklung des Nervensystems, ist an der Hämatopoese und der Verlegung aller Organe beteiligt.
  4. Vitamin C (70 mg pro Tag) unterstützt die Immunität der Mutter und verringert so das Risiko verschiedener Störungen bei der Entwicklung des Fötus, die aufgrund von Infektionskrankheiten auftreten können.
  5. Vitamin D (10 µg pro Tag) hilft beim Legen des fetalen Knochens.
  6. Die Einnahme von Vitamin A (800 µg pro Tag) ist ohne ärztliche Verschreibung strengstens untersagt, da eine Überdosierung das Kind ernsthaft schädigen kann. In kleinen Dosen beeinflusst es die Elastizität der Haut und die Bildung von visuellen Rezeptoren..

In einigen Fällen empfehlen Ärzte ihren Patienten B-Vitamine und verschiedene Mineralien. Diese Medikamente werden jedoch ausschließlich individuell verschrieben, basierend auf den Ergebnissen von Analysen und Daten zum Allgemeinzustand der Frau.

- 2. Trimester

Während der Schwangerschaft sollten Sie auf folgende Vitamine und Mineralien achten:

  1. Jod (bis zu 250 µg pro Tag) unterstützt immer noch die Produktion von Schilddrüsenhormonen, die zu diesem Zeitpunkt zur korrekten Bildung des Skeletts und zur Entwicklung der geistigen Aktivität beitragen.
  2. Calcium (bis zu 1500 mg pro Tag) ist an der Bildung von Knochen, endokrinen Systemen und Nieren beteiligt. Angemessenes Kalzium hilft der werdenden Mutter, negative Folgen für ihre Gesundheit zu vermeiden (Probleme mit Knochen, Gelenken, Zähnen, Haaren und Nägeln)..
  3. Eisen (30-60 mg pro Tag) ist ein Mittel zur Vorbeugung von Anämie, die in schwerer Form zu fetaler Hypoxie führen kann. Es fördert auch die Produktion von Protein, das an der Muskelbildung beteiligt ist, und verringert das Risiko eines Uterustons.
  4. Vitamin D (10 µg pro Tag) verhindert die Entwicklung von intrauterinen Rachitis und hilft bei der Aufnahme von Kalzium, was wiederum zur richtigen Bildung und Stärkung der Knochen beiträgt.
  5. Vitamin E (10 mg pro Tag) sorgt für Wachstum und Elastizität der Haut, der Muskeln und anderer Weichteile, was sowohl für die Mutter als auch für das Kind in der Zeit, in der es beginnt, aktiv zu wachsen, sehr wichtig ist.

Andere Elemente werden in kleinen Mengen benötigt, die in der Regel mit Lebensmitteln oder als Teil eines Multivitamin-Komplexes erhalten werden können..

Elevit Pronatal Bayer Elevit Pronatal - Mutterschaftsvitamine - Bewertung

Wie Nichtschwangere Vitamine für schwangere Frauen tranken und was daraus wurde.

Hallo SEXY!

Manchmal, wie bei vielen Mädchen, strömt eine weitere Welle der „Selbstliebe“ über mich und ich entscheide, dass ich meinen Körper gut nähren und vitaminisieren muss.

Sie schauen genau hin - ob im Frühling, Herbst oder Winter - Die Aussicht ist nicht sehr - Die Haut ist stumpf, die Nägel sind eher schwach, die Haare reichen nicht aus.

Früher habe ich diese Probleme gelöst / gedacht, indem ich eine weitere Packung Vitamine gekauft habe - und je ungedrehter, desto beliebter sie sind, desto besser!

Wie falsch ich war! Es ist gut, dass ich das rechtzeitig verstanden habe!

Tatsache ist, dass Ärzte die Einnahme von synthetischen Vitaminen überhaupt nicht empfehlen, da der menschliche Körper selbst nützliche Substanzen aus der Nahrung aufnehmen kann. Dies ist wunderschön in dem Buch von Professor V. Myasnikov geschrieben. Lesen Sie, Sie werden viele interessante Dinge lernen - dass diese sehr „nützlichen Vitamine“ völlig unvorhersehbare Reaktionen im Körper und infolgedessen schwere Krankheiten hervorrufen können.

Und über die Tatsache, dass ein Überfluss an Vitaminen im Körper um ein Vielfaches schlimmer ist als sein Mangel - wahrscheinlich weiß jeder Bescheid.

Leider wusste ich das in diesem Moment nicht, wofür ich bezahlt habe. Zum Glück ziemlich leicht auszusteigen.

Ich habe gelernt, dass Vitamine für schwangere Frauen nicht nur für Mädchen in einer "interessanten Position" in einem der Foren zum Nachwachsen von Haaren eingenommen werden können. Ich habe meine Haare seit 2 Jahren von einer toten Blondine wachsen lassen und dieses Thema ist natürlich aktuell und relevant für mich.

Die Mädchen behaupteten, dass durch die Einnahme dieser wundersamen Vitamine die Haare wie verrückt wuchsen, die Nägel gestärkt wurden, der Körper insgesamt energischer, energischer und widerstandsfähiger wurde - auch weil zwei Nährstoffe zur Verfügung standen!

Auch das Überangebot scheint nicht zu bedrohen - alles wird nach den Standards der täglichen Aufnahmedosen berechnet.

Nachdem ich gelesen und inspiriert hatte, war ich alle so begeistert, dass ich in die Apotheke lief. Der Apotheker unterstützte meine Wahl und sagte, dass nicht schwangere Mädchen durch diese Pillen keinen Schaden erleiden sollten..

Ich habe diese Vitamine bereits im letzten Frühjahr in einer Packung gekauft, die für 100 Stück und für einen ziemlich hohen Preis von etwa 1200 Rubel ausgelegt ist. Ich habe sie in Kursen besucht: Ich werde einen Monat trinken, ich werde den Monat anhalten. Ich hielt durch und trank irgendwie fast die gesamte Packung, nachdem ich nicht 10 Stück fertig hatte und ausstieg. Jetzt werde ich erklären warum.

Anfangs erschien die Aufnahme dieser Vitamine in keiner Weise in meinem Zustand (erster Monat). Weder positive Veränderungen (Haut-Haar-Nägel), wie sie beispielsweise von Perfectil stammten, noch negative.

Nach einer einmonatigen Pause fing ich wieder an, diese Vitamine einzunehmen, und etwas ging schief. Die ganze Zeit passierten mir seltsame Dinge - dann juckte es mich, dann fielen mir mehr Haare aus als zuvor, manchmal verdrehte sich sogar mein Magen. Aber ich habe wieder mutig 30 Tage durchgehalten.

Der letzte Kurs war einfach die Apotheose. In der zweiten Woche heulte mein Magen (oder besser gesagt, es heulte und es tat einfach weh!), Dass ich aufgehört hatte, diese Vitamine zu trinken und ins Krankenhaus zu einem Gastroenterologen und von dort zu FGS lief! Zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich Magenprobleme, die durch eine Verschlimmerung der Gastritis und eine Funktionsstörung der Galle im Magen verursacht wurden.

Was könnte das verursachen - eine rhetorische Frage ?! Ich habe wie immer gegessen.

Es folgten 2 schreckliche Monate Magenbehandlung, Ernährung, medikamentöse Therapie - im Allgemeinen spüre ich immer noch alle Freuden dieser Zeit an mir selbst (meine Haare begannen zweimal stärker zu fließen als zuvor!)..

Als ich sichtbare Verbesserungen im Magen spürte, wurden meine Gliedmaßen plötzlich krank. Sie können sagen, dass es ein schwarzer Streifen in meinem Leben war, und ich werde gezwungen sein, Ihnen zuzustimmen. Mit meinem gewohnten Gang stapfte ich für einen Ultraschall ins Krankenhaus und dachte, dass ich sicher wieder Bürsten gebildet hatte - sie kletterten regelmäßig auf meine bis zu 1-2 cm langen Eierstöcke.

Aber was war mein Schock, als der Gynäkologe sagte, ich hätte eine riesige Zyste - 6,5 cm mal 5,8 cm! Kannst du dir nur ein riesiges ganzes Hühnerei vorstellen?! Ein riesiges Ei hängt am Eierstock, der selbst dreimal kleiner ist als die Größe der Zyste!

Wie konnte sie so schnell wachsen und so eine fantastische Größe haben ?! Ich denke, die Antwort besteht aus mehreren Gründen, und einer davon ist die Aufnahme dieser Vitamine, die dazu beitragen, das Leben in Ihnen zu "wachsen".

Hier ist so ein Leben in mir, das mit mir aufgewachsen ist.

Natürlich hatte ich das Glück, dass die Zyste follikulär war und sich innerhalb von 2-3 Zyklen von selbst auflöste und nicht herausgeschnitten wurde. Wenn alles anders ausfallen würde, wäre es sogar beängstigend zu glauben, dass es bei mir sein würde.

Ich habe immer noch eine ganze Blase dieser Vitamine, deren Aufnahme und die Folgen einer 3-monatigen Behandlung ich so schnell wie möglich vergessen möchte!

Mädchen, hier ist meins persönliche Meinung - Sie, wie ich, lassen sich nicht von den Tricks der Vermarkter und den "guten Ratschlägen" der anderen Mädchen täuschen. Alles ist für jeden individuell, es passt zu jemandem, aber es ist nicht die Tatsache, dass es bei Ihnen gleich sein wird. Die Einnahme von Vitaminen sollte jedoch nach bestimmten Indikationen von einem Arzt verschrieben werden. Solche drastischen Maßnahmen wie das „Füllen“ Ihres Körpers mit synthetischen Vitaminen sind nicht immer nützlich, wie es bei mir der Fall war.

Jetzt werde ich bald / nie wieder eine Wunderpille nehmen. Ich setze besser Ölmasken auf, ein bewährtes Geschäft!

15 besten schwangeren Vitamine

Ein richtig ausgewählter Vitaminkomplex für schwangere Frauen ist der Schlüssel zu einer guten Gesundheit, der vollen Entwicklung des Babys und einer erfolgreichen Geburt. Leider lässt die Zusammensetzung der Lebensmittel heute zu wünschen übrig..

Und selbst wenn die zukünftige Mutter auf ihre Ernährung achtet, frisches Gemüse und Obst, Sauermilchprodukte und Müsli auf der Speisekarte hat, reicht es immer noch, um genug für zwei zu bekommen - und jetzt sind es zwei von Ihnen -, die Menge der notwendigen Substanzen wird schwierig sein.

Auf gute Nahrungsergänzungsmittel für schwangere Frauen kann nicht verzichtet werden. Aber welche sind besser einzunehmen, welche Ärzte empfehlen sie im ersten Trimester und welche Vitamine sollten sie in späteren Stadien während der Schwangerschaft trinken? Das Angebot an solchen Zusatzstoffen in Apotheken ist umfangreich. Sie sollten daher deren Merkmale und Unterschiede verstehen, die Bewertung studieren und die beste Option auswählen.

Der Mangel an Vitaminen sowie deren Überschuss führt zu verschiedenen gesundheitlichen Komplikationen bei der Mutter und zu Entwicklungsstörungen beim Fötus. Daher ist es wichtig, genau zu wissen, wann, wem und welche Vitamine einzunehmen sind - dann kommen die Nahrungsergänzungsmittel sowohl der zukünftigen Mutter als auch dem Baby zugute und schaden nicht.

Die Wahl des Herausgebers

Bewertung# 1# 2# 3
Name
Perfektes vorgeburtliches Multivitamin

Mutterschaft Komplex Natur gemacht

Folsäure Solgar

Eintägige vorgeburtliche Multivitamine

Vitamine werden von der amerikanischen Firma One-A-Day hergestellt, die sich auf die Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln für Sportler und Menschen verschiedener Altersgruppen spezialisiert hat. Neben einem Vitaminkomplex enthält die Zusammensetzung Mineralien, die für eine zukünftige Mutter und eine Frau während der Stillzeit erforderlich sind.

Multivitamine decken 100% des täglichen Bedarfs an diesen bioaktiven Substanzen. Zur besseren Absorption und Absorption von fettlöslichen Vitaminen und zur Verbesserung der antioxidativen Aktivität sind Omega-3-Fettsäuren in der Ergänzung enthalten.

Der Komplex ist für Frauen gedacht, die eine Schwangerschaft planen, während der Schwangerschaft und während der Stillzeit.

Folsäure Solgar

Die amerikanische Firma Solgar produziert seit 1947 Vitamine. Folsäure ergänzt 167% des täglichen physiologischen Bedarfs an Vitamin B9 oder Folsäure.

Diese biologisch aktive Verbindung ist an der Bildung der Plazenta während der Schwangerschaft beteiligt. Es beeinflusst die Entwicklung des Fötus, die Bildung von Gehirn, Herz und Blutgefäßen, Wirbelsäule und Gliedmaßen.

Mutterschaft Komplex Natur gemacht

Der Multivitamin-Komplex wurde von Pharmavite hergestellt, einem amerikanischen Unternehmen unter der Marke Nature Made. Die Zusammensetzung enthält die notwendigen Vitamine, die nicht im menschlichen Körper synthetisiert werden, mit einem hohen Gehalt an signifikanten Vitaminen: Folsäure (B9) - 222%, notwendig für die DNA-Synthese; Cholecalciferol (Vitamin D) - 167%, wird für die Knochenbildung benötigt; Cyancobalamin (B12) - 186% unverzichtbar für die Hämatopoese.

Während der Schwangerschaft steigt der Bedarf an diesen biologisch aktiven Verbindungen um ein Vielfaches. Der Komplex wird mit Eisen, Zink, Magnesium, Kalzium und Jod ergänzt.

Perfektes vorgeburtliches Multivitamin

Das vor mehr als 35 Jahren gegründete österreichische Unternehmen New Chapter stellt Vitaminkomplexe und Nahrungsergänzungsmittel aus Bio-Getreide, Kräutern, Gemüse und Früchten her, die ohne Pestizide und Mineraldünger angebaut werden. Perfect Prenatal Multivitamin enthält alle notwendigen wasserlöslichen und fettlöslichen Vitamine, die nicht im Körper synthetisiert werden, deren Bedarf jedoch während der Schwangerschaft zunimmt.

Die Wirkstoffe im Komplex tragen zu einer erhöhten Immunität, hormonellen Unterstützung und der vollständigen Aufnahme von Nährstoffen in Lebensmitteln bei. Die Zusammensetzung enthält Mineralien, die für die Bildung des Fötus, die Hormonsynthese, die Aufrechterhaltung des Knochengewebes der schwangeren Frau, die Immunität und die Hämatopoese erforderlich sind.

Vitamine, die im ersten Trimenon der Schwangerschaft eingenommen werden müssen

Welche Vitamine schwangere Frauen wählen sollen, hängt vom Gestationsalter ab. In verschiedenen Stadien der Geburt eines Kindes sind die Bedürfnisse des weiblichen Körpers nach bestimmten Substanzen nicht gleich. Das 1. Trimester ist äußerst wichtig. Während dieser Zeit werden die Hauptorgane des Babys gelegt, die Wirbelsäule des Embryos und die Nervenzellen gebildet.

Damit dieser Prozess reibungslos verläuft, empfehlen Gynäkologen und Geburtshelfer, vor der Empfängnis des Kindes mit der Einnahme von Multivitaminen zu beginnen - natürlich, wenn die Schwangerschaft geplant ist. Aber unmittelbar nach der Empfängnis ist es nicht zu spät, mit der Einnahme von Multivitaminen für schwangere Frauen zu beginnen, sobald dies bestätigt ist.

Profis

  • Sie enthalten Folsäure, es ist auch Vitamin B9, sollte in einem Volumen von mindestens 0,4 mg pro Tag geliefert werden. Es ist ratsam, einige Monate vor der vorgeschlagenen Konzeption mit der Einnahme zu beginnen und weiterhin das gesamte Trimester zu trinken. Folsäure schützt in den ersten Wochen und in der verbleibenden Schwangerschaft vor Fehlgeburten, ist an der Bildung der Plazenta beteiligt, ist für die Übertragung korrekter genetischer Informationen verantwortlich, verhindert die Entwicklung einer Eisenmangelanämie, stimuliert die intensive Zellteilung und spielt eine führende Rolle bei der Bildung des fetalen Neuralrohrs. Die Dosierung und Dauer der Einnahme von B9 wird vom Arzt in Abhängigkeit vom Zustand der schwangeren Frau und des Fötus festgelegt.
  • Das Vorhandensein von Vitamin E, auch als Tocopheron bekannt, ist für die erfolgreiche Bildung der Plazenta und die Verhinderung von Fehlgeburten in den ersten Wochen nach der Empfängnis erforderlich. Es ist auch besser, mit der Einnahme vor der Befruchtung zu beginnen, da dies die Produktion von Sexualhormonen beeinflusst und zu einer erfolgreichen Empfängnis beiträgt.
  • Das Vorhandensein von Vitamin A. Es wird im ersten und im letzten Trimester getrunken, im zweiten werden diese Vitamine für schwangere Frauen, sofern keine Pathologien vorliegen, nicht zusätzlich benötigt. Die maximale Tagesdosis dieser Substanz beträgt 2500 IE. Wenn die Dosierung überschritten wird, kann das Baby im Mutterleib Herzfehler entwickeln. Ein Vitamin-A-Mangel führt jedoch zu Problemen mit dem Sehvermögen, dem Knochenskelett und dem Nervensystem. Daher müssen Sie die Verwendung dieses Stoffes sorgfältig überwachen.

Minuspunkte

  • Einige Vitaminkomplexe sind ziemlich teuer..
  • Bei längerem Gebrauch können bestimmte Elemente süchtig machen.
  • Nicht alle Frauen denken, dass sie während der Schwangerschaft Nahrungsergänzungsmittel einnehmen sollten..
  • Nicht alle Komplexe können die gesamte Schwangerschaft dauern.

Selbst bei einer ausgewogenen und nahrhaften Ernährung erhält die schwangere Frau nur die Hälfte der täglichen Dosis der notwendigen Substanzen - aber auch diese Menge wird nicht vollständig aufgenommen. Daher wird im ersten Schwangerschaftstrimester empfohlen, solche Multivitamine zusätzlich für schwangere Frauen einzunehmen.

Bewertung von Vitaminpräparaten für das erste Trimester

Bewertung# 1# 2# 3
Name
Renaissance MUTTER UND KIND

Elevit Pronatal

Vitrum vorgeburtlich

Renaissance MUTTER UND KIND

Vitamin- und Mineralkomplex für schwangere Frauen, die planen, schwanger sind und stillen.

    Speziell für russische Frauen entwickelt, unter Berücksichtigung der Merkmale Ernährung, Wasserqualität, Klima und Lebensstil. Hoher Folsäuregehalt (1 mg). Der erhöhte Gehalt an Kalzium (250 mg) und Zink (25 mg). Die einzigartige Zusammensetzung der Spurenelemente: Jod, Selen, Chrom, Mangan, Molybdän, Kupfer. Ohne Vitamin A in der Zusammensetzung, um das Risiko einer Hypervitaminose zu verringern Europäische Komponentenqualität und sichere Zusammensetzung Für die Planung der Schwangerschaft, aller Stadien der Schwangerschaft und der Stillzeit
    Es gibt Kontraindikationen. Noch nicht in allen Regionen verkauft.

Tocopherocaps

Dies ist reines Vitamin E ohne Zusatzstoffe. Es ist angezeigt für einen Mangel an dieser Substanz sowie für eine Mehrlingsschwangerschaft. Sie können es während des Stillens weiter einnehmen.

Das Medikament ist verfügbar, ist in der Liste der freien Vitamine für Russen in Erwartung eines Kindes enthalten.

    Erhältlich in verschiedenen Formen - Kapseln, Kautabletten, Injektion. Es wird von Schwangeren, Stillenden und Neugeborenen gut vertragen. Löst effektiv Probleme mit einem Mangel an Vitamin E..
    Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Wie ein Monodroge den Mangel an anderen Elementen nicht ausgleicht.

Folsäure

Es ist ein erschwingliches Hausarzneimittel ohne Zusatzstoffe und enthält nur Vitamin B9. Ein paar Tabletten pro Tag reichen aus, um den Bedarf der schwangeren Frau an diesem Element vollständig zu decken, das für die Produktion der wichtigsten Aminosäuren, Purine, Enzyme sowie Nervenzellen erforderlich ist, aus denen sich dann das fetale Rückenmark und das Gehirn bilden.

    Niedriger Preis - ab 40 Rubel für 60 Kapseln. Verhindert die Entwicklung von Anämie. Reduziert Manifestationen von Toxikose. Hilft, empfängnisverhütende Rückstände im Körper loszuwerden.
    Provoziert häufig allergische Reaktionen - Juckreiz, Hautausschlag, Schwellung. Bei längerer Anwendung in großen Dosen entwickelt sich eine Abhängigkeit vom Arzneimittel, dh seine Wirksamkeit nimmt ab.

Femibion

Diese Vitamine verhindern während der Schwangerschaft den Mangel an essentiellen Elementen, insbesondere Jod, Phosphor und Eisen. Sie enthalten neun Vitamine, darunter B9, Tocopherol und Ascorbinsäure..

    Eine Tablette enthält eine tägliche Dosis essentieller Substanzen. Folsäure wird in Form von Metapholin präsentiert - eine Substanz, die auch bei Patienten mit Malabsorption erfolgreich im Verdauungstrakt resorbiert wird.
    Hohe Kosten - ab 450 Rubel pro 30 Kapseln. Es ist nur im ersten Trimester wirksam, daher sollten Sie andere Vitaminpräparate wählen, die besser sind - der Arzt wird es Ihnen sagen.

Vitrum vorgeburtlich

Laut den meisten Frauen und Ärzten sind dies die besten Vitamine während der Schwangerschaft. Eine Kapsel enthält 10 Hauptvitamine und 3 Spurenelemente, die die tägliche Dosis der erforderlichen Elemente vollständig abdecken.

Gleichzeitig ist der Preis durchaus akzeptabel - ab 350 Rubel für 30 Tabletten.

    Universalität - kann vor der Empfängnis des Babys von den ersten Tagen der Schwangerschaft bis zur Geburt genommen werden. Ein optimal ausbalancierter Komplex, der keine unerwünschten Nebenwirkungen verursacht. Effizienz - Sie können sich keine Sorgen über die Entwicklung von Vitaminmangel und Anämie machen.
    Wenn ein schwerwiegender Mangel eines bestimmten Elements auftritt, müssen Sie möglicherweise andere Ergänzungsmittel einnehmen.

Elevit Pronatal

Nicht das billigste Produkt - eine Flasche mit 100 Kapseln kostet mindestens 1350 Rubel. Die Kosten sind jedoch völlig gerechtfertigt.

Es gibt alles, was für eine Frau und ein Baby von den ersten Tagen der Schwangerschaft bis zur Geburt und sogar während des Stillens erforderlich ist. Vitaminmangel, Anämie, Pathologien und Defekte beim Baby sowie Stoffwechselstörungen bei der Mutter - all dies wird Sie nicht stören, wenn Sie Elevit regelmäßig gemäß den Anweisungen einnehmen.

    Eine ausgewogene und nachdenkliche Komposition. Ein ausgeprägter Effekt, wenn einer Frau Kalzium, Phosphor, Eisen und andere wichtige Elemente fehlen. Es wird für geschwächte schwangere Frauen empfohlen, die sich einer Antibiotikabehandlung mit anderen wirksamen Arzneimitteln unterzogen haben. Verbessert das Wohlbefinden bei schwerer Toxikose.
    Es enthält kein Jod. Hoher Preis. Es wird nicht für Urolithiasis und überschüssige Calciumsalze im Urin empfohlen, da es hohe Konzentrationen an Calcium und Phosphor enthält.

Vitaminpräparate für das zweite Trimester

Die am meisten benötigten Spurenelemente sind jetzt Jod, Kalzium und Eisen. Jod benötigt in Abwesenheit einer Schilddrüsenfunktionsstörung mindestens 250 mg pro Tag - dies ist für die geistige Entwicklung des ungeborenen Kindes und die korrekte Bildung des Skeletts erforderlich.

Kalzium für die Knochenbildung und die Organbildung des endokrinen Systems benötigt 1.500 mg pro Tag, jedoch nicht mehr. Ein Überschuss dieses Spurenelements sammelt sich in der Plazenta und im Urin an, und dies ist kein sehr gutes Symptom. Eisen benötigt 30 bis 60 mg, und wenn eine Frau bereits vor der Empfängnis eines Kindes an Anämie litt, dann bis zu 100 mg pro Tag.

Eisenmangel führt zu einer unzureichenden Sauerstoffversorgung der Plazenta zusammen mit Blut, was eine intrauterine Hypoxie des Fötus bedeutet. Der Uterus kann ansteigen.

Wenn eine Frau im zweiten Schwangerschaftstrimester nicht die erforderlichen Spurenelemente in der richtigen Menge erhält, nimmt das Baby immer noch so viel, wie es benötigt, aus den Körperreserven der Mutter. Aber die schwangere Frau selbst wird unter Stoffwechselstörungen und Vitaminmangel leiden.

Dies kann zu einer signifikanten Gewichtszunahme, einer späten Toxizität, Pathologien der Nieren, der Leber und der Bauchspeicheldrüse führen. Daher ist es besser, Vitaminkomplexe einzunehmen.

Profis

  • Versorgen Sie den Körper der Mutter und des ungeborenen Kindes mit Jod, Kalzium und Eisen.
  • Prävention von fetaler Hypoxie.
  • Tragen Sie zur normalen geistigen Entwicklung des Kindes und zur Bildung des Skeletts bei.
  • Absolut sicher.
  • Es gibt eine große Auswahl an Medikamenten für jeden Geschmack..

Minuspunkte

  • Oft müssen solche Vitamine rechtzeitig eingenommen werden, was jedoch nicht sehr praktisch ist..
  • Allergische Reaktionen wahrscheinlich.
  • Einige Vitaminkomplexe sind zu teuer, reichen aber für kurze Zeit aus..

Denken Sie daran, dass Kaffee und Soda die gute Aufnahme von Kalzium- und Eisenpräparaten beeinträchtigen. Daher sollten Vitaminpräparate mit sauberem Wasser oder schwachem Kräutertee abgewaschen werden.

Vitaminbewertung für das zweite Trimester

Bewertung# 1# 2# 3
Name
Alphabet

Centrum Materna

Damenformel

Damenformel

Amerikanische Breitbandvitamine für das Wohlbefinden schwangerer und stillender Frauen.

Die Vorteile von Multivitaminen während der Schwangerschaft

Multivitamine für schwangere Frauen unterscheiden sich im Vergleich zu ähnlichen Medikamenten für normale Menschen hauptsächlich in ihrer Zusammensetzung. Diese von Wissenschaftlern speziell entwickelten Komplexe enthalten die Komponenten, die eine schwangere Frau beim Tragen eines Kindes möglicherweise benötigt.

Die Auswahl ist jetzt groß und es ist wichtig, genau das zu nehmen, was Sie brauchen. Daher gibt es keinen einzigartigen Komplex, der in einem Monat oder einer Schwangerschaftswoche eingenommen werden könnte.

Müssen schwangere Frauen Multivitamine einnehmen?

Dies ist nicht immer erforderlich. Alles einzeln. In den meisten Fällen bestehen die Ärzte nicht darauf, sondern empfehlen, wenn eine Verstärkung des Körpers von außen erforderlich ist. Tatsache ist, dass Multivitaminkomplexe in dieser Zeit genau für den weiblichen Körper selbst und nicht für das Kind benötigt werden. Eine falsche Wahl und ein falscher Empfang können sich negativ auf den Fötus auswirken. Der richtige Empfang wirkt sich jedoch stärker auf die Frau aus.

Während der Schwangerschaft entnimmt der Fötus dem Körper der Frau das gesamte Baumaterial. Wenn eine Frau gesund ist, gut isst, einen angemessenen Lebensstil führt, besteht die Möglichkeit, dass der Körper selbst mit der Geburt eines Kindes fertig wird. Dies ist jedoch in unserer Zeit und mit unserer Ökologie sehr selten..

Eine Frau beginnt schnell genug, einen Mangel an bestimmten Spurenelementen zu erfahren, die das Kind nimmt. Dies wirkt sich auf den Zustand von Zähnen, Knochen, Gelenken, Haaren, Nägeln, Haut, allgemeiner Gesundheit und sogar auf die Stimmung aus und kann den Geburtsprozess beeinflussen. Und nachdem das Kind geboren wurde, ist es für eine Frau schwierig oder unwahrscheinlich, zu ihrer früheren Form zurückzukehren, um die Dichte und Struktur der Haare wiederherzustellen.

Vitamine können nicht eingenommen werden. Das Kind selbst wird davon nicht sehr betroffen sein, denn wie die Geschichte zeigt, wurden gesunde Kinder in schwierigen, hungrigen Zeiten geboren..

Wann soll ich mit der Einnahme beginnen?

Es gibt keinen bestimmten Zeitraum, in dem Sie mit der Einnahme aller Komplexe beginnen können. Einige trinken in der Planungsphase, um den Körper vorzubereiten, andere in verschiedenen Stadien der Schwangerschaft, je nach Trimester.

Je nach Gestationsalter benötigt der Fötus unterschiedliche Vitamine, Mineralien und Baumaterialien. Zum Beispiel wird im ersten Trimester Folsäure, Magnesium benötigt, um den Tonus der Gebärmutter zu reduzieren, um Fehlgeburten zu vermeiden und die notwendige normale Bildung des Skeletts und der inneren Organe zu gewährleisten.

Im zweiten Trimester wird mehr Kalzium benötigt, da das Skelett aktiv wächst und sich bildet. In den letzten Stadien des Kalziums ist jedoch weniger erforderlich, da die Knochen des Babys stärker werden können, was während des Geburtsprozesses zu einem Hindernis wird. Deshalb sollten sie zum richtigen Zeitpunkt ernannt werden..

Multivitamine für Schwangere: die richtige Wahl

Im Internet, in Frauenforen, werden diesem Thema viele Themen gewidmet. Daher kann eine Frau selbst eine Liste und einen Zeitplan für die Einnahme von Vitaminen erstellen.

Es ist besser, sich immer noch an Ihren Gynäkologen zu wenden, der eine Schwangerschaft durchführt, damit er dieses oder jenes Medikament genehmigt oder es sofort ausschließt, wenn er der Ansicht ist, dass es nicht benötigt wird.

Erstes Trimester

Während dieser Zeit wird der Körper am meisten benötigt:

Die besten Multivitamine für schwangere Frauen in dieser Zeit:

  1. Vitrum Prenatal Forte. “ Der Komplex enthält mehr als zwei Dutzend verschiedene Mineralien und Vitamine und reduziert das Risiko von fetalen Anomalien, Anämie und Fehlgeburten.
  2. "Elevit pronatal." Eines der beliebtesten Medikamente, das einen Komplex aus Vitaminen, Makro- und Mikroelementen enthält, darunter: Zink, Magnesium, Eisen.
  3. „Femibion ​​1“ ist ein Multivitamin-Komplex, der den Körper einer Frau mit allem versorgt, was in den Anfangsstadien der Schwangerschaft erforderlich ist. Die Komposition enthält jedoch keine Spurenelemente. Sie müssen separat eingenommen werden..
  4. "Folsäure" ist ein billiges und erschwingliches Hausarzneimittel, das das gleichnamige Element (Vitamin B9) enthält. Reduziert das Anämierisiko und trägt zur ordnungsgemäßen Entwicklung des Neuralrohrs des Kindes bei.
  5. "Tocopherocaps" - es gibt nur Vitamin E, es kann mit einem Mangel daran eingenommen werden oder wenn die Schwangerschaft mehrfach ist.

Zweites Trimester

Multivitamine für Schwangere im 2. Trimester:

  1. Das „Mom's Health Alphabet“ ist ideal für das zweite Trimester, in dem der Bedarf an Vitaminen und Nährstoffen um durchschnittlich 30% steigt. Das Medikament verursacht keine Allergien. Die Verträglichkeit und Assimilation der Komponenten wird berücksichtigt, die Kontraindikationen sind gering (mit Ausnahme der Schilddrüsenüberfunktion). Sie können den Komplex während der Vorbereitung auf die Schwangerschaft und nach der Geburt einnehmen, wenn der Körper wiederhergestellt ist.
  2. Complivit Mom ist eine preiswerte und beliebte Droge, aber nicht die beste. Es gibt nur Vitamine und selbst dann nur 9 Stück, es gibt überhaupt keine Spurenelemente und es gibt Kontraindikationen. Nehmen Sie es daher, wenn es keine Kontraindikationen gibt, ist es in Kombination mit Mineralien notwendig.
  3. Centrum Materna ist ein ziemlich teurer, aber effektiver Komplex. Es hat eine ausgewogene Zusammensetzung, die Jod enthält. Sehr nützlich im zweiten Trimester während der Periode des aktiven Wachstums und der Entwicklung..
  4. "Solgar Prenatal" ist ein amerikanischer Multivitamin-Komplex, der einschließlich Jod enthält. Sie können es während der Schwangerschaft einnehmen.
  5. Lonopan ist ein Komplex der heimischen Produktion. Es ist in Tabletten unterteilt, die morgens und abends eingenommen werden. Es gibt eine ganze Reihe von Multivitaminen, bei denen der Schwerpunkt auf bestimmten Elementen liegt, die der Körper einer Frau mehr benötigt.

In jedem Fall müssen Sie vor der Einnahme einen Arzt konsultieren. Überdosieren Sie bestimmte Bestandteile des Körpers nicht.

Ist es möglich, mit unterbrochenem Geschlechtsverkehr schwanger zu werden, lesen Sie hier

Drittes Trimester

Gute Multivitamine für Schwangere im dritten Trimester:

  1. Vitabiotics Pregnacare ist ein englischer Multivitamin-Komplex mit einer ziemlich ausgewogenen und kompetenten Zusammensetzung von Vitaminen und Mineralstoffen. Es kann auch während der Stillzeit verwendet werden..
  2. „Femibion ​​2“ - es gibt auch keine Mineralien, aber im letzten Trimester ist ein Vitaminkomplex notwendig. Spurenelemente müssen zusätzlich genommen werden.
  3. Pregnavit - preiswert, gut verträglich. Perfekt in den letzten Monaten.
  4. "Emfental" - eine reichhaltige Zusammensetzung, minimale Risiken allergischer Reaktionen machen das Vitamin beliebt. Aber oft kann es zu einer späten Toxikose kommen. Daher müssen Sie sich strikt an die Anweisungen halten und Ihre Gesundheit überwachen.
  5. "Pregnakea" - die Zusammensetzung enthält Vitamine und Mineralien. Dieses Medikament ist für diejenigen geeignet, die einen Mangel an Eisen und einen Überschuss an Kalzium haben, was in den späten Stadien gefährlich ist.

Bewertungen

Sveta Z., Stavropol

Welche Multivitamine schwangere Frauen einnehmen sollten, sagte mir mein Gynäkologe. Ich habe Elevit mit Yodomarin getrunken. Das Kind wurde gesund und nicht groß geboren, da es in den Foren ohne Komplikationen Angst hatte. Und sie erschrecken sie gerne im Internet so, dass Sie im Allgemeinen bedauern, dass Sie geboren wurden. Hören Sie Ihren Ärzten zu, Mädchen. Und nicht Frauenforen lesen!

Sie nahm Osteokea, aber nicht die ganze Zeit, aber als ihr Rücken anfing zu schmerzen. Also sagte der Arzt. Ich habe auch ungefähr im zweiten Trimester eine Kalziumkur getrunken. Ich wollte im dritten weiter trinken, aber der Arzt verbot, dass dies zu Komplikationen während der Geburt führen könnte. Mein Arzt verschrieb mir alles separat, nicht in einem Komplex, und sagte, dass nicht alles in einer Tablette effizient enthalten und absorbiert werden kann. Jod nur nach Rücksprache mit dem Endokrinologen sagte zu trinken, und er verbot mir, es zu tun. Dies war die zweite Schwangerschaft, und sie vertrug sie gut, akzeptierte alles, was verschrieben wurde, und gehorchte den Ärzten. Sie brachte vor 11 Jahren ihr erstes Kind zur Welt. Im Allgemeinen gab es einen jungen Narren, sie besuchte selten Ärzte. Daher kamen dann die Haare heraus und die Nägel wurden verletzt und die Gelenke schmerzten. Ich wusste nicht, dass ich zusätzliche Vitamine brauchte.

Angela M., Finden

Natürlich ist der Preis für Multivitamine für schwangere Frauen hoch, aber Sie müssen kaufen! Ich habe Nutrilite-Komplexe getrunken. Außerdem riet mir der Arzt, Osteocomplex und Lecithin von einem amerikanischen Hersteller zu trinken. Ich kann mich nicht an den Namen erinnern. Er hat nicht ernannt, aber empfohlen, wenn ich es für notwendig halte. Ich entschied, was ich trinken sollte, sobald es nützlich sein wird. Mir ging es gut. Baby auch. Die Geburt verlief ohne Komplikationen. Haare, Nägel und Zähne an meiner Stelle.

Sehen Sie sich ein Video über schwangere Vitamine an:

Lesen Sie Mehr Über Schwangerschaft Planung