Beim Stillen eines Babys ist die Qualität der Muttermilch von großer Bedeutung. Alles, was die Mutter isst, kommt sicher hinein und wird mit ihm an das Baby weitergegeben. Natürlich hängt die Gesundheit des Babys davon ab. Viele Frauen in ihrer Ernährung wollen Rucola sehen. In dieser Hinsicht ist die Frage nach ihrer Wirkung auf den Körper und die Zusammensetzung der Muttermilch nicht müßig..

Wie Rucola den Körper beeinflusst?

Diese Pflanze hat zweifellos wie viele andere Naturprodukte einen gewissen Vorteil:

  1. Das in seiner Zusammensetzung enthaltene Vitamin C stärkt das Immunsystem.
  2. Die Pflanze enthält Vitamin K, das sich auf die Blutgerinnungsprozesse auswirkt..
  3. Aufgrund des Vitamin A-Gehalts verbessert sich der Stoffwechsel, im physiologischen Rahmen bilden sich Knochengewebe und Zahnschmelz, es entsteht eine gute Sicht und die Immunität wird gestärkt.
  4. Die in Gruppe B enthaltenen Vitamine tragen zur Festigung von Prozessen bei, durch die das Nervensystem gestärkt und die Gehirnstrukturen aktiviert werden. Der Muskelapparat der Strukturen der Verdauungselemente erhält einen normalen Tonus, was zur Beseitigung der mit Verstopfung verbundenen Phänomene führt (ein häufiges Phänomen in der Stillzeit). Darüber hinaus können solche Substanzen sogar die Stimmung verbessern..
  5. Die Verwendung von grünen Blättern von Rucola kann die Milchproduktion beeinträchtigen und deren Intensität erheblich erhöhen.

Negative Momente und Kontraindikationen

Leider kommt es oft vor, dass mit den Vorteilen von Schaden einhergeht. Dies kann bei Rucola beobachtet werden. Aufgrund des Gehalts an ätherischen Ölen in der Pflanze kann es nicht jeder verwenden. Die folgenden Bedingungen unterliegen Einschränkungen:

  • Neigung zu allergischen Manifestationen;
  • das Vorhandensein in der Geschichte der Urolithiasis;
  • erhöhte Säure des Magensaftes;
  • Nieren- und Leberpathologie.

Natürlich sollte eine stillende Mutter nur den Rucola verwenden, der in ökologisch sauberen Gebieten angebaut wird. Pflanzen von ökologisch ungünstigen Orten können Vergiftungen verursachen. Beim Kauf dieses Produkts sollten nur vertrauenswürdige Hersteller bevorzugt werden, die ihren Ruf schätzen.

Regeln für die Einführung in die Ernährung

Der Beginn der Anwendung von Rucola bei einer stillenden Mutter sollte nicht früher als in dem Moment erfolgen, in dem das Kind 3-4 Monate alt ist. Dies liegt an der Tatsache, dass die Pflanze ziemlich viel Ballaststoffe enthält und der Körper des Babys noch nicht vollständig für seine Aufnahme bereit ist. Rucola kann eine erhöhte Darmgasproduktion verursachen.

Die Einführung in die Ernährung sollte schrittweise erfolgen. Zunächst reicht es aus, nur ein paar Flugblätter zu essen und danach den Zustand des Babys genau zu beobachten. Wenn keine Änderungen auftreten, können Sie dieses Grün das nächste Mal auf 100 g essen.

Wählen Sie Rucola auf einem Ladentisch

Grüne sind manchmal mit vielen Gefahren behaftet, da sie schädliche Substanzen ansammeln können. Sie sollten solche Grüns nicht auf dem Markt kaufen. Es ist besser, es in einem Geschäft zu kaufen, da der Verkäufer möglicherweise aufgefordert wird, alle Dokumente vorzulegen, die die Sicherheit des Produkts bestätigen. Im Falle des Verkaufs minderwertiger Waren kann in einem Gerichtsverfahren eine Klage gegen ein Handelsunternehmen erhoben werden. Dies ist auf dem Markt sehr problematisch..

Typischerweise wird Rucola zu Salaten hinzugefügt. Ihre Rezepte werden im Rahmen dieses Artikels nicht angegeben, da dies ein völlig separates Diskussionsthema ist. Es ist jedoch immer noch erwähnenswert, ein Merkmal im Kochprozess zu erwähnen. Da die Pflanze Eisen in großen Mengen enthält, wird es niemals mit einem Metallmesser geschnitten. Blätter reißen nur mit den Händen. Wie fein es besser ist, sie aufzuheben, hängt von den Vorlieben der Frau ab. Sie sollten auch wissen: Wenn Sie einen Salat zubereiten, enthält sein Rezept viele Zutaten. Unabhängig von der Größe des Lebensmittelsets wird dem Gericht immer Rucola hinzugefügt.

Die Grundregel ist, dass eine stillende Mutter Rucola schrittweise in ihre Ernährung einführt. Nach dem Verzehr einer kleinen Menge sollten Sie den Zustand des Babys genau überwachen.

Lesen Sie Mehr Über Schwangerschaft Planung