Ein wichtiger Aspekt für die volle Entwicklung des Babys ist das Stillen. Der Körper der Mutter benötigt ständig Nährstoffe, Vitamine, Mineralien und Proteine.

Fisch während des Stillens ist eine Proteinquelle, belastet den Verdauungstrakt nicht, da er schnell absorbiert wird und den Körper mit Aminosäuren sättigt.

Moderne Stillexperten argumentieren, dass die Zusammensetzung der Muttermilch konstant und unabhängig von der Ernährung der Mutter ist.

Während der Stillzeit werden jedoch Nährstoffe, Vitamine und Mineralien des weiblichen Körpers intensiv konsumiert.

Daher ist es wichtig, dass sie ständig mit Lebensmitteln versorgt werden. Fluss- und Seefische sind eine Quelle wertvoller Vitamine, Mineralien und Proteine, die während der Stillzeit für den Körper wichtig sind.

Die Vorteile von Fisch für eine stillende Mutter

Das Eiweiß von Fischen wird vom Körper viel schneller aufgenommen. Wenn tierisches Fleisch vor 6 Stunden verdaut wird, werden die Gaben der Meere und Seen in 2-3 Stunden verdaut.

Fisch enthält eine Reihe nützlicher Zutaten:

• Vitamin D - zur besseren Aufnahme von Kalzium und zur Stärkung der Immunität;

• essentielle Omega-3-Fettsäuren - zum Schutz des Herz-Kreislauf-Systems und des guten Stoffwechsels;

• Protein - um die Bildung von Salzen von Milchsäure und Harnsäure zu verhindern, die die Nieren einer jungen Mutter entlasten;

• Makro- und Mikroelemente, die für den Stoffwechsel nützlich sind: Jod, Phosphor, Selen, Kalzium. Sie stärken den Knochen und das Nervensystem, entwickeln Intelligenz;

• B-Vitamine - für eine gute Blutbildung, schöne Haut und Haare, für ein starkes Nervensystem.

Fisch hilft einer Frau, den Blutverlust auszugleichen und die normale Funktion des gesamten Organismus wiederherzustellen.

Trotz seiner offensichtlichen Vorteile gilt dieses Produkt als potenzielles Allergen..

Wenn Mutter und Kind für Nahrungsmittelallergien prädisponiert sind, sollte es nur mit Erlaubnis eines Arztes gegessen werden.

Welche Art von Fisch kann während der Stillzeit in die Ernährung aufgenommen werden?

Im Verkauf finden Sie eine große Auswahl an Produkten, aber nicht jede von ihnen stillende Mütter kann bedingungslos in die Ernährung aufnehmen.

Folgendes wird davon profitieren:

• Flusssorten, in denen es viele nützliche Substanzen gibt. Gerichte aus Karpfen, Zander und Karpfen können mehrmals pro Woche in die Ernährung aufgenommen werden.

• Meeressorten enthalten Spurenelemente und Vitamine. Hering, Flunder, Lachs und Forelle enthalten gesunde Omega-3-Säuren.

Es wird empfohlen, diese Lebensmittel einmal pro Woche mit Vorsicht zu essen, um Lebensmittelallergien zu vermeiden..

Makrele ist ein starkes Allergen, und Thunfisch enthält häufig Quecksilber. Daher sollten sie während der Stillzeit nicht gegessen werden.

Austern, Muscheln, Jakobsmuscheln und andere Meeresfrüchte sollten aufgrund der erhöhten Allergenität sowie des Kaviars nicht in das Menü aufgenommen werden.

Wie man mit gesundheitlichen Vorteilen kocht

Eine Vielzahl von Fischgerichten zeichnet sich durch einen hervorragenden Geschmack aus..

Wenn eine Frau vor der Schwangerschaft ohne Einschränkungen roten Fisch, Sushi und geräucherte Makrelen essen konnte, dann änderte sich mit dem Aufkommen des Babys alles.

Die stillende Mutter muss Fischprodukten gegenüber sehr kritisch sein, wenn sie nach ihren Gesundheitsgefahren gefragt wird.

Der Brustfilter kann schädliche Substanzen aus minderwertigen Produkten abgeben, was für die Gesundheit des Kindes schädlich ist.

Aus diesem Grund sollte es von der Diät ausgeschlossen werden:

• Roher Fisch als Teil von Sushi und anderen Gerichten. Es kann mit gefährlichen Bakterien und Parasiten infiziert sein, die schwere Krankheiten verursachen..

Vergessen Sie nicht, dass die Einnahme vieler Medikamente in der Stillzeit kontraindiziert ist..

• Fischkonserven, die viel Salz, Konservierungsstoffe und Bleipartikel enthalten, die für die Gesundheit des Kindes schädlich sind.

• Getrocknete und getrocknete Lebensmittel. Sie sind reich mit Salz behandelt und können eine Infektionsquelle sein..

• Geräucherter Hering, Makrele oder Wels, wie Sie sind reich an Karzinogenen und anderen gefährlichen Substanzen, die bei der Rauchbehandlung entstehen.

• Gebratener Fisch, der reich an Transfetten beim Braten ist. Frittierte Lebensmittel verursachen bei Säuglingen häufiger Verdauungsstörungen als andere.

Eine Vielzahl von Gerichten aus diesem Produkt wird selbst einen Gourmet überraschen: Aufläufe, Fleischbällchen, Fleischbällchen, Suppen und sogar Manti.

Frischer oder gefrorener Fisch wird empfohlen, um mit Gemüse zu kochen, zu schmoren oder zu backen.

So können Sie ein Maximum an Nährstoffen sparen und Ihre Gesundheit nicht schädigen.

Wie man frischen und gefrorenen Fisch wählt

Experten empfehlen, gekühlten Fisch zu bevorzugen, da seine Frische und Qualität viel einfacher zu bestimmen ist.

Beim Kauf eines gekühlten Produkts müssen Sie die folgenden Merkmale beachten:

Geruch. Frisches Produkt riecht nach Schlamm oder Meer. Ausgeprägtes Fischaroma - ein Zeichen abgestandener Waren.

Das Vorhandensein des Geruchs von Ammoniak weist auf eine lange abgelaufene Haltbarkeit hin.

Aussehen. In einem frischen Produkt treten Nasslichtschuppen auf. Wenn Sie trockene Schuppen sehen, die mit Rissen und einem ausgetrockneten, gebogenen Schwanz spröde sind, ist dieses Produkt schon lange im Schaufenster zurückgeblieben.

Der Bauch eines frischen Kadavers ist elastisch und bildet beim Drücken keine Delle. Es biegt sich gut in einer Pause, hat keine Flecken und ist mit einem dünnen Film aus sauberem Schleim ohne unangenehmen Geruch bedeckt.

Wenn Sie ein abgestandenes Produkt auf Ihre Handfläche legen, können Sie den schlaffen Kopf und Schwanz bemerken.

Die Augen von frischem Fisch sind klar, klar und konvex..

Die Kiemen der Waren höchster Qualität haben eine leuchtend rosa oder rote Farbe (für Störe - Rot-Burgund).

In einem verdorbenen Produkt sind die Kiemen dunkel, klebrig und mit Schleim bedeckt. Graue Kiemen deuten darauf hin, dass der Fang wiederholt eingefroren und aufgetaut wurde.

Vermeiden Sie den Kauf von Kadavern ohne Kopf, da diese normalerweise von abgestandenen Waren abgeschnitten sind.

Einige sind sich sicher, dass es am besten ist, nur lebenden Fisch zu kaufen..

Wenn es in Ihrer Region kein Meer oder See gibt, können Sie solche Waren im Aquarium des Supermarkts kaufen. Das Wasser darin muss sauber und individuell sein - mobil.

Gefrorener Fisch kann nur einmal niedrigen Temperaturen ausgesetzt werden..

Wiederholtes Einfrieren raubt dem Produkt Frische, Geschmack und vorteilhafte Eigenschaften..

Ein gutes gefrorenes Produkt ist wie folgt:

• Die Eisschicht ist dünn und weist keine Risse auf, die beim wiederholten Auftauen auftreten.

• Auf dem Schlachtkörper befinden sich keine weißen Flecken, die auf ein Tiefkühlen hinweisen.

• Normalgewicht. Der zu leichte Kadaver muss vor langer Zeit eingefroren und getrocknet worden sein;

• Die Verpackung muss luftdicht sein und darf keine Frost- oder Eisschicht enthalten.

Bei der Auswahl von Lachs, rosa Lachs, Forelle und anderen Stören ist Folgendes zu beachten:

• Es gibt viele getönte Fälschungen mit kurzen Flossen auf dem Markt. Dieses Produkt hat lange Flossen und einen natürlichen, mäßig hellen Filetton mit leichten Adern..

• Der echte Lachs hat silberne Seiten und einen dunklen Rücken.

• Das Vorhandensein heller Flecken auf der Haut deutet darauf hin, dass der Lachs beim Laichen gefangen wurde. Während dieser Zeit ist ihr Fleisch geschmacklos und hat eine graue Tönung.

Ist es möglich, das Produkt weniger gesundheitsschädlich zu machen?

Wenn Sie sich über die Qualität von gefrorenem Fisch nicht ganz sicher sind oder Angst vor einer allergischen Reaktion haben, können Sie das Risiko durch kulinarische Manipulationen verringern..

• Zunächst muss der gefrorene Kadaver unter Zugabe von Salz in Wasser aufgetaut werden.

• Dann sollte das Produkt in einer Sekundärbrühe gekocht werden. Dies bedeutet, kaltes Wasser hineinzugeben, zum Kochen zu bringen und abtropfen zu lassen;

• Sammeln Sie anschließend wieder kaltes Wasser, senken Sie den Kadaver ab und kochen Sie ihn 15 bis 20 Minuten lang.

Es wird empfohlen, so schnell wie möglich ein frisches Produkt zuzubereiten, da es sich schnell genug verschlechtert.

Frischer und hochwertiger Fisch sättigt den Körper einer stillenden Mutter mit nützlichen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien.

Und dies bedeutet, dass eine Frau eine Ladung Lebhaftigkeit und Kraft für die wichtigste und schwierigste Aufgabe erhält - die Erziehung eines Babys.

Stillen von Fisch: Vorteile, Rezepte

Medizinische Fachartikel

Stillen von Fischen kann entweder Superfood oder schädlich sein, und alles hängt davon ab, was Sie essen. Wenn wir über die Vorteile des Verzehrs von Fisch sprechen, dann sind sie es sicherlich, und es ist wichtig, sie zum Wohle des Babys zu verwenden. Daher sollte jede junge Mutter die vorteilhaften Eigenschaften verschiedener Fischarten kennen.

Kann ich Fisch für stillende Mutter essen??

Mutterschaft erfordert einen Teil des Opfers, um das Wohl Ihres kostbaren kleinen Kindes zu schützen. Seit Ihrer Schwangerschaft haben Sie möglicherweise einige Änderungen an Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil vorgenommen, um sicherzustellen, dass Sie ein gesundes Baby haben. Sie müssen sich ausgewogen ernähren, um Ihr Baby während des Stillens ausreichend zu ernähren, da Ihre Muttermilch seine einzige Nahrungsquelle ist. Ja, stillende Mütter können Fisch essen, aber Sie müssen bei der Auswahl vorsichtig sein..

Wählen Sie stattdessen niedriglegierte Fische wie Lachs, Pollock, Wels und Thunfisch. Wenn Sie frischen Fisch essen, der vor Ort gefangen wurde, lesen Sie die örtlichen Richtlinien für den Verzehr von Fisch aus diesem Teich..

Bestimmte Fische sind Superfoods für schwangere und stillende Mütter, da sie einen höheren Gehalt an Fettsäuren und einen niedrigeren Quecksilbergehalt enthalten. Hier ist eine Liste von Fischen, die Sie während der Stillzeit sicher genießen können: Atlantische Makrele, Lodde, Hering, Meeräsche, Garnele, Lachs, Forelle.

Die Hauptsache ist, dass der Fisch, den Sie essen, frisch ist. Wie kann man feststellen, ob der Fisch frisch ist? Wenn Sie Fisch kaufen, müssen Sie den Fisch fühlen und prüfen, ob sein Körper und sein Filet fest sind, was fest und glänzend sein sollte. Wenn es blass aussieht, kann davon ausgegangen werden, dass der Fisch nicht frisch ist.

Fisch, der in jeglicher Form wie gegrillt, gedämpft oder fein gebraten verzehrt wird, enthält viele Nährstoffe. Dies ist die einzige Meeresfrüchte, die Ernährungswissenschaftler empfehlen, wenn Sie sich für einen gesunden Lebensstil entscheiden. Wenn Sie abnehmen möchten, um weitere Gesundheitsprobleme zu vermeiden, sollten Sie außerdem eine Vielzahl von Fischarten wie Thunfisch, Makrele und Lachs in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen. Sie enthalten viele gesunde Vitamine, die verhindern, dass Ihr allgemeines Wohlbefinden chronischen Krankheiten zum Opfer fällt..

Laktationsvorteile von Fischen

Zu den gesundheitlichen Vorteilen von Fischen während der Stillzeit gehören die sofortige Bereitstellung von Energie, die Regulierung des Cholesterins, die Verbesserung der Herz-Kreislauf-Gesundheit, die Aufrechterhaltung der psychischen Gesundheit, die Aufrechterhaltung der Gesundheit der Atemwege, die Behandlung von Schlaflosigkeit, die Verbesserung der Haut und die Behandlung geschädigter Kopfhaut. Weitere Vorteile sind die Stimulierung starker Muskeln, die Regulierung von Körperflüssigkeiten, die Behandlung von Eisenmangel, die Unterstützung starker Knochen und die Versorgung des Körpers mit Vitamin D..

Sie können viele Nährstoffe, indem Sie nur eine Portion Fischfilet konsumieren.

  1. Fisch liefert sofortige Energie. Ihr Körper braucht genug Protein, um nach jeder Fütterung stark zu bleiben. Verzehrter Fisch kann aufgrund seines hohen Proteingehalts als sofortiger Energieverstärker wirken. Angesichts der erforderlichen Nährstoffmenge in Ihrem Körper werden Sie nicht nur durch das Energieniveau ausgeglichen, sondern Proteine ​​verjüngen auch beschädigte Zellen. Um das Energieniveau in Ihrem Körper aufrechtzuerhalten, wird empfohlen, regelmäßig gesunde Fischarten zu verzehren..
  2. Kalorienarm

Kalorienaufnahme ist viel einfacher als sie zu verbrennen; Daher sollten Sie die Option mit weniger Kalorien wählen, z. B. Fisch. Gegrillt oder gedämpft enthält der Fisch nur eine minimale Menge Fett, was ihn ideal für Mütter nach der Geburt macht. Darüber hinaus kann das Filet eines in Olivenöl gebratenen Fisches die Nährstoffe verdoppeln, die Sie nicht nur mehrere Stunden lang satt halten, sondern auch Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit durch die Förderung eines guten Cholesterins fördern.

  1. Fisch verbessert das Herz-Kreislaufsystem.

Wenn Sie mit Omega-3-Fettsäuren beladen sind, kann der Verzehr von Fisch Wunder für Ihr Herz-Kreislauf-System bewirken. Omega-3-Fettsäuren helfen auch dabei, verengte Arterien zu erweitern, was zur Blutgerinnung beiträgt..

  1. Für die psychische Gesundheit

Viele Studien haben die Auswirkungen der Aufnahme von Lachs und Makrele auf Ihre psychische Gesundheit nachgewiesen. Ernährungswissenschaftler schlagen vor, viele Fische in die Ernährung einer jungen Mutter aufzunehmen, um altersbedingten Hirnstörungen vorzubeugen. Untersuchungen haben außerdem gezeigt, dass wenn Sie zweimal pro Woche mit Fisch zubereitete Mahlzeiten zu sich nehmen, dies Ihren Gehirnzustand verbessern und Ihre Konzentration und kognitive Funktion steigern kann. Darüber hinaus wird angenommen, dass Nährstoffe dazu beitragen, Depressionen, Stress und Angstzustände zu reduzieren, was bei jungen stillenden Müttern häufig der Fall ist.

  1. Für die Gesundheit der Atemwege

Umweltverschmutzung kann Ihre Atemgesundheit und Ihr Baby beeinträchtigen. Sie müssen Lebensmittel konsumieren, die Nährstoffe wie Kalium und Vitamin B enthalten, die Ihre Atemwege vor verschiedenen chronischen Krankheiten schützen. Darüber hinaus schlagen Ernährungswissenschaftler vor, Lachs und Thunfisch in die Ernährung von Frauen mit Asthma oder in Familien mit Asthma aufzunehmen, was nachweislich das Risiko einer solchen Pathologie bei Ihrem Kind verringert. Die Eigenschaften des Fisches können Faktoren lindern, die aufgrund anhaltenden Hustens zur Entzündung beitragen, und helfen, Atemnot loszuwerden..

Schlaflosigkeit ist für eine junge stillende Mutter nicht neu, insbesondere im ersten Monat des Stillens. Dieser Zustand ist jedoch nicht nur ärgerlich, sondern kann möglicherweise Ihre psychische Gesundheit beeinträchtigen. Nährstoffe wie Vitamin D, Protein, Magnesium und Mangan tragen mehrere Stunden lang zu einem ruhigen Schlaf bei, und ein Mangel an diesen Nährstoffen kann zu chronischer Schlaflosigkeit führen. Sie können diese wesentlichen Zutaten nur durch den Verzehr von frischen Fischfilets ernten..

Eine gesunde Ernährung führt aufgrund des Verbrauchs zahlreicher Vitamine und Mineralien zu einer jugendlichen Haut. Die Aufnahme von Fisch in Ihre tägliche Ernährung kann aufgrund des hohen Gehalts an Säuren, Proteinen, Vitamin A und Vitamin B zu Ihrem Schönheitsgeheimnis werden. Zusammengenommen tragen diese Nährstoffe zur Hautelastizität bei, wodurch das Risiko vorzeitiger Hautalterung verringert wird. Darüber hinaus können Eigenschaften Faktoren, die zu Hautkrankheiten wie Psoriasis beitragen, wirksam bekämpfen..

  1. Hilft bei der Regulierung der Flüssigkeit

Ihr Körper benötigt Mineralien wie Magnesium, um einen ordnungsgemäßen Flüssigkeitsfluss zu gewährleisten. Sie können diesbezüglich Fisch in Ihre Ernährung aufnehmen, anstatt Magnesiumpräparate zu wählen. Gegrillte Fischfilets können effektiv dazu beitragen, die Flüssigkeit in Ihrem Körper zu regulieren..

  1. Fisch verhindert Eisenmangel. Der Verbrauch roter Blutkörperchen nach der Geburt bei Müttern nimmt ab, was zu einem Eisenmangel bei Müttern und Babys beiträgt. Wenn Nährstoffe mit Eisen angereichert sind, bieten sie Fischaufnahme, wenn Sie einen Eisenmangel haben. Die Aufnahme von Thunfisch und Lachs kann die Durchblutung fördern, indem die mit chronischer Müdigkeit und Anämie verbundenen Risiken bekämpft werden..
  2. Fisch ist eine Quelle für Ca und Vitamin D, die Ihre Knochen während der Stillzeit regelmäßig benötigen, um das Baby zu versorgen. Fisch kann neben Milchprodukten eine sichere Quelle für diese essentiellen Nährstoffe sein..

Die oben genannten gesundheitlichen Vorteile zeigen, dass jede Art von Fisch für Ihr allgemeines Wohlbefinden unerlässlich ist. Sie sollten mindestens zweimal pro Woche eine Portion Fisch zu sich nehmen, um gesundheitsschädliche und für das Baby schädliche Faktoren zu mildern.

Die Vorteile verschiedener Fischarten beim Stillen

Nicht allergene Fische während des Stillens sind hauptsächlich alle Arten von Weißfischen. Im Allgemeinen enthalten viele Arten von Weißfischen wie Kabeljau, Seehecht, Schellfisch und Blauer Wittling die gleichen Grundnährstoffe. Sie sind großartige Quellen für fettarmes Protein..

Weißfisch

Das Kabeljau, Das ist ein reicher Vertreter vieler nützlicher Elemente. Kabeljau ist eine reichhaltige Proteinquelle und enthält sehr wenig Fett und gesättigte Fettsäuren. Daher ist er für alle geeignet, die auf ihren Cholesterinspiegel achten. Kabeljau enthält viel Vitamin B12, das für gesundes Blut und ein gesundes Immunsystem unerlässlich ist, da es Müdigkeit und Schläfrigkeit reduziert. Kabeljau ist reich an Jod, das für einen gesunden Stoffwechsel bei Kind und Mutter notwendig ist, und hält die Schilddrüse gesund. Kabeljau ist auch sehr reich an Selen - es ist ein Antioxidans, das für gesunde Haut, Haare und Nägel notwendig ist. Kabeljau ist auch eine ausgezeichnete Kaliumquelle, die zur Aufrechterhaltung eines gesunden Blutdrucks beiträgt..

Schellfisch - auch eine der Arten von Weißfisch. Schellfisch ist eine ausgezeichnete Magnesiumquelle, die den Stress bei jungen Müttern reduziert und einen guten Schlaf fördert..

Flunder Es ist eine ausgezeichnete Proteinquelle, die für den Aufbau gesunder Muskeln sowie für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung bei Kindern erforderlich ist..

Flunder ist eine gute Quelle für Vitamin B1 (Thiamin), das zur Erhaltung der Gesundheit von Herz und Nervensystem beiträgt und Ihrem Körper hilft, Energie aus der Nahrung zu gewinnen.

Pollock - Eine der häufigsten Fischarten, die in der täglichen Ernährung weit verbreitet ist. Durch die Zusammensetzung der Nährstoffe ist Pollock anderen Fischarten nicht unterlegen. Pollock ist eine Phosphorquelle, die für gesunde Knochen unerlässlich ist..

Pollock ist auch eine gute Quelle für Jod und Selen..

Seehecht enthält auch wichtige Nährstoffe wie Eiweiß, Fett, Vitamin B6, Vitamin D, Phosphor. Seehecht ist wie alle Fische eine ausgezeichnete Proteinquelle und enthält im Gegensatz zu Fleisch keine gesättigten Fette. Seehechtfilet erfordert keine Vorbereitung. Seehechtfleisch ist besonders gesund, nahrhaft, leicht verdaulich und eignet sich daher für den Verzehr durch stillende Mütter. Aufgrund der sehr geringen Energiemenge, die es auszeichnet, wird Seehechtfleisch häufig in kalorienarmen Diäten verwendet. Seehecht ist eine Quelle für Kalium und Vitamine B. Kalium ist das häufigste Mineral (notwendig, damit der menschliche Körper den Flüssigkeitshaushalt und den Blutdruck auf einem normalen Niveau hält, die neuromuskuläre Erregbarkeit und die Herzfrequenz reguliert). Unter den Vitaminen sticht der Beitrag von Vitamin B3 (oder Niacin oder Vitamin PP) hervor, das die Haut schützt und die Verdauung erleichtert.

roter Fisch

Dies ist sicherlich ein sehr nützliches Produkt für alle. Aber was stillende Mütter betrifft, das sind ihre eigenen Nuancen. Roter Fisch ist eine kalorienreiche, magere Proteinquelle, die reich an Selen, Vitamin A, Kalium und Omega-3-Fettsäuren ist. Eine Diät, die regelmäßig diese Nährstoffe enthält, kann Ihrer Gesundheit erheblich zugute kommen, indem schwerwiegende Erkrankungen verhindert werden. Trotz seiner potenziellen gesundheitlichen Vorteile kann Red Snapper Quecksilberwerte enthalten, die es für schwangere Frauen und stillende Mütter unsicher machen, wenn sie mehr als ein paar Mal im Monat essen. Wenn Sie jedoch in Maßen essen, kann es alle Nährstoffe liefern..

Eine Portion roter Fisch enthält fast 70 Prozent der täglich empfohlenen Selenmenge. Selen unterstützt die Funktion der weißen Blutkörperchen und ist notwendig, damit die Schilddrüse richtig funktioniert. Es ist ein Antioxidans, das möglicherweise die Bildung freier Radikale aufgrund von DNA-Schäden verhindern kann, die zu rheumatoider Arthritis, Krebs und Herzerkrankungen führen können. Die antioxidative Kraft von Selen wird in Kombination mit einer Vitamin E-Quelle verstärkt. Servieren Sie selenreiche Fische wie Rotbarsch mit vitamin E-reichen Lebensmitteln wie Spargel, Süßkartoffeln oder dunklem Blattgemüse wie Spinat, Grün oder Grünkohl.

Jede Portion gekochten roten Fisches enthält 10% Vitamin A für eine erwachsene Frau und 11% Vitamin A für ihr Baby. Dieses Vitamin ist wichtig für das Immunsystem. Vitamin A spielt auch eine Rolle bei der Reproduktion und Differenzierung von Zellen. Der Konsum von ausreichend Vitamin A pro Tag kann das Risiko für Augenerkrankungen wie Katarakte oder altersbedingte Makuladegeneration verringern. Vitamin A ist ein fettlöslicher Nährstoff und erfordert, dass eine Fettquelle vom Darm aufgenommen wird..

Einige rote Fischsorten enthalten in jeder Portion 444 Milligramm oder 9 Prozent Kalium. Kalium ist sowohl ein Mineral als auch ein Elektrolyt. Kalium wird benötigt, um die für den Energiestoffwechsel benötigten Enzyme zu steuern und eine ordnungsgemäße Glättung der glatten, Herz- und Skelettmuskulatur sicherzustellen. Eine Diät, die nicht genug Kalium enthält, kann die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls, Bluthochdrucks, Osteoporose und Nierensteinen erhöhen..

Omega-3-Fettsäuren sind der Hauptvorteil des Verzehrs von rotem Fisch während der Stillzeit, da mehr als eine Fischsorte diese nicht in einer solchen Menge enthält.

Roter leicht gesalzener Fisch enthält 0,31 Gramm Omega-3-Fettsäuren in jeder Portion von 100 Gramm. Diese Konzentration an Omega-3-Fettsäuren entspricht in etwa der Menge, die eine Portion Garnelen, Wels, Krabben oder Jakobsmuscheln liefert. Wenn Sie regelmäßig Omega-3-Fettsäuren essen, können Sie das Risiko für Herzerkrankungen, Arteriosklerose und hohen Cholesterinspiegel im Blut erheblich senken..

Angesichts aller gesundheitlichen Vorteile muss gesagt werden, dass roter Fisch für stillende Mütter nützlich ist, jedoch nicht mehr als einmal pro Woche. Sie müssen auch mit dem Verzehr von rotem Fisch beginnen, wenn Ihr Kind älter als zwei Monate ist, da das Allergierisiko bei Kindern dieses Alters etwas geringer ist.

Lachs enthält wichtige Nährstoffe wie Protein, Omega-3, Vitamin B12, Vitamin B1 (Thiamin), Vitamin B3 (Niacin), Vitamin B6, Vitamin B5 (Pantothenat), Vitamin D, Vitamin E, Kalium, Phosphor, Selen, Jod. Lachs ist eines der nahrhaftesten Lebensmittel, die Sie essen können..

Dies ist nicht nur eine fantastische Proteinquelle, sondern auch ein Kraftwerk an Vitaminen. Lachs ist ein öliger Fisch, was bedeutet, dass er eine großartige Quelle für Omega-3-Fette ist. Sie helfen, Ihr Herz gesund zu halten, einen gesunden Blutdruck aufrechtzuerhalten und die Bluttriglyceride auf einem normalen Niveau zu halten. Geräucherter Lachs hat alle Vorteile von frischem Lachs, enthält jedoch viel Salz..

Forelle - Ein weiterer Vertreter von fettem Fisch. Nützliche Elemente der Forelle sind Protein, Omega3, Kalium, Selen. Forelle ist auch reich an B-Vitaminen, die für ein gesundes Nervensystem unerlässlich sind..

Flussfisch

Natürlich nützlich und vor allem wegen der Frische seiner Verwendung. Obwohl Flussfische nicht so reich an gesunden Omega-3-Fettsäuren sind, treffen sie dennoch eine nahrhafte Wahl für Ihr Mittag- oder Abendessen, da die meisten von ihnen fettarm und proteinreich sind. Ein Teil des Süßwasserfisches liefert 30% der anfänglichen Nahrungsaufnahme eines Erwachsenen. Obwohl Süßwasserfische nicht so reich an gesunden Omega-3-Fettsäuren sind, treffen sie dennoch eine nahrhafte Wahl für Ihr Mittag- oder Abendessen, da die meisten von ihnen fettarm und proteinreich sind. Ein Teil des Süßwasserfisches liefert 30% der anfänglichen Nahrungsaufnahme eines Erwachsenen. Ein solcher Fisch kann jedoch einige Süßwasserparasiten enthalten, die sich in seinem Körper vermehren und für den Menschen gefährlich sind. Dies können einige Arten von Helminthen sein, und eine Wärmebehandlung ist für sie nicht beängstigend. Aus diesem Grund ist frischer Fisch für stillende Mütter nicht besonders zu empfehlen. Wenn Sie sich der Qualität und des Fangortes sicher sind, können Sie es nach richtiger Zubereitung essen.

Öliger Fisch

Sehr nützliches Produkt. Sie hat viele Vertreter.

Makrele auch Ölfisch, der wichtige Nährstoffe enthält: Protein, Omega-3, Vitamin B12, Vitamin D, Phosphor, Vitamin B2 (Riboflavin), Vitamin B6, Jod, Selen. Makrele ist eine der reichsten Quellen für Omega-3-Fettsäuren. Sie sind nützlich für die Entwicklung des Gehirns und der Augen bei Säuglingen, wenn sie von Müttern während der Schwangerschaft und Stillzeit gefressen werden. Makrele ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin D, das uns hilft, Kalzium aufzunehmen und für gesunde Knochen und Zähne notwendig ist..

Koch- und Fischprodukte zum Stillen

Brustkaviar ist genauso vorteilhaft wie der Fisch selbst, da es sich um ein konzentriertes Fischprodukt handelt. Kaviar ist proteinreich und arm an Transfetten und Kohlenhydraten, was ihn zu einem attraktiven Bestandteil einer gesunden Ernährung macht. Diese Delikatesse ist auch reich an Kalium, einem Nährstoff, der helfen kann, den Blutdruck zu senken. Es wird auch angenommen, dass Kalium hilft, die Ansammlung von Nierensteinen zu verhindern, und einige Migränepatienten stellen fest, dass es hilft, ihre Symptome zu lindern..

Die gesundheitlichen Vorteile von Kaviar werden durch das Vorhandensein einer großen Anzahl von Vitaminen und Mineralstoffen erzielt. Vitamin A trägt zur gesunden Wiederherstellung der Hautzellen bei, unterstützt das Sehvermögen und verringert das Risiko von Katarakten und Makuladegeneration. Studien zeigen, dass Vitamin A Harnsteinen vorbeugt, bestimmte Krebsarten vorbeugt und den Alterungsprozess verlangsamt. Vitamin A stärkt das Immunsystem, um schädliche Antigene zu bekämpfen und die lymphatische Aktivität im Körper zu erhöhen.

Der wichtigste Mineralgehalt im Kaviar ist Kalzium, Magnesium, Phosphor, Kalium und Selen. Calcium, das den Aufbau und die Aufrechterhaltung starker Knochen unterstützt, bietet optimale Funktionen für Herz, Nervensystem und Muskeln. Studien zeigen auch, dass Kalzium vor der Entwicklung von Krebs, Diabetes und Bluthochdruck schützt. Magnesium ist für alles bekannt, von chronischer Schlaflosigkeit bis hin zum Aufbau stärkerer Muskeln. Sie sagen, dass der Wirkungsmechanismus dieses wunderbaren Minerals die Entwicklung eines Wachstumsfaktors (IGF-1) ist. Es ist eine insulinähnliche Chemikalie, die den Muskelaufbau fördert und auch das Nervensystem entspannt, was ausreicht, um für mehr Stimmung und tieferen Schlaf zu sorgen. Kalium ist ein weiteres wichtiges Mineral im Kaviar, das den Wasserhaushalt aufrechterhält, die Muskelkraft stärkt und das Risiko von Angstzuständen verringert. Selen ist ein Antioxidans und ein wichtiges Mineral. Es wirkt als Antioxidans mit Vitamin E, um die Zellen vor Schäden durch freie Radikale und andere Verbindungen im Körper zu schützen, die zu Herzkrankheiten oder Krebs führen können. Selen ist ein wichtiges Mineral, das die Immunfunktion unterstützt und das Zellwachstum unterstützt. Kaviar ist auch reich an Vitamin A und E, die für das Zellwachstum und ein gesundes Immunsystem unerlässlich sind. Die gesundheitlichen Vorteile von Kaviar in Selen sind jedoch vor allem für seine Fähigkeit bekannt, das Immunsystem zu stimulieren und Anti-Aging-Maßnahmen wie den Schutz der Haut vor der Wut freier Radikale durchzuführen.

Die gesundheitlichen Vorteile von Fettsäuren im Kaviar sind ebenfalls bekannt. Nährwertangaben legen nahe, dass ungefähr 13 mg Omega-6- und 1086 mg Omega-3-Fettsäuren in einer Kälberschale enthalten sind. Omega-3-Fettsäuren verringern das Risiko für Brust-, Dickdarm- und Prostatakrebs sowie die Häufigkeit von Herzinfarkten und Schlaganfällen.

Sie sollten jedoch darauf achten, während der Stillzeit Kaviar zu essen, da dieses Produkt allergischer ist als nur Fisch. Daher müssen Sie mit einem halben Teelöffel und nicht mehr als einmal pro Woche beginnen.

Salziger Fisch ist eines der fischverarbeitenden Produkte. Die Zubereitung von gesalzenem Fisch kann in Form von Beizen oder Trocknen für mehrere Tage unter der heißen Sonne erfolgen. Durch das Beizen sieht gesalzener Fisch wie frisch aus. Wenn gesalzener Fisch in der Sonne oder in einem Ofen getrocknet wird, wird zur Lagerung eine große Menge Salz benötigt, was für eine stillende Mutter nicht sehr nützlich ist.

Was sind die Vorteile von gesalzenem Fisch? Gesalzener Fisch enthält folgende Nährstoffe: Eiweiß, Fette, Kalzium, Phosphor, Eisen.

Die Vorteile von gesalzenem Fisch können dem Körper helfen, die Wundheilung zu beschleunigen.

Eisen kommt in gesalzenem Fisch vor. Es ist auch sehr vorteilhaft für unseren Körper, das Auftreten von Anämie zu verhindern. Anämie ist ein Symptom für Blutmangel. In gesalzenem Fisch enthaltenes Eisen hilft dem Körper bei der Produktion von Blutzellen und beugt Anämie vor..

Gesalzener Fisch könnte auch das Immunsystem unterstützen und stärken. Dies ist auf den Inhalt der Vorteile von Protein zurückzuführen, die in gesalzenem Fisch vorhanden sind..

Geräucherter Fisch am offenen Feuer oder im Ofen durch direkte Einwirkung von Feuer und Hitze gekocht. Diese Zubereitungsmethode beinhaltet die Ansammlung von speziellen Substanzen auf der Oberfläche von Fischen, die ihm ein so wunderbares Aroma und einen wunderbaren Geruch verleihen. Diese Substanzen können jedoch sehr krebserregend sein. Sie verbessern auch die Schmackhaftigkeit der Muttermilch, und nach einer solchen Mahlzeit kann sich Ihr Baby aufgrund des starken „Rauchgeruchs“ weigern, die Brust zu stillen. Heißgeräucherter Fisch hat eine ähnliche Kochtechnologie, nur der Räucherprozess ist schneller.

Gebratener Fisch kann der beste Weg sein, um Fisch für stillende Mütter zu kochen, wenn Sie eine minimale Menge Öl verwenden. Es ist zu beachten, dass eine zu starke Wärmebehandlung nicht empfohlen wird. Wenn Sie Fisch mit Gemüse braten, behalten Sie seine maximal vorteilhaften Eigenschaften.

Getrockneter und Stockfisch wird nicht ausreichend wärmebehandelt und ist daher eine potenzielle Quelle für viele Bakterien, einschließlich Botulismus. Daher wird nicht empfohlen, es zu essen, insbesondere mit Stillzeit.

Dosenfisch kann in der Ernährung der Mutter zum Stillen verwendet werden. Sie müssen jedoch verstehen, dass es nicht so viele Nährstoffe enthält wie frisch. Sie müssen auch wissen, dass vom Hersteller hergestellte Konserven sicherer sind als hausgemachte, da das Risiko besteht, Botulismus-Sticks aufzubewahren.

Gekochter Fisch weiße Sorten - dies ist das beste und nützlichste Produkt für eine junge Mutter und ihr Baby. Da der Fisch schnell genug gekocht wird, werden alle darin enthaltenen Nährstoffe gespeichert.

Stillfisch Rezepte

  1. Gedämpfter Lachs mit Gemüse.

Dieses schnelle Rezept ist das perfekte kalorienarme Abendessen. Für das Gericht benötigen Sie: 200 g brauner Reis, 100 g grüne Bohnen, 4 Lachssteaks, in Scheiben geschnitten. Zum Würzen benötigen Sie süße Sojasauce, 1 Limettensaft, 2 EL. Chili in einem Glas oder 1 Paprika, 1 EL. Reisessig, 1 Esslöffel goldener Zucker.

Zur Dekoration werden 4 Zwiebeln, 4 Esslöffel Sesam und eingelegter Ingwer benötigt.

Um in einer kleinen Schüssel zu kochen, mischen Sie die Zutaten des Lachsfilets mit Gewürzen und legen Sie sie beiseite. Kochen Sie den Reis in reichlich Wasser und lassen Sie das Wasser ab, nachdem es gekocht und etwa 15 Minuten lang darauf bestanden wurde. Gemüse und Fisch in zwei Schichten in einen Wasserbad geben. Fisch sollte 5-8 Minuten bis zum Kochen gekocht werden. Wenn alles fertig ist, mischen Sie Gemüse mit Reis und fügen Sie Zwiebeln und Dressing aus Saucen hinzu und legen Sie Lachs darauf, dekorieren Sie mit Sesam.

  1. Mit Reisnudeln im Ofen fischen.

Zum Kochen nehmen Sie: 3 Lachssteaks, Olivenöl.

Für Glasur 2 TL Tomatenmark, 1 TL. Apfelessig, 1 TL Sojasauce, Pfeffer.

Zum Garnieren: 200 g getrocknete Reisnudeln, 2 Sek. l Butter, 2 Knoblauchzehen, 5 Zwiebeln, 3 Chilischoten.

Um das Gericht zuzubereiten, müssen Sie die Nudeln nicht länger als 5 Minuten in einem Wasserbad kochen, dann abseihen und beiseite stellen.

Heizen Sie den Ofen auf Maximum. Fügen Sie Essig, Sauce und Pfeffer zur Paste hinzu, um die Glasur zu erhalten, und massieren Sie das Lachsfilet mit der Glasur. Legen Sie die Lachsstücke auf eine Auflaufform und warten Sie 6-8 Minuten, bis sie eingeweicht sind. Dann 8-10 Minuten im Ofen stehen lassen, bis der Fisch fertig ist.

Braten Sie das Öl mit Knoblauch und Frühlingszwiebeln, Chili für ein paar Minuten, bis es weich ist, und fügen Sie dann die Nudeln, Bohnen und Pfeffer hinzu. Nudeln mit Fisch und Sauce servieren.

Stillfische liefern wichtige Vitamine und Fette, die Mütter und Babys erhalten müssen. Es ist sehr wichtig, den richtigen Fisch mit maximalem Nutzen für die Gesundheit auszuwählen, damit Sie und Ihr Baby gesund sind.

Lesen Sie Mehr Über Schwangerschaft Planung