Ab 9 Monaten kann das Baby mehrmals täglich regelmäßig gefüttert werden. Muttermilch oder Säuglingsnahrung werden ebenfalls benötigt, machen aber 25-30% der gesamten Nahrung aus.

Auswahl

Alle Produkte für das Kind sollten sorgfältig ausgewählt und frisch sein. Verpackungen mit beeinträchtigter Integrität sind nicht zulässig.

Die Ernährung und das Menü des Babys werden von den Eltern unabhängig zusammengestellt, basierend auf den Merkmalen der Entwicklung und den Vorlieben. Sie können nicht geräuchert, fett und gebraten, gewürzt mit Saucen, Ketchups und Mayonnaises Fertiggerichte geben.

Das Menü für ein 9 Monate altes Baby enthält notwendigerweise:

  • Brot ist die beste Wahl für Getreidekörner.
  • Mit einem geringen Fettgehalt: Kefir, Joghurt und Hüttenkäse - Sie können alles selbst kochen;
  • Haferbrei wechselt täglich - Haferflocken, Buchweizen, Grieß, Weizen, Reis;
  • Pute, Rindfleisch - nicht fett, Kalbfleisch, Huhn, manchmal Schweinefleisch;
  • Gut gekochter Weißfisch - Seehecht, Kabeljau, Wolfsbarsch, Pollock, Zander;
  • Öl zum Hinzufügen zu Fertiggerichten - Oliven, Mais, Sonnenblumen;
  • Früchte - Bananen, Birnen, Äpfel, Pfirsiche, Aprikosen. Schauen Sie - gibt es eine Allergie?
  • Kartoffeln, Karotten, Rüben, Kürbisse, junge Erbsen und andere. Kochen, bis gekocht, gebacken oder gedämpft.

Es ist notwendig, neue Produkte für ein Kind von 9 Monaten in kleinen Portionen in das Menü aufzunehmen - jeder Inhaltsstoff kann eine allergische Reaktion des Körpers hervorrufen.

Essen für Kinder ab 9 Monaten ist besser, nicht zu salzen und Müsli und Desserts keinen Zucker hinzuzufügen. In diesem Alter isst das Kind 5, 6 Mal am Tag im Abstand von 4 Stunden.

Beispielmenü nach Tag

Jeden Tag sollte das Essen anders sein, um nicht zu stören. Sie sollten das Kind beobachten und herausfinden, welche Gerichte es bevorzugt und was es überhaupt nicht mag. Abgelehnte Produkte können mit einer Häufigkeit von einmal pro Woche wiederholt werden. Vielleicht wird in den folgenden Fütterungen eine kleine Person eine nützliche Zutat probieren. Erstellen Sie dazu ein Menü für die Woche und für jeden Tag.

Zum Essen wird jede geeignete Zeit ausgewählt und stundenweise verteilt.

Montag:

  • Muttermilch oder fertige Mischung;
  • Hirsebrei - gut gekocht + kleine Cracker;
  • Kalbspüree + Dampfkürbiskoteletts;
  • Hüttenkäse mit Obst;
  • Wiederholen Sie die Diät am ersten Morgen.

Dienstag:

  • 1⁄2 Eigelb + Reisbrei, kann separat oder gemischt gegeben werden;
  • Gemüsesuppe mit Hühnerbrust + Apfelsaft;
  • Kartoffeln mit Spinat.
  • Gekochter Buchweizen gekocht mit Kürbis + Saft aus frischen Beeren;
  • Gemüseeintopf + Fleischbällchen;
  • Blumenkohlpüree + Cracker.

Donnerstag:

  • Ein Wachtelei, gekocht zu einem steilen Grießbrei, mäßig dick;
  • Gekochtes Kalbfleisch mit gedämpfter Zucchini + Erdbeergelee;
  • Hüttenkäse-Karotten-Auflauf.

Freitag:

  • Haferflocken + Bratapfel;
  • Hühnersuppe mit Gemüse;
  • Gemüsepüree.

Samstag:

  • Reisbrei + Apfelpüree und Kürbis;
  • Suppe mit Fleischbällchen aus der Pute + Salzkartoffeln;
  • Blumenkohl-Püree.

Sonntag:

  • Haferflocken + Karottensaft;
  • Gedämpfter Fisch mit Reis + gedünsteten Äpfeln;
  • Kefir oder süße Cracker mit Milch;

Eine Morgenmahlzeit enthält immer Muttermilch oder eine fertige Mischung, und ein spätes Abendessen wiederholt sie.

Pasteurisierte Milch, auf deren Grundlage das Getreide gekocht wird, leicht mit Wasser verdünnt.

Verarbeitungsanforderungen

Aufgrund seines hohen Gehalts an Vitaminen und Eisen wird es für Babys mit einem niedrigen Hämoglobingehalt im Blut empfohlen. Mit neun Monaten sollten Babys regelmäßig Fleisch essen.

Das Füllen für Fleischbällchen oder Fleischbällchen erfolgt am besten zu Hause mit eigenen Händen. Vorgefertigte Babynahrung sollte im Notfall mit langen Spaziergängen und Ausflügen verwendet werden.

Weißfisch

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Fisch mit einem niedrigen Fettgehalt für ein 9 Monate altes Baby auf der Speisekarte haben. Ein Tag wird ausgewählt und ersetzt das Fleischgericht. Der Fisch wird in Wasser gekocht oder gedämpft und mit der rechten Beilage, vorzugsweise mit Gemüse, serviert. In Zukunft werden daraus kleine Schnitzel und Fleischbällchen zubereitet. Sie ergänzen die Ernährung und verursachen interessante Krümel.

Öl

Im Menü eines neun Monate alten Babys wird empfohlen, zwei Arten von Öl hinzuzufügen - tierischen und pflanzlichen Ursprungs. Sie enthalten eine Vielzahl von Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen, die für die volle Entwicklung des Babys erforderlich sind.

Gemüse, ideal für Gemüse und Sahne, wird Getreide zugesetzt.

Milchprodukte

Die beste Option sind neun Monate, um Kefir und Hüttenkäse in die Ernährung des Babys aufzunehmen.

Kuhmilch

Dieses Produkt ist besser für die Herstellung von Getreide. In seiner reinen Form kann Milch ohne Zugabe von Wasser die Nieren überlasten. Es enthält eine große Menge an Protein und Kalzium..

Tipps

  1. Mit neun Monaten hat das Baby bereits Vorderzähne und kann einen Apfel oder eine Birne essen.
  2. Zwischen den Fütterungen können Sie ein Getränk geben: Wasser, Säfte, Gelee oder gedünstete Früchte;
  3. Für eine Vielzahl von Nährstoffen sollten dem Brei Obst und Beeren zugesetzt werden.

Rezepturen

Bis zu 9 Monaten war das Babymenü püriert und mousse, ab diesem Alter werden nach und nach Stücke verschiedener Produkte eingeführt.

Fleischklößchen:

  • Fettarmes Fleisch wird zweimal durch einen Fleischwolf geleitet;
  • Eine in Wasser getränkte Scheibe Weißbrot wird zu der Masse gegeben;
  • Alles ist durcheinander;
  • Fleischbällchen rollen aus Hackfleisch, tauchen in kochendes Wasser und kochen.

Auf die gleiche Weise können Sie Fleischbällchen aus Fisch für ein Baby im Alter von neun Monaten kochen..

Ein gesundes Gericht kochen:

  • Der Fisch wird in Folie im Ofen gebacken;
  • Nach der Bereitschaft werden alle Knochen entfernt;
  • Gemüse oder Kartoffeln kochen;
  • Alle können gemischt oder separat serviert werden.
  • Grütze wird in kochendes Wasser gegossen - die Garzeit für jede Art ist unterschiedlich;
  • Erhitzte Milch wird gegossen und zum Kochen gebracht;
  • Der Brei wird vom Herd genommen, ein Teelöffel Butter wird hinzugefügt und gemischt.

Gemüseeintopf:

  • Zucchini, Karotten, Kartoffeln in Wasser oder auf Fleischbrühe kochen;
  • Mit Pflanzenöl würzen.
  • Gekochtes Eigelb hinzufügen und alles mischen.

Obstsalat für ein 9 Monate altes Baby:

  • In einem Mixer oder von Hand hacken: reife Banane ohne Flecken, gekochte Karotten, süßer Apfel - bis eine homogene Konsistenz entsteht;
  • Fügen Sie etwas Honig hinzu;
  • Wenn das Dessert dick ist, wird es mit einer geeigneten Flüssigkeit verdünnt.

Grüne Erbsenpüreesuppe:

  • 2 Esslöffel grüne Erbsen;
  • 1 Esslöffel Reis;
  • 2 Teelöffel Butter;
  • 1 Esslöffel Wasser.

Kombinieren Sie die Erbsen mit gekochtem Reis, mahlen Sie mit einem Mixer oder zerdrücken Sie von Hand. Die Brühe hinzufügen, alles zum Kochen bringen. In die fertige Suppe Butter geben und das Baby füttern.

Ein Beispielmenü eines Kindes im Alter von 9 Monaten hilft den Eltern, das Baby pünktlich zu füttern und seine Gesundheit gemäß den Empfehlungen des Kinderarztes zu erhalten.

Haben Sie keine Angst, dass das Verdauungssystem des Babys noch nicht für die Aufnahme solcher Lebensmittel bereit ist, er benötigt es für die weitere Entwicklung.
Neue, schmackhafte Gerichte helfen dem Baby, schnell stärker zu werden, auf den Beinen zu stehen und das Sprechen zu lernen. Die richtige Ernährung in Kombination mit der Entwicklung von Methoden ist eine harmonische Entwicklung und eine glückliche Kindheit.

Rezepte von leckeren, notwendigen und gesunden Gerichten sind kein Problem zu finden. Das Baby wird fröhlich, satt und zufrieden sein, und die Mutter wird Zeit für neue und interessante Experimente haben.

Ernährung für ein 9 Monate altes Baby mit Stillen

Mit 9 Monaten entwickelt sich das Baby aktiv, einige Babys beginnen bereits zu laufen, es wird bereits mehr Energie verbraucht, daher sollte die Ernährung gesättigter und nahrhafter sein. Nach modernen Daten wird das Stillen für Kinder bis zu zwei Jahren empfohlen. Daher wird das Stillen nach 9 Monaten noch nicht entfernt, aber es beginnt allmählich, Ergänzungsnahrungsmittel aus Produkten für Erwachsene zu verdrängen. Im Allgemeinen unterscheidet sich die Ernährung des Babys nicht sehr von 8 oder 10 Monaten, aber es gibt wie immer ihre eigenen Eigenschaften.

Ernährungsüberlegungen für ein neun Monate altes Baby

In diesem Alter haben Babys normalerweise bereits viele Produktkategorien ausprobiert. Einige Mütter ziehen es bereits nach 9 Monaten vor, ein oder zwei Fütterungen durch gewöhnliches Essen zu ersetzen - Brei, Suppe oder eine Beilage Gemüse mit Fleisch. Der einzige Punkt ist, dass die Portionen von Erwachsenenfutter für Säuglinge nicht zu groß sind, viel kleiner als die von Babys, die künstlich gefüttert werden. Die Portionsgröße, die das Kind benötigt, wird anhand seines Gewichts berechnet. Die Gesamtmasse wird durch die Anzahl der Monate geteilt - 9, das Ergebnis ist die Futtermenge für das Kind pro Tag. Die Konsistenz von Kindergerichten ändert sich täglich,

Sie müssen kein Getreide oder Gemüse mehr mahlen -

In den meisten Fällen sind bei Kindern im Alter von 9 Monaten die ersten Zähne durchgebrochen und die Nahrung kann dichter sein. Es reicht aus, Produkte mit einer Gabel zu kneten, damit das Kind lernen kann, unabhängig mit einem Löffel und einer Gabel zu kauen und zu essen.

Zusätzlich zu Gemüsegerichten sollte Säuglingen Getreide angeboten werden, das bereits in Milch enthalten ist, und Milch kann mit Wasser in Anteilen von 1/1 verdünnt werden. Es ist notwendig, Suppen in die Ernährung aufzunehmen - zuerst auf Gemüsebrühe, dann auf Fleisch. Sie müssen neue Zutaten auf die gleiche Weise ausprobieren - schrittweise und zwischen den Empfängen eines neuen Produkts eine kurze Pause einlegen. Wenn sich das Baby zuvor geweigert hat, etwas zu essen, oder allergisch reagiert hat, können Sie das Produkt jetzt, da das Baby etwas stärker ist, erneut versuchen.

Nach wie vor ist das Verdauungssystem des Kindes nicht für schwer gebratene oder würzige Gerichte bereit. Das Baby wird immer noch separat gekocht oder mit Erwachsenenfutter versorgt, sondern gedünstet oder in einem Wasserbad gekocht.

Zusätzlich zum Essen sollte das Baby bereits in der Lage sein, aus einer Tasse zu trinken. Nach 9 Monaten können Sie Säfte, Fruchtgetränke, keinen starken schwarzen Tee, Fruchtgetränke oder Gelee geben. Immer in der Verfügbarkeit des Kindes sollte sauberes Trinkwasser sein, da das Baby bereits zwischen den Mahlzeiten hungern und Wasser trinken oder mit Crackern, Keksen beißen kann.

Was man nach 9 Monaten in den Köder einführt

Die Ernährung eines Kindes im Alter von 9 Monaten ist bereits sehr unterschiedlich, aber es gibt Produkte, die das Baby gerade erst ausprobieren wird. Zu dieser Zeit werden also Sauermilchprodukte eingeführt - Hüttenkäse, Kefir. Dies sollte vorher nicht erfolgen, da der Körper des Babys noch nicht für eine große Proteinaufnahme bereit ist. Gleichzeitig ist es gut, Kefir zum Abendessen oder kurz vor dem Schlafengehen zu geben, aber auch mit kleinen Portionen zu beginnen. Bei Hüttenkäse ist die Situation ähnlich - zu Beginn nicht mehr als 50 g pro Tag.

Zusätzlich werden Meeresfrüchte für 9 Monate eingeführt. Zuerst geben sie Weißfische von fettarmen Sorten - Pollock, Seehecht. Dem Baby wird gekochter Fisch serviert, nachdem zuvor die Knochen entfernt und das Fleisch aufgeweicht wurden. Da die Gerichte auf der Speisekarte des Neunmonatigen neben Fisch bereits mehrkomponentig sind, können Sie Kartoffelpüree oder Gemüse verwenden.

Um den bereits bekannten Geschmack des Gerichts zu verbessern oder zu ändern, können Sie dem Essen Gemüse hinzufügen - frische Petersilie, Salat oder Frühlingszwiebeln. Und in Form einer zusätzlichen Vitaminquelle fügen Sie gekochtes Eigelb hinzu, es ist besser von zu Hause aus Eiern.

Nach wie vor ist das Kind mit natürlicher Fütterung allmählich an verschiedene Fleischsorten gewöhnt. Es wird empfohlen, es bereits in Form von Fleischbällchen oder Fleischbällchen zu servieren. Sie werden aus Filet hergestellt, durch einen Fleischwolf verarbeitet, Kartoffeln oder Weißbrot hinzugefügt, ein wenig Wasser, das durch Milch ersetzt werden kann. Kugeln formen und kochen.

Lohnt es sich zu füttern und dann ein Baby um 9 Monate in der Nacht

Mit 9 Monaten versuchen sie, das Baby nur tagsüber zu füttern. Wenn möglich, ist es notwendig, das Kind vom nächtlichen Essen abzusetzen. Im Dunkeln wird nur Kindern empfohlen, die tagsüber nicht genug an Gewicht zunehmen. Solche Empfehlungen können jedoch nur von Ärzten gegeben werden, und das nur in Ausnahmefällen. In den meisten Fällen empfehlen Kinderärzte, auf Nachtfutter zu verzichten, damit das Kind bis zum Jahr nachts einen gesunden und langen Schlaf entwickelt und morgens ein gesunder Appetit aktiviert wird.

Es kommt vor, dass Kinder nachts sehr schlecht von einem Snack entwöhnt werden, lange weinen und um Essen bitten. In diesem Fall lohnt es sich, dem Baby eine Flasche Wasser oder eine Brust anzubieten, wenn das Baby noch stillt. Dann müssen Sie die Ernährung des Babys überarbeiten und vor dem Schlafengehen ein dickeres Abendessen geben. Oft verschärfen junge Eltern die Situation und ernähren die Kinder dringend, weil sie um ihr Baby fürchten und es selbst nicht ahnen. Das ist es nicht wert, das Baby kann ein wenig scherzhaft sein und in seinem warmen Bett wieder einschlafen.

Diät

Mit jedem Monat wird die Muttermilch in der Ernährung des Babys kleiner. Für ein neun Monate altes Baby gilt das Stillen nur zweimal täglich als Norm - nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen. Alle anderen Mahlzeiten sind Ergänzungsnahrungsmittel. Das Regime des Kindes während dieser Zeit besteht aus 5 Mahlzeiten pro Tag. In diesem Fall sollten Sie zwischen den Fütterungen die gleiche Pause von 3-4 Stunden einhalten. Wenn das Baby jedoch früher hungrig ist, können Sie Saft und Kekse oder etwas Fruchtpüree geben.

Wenn das Baby nach einem herzhaften Mittag- oder Abendessen nicht frisst, können Sie es trotzdem stillen, damit der schnell wachsende Körper vor der nächsten Mahlzeit genügend Nahrung hat.

Im Durchschnitt sollte ein gesundes und starkes Baby mit einer guten monatlichen Gewichtszunahme etwa 1200 ml Nahrung pro Tag zu sich nehmen, während es dreimal täglich flüssige Nahrung (Muttermilch) und dicke Nahrung (Haferbrei, Gemüse, Fleisch) zu sich nimmt etwas länger verdaut als Muttermilch.

Beispielmenü

Nach allen Empfehlungen besteht das erste Frühstück (6 - 7:00 Uhr) nur aus Milch, dies hilft, die Stillzeit mit der Mutter fortzusetzen, und garantiert dem Baby ein ruhiges und befriedigendes Erwachen.

Das zweite Frühstück (ca. 10:00 Uhr) besteht aus Müsli, das Sie täglich essen müssen. Mit 9 Monaten erhält das Baby Buchweizen und Maisbrei, Haferflocken oder Reis. Haferbrei kann zu diesem Zeitpunkt bereits aus mehreren Getreidesorten oder aus einer stammen, aber jeden Tag abwechselnd.

Mittagessen (14:00) - die herzhafteste Mahlzeit. Verwenden Sie Gemüsepüree mit Fleischgericht oder Suppe auf einer Gemüsebrühe mit Fleischbällchen. Manchmal kann Fleisch durch Fisch ersetzt werden.

Abendessen (18:00 Uhr) - Wenn das Baby nachts bereits gut schläft, besteht das Abendessen aus Kefir oder Hüttenkäse, und Sie können auch Fruchtpüree geben. Wenn die Mutter das Baby noch nicht von der Nachtfütterung entwöhnt hat, können Sie Haferbrei oder Kartoffelpüree aus Gemüse geben, je nachdem, was zum Mittagessen passiert ist. Da sollte die Ernährung des Babys variiert werden.

Das späte oder zweite Abendessen, normalerweise nach 9 Monaten, ist immer noch Muttermilch. Schließlich ist das Baby bereits nach dem Baden entspannt und bereitet sich auf das Bett vor, und überschüssige Nahrung kann nur schaden.

Infolgedessen wird das Menü eines Babys im Alter von 9 Monaten abwechslungsreich und ausgewogen sein. Wenn das Baby aus irgendeinem Grund einige Produkte noch nicht ausprobiert hat, sollten sie nur den ganzen Monat über verabreicht werden. Wenn die Laktation der Mutter noch stabil ist, sollten Sie das Stillen nicht aufgeben. Die aktuellen Empfehlungen der WHO empfehlen, Kinder bis zu zwei Jahren zu stillen. Es ist nicht erforderlich, das Baby schnell an einen Tisch für Erwachsene zu bringen, das Kind viel Kartoffelpüree und Müsli genießen zu lassen sowie verschiedene Früchte und Beeren der Saison, Fleisch und gesunde Getränke zu probieren.

Wie und was man ein Baby im Alter von 9 Monaten füttert: Diät, Beispielmenü und gesunde Rezepte

Im Alter von neun Monaten ist das Kind bereits mit vielen Produkten vertraut. Seine Ernährung ist sehr vielfältig.

Der Gesundheitszustand und die Entwicklung des Babys hängen davon ab, ob die Ernährung richtig organisiert und das Menü ausgewählt ist.

Für Eltern ist es wichtig zu wissen, wie man die Ernährung eines Babys nach 9 Monaten richtig formuliert.

Merkmale der Ernährung von Säuglingen in 9 Monaten

Die Ernährung des Kindes im Alter von 9 Monaten unterscheidet sich erheblich von der vor 30-60 Tagen. Das Kind hat bereits viele Produkte ausprobiert. Die Eltern führen weiterhin neue Gerichte in die Speisekarte ein. Muttermilch oder angepasste Formeln bleiben Bestandteil der Ernährung.

Sie sättigen den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen, können aber das Sättigungsbedürfnis des Babys und die erforderliche Menge an Nährstoffen nicht mehr vollständig befriedigen. Daher wird etwa zweimal täglich eine Mischung oder Muttermilch verabreicht. Das Hauptnahrungsmittel für das Kind sind Ergänzungsnahrungsmittel..

Die Ernährung von neun Monate alten Kindern weist folgende Merkmale auf:

  • Erhöhung der Menge der pro Tag konsumierten Lebensmittel;
  • Einführung fester Lebensmittel in die Ernährung. Kinder haben bereits Zähne. Es ist nicht erforderlich, alle Gerichte zu mahlen. Feste Lebensmittel trainieren den Kaureflex und eliminieren das Zahnen.

Bei der Zusammenstellung einer Diät müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Kindertoleranz für bestimmte Produkte. Der Körper von Kindern ist sehr empfindlich. Bei einigen Produkten kann es bei dem Baby zu einer Allergie in Form von Hautausschlag und Juckreiz kommen.
  • der Zustand des Magen-Darm-Trakts. Wenn das Kind Probleme mit dem Verdauungssystem hat, können einige Lebensmittel Magenschmerzen, Blähungen, Koliken, Durchfall und Verstopfung verursachen.
  • Gewichtszunahme. Wenn das Baby schlecht an Körpergewicht zunimmt, sollte seine Ernährung nahrhafter und kalorienreicher sein.
  • Produktkompatibilität;
  • Geschmackspräferenzen des Babys.

Die Ernährung von Säuglingen und Kunsthandwerkern weist gewisse Unterschiede auf.

Stillen

Milch stärkt die Abwehrkräfte des Körpers und stimuliert die Entwicklung von Gehirnzellen. Es verbessert auch die Verdauung anderer Lebensmittel. Dies ist sehr wichtig bei der Einführung neuer Lebensmittel..

Es wird empfohlen, dem Baby Muttermilch zum Frühstück und vor dem Schlafengehen zu geben. Tagsüber werden dem Kind Ergänzungsfutter angeboten. Falls erforderlich, darf das Baby nach der Hauptmahlzeit etwas Milch geben.

Bei künstlicher Fütterung

Kinder, die künstlich ernährt werden, erhalten normalerweise vor dem Baby Ergänzungsfuttermittel. Daher ist ihre Ernährung im Alter von neun Monaten vielfältiger.

Fleisch ist bereits darin enthalten (Säuglinge, die seit 6 Monaten füttern, beginnen gerade erst, sich mit einem solchen Produkt vertraut zu machen). Künstler geben weiterhin die Mischung. Es wird morgens und vor dem Schlafengehen angeboten..

Wenn Säuglinge Wasser aus der Muttermilch erhalten, sollten die Künstler dotiert werden. Ein einzelnes Volumen der Mischung für Kinder von 9 Monaten beträgt 200 ml. Diese Menge kann je nach den Bedürfnissen und Eigenschaften des Körpers leicht variieren..

Die Ernährung eines 9 Monate alten Babys

Viele Neunmonatige sind es bereits gewohnt, regelmäßig zu essen. Das Fütterungsschema ist wichtig für das richtige Wachstum und die Entwicklung. Wenn Sie sich strikt daran halten, gibt es vor dem Hintergrund von Unter- oder Überernährung keine Probleme mit dem Verdauungstrakt.

Der Tagesablauf diszipliniert auch das Kind. Das Kind gewöhnt sich zu einer bestimmten Zeit an das Essen. Daher haben Eltern normalerweise keine Probleme mit der Fütterung.

Die Ernährung von neun Monate alten Kindern weist folgende Merkmale auf:

  • Reduzierung der Anzahl der Fütterungen. Essen, das solche Kinder fünfmal am Tag erhalten;
  • Mangel an Snacks in der Nacht;
  • erhöhte Intervalle zwischen dem Essen.

Einige Kinder im Alter von neun Monaten können nachts noch nach Brüsten fragen. Es wird nicht empfohlen, die Fütterung abzulehnen. Vielleicht hat das Baby die vorherige Portion nicht gegessen. Wenn Stimmungsschwankungen mit mangelnder Aufmerksamkeit verbunden sind, ist es besser, Wasser anstelle von Brüsten und Reisekrankheit anzubieten und das Baby zu beruhigen.

Künstler essen normalerweise nachts nicht. Neun Monate alte Kinder werden alle 4 Stunden gefüttert. Eine ungefähre Ernährung für Babys dieses Alters ist in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Art der FütterungEssenszeitLeistungsmerkmale
Babykünstlich
Erstes Frühstück6 Uhr morgens.Muttermilchangepasste Mischung
Mittagessen10 Uhr morgens.lockenlocken
Mittagessen14.00 Uhrlockenlocken
Abendessen18:00lockenlocken
Spätes Abendessen22 UhrMilchMilchmischung
Nachtsnack14.00 - 16.00 UhrMilch (auf Anfrage)- -
Gesamtzahl der Fütterungen5-6fünf

Was Sie Ihrem Baby füttern können: eine Tabelle mit erlaubten Nahrungsmitteln

Ein neun Monate altes Baby darf die meisten Lebensmittel für Erwachsene füttern. Durch die Fütterung können Sie den Körper mit Vitaminen, Proteinen, Mineralien, gesunden Fetten und Kohlenhydraten sättigen.

Das Essen sollte gesund und von guter Qualität sein. Die Liste der zugelassenen Produkte ist in der folgenden Tabelle aufgeführt..

ProduktkategorieListe der erlaubten ProdukteAnmerkungen
GemüseKartoffeln, Zwiebeln, Zucchini, Blumenkohl, Kürbis, grüne Erbsen, Karotten, Auberginen, BrokkoliWenn das Baby an Verstopfung leidet, können Sie die Speisekarte mit Rote-Bete-Gerichten abwechseln. Die Rate des Gemüses pro Tag - 200 Gramm
Früchte, Trockenfrüchte, BeerenGrüne Äpfel, Pflaumen, Pfirsiche, Aprikosen, Johannisbeeren (gelb, schwarz), Birnen, Bananen, getrocknete FrüchteWenn das Baby keine Allergie hat, können Stachelbeeren in seine Ernährung aufgenommen werden. Die optimale Tagesdosis an Früchten, Beeren und getrockneten Früchten beträgt 90-100 Gramm
FleischKalbfleisch, Kaninchenfleisch, Pferdefleisch, SchweinefleischNorm - 60-70 g
VogelTruthahn, Huhn
Ein FischSeehecht, Flunder, PollockEs wird empfohlen, Meeresfischarten zu bevorzugen. Bei normaler Verträglichkeit können Lachs, Zander und Kabeljau in die Ernährung aufgenommen werden. Die tägliche Norm beträgt 40 g. Es ist erlaubt, dem Baby den Fisch zweimal pro Woche zu geben
MilchprodukteKefir, Joghurt, HüttenkäseDie tägliche Norm für Joghurt und Kefir - 200 ml, Hüttenkäse - 50 g
HaferbreiBuchweizen, Mais, Hafer, Perlgerste, ReisSie können sie in Muttermilch oder einer Mischung kochen. Die optimale Menge beträgt 200 g. Ziegen- und Kuhvollmilch für neun Monate alte Kinder ist besser nicht zu geben. Solche Produkte werden vom Körper immer noch schlecht aufgenommen.
Mehlproduktehausgemachte Cracker, Kekse, BrotEtwa 10-15 g pro Tag
GrünPetersiliendillEs wird in gekochter Form verwendet und zu Getreide und Suppen hinzugefügt. Tagessatz - 5 g.
EigelbHuhn oder WachteleiEin halbes Eigelb pro Woche
ÖlCremig, GemüseNorm für Butter - 2,5 g, für Gemüse - 5 ml
GetränkeGekochtes Wasser, Säfte, Fruchtgetränke, Kissel, Trockenfruchtkompott

Beispielmenü

Das Menü eines neun Monate alten Babys sollte abwechslungsreich, ausgewogen und rational sein. Mittags sollten neue Lebensmittel eingeführt werden. Ein Beispielmenü für ein 9 Monate altes Baby ist in der folgenden Tabelle aufgeführt..

WochentagErstes FrühstückMittagessenMittagessenAbendessenZweites Abendessen
MontagMuttermilch oder eine angepasste MischungHaferflocken mit getrockneten Früchten, Birnenpüree, ApfelsaftKohl-Kürbis-Püree, Puten-Knödel, KusselBuchweizenbrei, Joghurt, BabykekseMuttermilch oder Mischung
DienstagKürbis-Reisbrei, Pflaumenpüree, FruchtgetränkKartoffelsuppe mit Hühnerfleischbällchen, Pfirsichpüree, gedünsteten FrüchtenHaferflocken, Kefir, gebackener grüner Apfel
MittwochHüttenkäse mit Rosinen, Kompott, BabykeksenFischfrikadellen, Gemüsesuppe, Fruchtgetränke, KekseMaisbrei mit Äpfeln, hausgemachtem Joghurt
DonnerstagBuchweizenbrei, Quark, Pflaumen, BeerensaftKaninchenfleisch, Brokkolipüree, Brot, SaftReisbrei, Kefir, Babykekse
FreitagMaisbrei mit Birne, Pfirsichpüree, Hüttenkäse, KompottHühnersuppe, Birnenpüree, Beerensaft, BrotGerstenbrei, Cracker, Joghurt
SamstagBuchweizenbrei, Quark, SaftGemüseeintopf, Kalbsfleisch, Bratapfel, FruchtgetränkHaferflocken, Birnenpüree, Kefir
SonntagGerstenbrei, Fruchtgelee, HüttenkäseSouffle Fisch, Kartoffelpüree, Fruchtgetränke, KekseBirnenpüree, Joghurt, Kekse, Reisbrei

Blumenkohl-Zucchini-Püree

Gesunde Rezepte

Das Essen für das Kind sollte gesund und lecker sein. Es wird empfohlen, mit Rezepten zu experimentieren. Es ist besonders wichtig, das Baby zu interessieren, wenn ein neues Produkt in die Ernährung aufgenommen wird. Die Rezepte für köstliche und gesunde Gerichte sind in der folgenden Tabelle aufgeführt..

Name des GerichtsVerwendete ZutatenKochalgorithmus
Apfel-Karotten-Püree
  • ein Apfel;
  • eine halbe Karotte;
  • ein paar Esslöffel Muttermilch;
  • ein Babykeks
1. Apfel und Karotten abspülen und schälen.

3. In einem Mixer mahlen.

4. Fügen Sie die Mischung oder Milch hinzu.

6. Kekse zerbröckeln

Suppe "Joy"
  • ein kleines Stück Kürbis;
  • eine Kartoffel;
  • ein Esslöffel Reis;
  • ein paar Esslöffel Muttermilch;
  • etwas Petersilie;
  • Butter;
  • Salz-
1. Gemüse schälen.

2. Grütze abspülen.

3. Alle Zutaten werden in kochendes Salzwasser getaucht. Kochen, bis gekocht.

5. Milch hinzufügen.

6. Mit einem Mixer schlagen.

Käse- und Fleischknödel
  • Hüttenkäse (30 g);
  • Putenfleisch (75 g);
  • ein halbes Hühnerei;
  • Butter (3 g)
1. Mahlen Sie das Fleisch mit Hüttenkäse in einem Mixer.

2. Fügen Sie das Ei, Butter hinzu.

3. Salz, mischen.

4. Bälle formen.

5. In einem Wasserbad kochen.

Ähnliche Videos

Was kann ich einem Kind im Alter von 9 bis 18 Monaten zum Essen geben:

Die Ernährung eines neun Monate alten Babys ist also vielfältig. Kleinkinder werden weiterhin mit neuen Produkten vertraut gemacht. Es ist wichtig, dem Baby gesunde und köstliche Mahlzeiten anzubieten. Essen in diesem Alter ist fünf Mahlzeiten pro Tag. Morgens und abends geben sie Milch oder eine Mischung und tagsüber - ergänzende Lebensmittel..

9 Monate altes Baby

Mit 9 Monaten weiß das Kind viel: Es krabbelt aktiv, versucht aufzustehen oder steht bereits mit Unterstützung alleine da. Einige Babys, die die Hände ihrer Eltern halten, können ihre ersten ungeschickten Schritte unternehmen, während sie durch den Raum reisen.

Neun Monate alte Kinder zeigen Charakter, zum Beispiel können sie sich vom Brei abwenden, köstliche Kartoffelpürees verlangen oder gegen den Kinderwagen protestieren und versuchen, herauszukommen. Kinder schlafen tagsüber weniger und bleiben mehr wach. Außerdem benötigen sie viel elterliche Aufmerksamkeit und lernen aktiv die Welt.

Körperliche und geistige Entwicklung eines 9 Monate alten Babys

Das Körpergewicht des Kindes im neunten Lebensmonat steigt um etwa 500 g. Im Durchschnitt wiegt ein Baby mit einem Geburtsgewicht von 3,2 bis 3,5 kg jetzt 9 bis 9,5 kg. Ein 9 Monate altes Baby ist 70-72 cm groß. Jungen sind normalerweise 1-2 cm größer als Mädchen.

Bereits im neunten Monat wissen Kinder, wie man gut sitzt, können sich leicht aus einer sitzenden Position hinlegen und sich dann genauso leicht hinsetzen. Die Hände des Babys sind so stark gestärkt, dass es aufstehen kann, um sich am Laufstall, Stuhl oder Sofa festzuhalten. Es fällt ihm jedoch immer noch schwer, lange auf den Beinen zu stehen. Daher fällt es oft, löst die Stütze und steht dann wieder auf und wiederholt die gleichen Aktionen viele Male.

Die Entwicklung der Sprache des Kindes geht weiter und neue Wörter erscheinen in seinem Wortschatz: "bin", "Frau", "geben" usw. Der Junge versucht, seine eigene Stimme zu simulieren und leise oder laut zu sprechen.

Bei der Erziehung eines Kindes in diesem Alter werden zwei Hauptaufgaben unterschieden:

  • Sprach- und Sprachentwicklung;
  • Die Bildung gezielter Bewegungen.

Wenn Sie mit dem Baby kommunizieren und ihm Bücher vorlesen, müssen Sie versuchen, dass das Kind bestimmte Geräusche und Silben wiederholt.

Kinder im Alter von 9 Monaten haben eine ausgeprägte Beobachtung und Nachahmung, sie schauen ihre Eltern an und versuchen, sich nach ihnen zu wiederholen. Bei dieser Gelegenheit können Sie Ihrem Kind neue, komplexere Aktionen beibringen, z. B. Spielzeug in einen Eimer legen oder aus dem Schrank holen.

Mit 9 Monaten kann das Kind folgende Aktionen ausführen:

  • Klatschen;
  • Steh mit der Hilfe meiner Mutter auf;
  • Spielen Sie mit zwei Spielzeugen in beiden Händen.
  • Kriechen, einen Gegenstand in einer Hand halten;
  • Kopieren Sie das Verhalten und die Emotionen anderer Kinder.
  • Sagen Sie "Mutter", "Frau", "Vater", "bin", "geben";
  • Einfache Anfragen erfüllen;
  • Imitieren Sie den Husten, das Lachen oder das Niesen von jemandem.
  • Wähle sorgfältig Spielzeug für das Spiel.

9 Monate altes Baby

In der Art des Babytages für 9 Monate gibt es praktisch keine Änderungen. Das Kind wacht immer noch gegen 6-7 Uhr morgens auf und schläft gegen 22 Uhr ein. Die Anzahl der Fütterungen pro Tag bleibt gleich - fünfmal.

Im Regime eines 9 Monate alten Kindes werden drei Tagesschlafzeiten von 1,5 bis 2 Stunden eingespart, aber einige Kinder können auf 2 Mal am Tag umschalten, während die Dauer jedes Kindes leicht zunimmt und 2 bis 2,5 Stunden beträgt.

Die Wachheitsperioden werden immer länger und nach dem Füttern schläft das Baby 1,5 bis 2 Stunden und manchmal auch länger nicht. Diese Zeit ist gefüllt mit Spielen und Reden mit den Eltern.

Der Krümelmorgen beginnt traditionell mit dem Waschen. Ab 9 Monaten können Sie versuchen, das Baby morgens in einen Topf zu pflanzen.

Am Morgen werden Härtungsverfahren, Morgenübungen und Massagen durchgeführt..

Das Gehen mit einem Kind sollte mindestens 2-3 Mal am Tag erfolgen. Die Dauer der Wanderung, insbesondere im Sommer, sollte 2,5 bis 3 Stunden betragen.

Traditionelles Baden vor dem Schlafengehen kann seltener durchgeführt werden, da das Baby bereits erwachsen ist. Aber Wasserprozeduren für Krümel in diesem Alter werden zu einer echten Freude. Daher baden viele Eltern ihre Kinder weiterhin jeden Tag..

Nach dem Schwimmen müssen Sie sich an ein bestimmtes Ritual halten, ins Bett zu gehen - ein Schlaflied singen, auf den Kopf klopfen oder das Baby schütteln. So schläft das Baby schneller ein.

Merkmale der Ernährung und des Menüs eines 9 Monate alten Babys

Bis zu einem Jahr isst das Baby fünfmal am Tag, und mit jedem Monat sollte die Ernährung vielfältiger werden und der Ernährung von Erwachsenen nahe kommen.

Die Grundlage des Menüs eines 9 Monate alten Babys ist immer noch Muttermilch oder angepasste Milchformel. Dazu kommen verschiedene Getreidearten, besonders nützlich sind Buchweizen, Mais, Hafer und Reis. Die Gemüsekarte des Kindes enthält Blumenkohl, Karotten, Brokkoli, Kürbis, Zucchini, grüne Erbsen sowie Kartoffeln und Salatblätter.

Es sind nur nützliche Kochmethoden erlaubt: Dämpfen, Kochen oder Backen. Für ein Kind in diesem Alter ist es besser, kein Essen zu salzen, und um es weniger frisch zu machen, können Sie dem Gericht frisches Grün hinzufügen. Zum Beispiel die Petersilie gründlich hacken und mit Kartoffelpüree mischen.

Mit 9 Monaten kann ein Kind Essen kauen, was jedoch nicht bedeutet, dass es Essen in Stücken erhalten kann. Es reicht aus, die Konsistenz des Pürees zu ändern, indem man es nicht durch ein Sieb reibt, sondern mit einer Gabel oder einem Löffel knetet.

Sie sollten Ihrem Baby weiterhin beibringen, mit einem Löffel zu essen, aber seien Sie geduldig, da Kinder beim Versuch, Erwachsene nachzuahmen, nicht immer sofort mit der schwierigen Fähigkeit umgehen, mit Besteck umzugehen.

Ein Beispielmenü eines 9 Monate alten Babys sieht folgendermaßen aus:

  • 6,00 - 200 g Muttermilch oder Säuglingsnahrung;
  • 10,00 - 120-130 g Milchbrei mit Fruchtpüree oder Butter;
  • 14.00 - 150 g Gemüsepüree, Dampfkotelett von Fleisch oder Fisch, Eigelb (jeden zweiten Tag), Kompott oder Fruchtsaft;
  • 18.00 - 120 g Muttermilch oder -mischung, 50 g Hüttenkäse, Kekse und Fruchtsaft;
  • 22.00 - 200 g Muttermilch oder Milchformel.

Bei der Erstellung des Menüs sollten Sie sich auf das Kind konzentrieren, da der Appetit und der Geschmack aller Kinder unterschiedlich sind.

Lernspiele für ein 9 Monate altes Baby

Im Regime eines 9 Monate alten Babys gibt es immer mehr Zeit, wenn es wach ist. Das Baby weiß, wie man krabbelt, und gelangt leicht in verschiedene Ecken der Wohnung. Daher muss es ständig überwacht werden. Das Gebiet, auf dem sich das Baby bewegt, muss so sicher wie möglich sein.

Sie können das Wissensbedürfnis des Kindes durch ständige Spiele befriedigen, indem Sie illustrierte Bücher über Tiere, Insekten und Haushaltsgegenstände untersuchen. Spaziergänge in der Natur sind auch sehr informativ, besonders im Frühling und Sommer. Das Kind muss über alles sprechen, was es umgibt.

Bei Spielen ist es sehr nützlich, die Feinmotorik der Hände zu entwickeln, indem große Perlen, Knöpfe, Kieselsteine, Grütze und andere Gegenstände als Hilfsmittel verwendet werden. Da Kinder in diesem Alter dazu neigen, alles zu schmecken, sollten Sie das Baby sorgfältig überwachen, damit es nicht versehentlich einen kleinen Gegenstand verschluckt.

Mit 9 Monaten können Sie mit Ihrem Kind Verstecken spielen. Die Krümel sind besonders erfreut, wenn sich der Erwachsene um die Ecke versteckt und dann für eine Sekunde auftaucht und ein „Kuckucksgeräusch“ macht.

Das richtige Regime des Tages verbessert nicht nur die Stimmung des Kindes, sondern gibt auch seinen Eltern Freiheit. Das Kind erwirbt nützliche Gewohnheiten und Fähigkeiten, zum Beispiel morgens waschen und abends baden, zu einer bestimmten Zeit essen, schlafen und morgens „stundenweise“ aufwachen. All dies wird für das Kind im Leben nützlich sein, und die Eltern werden keine Probleme haben, ihm in einem höheren Alter neue Regeln beizubringen.

Baby im Alter von 9 Monaten

Ernährung und Menü für ein 9 Monate altes Baby.

• Das Menü eines 9 Monate alten Babys umfasst: Saft (Obst, Beeren, Gemüse) - 80 ml, Fruchtpüree - 80 ml, Gemüsepüree - 180 g, Milchgetreide oder Milchgetreidebrei - 180 g, Milchprodukte 50-150 ml, Hüttenkäse in Form von Milchquarkpaste oder Obst- und Käsepüree - 30 g, 1/4 Eigelb, Fleischpüree - 50 g, fettarme Fischgerichte (einmal pro Woche) - 30-50 g, Sonnenblumenöl - 5 g, Butter - 5 g, Cracker, Kekse - 5 g, Weizenbrot - 5 g.

• Bei einem 9 Monate alten Baby sollte die Muttermilch (oder die angepasste Milchformel) nicht mehr als 1 / 3-1 / 4 der Tagesration betragen, und ein einjähriges Baby kann fast alle Lebensmittel konsumieren. Es wird empfohlen, die Gesamtmenge an Lebensmitteln aufgrund von proteinreichen Lebensmitteln zu erhöhen. Mittags kann das Baby viel mehr essen als beim Frühstück oder Abendessen. Wenn die Daten für die Einführung von Gemüsepüree eingehalten wurden, wird es jetzt aus einer Vielzahl von Gemüsen hergestellt - Karotten, Rüben, Kürbisse, Weiß- und Blumenkohl, grüne Erbsen, Zucchini, Rutabaga. In Kartoffelpüree können Sie sorgfältig gehackten Dill und Petersilie (Blätter) und gegen Ende des neunten Monats Frühlingszwiebeln und Salat hinzufügen. Wenn das Baby kein Gemüse mag - bestehen Sie nicht darauf. Obwohl das neun Monate alte Baby immer noch nicht genügend Zähne hat, kann es bereits kleine Stücke gekochtes Gemüse, Obst oder Kekse, Cracker mit Zahnfleisch und Zunge kauen. Kneten Sie zuerst mindestens die Hälfte des Gerichts (Gemüse, Obst, Beeren) mit einer Gabel und wischen Sie nicht durch ein Sieb. Wenn sich das 9 Monate alte Baby an die neue Konsistenz von Ergänzungsnahrungsmitteln gewöhnt, kann die Anzahl der fein gehackten Stücke erhöht werden. Von den Getreidearten, außer Buchweizen, Reis und Hafer, werden Gerste und Gerste empfohlen, ist Hirse nicht wünschenswert, sie ist zu grob. Maiskörner werden erst ab 2 Jahren empfohlen, da ein Neugeborenes mit all dem Wunsch sie nicht kauen kann. Vergessen Sie nicht, dem Kind im Alter von 9 Monaten Pflanzenöl zu geben, insbesondere wenn es eine exsudative Diathese hat. Gesunde Kinder können es mit Gemüsepüree und diejenigen, die an Diathese leiden, mit Brei essen. Fisch kann einem neun Monate alten Baby nicht öfter als 1-2 Mal alle 7-10 Tage angeboten werden, aber geben Sie ihn wegen der Wahrscheinlichkeit einer Allergie vorsichtig ein.

Baby schläft 9 Monate.

Tag weigert sich ein drittes Mal zu schlafen. Aktivitätsperioden nehmen zu. Nachtschlaf - von 10 bis 12 Stunden. Neunmonatiges Baby schläft 2/3 Tage.

Mögliche Probleme für ein neun Monate altes Baby.

• Während eines Spaziergangs und einer Aktivität sollte ein neun Monate altes Kind nicht einmal eine Minute lang unbeaufsichtigt bleiben. Er kann aus dem Kinderwagen steigen oder irgendwohin kriechen.

• Alle Familienmitglieder müssen besonders darauf achten, kleine Gegenstände zu entfernen - Knöpfe, Bälle, Süßigkeiten, die das Kind in den Mund nehmen kann, um Erstickungsgefahr zu riskieren.

Ein Baby von 9 Monaten kann.

• Ein Kind von 9 Monaten sitzt bereits 10-15 Minuten ohne Hilfe. Kann sich bücken und das Spielzeug aufheben. Sie hält es lange, studiert und fühlt es mit den Fingern, verschiebt es von einer Hand zur anderen, nimmt aber immer noch kleine Gegenstände mit Schwierigkeiten.

• Ein neun Monate altes Baby dreht sich mit dem ganzen Körper in jede Richtung.

• Dinge, die in das Baby von 9 Monaten fallen, zieht er in den Mund.

• Ein neun Monate altes Kind folgt einem sich bewegenden Objekt sorgfältig und genau und unterscheidet nicht nur seine Farbe und Form, sondern auch seine Größe.

• Ein 9 Monate altes Baby kann sehr schnell in jede Richtung kriechen, während es etwas in der Hand hält.

• Mit Hilfe von Erwachsenen steht das Kind. Sie versucht aufzustehen und benutzt ein Objekt zur Unterstützung. Normalerweise gelingt es ihm, er steht einige Sekunden, fällt dann aber zu Boden, weil er immer noch nicht weiß, wie er sich langsam senken und hinsetzen soll. Er muss noch lernen, wie er gut mit seinem Körper umgeht..

• Ein Baby von 9 Monaten kopiert gerne andere. Ein neun Monate altes Kind ahmt Stimmen nach, hustet und weint oder lacht vielleicht sogar um Gesellschaft.

• Mit dem Aufkommen neuer Menschen ist das Kind besorgt und das Sehen von Angehörigen beruhigt sich sofort. Zeigt Emotionen - Freude, Angst, Wut, Niedergeschlagenheit - das einzige verfügbare Mittel, um die Gedanken und Gefühle eines neun Monate alten Babys auszudrücken.

• Ein 9 Monate altes Baby benötigt mehr Aufmerksamkeit für sich. Ein neun Monate altes Kind braucht Verständnis, sonst ist es verärgert und sieht unglücklich aus. Obwohl das Kind in diesem Alter die Unabhängigkeit anstrebt, fühlt es sich nur neben seinen Lieben sicher.

• Leicht zu merkende Spiele. Er spielt immer noch nicht mit älteren Kindern, interessiert sich aber für deren Spielzeug.

• Bis jetzt gibt sich das Baby seinen Fingern und Armen hin.

• Ein neun Monate altes Kind klatscht glücklich in die Hände und spielt Big-Small. Wo bist du? Sagt: "Ma-ma", "Pa-pa", "De-Da", "Ba-ba", "BBC".

9 Monate altes Babymenü

Das Menü eines 9 Monate alten Babys ist auf seine Weise universell. Die Grundlage der Ernährung liegt noch in der Muttermilch. Zu den Ergänzungsnahrungsmitteln gehören fast alle Gerichte, die Erwachsene essen, jedoch mit einer Dosierung und Ausnahmen, die an den Körper des Kindes angepasst sind.

Im Alter von 9 Monaten wird das Baby immer aktiver - krabbelt, setzt sich aus einer liegenden Position und umgekehrt, springt mit Unterstützung auf die Barriere. Andere speziell entwickelte Krümel versuchen sogar, mit Hilfe von Erwachsenen ihre ersten Schritte zu unternehmen und alle Bewegungen dahinter zu wiederholen. Das schnelle Formen von Kiefern und Zähnen, die ausbrechen, erfordert eine erhöhte Kaulast. Und die Ernährung eines Kindes in diesem Alter sollte all diese Merkmale berücksichtigen: eine ausreichende Menge an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen enthalten, den Energiebedarf verringern und die richtige körperliche Aktivität gewährleisten. Und außerdem - zur Bildung eines angemessenen Essverhaltens beitragen und Spurenelemente und Substanzen enthalten, die in der Muttermilch nicht enthalten sind.

9-monatiger Tagesablauf des Babys

Die Ernährung des 9 Monate alten Babys ist nach wie vor an den Tagesablauf gebunden. In diesem Alter schläft das Baby nachts 11-12 Stunden ohne Unterbrechung der Fütterung. Tagsüber braucht er auch 2 „ruhige Stunden“, und Erwachsene sollten ihren Ruhestand so organisieren, dass sie selbst ins Bett gehen, und zwar ausgehend vom Regime und nicht von spontanem Schlaf und Wachheit. Die Intervalle zwischen den Tagesschlafperioden betragen ca. 2-3 Stunden, zwischen dem letzten Tages- und Nachtschlaf sollten nicht mehr als 4,5 Stunden vergehen. Es ist besser, wenn der Tagesschlaf mit den sogenannten Melatonin-Fenstern zusammenfällt - dann muss das Kind nicht schaukeln oder versuchen, auf andere Weise zu schlafen -, das Baby schlummert ein. Von 9 bis etwa 15 bis 18 Monaten benötigt das Kind mindestens 2-3 Stunden Schlaf am Tag in 2 oder sogar 3 Dosen. Nachts aufbleiben ist bis spätestens 20:00 Uhr.

An dieses Gleichgewicht von Ruhe und Aktivität sollten die anderen Komponenten der Entwicklung des Babys gebunden sein:

  • Menü eines 9 Monate alten Babys;
  • Diät;
  • Spiel- und Gehmodus.

Die Ernährung eines 9 Monate alten Babys sollte so organisiert werden, dass zwischen den Mahlzeiten etwa 4 Stunden vergehen. Es wird empfohlen, mindestens 2,5 Stunden am Tag an der frischen Luft zu spazieren. Es ist besser, wenn diese Zeit in 2-3 Spaziergänge unterteilt ist. Wenn das Wetter günstig ist, kann die Zeit an der frischen Luft verlängert werden.

Diät eines 9 Monate alten Babys

Die richtige Entwicklung und Einhaltung des täglichen Regimes für ein Kind im Alter von 9 Monaten hängt davon ab, wie und auf welcher Grundlage die Ernährung des Babys aufgebaut ist. Die Basis seiner Nahrung ist Muttermilch, in diesem Alter beginnt sich ihr Anteil an der Gesamtdiät zu verringern. Jetzt gibt es noch 2 Stillen am Tag - morgens und abends, alle anderen Snacks - die den gemeinsamen Tisch beherrschen. Wenn das Kind nachts weiter aufwacht und Brüste verlangt, ist es in diesem Alter wichtig, es von der Nachtfütterung abzusetzen - vorausgesetzt, das Kind nimmt stetig zu. Laut der Kinderärztin Irina Brazhko liegt die normale Gewichtszunahmerate bei 125 g pro Woche und bei 500 g pro Monat.

Ein ungefährer Essensplan für ein 9 Monate altes Baby könnte folgendermaßen aussehen:

  • Frühstück - 8:00;
  • Mittagessen - 12:00;
  • Nachmittagstee - 16:00;
  • Abendessen - 20:00;
  • spätes Abendessen - 23:00.

Je nachdem, wann das Baby aufwacht oder einschläft, kann sich die Fütterungszeit um eineinhalb bis zwei Stunden verschieben.

Nach 9 Monaten, wenn fast alle Produkte gemeistert sind, beginnen die Eltern häufig mit der sogenannten pädagogischen Fütterung. Sie geben dem Baby die Möglichkeit, gewöhnliche Gerichte von seinem eigenen Tisch aus zu probieren, ohne befürchten zu müssen, dass dies zu einer negativen Reaktion auf das Essen führen kann. Die Kinderarzt-Gastroenterologin Natalya Egorova rät davon ab, das Essen für das Kind separat zuzubereiten. Schließlich kann jede neue oder nicht angepasste Nahrung für das Kind in der Ernährung eine große Fehlfunktion im Verdauungssystem verursachen, und es wird sehr schwierig sein zu bestimmen, was die Verletzung des Stuhls oder Allergien verursacht hat.

9 Monate altes Baby

Im Alter von 9 Monaten werden die Diäten von gestillten und gestillten Babys identisch - der einzige Unterschied besteht darin, dass, wenn bestimmte Lebensmittel bereits bekannt geworden sind, andere gerade erst anfangen, sie zu probieren, sodass die Dosierung erheblich unterschiedlich ist.

Neue Produkte, die das Baby beherrschen muss, sind:

  • Fisch - wenn Meer, dann Pollock oder Kabeljau, Flusskarpfen oder Zander. Es sollte in Form eines gemahlenen Filets gegeben werden, das gründlich geschält und geschält wird..
  • Fleischpüree oder Fleischbällchen mit Krümel Weißbrot, eingeweicht in Milch und Eigelb.
  • Gemüse und Obst - in Form von Säften und Kartoffelpüree wurden bereits gemeistert, aber jetzt wenden wir uns einer Änderung der Konsistenz zu. Wir fügen Gemüse Gemüse hinzu, und das, was zuvor in Form von Kartoffelpüree serviert wurde, wird auf einer Reibe gemahlen. Das Baby wird das gekochte Gemüse in dieser Form überwinden, da nicht nur Zähne, sondern auch Zahnfleisch am Kauen beteiligt sind.
  • Haferbrei, Gerste, Reis, Buchweizen, Gerste und Grieß werden einmal durch ein Sieb gemahlen, mit erhitzter Milch verdünnt und dann zum Kochen gebracht.
  • Pflanzenöl - seine Menge nimmt zu, gesunde Kinder werden pflanzlichen Pürees zugesetzt und bei Kindern, die zu allergischen Reaktionen neigen - Getreide.

Ein Beispielmenü für ein Kind in diesem Alter kann wie folgt aussehen:

  • Frühstück: Muttermilch oder Mischung;
  • Mittagessen - Milchbrei oder Gemüse- / Obstpüree;
  • das zweite Mittagessen - Gemüsesuppe auf der Brühe;
  • Nachmittagstee - ein Bratapfel oder Saft;
  • Abendessen - Gemüsepüree, Hüttenkäse, Gelee, Joghurt;
  • Füttern über Nacht - Muttermilch oder Milchnahrung.

Neue Lebensmittel sollten einem 9 Monate alten Baby sorgfältig gegeben werden, da der Körper unerwartet darauf reagieren kann. Das Baby auch nicht wert zu machen - in diesem Alter ist der einfachste Weg, neue Ergänzungsnahrungsmittel einzuführen, das Mischen des Produkts mit der üblichen Mischung oder Milch. Es lohnt sich auch nicht, sie zu zwingen, zu essen oder ihre üblichen Überzeugungen zu verwenden - "ein Löffel für Mama, ein Löffel für Papa". Das Kind wird nicht hungrig bleiben, wenn es essen will, wird es einen Weg finden, dies zu signalisieren.

Autor-Experte: Svyatoslav Alekseevich Morenov,

Hat dir der Artikel gefallen? Klicken Sie einfach auf die Social Media-Schaltflächen und teilen Sie sie mit Ihren Freunden!

Das Menü des Kindes im Alter von 9 Monaten: die Grundlage der Ernährung und Prinzipien der Ernährung

Ein neun Monate altes Kind hat bereits viele Produkte ausprobiert, die fürsorgliche Eltern täglich für ihn vorbereiten, den Geschmack ändern und mit Kinderrezepten experimentieren. Schauen wir uns an, was sich nach 9 Monaten im Menü des Babys ändert und wie man eine Ernährung für Kinder in diesem Alter richtig aufbaut.

Merkmale der Ernährung eines 9 Monate alten Babys

  1. Ein Baby in diesem Alter benötigt bereits weniger Muttermilch oder eine angepasste Mischung, aber die Ärzte raten ihnen nicht, abzusagen. Lassen Sie das Baby weiterhin früh morgens und vor dem Schlafengehen auf die Brust ihrer Mutter auftragen und spülen Sie neues Geschirr mit weiblicher Milch ab. Einem künstlichen Kind wird empfohlen, die Mischung nach dem Aufwachen und nachts weiter zu geben.
  2. Die Liste der Produkte, die im Alter von 9 Monaten in die Ernährung von gestillten und künstlichen Babys aufgenommen wurden, wurde gleich. Der Unterschied liegt nur im Volumen einiger Gerichte. Ihre Babys erhalten aufgrund des früheren Beginns der Ergänzungsfütterung und des erhöhten Bedarfs an Mineralien und Vitaminen mehr künstliche Fütterung. Wir sprechen über Kartoffelpüree und Fruchtsäfte, Hüttenkäse, Eigelb und Sauermilchgetränke..

Welche Lebensmittel können Sie Ihrer Ernährung hinzufügen??

Die Kinder, die nach dem Komarovsky-Schema gefüttert wurden, beginnen genauso zu essen wie die anderen. Künstlich fütternde Babys oder Kinder, die aus gutem Grund vor dem Alter von 6 Monaten mit der Fütterung begonnen haben, führen nach 9 Monaten keine neuen Produkte ein, sondern erhöhen nur die Anzahl der Produkte und machen die Lebensmittel aufgrund neuer Produktkombinationen vielfältiger.

Aber das Baby, das bis zum Alter von sechs Monaten nur mit Muttermilch gefüttert wurde, wird im Alter von neun Monaten mit solchen neuen Produkten vorgestellt:

  1. Eigelb. Es wird normalerweise für die zweite Fütterung zusammen mit Brei gegeben..
  2. Hüttenkäse. Es wird in der vierten Fütterung dem Fruchtpüree zugesetzt..
  3. Sauermilchgetränke. Sie werden auch in der vierten Mahlzeit zusammen mit Obst, Hüttenkäse und Kinderkeksen gegeben und bilden so einen Nachmittagssnack.
  4. Kuhmilch. Haferbrei wird darauf gekocht.

Wie viel sollte das Baby essen??

Um die tägliche Gesamtmenge an Nahrung für ein neun Monate altes Baby zu bestimmen, müssen Sie das Gewicht des Babys kennen. Wenn Sie das Gewicht der Erdnuss durch 8 oder 9 teilen, finden Sie heraus, wie viel ungefähr ein Kind in diesem Alter pro Tag essen sollte.

Empfehlungen für Ergänzungsnahrungsmittel:

Produkt

Maximaler Verbrauch in 9 Monaten

Stillen

Künstliche Fütterung

Milchlos oder Milchbrei

Diät

Bei einem neun Monate alten Baby umfasst die Diät nach wie vor nach 7 oder 8 Monaten fünf Mahlzeiten pro Tag. Sie sind gleichmäßig im Abstand von 3 bis 4 Stunden über den Tag verteilt..

Wenn das Baby beispielsweise bei der ersten Fütterung um 6 Uhr morgens aufwacht, werden die nächsten Mahlzeiten um 10 Uhr morgens, um 14 Uhr, um 18 Uhr und die letzte um 22 Uhr sein. Wenn das Kind um 8 Uhr frühstückt, ist die zweite Mahlzeit um 11-12 Uhr, das Mittagessen um 15-16 Uhr, die vierte um 18-19 Uhr und das Füttern um 22-23 Uhr.

Beispielmenü

Für ein Baby, das ausschließlich bis zu einem Alter von 6 Monaten gestillt wird, sieht das Menü nach 9 Monaten folgendermaßen aus:

Essen

Essen & Gerichte

Haferbrei ohne Milch oder auf Milch bis 200 g, Butter bis 5 g, Fruchtpüree 30 g, ein Viertel des Eigelbs

Gemüsepüree oder Suppe bis 180 g, Pflanzenöl bis 5 g, Fleischpüree bis 50 g, eine Scheibe Weizenbrot, Fruchtsaft bis 50 ml

Fruchtpüree 40 g, Hüttenkäse bis 30 g, Kekse oder Cracker, Kefir oder Joghurt bis 150 ml

Als neun Monate altes Baby, dessen Bekanntschaft mit Ergänzungsnahrungsmitteln im Alter von 4 bis 5 Monaten aufgrund der unzureichenden Menge an Muttermilch in der Mutter erfolgte, sieht das Tagesmenü wie folgt aus:

Essen

Essen & Gerichte

Haferbrei mit Milch bis 200 g, Butter bis 5 g, halbes Eigelb, Fruchtpüree 40 g

Gemüsepüree bis 180 g, Pflanzenöl bis 5 g, Fleischpüree bis 50 g, eine Scheibe Weizenbrot, Fruchtsaft bis 70 ml

Fruchtpüree bis 40 g, Hüttenkäse bis 40 g, Babykekse oder Cracker, fermentiertes Milchgetränk bis 200 ml

Für ein Baby, das künstlich gefüttert wird, sieht das Tagesmenü im Alter von neun Monaten folgendermaßen aus:

Essen

Essen & Gerichte

Haferbrei mit Milch bis 200 g, Butter bis 5 g, halbes Eigelb, Fruchtpüree 40 g

Gemüsepüree bis 180 g, Pflanzenöl bis 5 g, Fleischpüree bis 50 g, eine Scheibe Weizenbrot, Fruchtsaft bis 70 ml

Fruchtpüree bis 40 g, Hüttenkäse bis 40 g, Babykekse oder Cracker, fermentiertes Milchgetränk bis 200 ml

Tipps

Seien Sie vorsichtig mit neuen Produkten. Obwohl das Baby bereits eine sehr große Anzahl neuer Gerichte kennengelernt hat, besteht immer die Gefahr einer Reaktion auf ein Lebensmittel. Geben Sie morgens mit einer kleinen Menge alles Neue und geben Sie abends die Reaktion ab. Wenn die Krümel mit der Haut und der Verdauung in Ordnung sind, können Sie den Anteil erhöhen.

Betrachten Sie die folgenden Nuancen:

  • Gewöhnen Sie das Kind allmählich daran, nicht nur homogenisierte, sondern auch fein gemahlene Lebensmittel zu essen. Zum Beispiel bieten Krümel seltener Gemüsepürees an und ersetzen sie durch Suppen, in denen Gemüse nur mit einer Gabel zerdrückt wird.
  • Fruchtpüree kann in der vierten Menge, die für ein bestimmtes Alter empfohlen wird, in der vierten Fütterung gegeben werden, wobei es mit Hüttenkäse gemischt wird, aber der größte Teil der Frucht wird der zweiten Fütterung hinzugefügt (in Brei)..
  • Füttere dein Baby immer mit frischem Essen. Wenn Sie fertige Babynahrung für Krümel kaufen, beachten Sie die Verfallsdaten auf der Verpackung und beachten Sie auch die Lagerbedingungen.
  • Sie sollten nicht darauf bestehen, dass das Baby gegen ein neues Produkt ist. Überlegen Sie sich neue Kombinationen, die den Krümeln gefallen und die das Menü abwechslungsreich und lecker machen..

Denken Sie, dass es sich lohnt, Babys in diesem Alter Vitamine zu geben? Die Antwort auf diese Frage erfahren Sie in unserem Artikel..

Lesen Sie Mehr Über Schwangerschaft Planung